weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:40
Reigam schrieb:Das es Gläubige durch ihren Glauben wirklich schaffen, suchende zu vergraulen, sagt schon alles.
Die Religion richtig zu befolgen hat ja im Grunde nichts mehr mit freiem Willen zu tun. Mach dies, mach dies nicht.. Bete.. Bla bla


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:44
Eya schrieb:Die Religion richtig zu befolgen hat ja im Grunde nichts mehr mit freiem Willen zu tun. Mach dies, mach dies nicht.. Bete.. Bla bla
Genau das kommt auch noch hinzu , stimmt .
Da ist wirklich kein freier Wille mehr zu sehen am Horizont .

Man hat laut Bibel zwar einen freien Willen ,ABER WEHE du tust nicht das was in der Bibel
befohlen wird ;) .
Äusserst seltsam .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:45
Eya schrieb:Die Religion richtig zu befolgen hat ja im Grunde nichts mehr mit freiem Willen zu tun.
Gott hat ja dem Menschen den freien Willen gegeben. Gläubige widersetzen sich also Gott, wenn sie ihren freien Willen nicht benutzen? ^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:48
Nesca schrieb:
Man hat laut Bibel zwar einen freien Willen ,ABER WEHE du tust nicht das was in der Bibel
befohlen wird ;) .
Äusserst seltsam .
Eben.. Wo hat der Mensch einen freien Willen? Immer sind wir von irgendwas abhängig. Immer müssen Kompromisse eingegangen werden, denn so richtig tun und lassen was man will ist sowieso nicht drinn.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:50
Reigam schrieb:Gott hat ja dem Menschen den freien Willen gegeben. Gläubige widersetzen sich also Gott, wenn sie ihren freien Willen nicht benutzen? ^^
Wahrscheinlich nur den freien Willen zu glauben oder nicht zu glauben.
Toll.. Das sind genau 2 Optionen und hat im Grunde nichts mit "freiem Willen" zu tun.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:52
@natü
Auch Religion ist eine Gesinnung und ich bin mir sicher, dass unter ihnen auch Massenmörder waren und sind. Alleine wenn ich an die Inquisition im Mittelalter und danach denke, finde ich das Beispiel mit dem NS-Regime relativ zutreffend. Religionen sind ein Auslaufmodell und passen nicht in die heutige aufgeklärte Gesellschaft, was sie eigentlich noch nie taten.


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:54
@Nesca
Nesca schrieb:Man hat laut Bibel zwar einen freien Willen ,ABER WEHE du tust nicht das was in der Bibel
befohlen wird ;) .
Äusserst seltsam .
tja, dann kommst du in die Hölle. Zwar nur eine Interpretations-und Auslegungssache. Aber manche Mitmenschen können einem da wirklich die Hölle (heiß) machen.

Besonders, wenn sie einem auch noch familiär oder "sonstwie" besonders nahe stehen.

Was kann für einen Menschen entwürdigender und herabsetzender sein, als sich als einen minderwertigen Untermenschen beschimpfen lassen zu müssen, bloß weil bei ihm das mit dem Gottglauben auch beim besten Willen nicht funktioniert.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 17:59
Friederich schrieb:Was kann für einen Menschen entwürdigender und herabsetzender sein, als sich als einen minderwertigen Untermenschen beschimpfen lassen zu müssen, bloß weil bei ihm das mit dem Gottglauben auch beim besten Willen nicht funktioniert.
Oh da gibt's einiges was diese Aussage topen könnte..

Aber das ist n anderes Thema :)

Streng Gläubige können sehr engstirnig sein im denken und handeln.. Jede Abweichung wird geächtet, sofort sollte man den Beichtstuhl besuchen um sich rein zu waschen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:09
@WüC
Ich habe ihr Selbstsicherheit attestiert, aber nicht vorgeworfen. selbstsicherheit ist eine gute Sache.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:13
Friederich schrieb:Was kann für einen Menschen entwürdigender und herabsetzender sein, als sich als einen minderwertigen Untermenschen beschimpfen lassen zu müssen, bloß weil bei ihm das mit dem Gottglauben auch beim besten Willen nicht funktioniert.
Ganz genau ,
soetwas finde ich sehr , sehr schlimm -.- .


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:13
@Eya @Nesca

Willensfreiheit ist die Macht zu wollen,
nicht die Macht zu kriegen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:15
natü schrieb:Willensfreiheit ist die Macht zu wollen,
nicht die Macht zu kriegen.
Toll dann will man so viel und was hat man davon?
Ich will ich will, aber kann nicht, kann nicht.. Hauptsache ich will.. Pff


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:17
@Eya
@Nesca

Der Mensch hat Hunger, der Mensch hat Durst und die meisten Menschen würden heute im Wettbewerb an einer Wasserstelle oder beim Jäten auf dem Acker, mit Raubtieren wie es sie früher noch häufiger gab, weitab den "Kürzeren" ziehen.

Natürlich können wir wählen, aber nur so lange, als dass unsere Nahrung schneller nach-wächst, als sich die Menschheit vermehrt. Und dabei wird es nicht nur eng beim freien Wollen!! Das ganze kompliziert sich auch quer. Weil durch immer mehr Menschen gleichzeitig auf dem Planeten braucht es auch immer mehr Lebensraum für den Menschen, den er der Natur wegnehmen muss und somit auch gleichzeitig immer mehr den über hunderte Milliarden Jahre eingependelten Selbstheilungsmechanismus dieser Natur zerstört.

Aber genau dank Gottglaube, ist das alles kein großes Thema. Die einen sind ja nur hier, um sich hier mit dem Reiseproviant für die Durchreise in eine viel besser Welt zu bedienen. Die anderen wollen sich von Wissenschaftlern sowieso nichts sagen lassen, da ja sie die stellvertretenden Allwisser Gottes hier auf Erden sind und nur der eigene Glaube die absolute Wahrheit ist, und der Rest hat sowieso keine Chance, gegen 85% Gläubige-Anteil der Menschheit. ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:18
@natü
natü schrieb:Ich habe ihr Selbstsicherheit attestiert, aber nicht vorgeworfen. selbstsicherheit ist eine gute Sache.
Na und, was hat das damit zu tun? Hab ich das jemals bestritten?
Das ändert doch nichts an deiner falschen Unterstellung und deinem hilflosen Rumgezappel.

Wenn du heute deine Katze gefüttert hast ändert das auch nix.


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:36
@natü

Und warum müssen so viel Schwache und Unschuldige leiden nur weil Gott beim Schöpfen gepfuscht hat. Denkst du dass das deren freier Wille ist?

Warum wirft Gott immer die Schwächsten und Ärmsten denen zu zu Fraß vor, die den stärken Willen haben?

Außerdem neigt der Mensch, falls es um sein eigens oder das Überleben der eigenen Nachkommen geht, auch seine Artgenossen und sogar deren Kinder als Futter in die Pfanne zu hauen.
Wessen freier Wille ist das und hat jemand der Krank ist, von üblen Parasiten, Bazillen oder und Viren angefallen, überhaupt kein Recht auf seinen freien Willen. Gott ist wohl ziemlich parteiisch und wählerisch, wem er den freien Willen überlässt und wem nicht. ,)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:39
@natü

wtf?

Du glaubst einer massiv unserösen Seite? Du gehst soweit, dass du Werbung für die macht?

Die sagen, dass sie mit Jesus direkt reden.

Du glaubst den, dass sie Kontakt mit Jesus haben?


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:39
@Eya
Das macht die Würde des Menschen aus. Der Mensch ist frei, und würde er in Ketten geboren.
(hat ein Denker gesagt) Das sind bewundernswerte Menschen, die sich nicht beugen lassen, auch wenn sie von den Mächtigen unterdrückt werden, z. B. .

@Friederich
Interpretation. Ja, das ist das Stichwort. Da kommt man bei keinem Text drumherum.
Jede Schrift, nicht nur die Bibel, hat auch sprachliche Ebenen. Wir haben die ja selber genauso. Manche hier benutzen Smilies, , u. a. um diese zu markieren. Beim Sprechen hat auch der Tonfall große Bedeutung. Diesen muss beim geschriebenen Wort eine besondere Sorgfalt des Lesers ersetzen.
Nicht umsonst gibt es die Zunft der Interpreten.
Die kommen zu verschiedenen Ergebnissen.

Also ist nicht nur die 'Schrift' mehrdeutig, sondern auch ihre Auslegung.

Aber das tut für mich dem Heiligen Buch keinen Abbruch, @Nesca
Im Gegenteil: Hätte es die Spaltungen und Entzweiungen der Konfessionen usw. nicht gegeben, wäre das eher verdächtig: dass es dem Teufel nicht wert war, die Menschen darüber zu verwirren.

Außerdem gibt solche Unklarheit doch auch uns Spätgeborenen noch eine Chance, etwas Neues darin zu entdecken. (Ich will dich nicht zum Bibellesen bekehren. Mir fielen nur frühere Einwände von dir gerade ein.)
Bin übrigens durchaus kein Bibelexperte.

Ach so, @Nesca
(was du schreibst, regt mich immer wieder zum Nachdenken an:) Das Fiasko der menschlichen und kirchlichen Geschichte erklärt die Kirche so, dass Gott Unvollkommenheit in Kauf genommen hat, weil er uns unbedingt beteiligen wollte.
Also nicht wie eine Mutter, die sagt: Ich spüle lieber alleine. Ihr Kinder schlagt mir doch alles kaputt.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:51
@Freakazoid
Du musst die Seite doch nicht glauben.

'Die reden mit Jesus'. Nein, nur eine Seherin. Jesus u. a. aus dem Himmel reden mit ihr. Da hat sie keinen Einfluss drauf.
Ich glaub es und nehme in Kauf, mich zu irren.
Wenn sie echt ist und ich nicht auf die Warnungen höre, stehe ich nämlich viel beschissener da als wenn sie nicht echt ist und ich auf sie gehört habe. Durch Beten entsteht mir kein Schaden, und mehr wird nicht verlangt.


melden
Godsmalus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:53
@natü
natü schrieb:Das macht die Würde des Menschen aus.
Selbst unser Grundgesetz sagt, daß die Würde des Menschen unantastbar ist.
Der Staat ist dafür verantwortlich ,daß dies auch geschied.
Bei Gott sollte die Würde auch unantastbar sein und sie schützen.
Er könnte es gewährleisten


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.10.2012 um 18:55
natü schrieb:'Die reden mit Jesus'. Nein, nur eine Seherin. Jesus u. a. aus dem Himmel reden mit ihr. Da hat sie keinen Einfluss drauf.
Ach du lieber Teddybär , nun redet Jesus auch noch mit einer "Seherin" :D ^^ .....

PS :
@Reigam machste noch ein paar Waffeln ? :D


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden