weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 12:47
@Godsmalus
@Nesca

Das Problem der Bibel ist doch auch, dass im Laufe der Zeit viele Menschen darin herumgepfuscht haben. Auch entspringen nicht wenige Stellen dem Heidentum und es wurde cherrypicking der Vorgängerreligionen betrieben. Griechische Mythen adaptiert. Usw. usf. Das alles als gottgewollt zu verkaufen ist mMn grenzwertig. Nichts desto Trotz findet sich auch dafür eine nicht unbedeutende Anzahl an Lämmchen. @threadkiller ist ja ein gutes Beispiel dafür.


melden
Anzeige
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 12:54
@whatsgoinon
Die Bibel scheint beliebig interpretierbar zu sein,nicht nur von Inhalt sondern auch vom Ursprung.
Schwer vorstellbar,daß so ein Werk von einem vernünftigen Gott stammen sollte oder im Umlauf zu gelassen würde.Es sei denn es gibt Gründe.Die zu erfahren scheint keine der vorhandenen christlichen Gemeinschaften erklären zu können.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 13:20
@Godsmalus
Godsmalus schrieb:Die Bibel scheint beliebig interpretierbar zu sein
Wenn man sich einmal überlegt, die wievielte Kopie einer älteren Kopie wir jetzt lesen können.
Noch dazu, das jeder Kopist eigene Interpretationen eingebracht hat. Sei es mündlich, oder später
in Schriftform. 2000 Jahre stille Post muß wohl Spuren hinterlassen haben.
Und nun kommt ja auch noch @whatsgoinon ´s Einwand dazu. ;)

@Nesca

;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 15:16
@Nesca
Snowman_one schrieb:
Langsam habe ich das Gefühl das es einen Bestimmten Grund gibt warum man sich kein Bild von Gott machen darf.

Und was sagt dir dein Gefühl ? Woran könnte es liegen ? :)

Snowman_one schrieb:
Nämlich um nicht weiter nachzufragen

Hm, weiss nicht aber das glaube ich eher nicht, sonst müsste man sich ja eingestehen das man sich selbst belügt ^^ , das ergäbe keinen Sinn .
Guten Tag. :)
Das hatte ich übersehen, deshalb erst jetzt meine Antwort.
Da viele damals nicht lesen konnten, mussten sie sich Gott eben im Geiste vorstellen und Gleichnisse machen.
Die Bibelschreiber damals könnten das 4. Gebot,

„Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist.“

dazu benutzt haben die Menschen schon fast zum Sündigen zu verleiten. Damit hatten sie sie (noch) besser unter Kontrolle.
Den Leuten wurde also früher meiner Meinung nach Angst gemacht damit die spurten.
Zudem mussten sie sich darauf verlassen, dass man ihnen die Wahrheit erzählte.

Heute studiert man die Schriften selbständig und kann sich selber ein Bild machen.
Sich selber zu Belügen, geht, wie du schreibst nicht so gut. :)

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit
In anderen Religionen gab es diese Gleichnisse und Bilder und man wollte sich davon Unterscheiden.
Vermutlich war es eine Mischung aus beidem, Kontrolle und Einzigartigkeit.



http://www.bibleserver.com/text/LUT/2.Mose20


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 15:31
@Snowman_one
Hallo du :)
Das hast du sehr gut beschrieben , es "könnte" immerhin wirklich so gewesen sein .


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:29
Was wenn die Atheisten falsch liegen?
Kann ich mir nicht vorstellen :}
machtgottes


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:34
@WüC
:D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:34
@WüC

Das ist bestimmt nur Zufall und Gott hat eben nur eine Schwäche, er hat angst aufgezeichnet zu werden :D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:39
@Freakazoid
Mein Tipp:
Der ist im Urlaub. Seit ziemlich genau 2000 Jahren!
(oder er hat im Lotto gewonnen und sich zur Ruhe gesetzt - kann man nicht so genau wissen)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:41
@WüC

Vielleicht wurde er dem hier auch überdrüßig und sagte:"Das lief nun nicht so gut. Ich fange noch mal von vorne wo anders an."

Dann hat eine andere Welt besucht oder ein weiteres Universum geschaffen. Da dies halt keinen Platz weg nimmt, hat er es da gelassen und sich selbst über lassen. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:47
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:"Das lief nun nicht so gut. Ich fange noch mal von vorne wo anders an."
Tja, ein Aufbauspiel gelingt halt nicht auf Anhieb. Meist muß man mehrmals beginnen :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:47
@Freakazoid

Ich hab mal eine Erde 2.0 in den Raum geworfen. Die Engel sind praktisch die 144000
Auserwählten vom 1. Versuch. Da paßt Deine Variante ja nahtlos dran! :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:48
@psreturns

Jau.. und die 144000 kommen woher? Genau! Aus dem Umfeld der WTG


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:48
@Freakazoid
Ok....Überdrüßigkeit kann ich schon nachvollziehen - oder könntest du Menschen einige 1000 Jahre lang ertragen? Da erreicht jeder Gott mal seine Schmerzgrenze :D
Sieht man ja wieviele schon desertiert sind
Wotan, Zeus, Thor und wie sie nicht alle hießen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 19:58
@Gwyddion

Das weiß ich. Darum gings mir aber gar nicht!
Wir nehmen einen Planeten X an. Gott und sein Gefolge(Engel) walten ihres Amtes(Schöpfung).
Alles funktioniert. Nach dem jüngsten Gericht steigen die Erlesenen zu Gott auf und weiter geht´s.
Dies nehmen wir mal als Ablauf an, der schon x-mal so abgelaufen sein könnte.
Jetzt erschafft Gott die Erde, nur unter seine Getreuen(Engel) kommt Neid auf!
Der Rest, der Geschichte, steht dann in der Bibel!
Ich finde nur, dass @Freakazoid ´s Idee da nahtlos zu paßt! :D


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 20:10
@WüC
@psreturns
@Gwyddion

Das würde halt soviel erklären.

Einfach abgehauen.

Zweite Möglichkeit, er mischt sich nicht mehr ein, weil wir Alt genug sind, also die Kulturen der Erde.

Irgendwann ist auch mal gut mit der hilfestellung und irgendwann vergessen wir ihn dann auch komplett :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 20:12
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Irgendwann ist auch mal gut mit der hilfestellung und irgendwann vergessen wir ihn dann auch komplett
Das klingt ja ganz ungewohnt positiv von Dir! ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 20:12
@Freakazoid

Nun.. dann wäre es aber mit seiner Güte nicht wirklich gut bestellt. Eher könnte man ihm dann Ignoranz oder gar Desinteresse vorwerfen...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 20:18
Freakazoid schrieb:Irgendwann ist auch mal gut mit der hilfestellung und irgendwann vergessen wir ihn dann auch komplett :)
Ich fürchte allerdings dann wird etwas anderes den verwaisten Platz einnehmen. Und ob das wünschenswert ist sei mal dahingestellt.
(manche "lichtdiäten" sich ja heute schon zu Tode)


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.10.2012 um 20:44
@Reigam

Wenn man zu einem Freakazoid wird, ist man eben unberechenbar :)

@Gwyddion

Ist das nicht schon der Fall?
Das NT behauptet doch auch nur, dass Gott nun angeblich so ist, so nach einer ewigkeit von Sinnflut und Moses entfernt.
Gott: "Wisst ihr. Ich war halt vorher echt herzlos und hart. Nun bin ich aber auf Kuschelkurs und lass mich von euch sogar Töten, um das was ich als Sünde beschrieben habe, von euch zu nehmen. Okay okay... ich Kleingedrucken müsst ihr nur daran glauben, dass ich das war und ihr müsst euch an eine Handvoll Regeln halten, aber dann kommt ihr auch grantiert ins Ewige Leben."

*am Kopf kratz* Wie kann man das NT überhaupt für Wahr halten? o.O

@WüC

Das ist doch schon passiert. Menschen haben diesen Drang zu Glauben und das ihnen jemand das Denken abnimmt. Da wird sich immer jemand für finden.
Die Geschichte der Scientology(die ich nie richtig schreibe. danke google!) zeigt doch wie gut das klappt und da geht es nur noch um die Ware Geld gegen Nicht denken müssen.

Klappt extrem gut. Die Alten Herren, die vorher die Macht über den Glauben hatten, haben den eben verloren und bessere Lügner und Lügen haben ihren Platz eingenommen.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden