weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:09
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:Wissenschaft hat auch vor dem Wissen geglaubt und ist dann zum Wissen angelangt.
Das ist auch ein Irrtum die Wissenschaft hat nicht geglaubt, sondern nimmt auf Grund von Fakten erst mal an und forscht weiter, das hat mit glauben überhaupt nichts zu tun. Wissenschaft hinterfragt und prüft ihre Anssagen, was Gläubige nur höchst selten tun.

Es ist ein Irrtum deinerseits anzunehmen, das wir nicht wissen sollen.

Jesus sprach: „Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet; und wenn er findet, wird er erschrocken sein; und wenn er erschrocken ist, wird er verwundert sein, und er wird über das All herrschen.“

- Thomas Evangelium, Vers 2 -

Kennst du die Bibel nicht ?


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:16
@Kayla
Kayla schrieb:Fakten erst mal an und forscht weiter
Naja das nennt man die Grundlagenforschung.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:17
@Kayla
nein, ich sage nicht wir sollen es nicht wissen, sondern bevor man weiß glaubt man davor.
Wissenschaftler hat eine Annahme(glaubt) und dann forscht er bis sich seine Annahme bestätigt oder nicht.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:21
@psreturns
ich bin erwachsene frau, aber ich bin mir bewusst, das ich doch noch Kind bin in manchen Sachen und ich finde es nicht schlecht.man lernt nie aus, wer was anderes Behauptet von sich, der kennt sich selber nicht.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:21
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:sondern bevor man weiß glaubt man davor.
Du meinst die Anahme damit


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:22
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:Ihr schreibt ja immer über menschen,aber nicht über Religion und das Menschen Fehler machen, ist ja jedem klar.
Ich schreibe sehr oft über Religion, könnte es sein, dass dir die Fähigkeit fehlt, sowas zu verstehen?

Schlechte Deutschkenntnis könnten dafür ein Grund sein.
sonnescheint schrieb:Religion/en sind nichts schlimmes.
Das sehen die einen oder anderen bestimmt anders. z.B. Homosexuelle, die wegen einer Religion verfolgt werden oder andersgläubige usw.
sonnescheint schrieb:Gott gibt es, aber beweise kriegen, das geht nicht.
Eine absolute Aussage zu tätigen und gleich danach sagen, man könne sie nicht beweisen, ist wohl an Doofheit nicht zu überbieten.
Wir wissen eben NICHT, dass es Gott gibt. Ich sage nicht, dass es unmöglich wäre, es ist nur kein absolutes Wissen.
sonnescheint schrieb:Wenn Gott es will, das wir glauben, dann wird es ohne ihm zu sehen auch gehen. Gott hat ja nicht verlangt, das wir wissen, sondern, dass wir Glauben.
Leute haben behauptet, dass Gott das so sieht. Er hat genau nichts gesagt, weil diese Leute, dann ja gar nicht glauben, sondern wissen, dann muss man auch keine Ausnahme bei den machen.
sonnescheint schrieb:Was mich gewaltig stört, das Ihr Märchen Bücher mit Hl.Bücher vergleicht.
Es ist ein Märchen Buch, die Sachen dadrin sind keine historischen Tatsachen. Du kannst mir gerne beweisen, dass es doch historische Tatsachen sind.
sonnescheint schrieb:Das es kein Märchen ist, hat man oft genug geschrieben.
Etwas oft zu schreiben, macht ein Märchen nicht wahrer. Beweise machen etwas wahr.
sonnescheint schrieb:Das problem ist, ihr stellt euch Gott vor, aber solange wir nicht sehen wird es nun mal vorstellung bleiben, und das ist Fantasie.
Sinnfreie Aussage von dir, wie all zu oft leider.
sonnescheint schrieb:man sollte sich umschauen in der Natur und man wird feststellen, alles hat sinn und ist nicht einfach so(Zufall).
Wenn man in ein System kommt, das ein paar Millionen Jahre Zeit hatte, sich anzupassen und zu regulieren, sollte man auch ein Sinnvolles Ordnungssystem finden. Es hat sich nur selbst reguliert. Wenn man das Wort Zufall in dem Kontext in den Mund nimmt, fehlt einem sehr sehr viel Bildung.
sonnescheint schrieb:Ich habe schon oft genug geschrieben, das Gott für mich ein ausserirdischer ist, aber bitte nicht alien oder so.
Das Wort Alien ist englisch für Außerirdischer. Das ist schon mal das selbe. Dann dürfte er mehr ein Außeruniversicher sein und dann noch die Fähigkeit haben, wenigstens ein Universum zu erschaffen. Vielleicht ist das nichts, da wo er her kommt, aber selbst dann hat er noch weniger einen Grund um Religionen zu erschaffen.
sonnescheint schrieb:wenn man sieht,wie gross das Universum ist oder gar das es vielleicht noch andere gibt, wollt ihr echt glauben, das es keinen Gott=All-macht gibt?
Andere Rassen ist möglich. Das gleich zusetzten mit Gott und Allmacht(Das ALL bei Alllmacht, kommt dem von Weltall) ist extrem fragwürdig.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:22
@sonnescheint
Eine Annahme ist kein Glaube!
Annahmen sind das Ergebnis von deduktiver und/oder induktiver Methodik.

Auf welcher Methode beruht dein Glaube?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:22
@sonnescheint
psreturns schrieb:Wer entscheidet denn, welches
Buch heilig ist? Und wer darf darüber schreiben und es wird dann als wahr und heilig
angesehen?
Das interessiert mich mehr. ;)


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:23
@threadkiller
glaube=Annahme ist das gleiche für mich.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:24
@WüC
habe-fertig schrieb: deduktiver und/oder induktiver Methodik.
könntest du bitte deutsch schreiben.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:29
@threadkiller
threadkiller schrieb:könntest du bitte deutsch schreiben.
Das ist Deutsch und warum kennst du das nicht?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:30
Ich lese hier ja schon eine ganze Weile kommentarlos mit, aber ich glaube (!!!), so langsam ist der Punkt erreicht, an dem ich die hier versammelten Atheisten und Agnostiker mal darauf aufmerksam machen muss, dass es keinen Zweck hat. Es werden sich immer wieder die gleichen Argumente wiederholen, bis zum Erbrechen. In der Regel wird dazu annäherndes Halbwissen über die böse Wissenschaft angeführt. Wenn das nichts nutzt, kommen die dogmatischen Grundsätze und Zirkelschlüsse, mit denen bewiesen werden möchte, dass ein heiliges Buch eben ein heiliges Buch ist weil in dem heiligen Buch steht, dass es ein heiliges Buch ist, weil es Gottes Wort wiedergibt. In dem Punkt sind viele Gläubige leider wie der Hamster im Laufrad: Sie merken scheinbar nicht, dass sie schon zum fünfzigsten mal an der gleichen Stelle vorbei kommen. Weil die Gegenargumente irgendwann immer von anderen Personen kommen, da die vorherigen Diskussionsteilnehmer so langsam keine Lust mehr auf die ewig gleichen Argumente haben.

Es wird nicht enden. Nicht jetzt und auch nicht auf den nächsten hundert Seiten.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:31
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Das ist Deutsch und warum kennst du das nicht?
Nein, ich bin ja immer noch beim lernen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:33
@threadkiller
Was ist daran kein Deutsch?
Ausserdem:
Ihr seid doch jene die behaupten dass (wissenschaftliche) Annahmen gleich Glauben seien.

Und wenn ihr sowas behauptet dann müsst ihr doch wohl auch wissen wie wissenschaftliche Vorgehensweise ausschaut.
Oder etwa nicht?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:35
@threadkiller
threadkiller schrieb:Naja das nennt man die Grundlagenforschung.
Du weißt das, ich weiß das, aber ich schrieb an @sonnescheint und da war ich mir nicht so ganz sicher. :)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:38
@threadkiller

Dafür hast aber sehr sehr oft gegen Wissenschaft gefeuert und ich fragen mich, woher du das Recht dafür genommen hast. Dir sind Standard Methoden nicht geläufig und auch sonstiges Wissen in dem Bereich fehlt einfach.

Nett das du zu gibst, dass du noch lernst, aber das ist auch eher neu und so eine Patzige Antwort wie:
threadkiller schrieb:könntest du bitte deutsch schreiben.
Wirkt dabei noch seltsamer, warum nicht nett fragen, was das bedeutet oder schlicht selbst mal gegoogelt?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:40
@sonnescheint
TWissenschaftler hat eine Annahme(glaubt) und dann forscht er bis sich seine Annahme bestätigt oder nicht.
Das ist und bleibt ein grundsätzlicher Irrtum deinserseits. Wenn ein Wissenschaftler etwas annimmt, dann sagt er das auch und stellt klar, das daran weiter geforscht wird. Ein Glaubender behauptet einfach das sein Glaube wahr ist und das er das nicht belegen muss, da besteht ein Unterschied und ich hoffe, das du diesen Unterschied im Stande bist zu erkennen ?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:51
@threadkiller
threadkiller schrieb: Nein, ich bin ja immer noch beim lernen.
Kapier ich nicht. Was lernst du?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:56
@Kayla
Freakazoid schrieb:Dafür hast aber sehr sehr oft gegen Wissenschaft gefeuert und ich fragen mich, woher du das Recht dafür genommen hast. Dir sind Standard Methoden nicht geläufig und auch sonstiges Wissen in dem Bereich fehlt einfach.
Dann hast du etwas falsch verstanden, habe nichts gegen die Wissenschaft, nur gegen manche Menschen die sich als Wissenschaftler nennen.
Und weshalb ich das fragte war zu einem daß ich noch nicht wusste was das ist und zum zweitem es gibt genug leser die auch nicht wussten was das ist, was ist da schlimmes dabei.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.10.2012 um 10:58
@threadkiller
threadkiller schrieb:Dann hast du etwas falsch verstanden
Ich habe nicht behauptet, das du nichts von Wissenschaft verstehst, weshalb postest du mir das ?


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden