weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 15:26
Das Problem bei dem Vergleich mit den Münzen ist ,
die Münzen kann man sehen und Gott eben nicht .
Und deshalb wird es einem nicht gelingen einen Menschen ( der nicht an Gott glaubt ) mit solchen Vergleichen Gott näher zubringen ,
das geht nicht :) . @threadkiller


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 15:30
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb: Also genau das Gegenteil von Gläubigen
Ja du hast mit sicherheit recht, es gibt solche und solche, viele wollen etwas jemanden beweisen, viele möchten auch nur diskutieren.
whatsgoinon schrieb:wie man Etwas für seine Zwecke missbraucht. ;)
Ja das gibt mit sicherheit auch aber ich finde die Bibel lässt sich nicht missbrauchen nur die Menschen selbst die sie nicht kennen.
Du kannst einem Gläubigen nichts vormachen in dem du ihm die Bibel zeigst und meist,
hier steht es geschrieben, dann halte dich auch dran.
Bei interesse lese Lukas 14.1-.6

So muss schnell weg, bis nacher tschüss.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 15:41
threadkiller schrieb:Ja das gibt mit sicherheit auch aber ich finde die Bibel lässt sich nicht missbrauchen nur die Menschen selbst die sie nicht kennen.
Das ist Falsch ! Gerade diese Menschen ( ich sprech nun nicht alle an , sondern nur ein Teil )
missbrauchen sie und stellen sovieles ins verkehrte Licht .
Es gibt genügend die meinen sie ständen schon mit einem Bein im "Himmel" weil sie die Bibel ( angeblich)
kennen .
Und es gibt auch solche ,
die stellen sich über die Menschen und meinen sie wären etwas besseres ^^ ..... weil sie an die Bibel glauben .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:04
@wolfsspinne
Also ich bin Atheist. Ich glaube nicht an Gott, weil die Beweise für seine Existenz ungenügend sind.
Sollten diese Beweise jedoch erbracht werden, bin ich durchaus in der Lage, mein Weltbild zu revidieren.
Nesca schrieb:Das Problem bei dem Vergleich mit den Münzen ist ,
die Münzen kann man sehen und Gott eben nicht .
Ich glaube an die Münzen die Nesca erwähnt hat, aber nicht an Gott. Weil Gott nicht materiell ist, die Münzen es aber sehr wohl sind.

Zu deinen Zwei Atheistenarten.
Wo sind das zwei Verschiedene Formen des Glaubens? Wenn ich jetzt sage
„Ich denke dass es Gott gibt.“
Ist das dann ein so grosser Unterschied zu:
„Ich glaube dass es Gott gibt.“
?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:14
Snowman_one schrieb:Ich glaube an die Münzen die Nesca erwähnt hat, aber nicht an Gott. Weil Gott nicht materiell ist, die Münzen es aber sehr wohl sind.
Jap darum beschrieb ich es so :) .
Wie gesagt man muss Gott "für sich " erleben , spüren und daran glauben wollen .
Sonst gibt das nix :D .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:16
@Nesca
Nesca schrieb:Und es gibt auch solche ,
die stellen sich über die Menschen und meinen sie wären etwas besseres
Redest du jetzt wieder von dem User dessen Namen man nicht schrieben darf? :D
Nesca schrieb:Soweit ich weiss steht in der Bibel das man Gott nicht versuchen darf !
Langsam habe ich das Gefühl das es einen Bestimmten Grund gibt warum man sich kein Bild von Gott machen darf.
Nämlich um nicht weiter nachzufragen. Bin froh dass du es trotzdem tust. Denke das etta nicht ganz Recht hat, mit ihrer Aussage du seist Atheistin.

Du trägst aber dazu bei, dass jedermann, egal ob er/sie glaubt oder nicht , mal darüber nachdenkt, warum er/sie das macht.

Danke dafür. :)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:17
Snowman_one schrieb:Ich glaube an die Münzen die Nesca erwähnt hat, aber nicht an Gott. Weil Gott nicht materiell ist, die Münzen es aber sehr wohl sind.
Hier gibt es aber wieder Schlaumeier die behaupten, Materie ist nur eine Illussion. ^^

@Nesca
@Snowman_one
Hi ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:22
Hallo @Reigam

Die gute alte ‚Matrix‘ Analogie.
Klar, die kann man nicht ausschliessen. Aber auch dafür gibt es eben auch keine Belege.

Illusionen können ganz schön wehtun. :)

Denn bisher habe ich nicht den Eindruck das Materie eine Illusion ist. Dafür habe ich mir schon zu oft den Kopf irgendwo angedeppert. :D


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 16:41
Hallo @Reigam

@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Redest du jetzt wieder von dem User dessen Namen man nicht schrieben darf? :D
Unter anderem , gibt einige die so denken und handeln :D .
Snowman_one schrieb:Langsam habe ich das Gefühl das es einen Bestimmten Grund gibt warum man sich kein Bild von Gott machen darf.
Und was sagt dir dein Gefühl ? Woran könnte es liegen ? :)
Snowman_one schrieb:Nämlich um nicht weiter nachzufragen
Hm, weiss nicht aber das glaube ich eher nicht, sonst müsste man sich ja eingestehen das man sich selbst belügt ^^ , das ergäbe keinen Sinn .
Snowman_one schrieb:Bin froh dass du es trotzdem tust.
Klar tue ich das , wie heisst es do schön ?
"Wer nicht fragt bleibt dumm" :) .
Snowman_one schrieb:Denke das etta nicht ganz Recht hat, mit ihrer Aussage du seist Atheistin.
Da hat sie ganz und gar nicht Recht mit, denn ich glaube ja an Gott :D .
Snowman_one schrieb:Du trägst aber dazu bei, dass jedermann, egal ob er/sie glaubt oder nicht , mal darüber nachdenkt, warum er/sie das macht.

Danke dafür. :)
Bitte dafür :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 17:17
@Snowman_one
Mir geht gerade nocht etwas durch den Kopf zwecks diesem speziellen Satz :
Snowman_one schrieb:
Denke das etta nicht ganz Recht hat, mit ihrer Aussage du seist Atheistin.
Ich denke/vermute das steckt eine gewisser kleiner/großer"Hass/ärger dahinter . Hinter dieser Behauptung mir gegenüber spricht ein gewisser Neid (?) , ist nicht so leicht zu erklären *grübel* -.- .

Sobald man hier in diesem Forum nicht der Norm des "Christ sein " erfüllt wird man beschimpft , beleidigt usw ....
Man muss stocksteif an die Bibel glauben ´, tut man dieses nicht wird man hier zu etwas abgestempelt wo man selber noch nichts von weiss ^^ :D ....
Es gibt Menschen ,
die bauen ihr ganzes Leben darauf auf, ohne jedoch zu hinterfragen .
Empfinde ich eher nicht als sehr Sinnvoll .
Aber ich denke das muss jeder für sich selbst entscheiden , da rede ich einem nur ungerne rein weils
a) nichts bringt und
b)wird man nur angefeindet :D .
Also ich bin eher ein Typ der ständig hinterfragt und anderen auch schon mal Löcher in dem Bauch fragt :D ^^ .....


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 17:56
DonFungi schrieb:Echt Leute, Spaghettimonster, Ellen fliegenden Rosafanten
<
threadkiller schrieb:Ist es möglich und nur rein wissenschaftlich die oben genannten Monster in frage zu stellen ?
[/B]

@threadkiller
Ja, ist es!


Das ist das Problem, die Metapher bezieht sich auf den Umstand der nicht Existenz, sie steht für die Aussage der Negation und besagt damit, dass es so etwas nicht gibt. Daher wird es ja auch immer im Bezug auf die Beweislast eingebracht, weil eben ein Elefant, bzw. jenes was wir als Elefant bezeichnen, in seiner Form, so wie er besteht und wir ihn kennen, nicht fliegen kann. Über Rosa lässt sich reden, aber Fliegen, ... wohl kaum.

Es ist besser zuerst einmal zu verstehen was sichtbar vor uns liegt, immer eins nach dem anderen, sonst fährt man sein Denkstube gegen die Wand und fängt an fliegende Elefanten zu suchen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:20
@Nesca
Nesca schrieb:Das ist Falsch !

Das sehe ich nicht als Falsch, aber wir reden hier zu objektiv könntest du mir ein Beispiel nennen wie die Bibel sich missbrauchen lässt.
Bin gespannt und lernbereit.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:33
@threadkiller

Ein Beispiel:
Das gerne genutzte psychische Druckmittel Namens "Hölle"


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:41
threadkiller schrieb:Das sehe ich nicht als Falsch, aber wir reden hier zu objektiv könntest du mir ein Beispiel nennen wie die Bibel sich missbrauchen lässt.
Aber ich ! :D
Joa könnte ich zB von @Gwyddion ( Hallo du :) ) :
Gwyddion schrieb:Das gerne genutzte psychische Druckmittel Namens "Hölle"
Eigentlich wollte ich noch mehr dazu schreiben ,aber Gwyddion's kurzes aber präzises Beispiel reicht da völlig aus .


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:41
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ein Beispiel:
Das gerne genutzte psychische Druckmittel Namens "Hölle"
Das habe ich schon geschrieben daß man nur dann missbrauch betreiben kann wenn man die Bibel nicht kennt.
Und wer kannte schon die Bibel Im Mittelalter

" Bibel lässt sich nicht missbrauchen nur die Menschen selbst die sie nicht kennen."


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:45
@threadkiller
threadkiller schrieb:" Bibel lässt sich nicht missbrauchen nur die Menschen selbst die sie nicht kennen."
Von Menschen erdacht.. für Menschen gemacht.

Es gibt kein schärferes Schwert, wie das (geschriebene) Wort.
Von daher können die Aussagen der Bibel durchaus einen gewissen Druck auf Gläubige ausüben.
Gerade die belesenen Priester, von der Wüstenzeit bis über das Mittelalter hinweg, haben mit ihrer Kenntnis der Bibel, die Schäfchen immer schön gefangen gehalten...

@Nesca
Huhu... :D


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:48
threadkiller schrieb:" Bibel lässt sich nicht missbrauchen nur die Menschen selbst die sie nicht kennen."
oO ... sag mal , hatten wir doch schon und zwar gerade noch :D ...
Die Bibel wird missbraucht von den Menschen um andere Menschen in die Hölle schicken zu wollen ^^ .
Ob Gott das nun möchte oder nicht spielt da überhaupt keine Rolle .
Es wird gesagt wenn du das und jenes nicht so machst ect´ect ... dann wirst du in der Hölle landen und nicht in den Himmel kommen .
So ist das nun mal @threadkiller .


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 19:56
@Gwyddion
Gwyddion schrieb: haben mit ihrer Kenntnis der Bibel, die Schäfchen immer schön gefangen gehalten...
Das mag sein, damit wäre ich einverstanden, das könnte damals so gewesen sein, aber heute lassen sich die Menschen nicht durch die Bibel missbrauchen, natürlich vorraugesetzt sie kennen sie.
Wenn sie etwas nicht verstehen gehen sie zum Pfarrer und es hat sich das.
Deswegen ist das Lehramt der Kirche von unschätzbaren wert.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 20:01
@threadkiller
In der heutigen Zeit sind die aufgeklärten Menschen in unserem westlichen Kulturkreis nicht mehr so einfach mit der Bibel zu manipulieren. Dennoch gibt es Millionen von Menschen, die sich die Bibel immer noch gerne interpretieren lassen, gerade von ihren Pastoren. Oder auch der Katechismus.. der einem das Leben vordiktiert.


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.10.2012 um 20:01
@Nesca
Nesca schrieb: Hölle schicken zu wollen ^^ .
@Nesca du bringst mich zum lachen, sorry
Wenn die Menschen sich dadurch verarschen, dann sind sie dumm, oder haben den falschen Glauben gewählt.
Mehr kann ich dazu nicht sagen sorry.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden