weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:39
@sasquatsch
sasquatsch schrieb:Das es vor dem Urknall keine Gesetze gab ist reine Spekulation.
Ähm, nein. Man kann ausrechnen wann die Naturgesetze entstanden.
sasquatsch schrieb:Ursache-Wirkung Prinzip muss es eigentlich immer geben. Aus dem "Nichts" kann nicht etwas entstehen.
Das ist fast so gute Begründung wie "weil Baum"...
Fällt dir die Schwachstelle daran nicht auf?
sasquatsch schrieb:Du hast auch keine Beweise für den Großteil deiner Aussagen .
Doch. Beobachtungen, Messungen und Berechnungen.
sasquatsch schrieb:Es gibt zwar genug Theorien darüber nur gibt es Null beweise.
Wenn du das so sagst, dann gibt es auch keine Beweise für die Schwerkraft. Gravitationstheorie ist wie der Name schon sagt ja auch "nur" eine Theorie.
sasquatsch schrieb:Theorien die rein auf der "Logik" und "möglichkeiten" aufbauen sind auch eine Art Religion.
Sie bauen auf Beobachtungen, Messungen und Berechnungen auf. Logik ist nur das Hilfsmittel mit dem sie aufgestellt werden.
Und das hat genau gar nichts mit Religionen gemeinsam.
Religionen basieren weder auf Boabchatungen, noch auf Messungen, noch auf Berechnen. Sie basieren auf gar keine Fakten sondern entspringen der menschlichen Fantasie. Mit Logik haben sie auch nichts am Hut.
sasquatsch schrieb:die Theorie von "Gott" ist praktisch eine davon .
Gott ist keine Theorie.
Kleiner Crashkurs zur wissenschaftlichen Semantik:
Behauptung -> These -> Theorie -> Gesetz
Zuerst stellt man eine Behauptung auf.
Dann begründet und belegt man diese Behauptung, dann ist es eine These.
Für diese These sucht man nun Beweise. Gibt es genug Beweise nennt man es Theorie.
Wenn man die Gültigkeit der Theorie mit Sicherheit feststellen kann, dann nennt man das Gesetz.
Gesetze sind Qualitativ aber nicht "hochwertiger" als Theorie, es sind einfach nur Theorien deren Gültigskeitsrahmen man festlegen kann.

@shauwang
Atheisten sind nicht die einzigen die nicht an Götter glauben.

"Minois präsentiert selbst Schätzungen für das Jahr 1993 – weltweit 1154 Millionen Agnostiker und Atheisten – sowie für das Jahr 2000 – etwa 1071 Millionen Agnostiker und 262 Millionen Atheisten, und zum Vergleich etwa 1200 Millionen Gläubige für den Islam und 1132 Millionen für die katholische Kirche."
Wikipedia: Atheismus


Aber es ist doch völlig egal wieviel was glauben. Selbst wenn 7 Milliarden Menschen etwas glauben würde könnte sie alle falsch liegen.

Fakt ist, dass es keine Religion gibt die in irgendeiner Form naheliegender oder wahrscheinlicher ist als die anderen.
Fakt ist auch, dass das wahrscheinlichste Szenario ist, dass Götter nichts weiter als der Spross der menschlichen Fantasie sind und nicht tatsächlich existieren.
Kein Gläubiger kann logisch, nachvollziehbar begründen warum er ausgerechnet das glaubt was er glaubt und nicht irgendwelche andere Religion.


melden
Anzeige
sasquatsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:47
@1.21Gigawatt
Ich spreche nicht von den uns bekannten Naturgesetzen sondern über das was vorm Urknall war.

Und da gibt es verschiedene theorien aber keine Beweise. Die Wissenschaft sagt durchaus das es eine Ursache für den Urknall gibt. Man muss sich nur damit beschäftigen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:48
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Fakt ist auch, dass das wahrscheinlichste Szenario ist, dass Götter nichts weiter als der Spross der menschlichen Fantasie sind und nicht tatsächlich existieren.
Kein Gläubiger kann logisch, nachvollziehbar begründen warum er ausgerechnet das glaubt was er glaubt und nicht irgendwelche andere Religion.
das begauptet du,Behauptungen sind kein Fakt, alle Religione haben als Basis den Glauben an eine höhere Macht, natürlich gibt es Unterschiede wie man das glaubt, der christliche Glaube ist darunter der vernünftigste und logischste.
aus den einfachen Grund weil er alles logisch und vernünftig begründen kann


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:49
Der christliche Glaube ist vernünftig und logisch weil er vernünftig und logisch ist.
Made my day :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:50
der christliche Glaube ist darunter der vernünftiste und logischste.
aus den einfachen Grund weil er alles logisch und vernünftig begründen kann
Mit oder ohne Wahrheiten :}

Wenn man mit Unwahrheiten etwas als logisch begründet haben will ist leider nur ein Märchen und nichts weiter :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:52
@Keysibuna
wieder der übliche spam

@Retrobyte

verdrehe nicht meine Worte


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:53
@Kayla
Danke. Das klingt einleuchtend und sehr interessant. Ich habe mich aber noch nicht darin eingelesen. Wahrscheinlich hast du dich schon viel mit Naturwissenschaften beschäftigt?
Aber du hast doch ein religiöses Glaubenssystem, wenn ich mich recht erinnere.
Baut das auf der Physik auf,
hängt damit zusammen
oder läuft völlig unabhängig daneben oder darüber her?
Entschuldige, dass ich nicht wirklich darauf eingehe. Muss jetzt auch raus.
Ich freue mich aber immer über gute Informationen. Heute bisschen Montagsmüdigkeit.
und dann noch das RL, ooo


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:53
shauwang schrieb:der christliche Glaube ist darunter der vernünftigste und logischste.
aus den einfachen Grund weil er alles logisch und vernünftig begründen kann
dann habe ich mal eine Frage an dich , warum sind wir uns dann nicht einig das Jesus nicht = Gott ? Denn du behauptest es ja stock und steif es wäre so .
Wenn doch alles SO logisch sein soll , laut deiner Aussage ?

Und warum machst du dir ein Bildnis von Gott , siehe dein Profilbild , und setzt dann auch noch den Namen Gottes auf das Bild .
Obwohl man das nicht darf ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:54
@shauwang
shauwang schrieb:verdrehe nicht meine Worte
Wo verdrehe ich denn deine Worte?
Bitte erläutere mir das doch mal.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:54
@shauwang

Das ist kein Spam sondern eine Tatsache :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 18:55
@shauwang
shauwang schrieb:alle Religione haben als Basis den Glauben an eine höhere Macht
Stimmt nicht.
Alle Religionen haben gemeinsam, dass sie Fragen beanworten die sich Menschen schon lange stellen.
shauwang schrieb:der christliche Glaube ist darunter der vernünftigste und logischste.
Was ist am Christentum bitteschön logisch?
Oder andersrum gefragt: Was ist an anderen Religionen unlogischer?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:01
@Nesca
Nesca schrieb:Und warum machst du dir ein Bildnis von Gott , siehe dein Profilbild , und setzt dann auch noch den Namen Gottes auf das Bild .


Echt, da gibt es ein Bild von Gott? °O°

Wie sieht der den bitte aus? :D


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:06
@Keysibuna
Nun schau dir doch das Profilbild an und darauf steht Gott .
Und wie heisst es nicht gleich ?
Man solle sich kein Bild von Gott machen , nicht wahr ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:07
@Nesca

Ach so, du meinst sein Ava :D

Ne, das sind indische Version von Adam und Eva :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:08
Nein sind es nicht , er hat es doch selber einmal geschrieben , weil Gott gleich MANN und FRAU sei .
Ist doch so oder @shauwang ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:10
@Nesca

Egal was für ein Märchen der erzählen versucht ^.^

Wenn das stimmen würde hätte Jesu kein Vater :D

Also da hat er wieder tief in die Märchenkiste gegriffen :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:11
shauwang schrieb:der christliche Glaube ist darunter der vernünftigste und logischste.
aus den einfachen Grund weil er alles logisch und vernünftig begründen kann
Das ist das, was du glaubst. Aber ob das vernünftig und logisch ist, wage ich zu bezweifeln.

Die Schöpfungslehre steht im Widerspruch zur Evolutionstheorie, obwohl diese mit etlichen Fakten belegt ist.

Also logisch ist da wohl nicht so viel daran, gelle?`

@shauwang


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:12
@Nesca
Jetzt lass ihm doch sein Bild :)
Gott kann keine Person sein.. Never


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:15
@Eya
Lasse ich doch :D
aber dann sollte man auch nicht hergehen und behaupten :
shauwang schrieb:
der christliche Glaube ist darunter der vernünftigste und logischste.
aus den einfachen Grund weil er alles logisch und vernünftig begründen kann
Denn und nun pass auf :D ... wenn unter *Christen* alles so logisch wäre , wie er es schreibt ...
würde es zu solchen und vielen anderen Streitigkeiten erst gar nicht kommen ;) .


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.09.2012 um 19:15
@Eya
warum kann es keine person sein??


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden