weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 12:52
@Optimist
Na gut. Abgemacht ;)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 12:55
@der-Ferengi

Ich befürchte, die "Wahrscheinlichkeit", wird bei dieser Zahl recht gerne übersehen.. hat sie doch biblische Hintergründe ...

Ich hatte mal einen schicken ollen Opel, mit Nummernschlid X-XX-666
Heute müßte ich wohl aufpassen, das mich Kreationisten nicht beim Aussteigen direkt kreuzigen :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:08
@Optimist

Besten Dank. Ich möchte kurz darauf eingehen. Meine Frage hast du diesbezüglich nicht beantwortet. Wieso und warum du denkst, dass die verbotene Zahl im Strichcode vorkommt, ist mir schon klar. Aus den nachfolgenden Erläuterungen halte ich deinen Gedankengang jedoch sehr selektiv.

Ich erlaube mir dein Statement aus dem anderen Thread hier zu zitieren:
Jetzt erst mal nur schnell zu dem Strichcode (das Andere später).

mit der 666 sind nicht die Zahlen gemeint, die unten drunter stehen, sondern Folgendes:
Jeder Strichcode hat am Anfang, in der Mitte und am Ende 2 Striche, die etwas länger als die anderen sind.

DAS sind die sogenannten Prüfcodes (wozu so einen Prüfung auch immer gut ist... weiß ich auch nicht ;) )
Und diese Prüfcodes, bestehend aus jeweils 2 Stichen mit einer charakteristischen Anordnung (Strichdicke und Abstand der beiden Striche) SIND jeweils die Codierung für eine 6
-> da es wie gesagt eine 6 am Anfang, in der Mitte und am Ende gibt (also jeweils die längeren Strich-Paare), ergibt also der Prüfcode 666.
Fehler 1: Das sind KEINE Prüfcodes. Würde doch auch keinen Sinn machen, wenn jeder Strichcode denselben Prüfcode hätte, denkst du nicht? ;) Es sind Trennzeichen!
Fehler 2: Dir ist hoffentlich bekannt, dass es x verschiedene Arten von Strichcodes gibt. Dabei eine von vielen rauszupicken ist die berühmte und vielzitierte Cherrypickingmethode. Daneben möchte ich darauf hinweisen, dass die 6 nicht immer gleich dargestellt wird. Guckst du hier:

barcode.ashx

oder ein Beispiel extra für dich:

barcode.ashx

Vielleicht fällt dir hier auch auf, dass der Abstand zwischen den Sechsen und der Abstand der Trennzeichen unterschiedlich ist (meine Hoffnung ist zugegebenermassen klein, aber gegeben). ;) Übrigens: dein zitierter Prüfcode ist die erste Ziffer vor dem Strichcode!

Hier mal noch zwei andere Strichcodes. Vielleicht kannst du mir ja auf die Sprünge helfen, wo du da eine 666 siehst:

barcode.ashx

barcode.ashx

So, und das bringt mich nun zu meiner nächsten Frage: Warum kommst du auf diese Idee? Zwangsläufig musst du diese ja von irgendwoher übernommen haben, ohne sie zu prüfen. Denn sonst wären dir doch diese Dinge aufgefallen? Oder nicht? Ferner hast du mit deinem verlinkten Post meine Frage nicht beantwortet. Ich brauchte keine Erklärung, wo die 666 zu finden ist. Ich wollte eigentlich wissen, wieso du denkst, dass dort eine 666 zu finden ist, gleichzeitig aber ausblendest, dass es eine Vielzahl von verschiedenen Strichcodes gibt. Usw. usf. Und genau diese Haltung ist hier ein vorherrschendes Problem!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:09
@der-Ferengi
habe Dir hier was geantwortet:
Diskussion: Das Zeichen des Tieres! (Beitrag von Optimist)

@all, welche zu diesem Thema schrieben, schaut mal bitte hier:
Diskussion: Das Zeichen des Tieres! (Beitrag von Optimist)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:11
PS:
Bitte auch hier reinsehen, wen das Thema interessiert:

Beitrag von Optimist, Seite 1.548


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:13
@whatsgoinon
ich werde Dir auch im anderen Thread antworten ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:14
Hmmm, anscheinend ist die Zahlendiskussion etwas ausgeufert... :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:16
@Optimist

Ich hätte die Antwort aber gerne hier. ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:18
whatsgoinon schrieb:Ich hätte die Antwort aber gerne hier
halte ich nichts davon, weil es ja direkt schon einen Thread dafür gibt, warum sollten wir dann zweigleisig fahren?

Ich werde im anderen Thread antworten und hierher verlinken, dann kann es auch hier jeder lesen, einverstanden?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:18
Es geht doch wieder darum das der Mensch eben sehr sehr gut ist im Muster erkennen. Ich kann in Wolken Figuren erkennen oder eben alles Mögliche in Zahlen sehen.

Denn mir ist immer noch schleierhaft wie die 666 die Zahl Satans sein kann. Das musste man doch sicherlich etwas Mustererkennung anwenden um dies in der Bibel zu finden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:19
@Optimist

Danke!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:22
@Snowman_one

Ah. die Zahl des Teufels/Tieres kommt aus der Offenbarung des Johannes..
„Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.“

– Offb 13,18


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:22
@Optimist

Wobei. Wenn ich darüber nachdenke: ich bin im anderen Thread nicht aktiv und hätte die Antwort wirklich gerne hier, da es um ein hier diskutiertes Thema geht. Da wir ja noch den Threadtitelzusatz "und was wir sonst noch nicht wissen" haben, passt es hier auch ganz gut!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:24
@Gwyddion
Hallu du :)

Danke schön. Dachte bisher echt man hat erst danach suchen und dazudichten müssen.

Ich bin erstaunt wie Konkret diese Aussage aus der Bibel ist...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:24
@Snowman_one

Hab noch den Link vergessen zu posten..

Wikipedia: Sechshundertsechsundsechzig


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:25
@Snowman_one

Und ich bin erstaunt, wie konkret sich diese in den diversen Strichcodes finden lässt... ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:28
was geht ab :) @whatsgoinon

Das meine ich ja. Obwohl in @Gwyddion 's Link wieder verschiedene Deutungen möglich sind. Auch die 616.

Voher diese 666 in den Codes kam lässt sich ja sicher auch ohne Satan beantworten


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:29
@whatsgoinon

Nur in Strichcodes? Wer suchet.. verschwurbelt.. der findet :D

siehe hier:

http://armin-risi.ch/Artikel/666/666_-_Schluessel_zu_einer_Weltdiktatur.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:31
@Gwyddion

Der Verschwurbelungsgrad nimmt langsam wirklich beängstigende Züge an! :D Die Bereitschaft von wandelnden Wiedergabegeräten bereitet aber weitaus mehr Angst. Da werden einfach ungeprüfte Inhalte als FAKT verramscht. Wirklich bedenklich!


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.11.2012 um 13:32
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:... Denn mir ist immer noch schleierhaft wie die 666 die Zahl Satans sein kann. Das musste man doch sicherlich etwas Mustererkennung anwenden um dies in der Bibel zu finden.
fa0610 die Gabel


Wahrscheinlich die Gabel des Teufels ???


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden