weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 00:43
@shauwang
shauwang schrieb: den meinte ich auch nicht
:D Bis die Tage! ;) :D


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 00:45
@shauwang

Medizin ist zwar natürlich notwendiger. Aber es ist gut, dass in unserer modernen, von religiösen Vorschriften unabhängigen Welt, die Menschheit die Möglichkeit hat, ihren Horizont so vielfältig zu erweitern, wie sie es tut, und unsere Welt so weit es geht zu erforschen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 00:48
@shauwang

Du lebst auch von dem Fleisch eines zucht Tieres oder?

So ist der lauf der dinge Fressen oder gefressen werden.

Ich sag mal so ich bin einfach mal gespannt wie du deinen Altag meisterst..mag sein das du in deiner kleinen heilen Welt Lebst..wo alles sich um Gott dreht..bis dir die Realität ins Gesicht haut..


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:06
@eluveitie
eluveitie schrieb:Du lebst auch von dem Fleisch eines zucht Tieres oder?

So ist der lauf der dinge Fressen oder gefressen werden.
Nicht beim Menschen,der kann auch ohne Fleisch auskommen.

Den Altag muß jeder für sich meistern und mit dem Glauben an Gott geht das leichter,weil der Gläubige Hoffnung hat auf ein besseres Leben.
Spr 13,9 Das Licht der Gerechten brennt fröhlich, aber die Leuchte der Gottlosen erlischt.
So ist das nun mal


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:23
@shauwang

Du bist sehr unwissend jeder mensch brauch fleisch weil ihm sonst wichtige Nährstoffe fehlen die nicht im Gemüse oder fleischersatz stecken..hast du in der Schule gepennt oder so?

Ich kann mich nich beschwehren hab in meinem Leben viel erreicht und bin Glücklich und das auch ohneden glauben an Gott.Ich muss mich nicht an was fiktives klammern um glücklich zusein.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:25
@eluveitie
Das einzige, was man nicht durch tierische Produkte aufnehmen kann, ist das Vitamin B12. Aber Fleisch ist nicht zwingend notwendig und in den Mengen, in denen es hierzulande mittlerweile konsumiert wird, sogar ungesund.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:33
@Cricetus

Denkste zum beispiel sind auch proteine drin die wir brauchen..zb kann es passieren das vegannerinnen keine kinder bekommen können weil dem Körper wichtige proteine fehlen..ganz ohne geht also nich.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:41
@eluveitie
Der Unterschied zwischen Veganern und Vegetarieren ist dir aber sonst bewußt, oder.
Komischerweise leben ich seid 40 Jahren praktisch ohne Fleisch,müßte also längst tot sein , oder wie


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:49
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das einzige, was man nicht durch tierische Produkte aufnehmen kann, ist das Vitamin B12.
Da ist dir wohl ein Schreibfehler unterlaufen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 10:58
@shauwang

Ja ich weiß wss der unterschied ist.
du immer mit deinem Tod...klar kann passieren das die eher sterben als die die fleisch essen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 11:17
@Cricetus
Vorkommen B 12

Ausschließlich von Mikroorganismen hergestellt, kommt Vitamin B12 in tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Milch und Eiern sowie in Innereien wie Leber, Nieren, Herz vor. Auch in Sauerkraut, welches mikrobiell hergestellt wird, und in Sanddorn ist es in geringen Mengen enthalten. Bis auf Sanddorn und sehr wenige andere Ausnahmen, enthalten Pflanzen kein Vitamin B12. Viele Tiere leben deshalb in Symbiose (Lebensgemeinschaft, die für beide Organismen von Voreil ist) mit bestimmmten Bakterien. Auch beim Menschen kommen diese Mikroorganismen im Darm vor und produzieren dort Vitamin B12. In Relation zu anderen Vitaminen, die teilweise grammweise benötigt werden, muss Vitamin B12 jedoch nur in geringen Dosen aufgenommen werden. Nötig ist also eine intakte Darmflora und eine ungestörte Ansiedlung der wichtigen Mikroorganismen in dieser.
http://www.vitamine-lexikon.de/vitamin-b12-cobalamin.shtml


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 11:24
@shauwang

Plus tierische fette und proteine die kein grünStängel hat :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 11:48
Hare Krishna

@eluveitie

Du schreibst an @shauwang
eluveitie schrieb:Du bist sehr unwissend jeder mensch brauch fleisch weil ihm sonst wichtige Nährstoffe fehlen die nicht im Gemüse oder fleischersatz stecken..hast du in der Schule gepennt oder so?

Ich kann mich nich beschwehren hab in meinem Leben viel erreicht und bin Glücklich und das auch ohneden glauben an Gott.Ich muss mich nicht an was fiktives klammern um glücklich zusein.
Wenn du einem Säugling Fleisch gibst, stirbt der Säugling, warum, weil er noch keine Darm Bakterien - Flora besitzt die das Fleisch zerlegen, so das das Körpersystem diese "gesunden ?" Nährstoffe (wenn sie das denn auch sind) gebrauchen kann. Fleisch ist giftig - toxisch, wenn es nicht so schnell wie möglich aus dem Körpersystem ausgeschieden wird.

Ein Raubtier das ich von rohem Fleisch ernährt hat einen Darm von ca 3 Meter Länge ein Mensch hat 11 Meter - das Toxien des Fleisches bleibt also sehr viel länger im Körpersystem des Mensch als im System des Raubtieres.

Das stärkste bekannte Gift ist Botulinumtoxin, welches unter anderem in verdorbenen Fleisch und Fischkonserven oder in Käse vorkommen kann.

Gifte greifen an unterschiedlichen Rezeptoren im Organismus an. Häufig betroffene Organe bei akuten Vergiftungen sind Leber (Hepatotoxine, zum Beispiel durch Paracetamol), Niere (Nephrotoxine) sowie Gehirn und Nerven (Nervengifte wie Botulinumtoxin und Kampfstoffe wie VX, Sarin oder Soman). Einige Gifte greifen in die innere Atmung ein, so zum Beispiel Nitrite und Kohlenstoffmonoxid, die das Hämoglobin blockieren, oder Kaliumcyanid (Cyankali), das die Atmungskette der Zellen blockiert.

Was geschieht also im Darm der ca 11 Meter lang ist, das Fleisch verrottet, genau so wie das vegetarische - also werden auch toxiene frei die selbstverständlich nicht so durchschlagend sind, wie bei rohem Fleisch Genuss. Durch die Länge des menschlichen Darms bleiben sie aber länger im Körpersystem.
Wenn dann noch synthetische Gifte wie in Lebensmittelzusätzen oder Alkohol, Rauchen, Kaffee Medizin u.s.w. zugeführt werden, weiß niemand so richtig wie all dieses Gifte im einzelnen individuellen Körper reagieren.

Doch wir sehen sie sehr deutlich in Allergien - in Krebs - in Aids - Depression Neurosen also auch geistige Verwirrung. Toxiene greifen also auch die Nerven der Menschen an und sind Ursache von viele anderene schwerwiegende Krankheiten.

Es ist also das bewusste menschliche Ich Ego, das ja eine Kopie des winzigen individuellen immateriellen ewigen bewusst wissenden glückseligen Fraktal Gottes = die Seele ist, die alles das mehr oder weniger bewusst zulässt..

Wenn das falsche menschliche Ich ego nichts über sich selbst, also die Seele weiß, nicht weiß wie sie die Sinne durch das falsche menschliche vergeistigte ich ego kontrollieren soll - nicht den Zusammenhang zwischen Geistig und Körperlich vollkommen kennt, wird dem Körpersystem mehr oder weniger immer die von der Industrie verharmlost propagierten angebotenen Giftstoffe - gewiss in sehr kleinen mengen auch zugeführt werden.Die Menschen werden immer Autorität akzeptieren, nur sollte diese Autorität sie nicht vor Zeitig über eine kürzen oder längeren Zeitraum invalidieren oder gar töten.

Diese Scharlatane von Menschen, denen es vollkommen egal ist, ob ein Mensch dadurch schwer leiden muss oder sogar stirbt, gehen bis jetzt frei aus ihrem schamlosen handeln hervor, sie machen weiter wie bisher. Doch sind sie nun auch endlich sichtbar für alle.

Wenn man durch den Supermarkt geht, geht man auch in der Fleisch Abteilung an einer Leichen schau vor bei - dem Menschen geht ihre Stumpfheit gar nicht auf - sie sind ethisch und moralisch abgestumpft,verdichtet worden. Ihnen ist es nicht mehr bewusst, das das was in der Fleisch Vitrine zur schau ausgestellt ist Leichenteile, Kadaver teile, von toten Tieren sind. Da das menschliche Fleisch dem der Tiere in ihrer Konsistenz sehr ähnlich ist, ist das in meinem Verstand Kannibalismus dem ich ja selbst unterlegen war.

Die Seele, das winzige immaterielle bewusste Sein, ist auch in jedem Tier, diesem wird durch das schlachten ihre Lebenserwartung genommen - sie wollen in den Tierkörpern ihre Erfahrungen machen um in einem anderen Leben, in einer anderen höheren geistigen Bewusstseins Form z.b. Mensch sich Behaupten zu können und nicht so wie Tiere leben zu müssen.

Seit 17 Jahren bin ich Vegetarier. Esse kein Fleisch, kein Ei, kein Fisch,keine Pilze, keine Lebens Mittel mit Lebensmittelzusätzen, backe in der Regel selbst - trinke kein Alkohol,kein Kaffee, kein Tee mit Koffein - nehme keine Drogen,Rauche nicht und nur im ersten Notfall Medizin, alles was ich esse, wird vorher zu Gott geopfert und Fleisch ist wohl nicht sein Ding. Denn Gottes und seiner Fraktale den Seelen Form ist immateriell ist nicht aus Fleisch und Blut. Nur die Seelen verbinden sich mit der Materie, Gott tut das nie.

Warum ist mein Körper immer noch am Leben - nach der Wichtigkeit des Fleisches, wie du es proklamierst, als Ernährungsmittel, müsste mein Körper schon tot sein. 1 Meter 86 knapp 90 Kilo 63 Jahre alt. Seit 17 Jahren nur drei mal beim Arzt (podagra) und ein Fahrradsturz mit einem
Blutgerinnsel - im Ellenbogen Bereich und 4 mal beim Zahnarzt.

Bhakta Ulrich


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:01
@bhaktaulrich
Wie wahr,deine Beschreibung ist korrekt


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:02
Bevor hier angefangen wird Rezepte und Strickmuster zu tauschen, was sollte denn schon passieren wenn Atheisten falsch liegen?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:23
@bhaktaulrich

ist doch toll für dich wenn du Vegetarier bist. Ich hab auch kein Problem mit solchen Menschen oder würde Ihnen Fleisch aufzwingen. ;) es ist einfach nur meine Meinung und die von Forschern mehr nicht. Diese habe ich hier nur erläutern wollen.


Und ja wir weichen hier vom Thema ab das gehört wirklich nich so dazu.

@shauwang
aber mal zu deinem glauben zurück..Ich finde es grauenhaft das du Menschen nicht akzeptierst die nicht an Gott glauben..


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:38
@eluveitie
eluveitie schrieb:aber mal zu deinem glauben zurück..Ich finde es grauenhaft das du Menschen nicht akzeptierst die nicht an Gott glauben..
Wie, ich muß doch,nicht aber ihre Meinung

@emanon

Nunja da du die Bibel nicht gelesen hast
, sollltest du das nachholen,
Falls ja,weshalb fragst du dann noch , steht doch drinn

PS ach noch was, kann ich dir schon versprechen, du wirst von deinem Irrtum befreit,ist das nicht schön. Halleluja!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:50
@shauwang
siehst du du musst aber müsstest du es nicht dann würdest du es auch nicht.
Darf man fragen ob du katholisch o. evangelisch bist.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 12:57
@eluveitie
ich fühle mich der alleinigen Wahrheit verbunden, also weder kath noch ev


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

03.07.2012 um 13:07
shauwang schrieb:ich fühle mich der alleinigen Wahrheit verbunden, also weder kath noch ev
:}

Ups ^.^

Kommt dir das bekannt vor;
Du sollst sie auch nicht für wahr HALTEN sondern dran glauben
Man soll etwas nicht für WAHR halten sondern nur daran "GLAUBEN", demnach bist du nur an DEINEN GLAUBEN verbunden und nicht an "wahrheit"! Denke das würden deine Widersprüche sehr gut erklären :}

PS: Wir das jetzt neue Religion den du für DICH ergründen willst, in dem du von vielen deinen eigenen machen versuchst? :}


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden