weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 18:58
BlackFlame schrieb:Erst schriebst du, dass etwas ohne Beobachtung nicht existiert, doch jetzt berichtigst du, dass ohne Beobachtung Existenz von Nichtexistenz nicht unterscheidbar ist.
nicht weil es nicht unterhscheidbar ist, sondern weil es beides ist. existent UND nicht existent.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 18:58
@Malthael
Malthael schrieb:ich denke das geht hand in hand. der beobachter kann ohne den raum(universum) nicht existieren und das universum ohne beobachter existiert nicht.
Oder es existiert ohne Beobachter.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 19:00
@Kayla
@BlackFlame
@UNKNOWNbrother
ich finde diese disskusion bringt nichts ^^
damit will ich eigentlich nur sagen, dass gott für mich existent und nicht existent ist.
das er nicht existiert kann man nicht sagen, weil er in den köpfen von milliarden von menschen rumspukt. das er existiert kann man auch nicht sagen, da er noch nie gesehen wurde.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 19:07
@Kayla
Möglicherweise reden wir hier über ein Missverständnis, was gar nicht existiert: (Was irgendwie ironisch wäre.)
Kayla schrieb:Genau das meine ich. Deshalb nehme ich auch an, das ein Universum wie das unsere einen Beobachter zwingend voraussetzt, schließlich gibt es ihn ja, oder etwas nicht ? vielleicht ist dieser Beobachter genau so eine Illusion wie das, was er beobachtet. Da Du ja selbst annimmst, das etwas existieren kann, obwohl es noch nicht erkannt wurde, ist die Annahme einer Illusion eben auch wahrscheinlich.
Als zwingende Voraussetzung sehe ich einen Beobachter trotzdem nicht.
Einen Stein interessiert es nicht, ob wir ihn als existent oder nicht-existent ansehen. Er existiert einfach.
Welche Relevanz hat es jetzt für mich oder den Stein, wenn ich frage, ob der Stein für mich existiert, selbst wenn ich ihn nicht beobachte? Seine Existenz hört dadurch nicht auf und ich zermater mir nur den Schädel.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 19:10
psreturns schrieb:Ich habe schon wie in Trance mitgelesen.
Nicht das dir in dem Zustand noch die "Erleuchtung" kommt ;)

@Malthael
verzeih, aber selbst bei schrödingers katze könnten wir mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass sie den "Giftgasangriff" nicht überleben wird ;) selbst verständlich ist diese Überlagerung/Superposition vor der Messung etwas sehr interessantes, und um ehrlich zu sein blick ich das ganze mit meinem Laienwissen auch nicht so wirklich, wie sagte schon feynman so schön, wenn man glaubt man versteht sie, versteht man sie eben doch nicht ;) und hawking siehts so:"Wenn ich von Schrödingers Katze höre, greife ich nach meiner Waffe." - Stephen Hawking ;)
Malthael schrieb:das er nicht existiert kann man nicht sagen, weil er in den köpfen von milliarden von menschen rumspukt.
nun ja, in dem Fall existiert er in der Tat, aber dann genauso wie superman oder batman! Selbst Iron Man hätte dann das gleiche Recht sich als "existent" zu bezeichnen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 19:14
@Malthael
Malthael schrieb:damit will ich eigentlich nur sagen, dass gott für mich existent und nicht existent ist
Gott ist für mich ganz einfach ein Begriff für Unverstandenes und eine egozentrische Definition für das unmißverständliche Ende jeglicher körperlichen Existenz.
Jedoch halte ich es nicht für ausgeschlossen, das es auf Grund von zunehmendem Bewusstsein aller Lebewesen einen natürlichen Speicher jeglicher Existenz gibt.
Wie ich das schon in meinem Thread Quantengedächtnis und Reinkarnationslehre
Diskussion: Quantengedächtnis und Reinkarnationslehre, angedeutet habe.
Ich möchte aber um Mißverständnissen vorzubeugen hierzu anführen, das ich diese Theorie zwar für plausibel halte, sie aber nicht deshalb schon als wahr hinstellen will.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 19:16
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:Als zwingende Voraussetzung sehe ich einen Beobachter trotzdem nicht.
Für mich zählt in diesem Fall das es einen gibt und das es so ist, weil er zu diesem uns bekannten Universum gehört. Wäre es nicht so, gäbe es keinen Beobachter.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 20:14
BlackFlame schrieb:Als zwingende Voraussetzung sehe ich einen Beobachter trotzdem nicht.
Einen Stein interessiert es nicht, ob wir ihn als existent oder nicht-existent ansehen. Er existiert einfach.
Welche Relevanz hat es jetzt für mich oder den Stein, wenn ich frage, ob der Stein für mich existiert, selbst wenn ich ihn nicht beobachte? Seine Existenz hört dadurch nicht auf und ich zermater mir nur den Schädel.
spätestens wenn du stolperst und den kopf an dem stein aufschlägst. :troll:
ich denke für das beobachtete spielt es keine rolle ob es beobachtet wird.
oder durch die beobachtung kommt erst zeit ins spiel.
aber das ist nur reine spekulation


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 20:21
Erinnert mich an:

"Wenn im Wald ein Baum umkippt und es niemand hört, macht er dann trotzdem ein Geräusch ?"


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 20:47
@BlackFlame
@UNKNOWNbrother
@Kayla
@Malthael
@Reigam

Versteht hier wieder "Schrödingers Katze" nicht ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 20:56
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Versteht hier wieder "Schrödingers Katze" nicht ?
Ich schon.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 21:00
@Kayla
Das weiß ich ja, aber der Richtige wird sich auch angesprochen fühlen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 21:10
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Das weiß ich ja, aber der Richtige wird sich auch angesprochen fühlen.
Ok.:)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 21:26
@Kayla
Ich weis nicht, ob dir das jetzt irgendwie weiterhilft, aber ich glaube ich habe jetzt verstanden, was du mir auf den letzten 2 Seiten vermitteln wolltest. (Ein gutes Abendbrot bewirkt manchmal wahre Wunder beim Erkenntnisprozess. :) )


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.09.2012 um 21:34
@BlackFlame
BlackFlame schrieb:t. (Ein gutes Abendbrot bewirkt manchmal wahre Wunder beim Erkenntnisprozess.
Wenn es Dir hilft, dann ist´s ja gut. Jedem das Seine.:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.09.2012 um 20:26
@BlackFlame
Kannte dieses Filmchen auch schon. Warum der Hinweis?

@Kayla
xt
Damit man erkennt das die B9ibel doch Recht hat.
Ist ein wissenschaftlicher Beweis.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.09.2012 um 20:28
@Etta
Etta schrieb:Damit man erkennt das die B9ibel doch Recht hat.
Ist ein wissenschaftlicher Beweis.
Bist Du sicher, dass Du dieselbe Reportage meinst? :o:


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.09.2012 um 20:30
@Etta
Etta schrieb:Damit man erkennt das die B9ibel doch Recht hat.
Ist ein wissenschaftlicher Beweis.
Nö, nada, nonsens, ist nicht. Die Bibel ist eine Ansammlung von Schriften, Briefen und Prophetien, welche keinerlei Rückschlüsse auf ihren Wahrheitsgehalt zulassen. Also nix mit Beweis. Von was für einer Reportage schreibst Du hier ? Dan Brown etwa ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.09.2012 um 20:41
@Kayla
Auf NTV war doch vor ein paar Tagen diese Reportage,die 7 Zeichen der Apokalypse.
Es wurde die Offenbarung mit der heutigen Zeit verglichen,und was schon alles eingetroffen ist.
ZB das mit der roten Tide.
Aber ich denke,selbst wenn man wissenschaftliche Beweise bringt,die Atheisten wollen Gott persöhnlich sehen.Man kann immer Argumente finden um Gott zu leugnen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.09.2012 um 20:48
Habt ihr gehört das der Iran Israel gedroht hat?Wenn Israel den Iran angreift,geht der Iran von einem dritten Weltkrieg aus.
Bei diesen Waffen wars dann wohl der letzte.Daas paasst zu meiner Vision die ich hatte.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden