weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:48
@-Therion-

Na eigentlich kein Mensch hält von einem Gott der einen Menschen als Opfer fordert oder annimmt.

Und wie man es auch kennt wurde Jesu als Menschen opfer vorherbestimmt, gefordert und angenommen, nach dem das, angebliche, Gebot du sollst nicht töten gab :}

@Haret
Haret schrieb:eigentlich traurig, sie kam von engelsanbetung zum teufel!
Daran kann man auch sehen wohin das führen kann wenn man sich so dermaßen reinsteigert ohne es zu hinterfragen :}


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:51
Gott ruft zu manch Merkwürdigkeiten auf , Völkermord? das ausgewählte Volk ? ich bin der einzige Wahre Gott und wehe ihr betet zu anderen Göttern?

angesichts dessen was dieser Gott fordert , und das was er tut wie zb. Sodom und Gomorrha auslöschen mit Männern, Frauen , Kindern und Babys , gegen was haben sich Kinder und Babys versündigt? frag ich mich ernsthaft wieso soll ich einen solchen Gott anbeten ?

wer Gewalt sät wir sie auch ernten, wer Mord befiehlt muss sich nicht wundern das es welche gibt und sicher nicht mit du darfst nicht töten ankommen während er Massen und Völkermord begeht.

Das macht den Gott der Bibel unglaubwürdig und einen "liebenden"Gott sucht man recht vergebens


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:52
@-Therion-
ja?
also kommt sowas oefter vor?
ich war froh, als ich endlich gehen konnte, sie hat mich am schluss nur noch angeekelt!
@Keysibuna
ja, so kann es gehen.
und ich, die ja selbst glaubt, hab versucht, alles fuer mumpitz zu erklaeren!
mit dem ergebnis, dass sie, sobald ich zur arbeit kam, immer eine volle schale weihwasser bereit hatte ;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:56
@Valen
Valen schrieb:einen "liebenden"Gott sucht man recht vergebens
Und doch gibt es welche die solch eine liebenden Gott gefunden haben (wollen), aber was sie alles dabei verdrängen mussten wird natürlich ungern angesprochen.

Sicher, sogar aus dem Bibel kann man sich einen liebenden Gott zusammensuchen, wenn man nur dazu nötige Aussagen berücksichtigt und alles andere verdrängt :}

@Haret

Wenn es in einem so fest verankert ist da kann man als Laie nicht besonders gut helfen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:57
@Keysibuna
so, oder der teufel vergnuegte sich tatsaechlich mit ihr ;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 12:58
@Haret

lol
Haret schrieb:der teufel vergnuegte sich tatsaechlich mit ihr
weiß der teufel warum ich da an was anderes denken muss :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:00
@Keysibuna
ne ich weiss es, warum du da an was anderes denken musst!
XD

sie wurde tatsaechlich zu ner ausgewachsenen nymphomanin, innerhalb kurzer zeit.
sie haette alles gepackt, sogar meinen mann...:D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:02
Haret schrieb:ja?
also kommt sowas oefter vor?
ja leider alleine hier im forum gibt es genug die diese wahnforstellungen haben ... ich nenne jetzt keine namen lies einfach die threads unter der rubrik "menschen" und du wirst darauf stossen :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:02
@Haret

*lach*

Bin der Meinung sie ist eigentlich endlich nach ewigen Engel anbeten aufgewacht und fing an zu leben und holte alles nach was sie in dieser Zeit verpasst hatte :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:03
@-Therion-
ok, vielleicht tu ich mir das heute abend mal an!
eigentlich hats mir ja gereicht damals...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:04
@Keysibuna
hm...
kann sein, wobei ich nicht den eindruck hatte, sie haette was verpasst bis dahin!

sie ist durchgeknallt, warum auch immer...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:05
so viel spass noch ihr !
bin weg...:-)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:07
@Haret

Traurig, wenn man da so liest was religiöser Wahn so alles anrichten kann. Aber man siehts ja sowieso tagtäglich in aller Welt, was so passiert.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 13:14
@natü
natü schrieb:Wo jemand nur zitiert, sehe ich keine Veranlassung, über seine Motive zu spekulieren, oer bei jahrhundertealten Visionen Bezug auf den 21.12. zu nehmen, über den ich mit keiner Silbe gesprochen habe.
Wenn ständig von Katastrophen und Zeichen gepostet wird, liegt das doch eigentlich nahe und dabei machst du keine Ausnahme.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:08
@ackey
ich wollte es erst nicht mit erwaehnen, aber sie hatte auch tatkraeftige unterstuetzung!
von einer zutiefst religioesen person, die in lourdes ihren zweiten wohnsitz hatte...
haette man zumindest meinen koennen.

die allerdings auch in mir das "boese" sah ...


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:28
@Optimist
Das mit dem Elektriker meinte ich als Beispiel, wie unwichtig die persönliche Lebensführung (schmutzige Füße) für die fachliche Leistung ist.

Also nicht genau "dem Kaiser, was des Kaisers ist". Der Religion solle man nach Jesus schon geben, was sie erfordere. Also prinzipiell das mosaische Gesetz halten. In dem Sinne "tun, was sie euch sagen". Denn die Schriftgelehrten predigten korrekt die Gebote, hielten sich aber selbst nicht daran. Jesus sogar: "Sie laden den Menschen schwere Lasten auf, rühren aber selbst mit keinem Finger daran."
Also strikte Trennung zwischen Botschaft und Überbringer. Mir ist es egal, wie der Herr Pastor persönlich lebt, wenn er nur das wahre Evangelium verkündet.

Die Kirche führt das übrigens konsequent weiter. Die Gültigkeit der Sakramentenspendung hängt nicht von der Würdigkeit des Amtsträgers ab.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:39
@Keysibuna
Ach so, geweiht müssen die Hölzer sein. Habe ich vergesse, hast recht.

Selbst wenn die Seite www.diewarnung.net kommerzielle Interessen verfolgte und nicht vielmehr unter persönlichem Einsatz gratis aus ideellen Gründen angeboten würde - so etwas gibt es! - könntest du auf keinen Fall deine geweihten Streichhölzer über sie beziehen.

Mit Geweihtem darf in der Kirche nämlich prinzipiell kein Handel getrieben werden.
Die Verkäufer von Sakramentalien geben diese also im Laden grundsätzlich ungeweiht ab. Um den Segen muss man sich anschließend selber bemühen, das heißt einen Priester aufsuchen. Der segnet die Sachen dann, natürlich kostenlos.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:47
@Keysibuna
@Freakazoid
Vor automatischer Heilserwartung und Aberglauben muß man sich immer hüten. Da besteht tatsächlich eine Gefahr bei ängstlichen Leuten. Aber Weihen sind keine Magie. Sie stehen im Bezug zu dem, der den Gebrauch wünscht. Solche Dinge nur horten ist sinnlos. Darum sind moderne Weiheformeln auch mehr darum bemüht, den menschlichen Empfänger in den
Segen über die Sache mit einzubeziehen.

Mit dem Besitz von geweihten Kerzen allein ist darum noch nicht gesagt, dass diejenigen verschont werden.Gott ist frei, wen er begnadigt. Nur ist prophezeit, dass die anderen Kerzen überhaupt nicht brennen. So habe ich es verstanden.

Aber niemand braucht das zu glauben. Wir werden es sehen.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:55
@natü es bringt nichts Dinge zu weihen und wie die letzten 2000 Jahre wird Gott auch die nächsten 2000 Jahre nicht in Erscheinung treten. Jesus und Paulus haben beide von einem bald und zu Lebzeiten der jünger gesprochen. Bald ist und Lebzeiten sind seit langer Zeit vorbei. Auch wenn du irgendwelchen verrückten unbedingt glauben willst, wird trotzdem nichts der gleichen passieren.


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

30.10.2012 um 14:59
@Kayla
Ich bin nicht besonders glücklich damit, in die Maya-Schublade einsortiert zu werden oder mit irgendwelchen mir fremden Bangemachern in einen Topf geworfen zu werden, nur weil du dann deine Fraktionensuppe schneller gekocht kriegst. Entschuldigung!


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist Gott ein Mörder?169 Beiträge
Anzeigen ausblenden