weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:31
@Friederich
Es ist einfachen nur minderwertig wie man den Namen Gottes lästert. Ein bischen mehr Respekt vor dem Allmächtigen könnte man schon haben, auch wenn man nicht an ihm glaubt.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:34
Etta schrieb:Ein bischen mehr Respekt vor dem Allmächtigen könnte man schon haben, auch wenn man nicht an ihm glaubt.
Gott ist nicht gleich Gott. Ein "Wesen" welches Menschen bzw. Kinder umbringt (Sintflut), hat keinen Respekt verdient.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:34
@Etta
Ein bischen mehr Respekt vor dem Allmächtigen könnte man schon haben, auch wenn man nicht an ihm glaubt er nicht existent ist.


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:37
@natü
natü schrieb:Bist du so gut und beleidigst meinen Gott nicht, nur mir zuliebe? Er ist kein A...
Naja. Dein Gott ist deine Vorstellung von Gott und somit nur dein Glaube.
Ich habe aber nicht mit dir über meine Vorstellung und somit von dem was ich glaube was Gott ist geredet, sondern mit jemandem anderen!


Aber auch für dich gerne:

Für mich sind alle Götter A****löcher und das ist mein ganz persönlicher Glaube!

Wenn also mein Glaube deinen Glaube beleidigt und damit auch dich ganz persönlich, dann erklärt das an einem guten Beispiel, warum für mich alle Götter einfach nur A****löcher sind.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:38
@der-Ferengi
Wenn das deine Meinung ist dann akzeptiere ich sie.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:39
@Etta
Etta schrieb:Es ist einfachen nur minderwertig wie man den Namen Gottes lästert
Es ist einfach nur minderwertig, wie man Mord und Totschlag im Namen Gottes toleriert und das auch noch verteidigt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:41
@Friederich
Friederich schrieb:warum für mich alle Götter einfach nur A****löcher sind.
Vielleicht gibt es ja deswegen im Universum "Wurmlöcher" ?


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:45
@Kayla

Vielleicht auch. :D Aber hauptsächlich geht es beim Grund für meinen Glauben darum, dass die Götter uns Menschen nach ihrem Bilde schufen und dazu Lehm nahmen. Das heißt rückwerts aber... :D :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:45
Friederich schrieb:Auf der Ebene der Logik ist das so was von ohne Logik, dass es einem schon gar nicht mehr auffällt. :D
Nun,bereits den Rabbinern und Scholastikern des Mittelalters und den Philosophen der Renaissance fiel das auf.
Ein seit damals beliebter Gottesgegenbeweis mit Hilfe der Logik ist das Allmachtsparadoxon:
"Kann ein allmächtiges Wesen einen so schweren Stein schaffen, dass es ihn selbst nicht heben kann bzw. kann ein allmächtiges Wesen etwas schaffen, dass seine Allmacht begrenzt ?"

Beantwortet man die erste Frage mit „ja“, so kann der Allmächtige einen Stein schaffen, den er selbst nicht aufheben kann. Es gibt also etwas, was der Allmächtige nicht kann: diesen Stein aufheben.
Beantwortet man die erste Frage mit „nein“, so kann der Allmächtige etwas nicht.

In beiden Fällen ist der Allmächtige also nicht allmächtig
Wenn aber etwas Allmächtiges nicht allmächtig ist,ist es ein Paradoxon.
Wenn Er aber ein Paradoxon ist,, dann stellt sich die Frage,ob Er als Paradoxon in einem Universum ,dessen übergeordnetes Prinzip die Logik ist überhaupt existieren kann.

Das ganze potenziert sich noch ,wenn der Allmächtige auch der Allwissende ist und jenseits von Zeit und Raum steht-wie das ja die monotheistischen Religionen allesamt für ihr Gottesbild postulieren und wenn dieses Gottesbild auf das Böse trifft..
Dann ist die Frage : Wenn Er etwas schafft,was böse ist und Er im vorhinein weiß ,daß es böse ist, wieso schafft er es dann.Und wenn er so allmächtig ist,daß gegen seinen Willen nichts passiert,dann passiert auch das Böse mit seinem Willen .Und wie sieht das dann beim Jüngsten Gericht aus an dem das Böse ja gerichtet werden wird-,Wenn Er auch für das Böse verantwortlich ist ,dann kann er nicht über das Böse richten es sei denn er würde sich selbst anklagen und richten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:47
@Reigam
Reigam schrieb:Gott ist nicht gleich Gott. Ein "Wesen" welches Menschen bzw. Kinder umbringt (Sintflut), hat keinen Respekt verdient.
1. Moses 6,5-6
Da aber der Herr sah, daß der Menschen Bosheit groß warauf Erden und alles Dichten und Trachten ihres Herzen nur böse war immmerdar, da reute es ihn ,daß er die Menschen gemacht hatte auf Erden , und es bekümmerte ihn in seinem Herzen.

Da soll es einem wirklich nicht wundern das er so gehandellt hat.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:49
zaphodB. schrieb:es sei denn er würde sich selbst anklagen und richten.
Tja, für einen Allmächtigen Schizophren veranlagte Wesen sollte auch das kein Problem darstellen :}


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:49
@Etta
was da steht zeigt, als ob Gott nicht gewusst hätte, was passieren würde.wie erklärst Du dir das? ist ernst gemeint.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:50
Etta schrieb:Da soll es einem wirklich nicht wundern das er so gehandellt hat.
Na ja du ,
also wenn man hier teilweise liest was so manche von der Menschheit noch hält ,
na ja dann müsste er ja bald wieder "zuschlagen " .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:51
@Friederich
Friederich schrieb: Götter uns Menschen nach ihrem Bilde schufen und dazu Lehm nahmen.Das heißt rückwerts aber...
Was immer sie genommen haben, besonders gut "backen" konnten sie wohl nicht, heißt ja auch nicht umsonst, "viele Köche verderben den Brei." Und ich mache ja auch nicht meinen Streuselkuchen dafür verantwortlich das er Sch.....geworden ist, nur weil ich die Zutaten nicht richtig dosiert habe. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:54
@Etta
Etta schrieb:1. Moses 6,5-6
Da aber der Herr sah, daß der Menschen Bosheit groß warauf Erden und alles Dichten und Trachten ihres Herzen nur böse war immmerdar, da reute es ihn ,daß er die Menschen gemacht hatte auf Erden , und es bekümmerte ihn in seinem Herzen.
Und warum wurde dabei ganze unschuldige Tiere und Kinder auch umgebracht?

Hätte dein Gott die Schuldigen beim Baden nicht ersaufen können? :}


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:55
@Etta

du billigst also auch, dass um des Glaubens-Willen, Millionen Menschen mit Gewalt christianisiert wurden? Und dabei bestialisch gefoltert.
Mit den Grausamstem Methoden zu Tode gebracht wenn sie sich weigerten!

Das Menschen gezwungen wurden, wahre Erkenntnisse die sie entdeckt hatten zu widerrufen?


Sklaven handelt wurden und noch immer gehandelt werden, weil Gott das in der Bibel und auch im Koran so gut heißt?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 20:56
Etta schrieb: Moses 6,5-6
Da aber der Herr sah, daß der Menschen Bosheit groß warauf Erden und alles Dichten und Trachten ihres Herzen nur böse war immmerdar, da reute es ihn ,daß er die Menschen gemacht hatte auf Erden , und es bekümmerte ihn in seinem Herzen.

Da soll es einem wirklich nicht wundern das er so gehandellt hat.
Ich bezweifle irgendwie, das Babys auch schon Böse waren. Von der Tier und Planzenwelt ganz zu schweigen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 21:00
@Kayla
wird die ultimative wissenschaftliche Erklärung für alles finden. Ich sehe sie schon hervorkriechen aus den Wurmlöchern...:)

@sonnescheint
Jesus war nach dem christlichen Glauben Sohn, also gezeugt, aber nur in einem geistigen Sinn, da Gott, wie sein Sohn, ein reiner Geist ist. Von daher ist diese Zeugung nichts Anstößiges, wie es dem Islam erscheint.

Wir Menschen hingegen sind Kinder Gottes nicht im Sinne von Zeugung. Etwas Geistiges zeugt ja nichts Fleischliches. Wir sind so etwas wie Adoptivkinder. Da kommt es auf unsere Beschaffenheit nicht an.
Wir wurden, umgekeht wie Jesus, geschaffenund nicht gezeugt.

@Etta
Gott möge urteilen, wie weit jemand ihn schuldhaft beleidigt und er bestraft werden muss.

@Friederich
Es ist keine mangelnde Nächstenliebe, wenn ein anderer bei dir Falsches um der Sache und um Gottes willen richtigstellt.

@der-Ferengi
Selbst wenn einer noch so Blödsinniges glauben würde, sollte man ihn nicht verletzen. Du lachst ja auch kein Kind aus, das gerade mit seiner Puppe spricht.

@Friederich
Gott Vater zeigte Milde gegen Abraham, der seinen Sohn behalten durfte - dagegen ließ er seinen eigenen Sohn den bitteren Kelch bis zur Neige austrinken. - Ja, ein Firmenchef darf auch dem Filius mehr zumuten als den Angestellten.


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 21:01
@Kayla
Kayla schrieb:Was immer sie genommen haben, besonders gut "backen" konnten sie wohl nicht, heißt ja auch nicht umsonst, "viele Köche verderben den Brei." Und ich mache ja auch nicht meinen Streuselkuchen dafür verantwortlich das er Sch.....geworden ist, nur weil ich die Zutaten nicht richtig dosiert habe. :)
eigentlich dachte ich an etwas anderes.

Wenn Götter nach meinem Glauben alles *na du weist schon" waren und uns aus Lehm nach ihrem Bilde schufen. Dann sind auch wir *duweistschonwas" Aber die Götter waren selber auch nur *duweistschonwas* aus Lehm, denn sie schufen uns ja nach ihrem Bilde.

Wundern täts einen wirklich nicht! Weil da haben oft sogar die Affen mehr echte Substanz im Hirn, als so einer aus Lehm Geschmierte. :D


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.10.2012 um 21:01
@Keysibuna
Da fragt man sich auch, wie so ein Wesen mit Blut an den Händen, die Liebe sein soll. Mord ist niemals eine Lösung, aber da es Gott war, war es richtig.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden