weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:38
@Kayla
Kayla schrieb:Hoffnungen in die Menschheit ? Dazu müßte man blind und taub sein, denn der Zustand der Erde und der Welt spricht hier massiv dagegen.
Wieso?
Der moderne Mensch existiert gerade mal (je nach Definition) 40.000-300.000 Jahre.
Wenn nicht allzuviel schief geht haben wir noch mehrere Millionen Jahre vor uns.
Wir haben es in den letzten 300 Jahren geschafft unsere Lebenserwartung fast zu verdreifachen.
Wir haben in großen Teilen der Erde ein menschenwürdiges politisches System installiert das Menschen frei und Wohlstand leben lässt.
Du ignoriest das alles und gehst davon aus, dass wir es ohne einen allmächtigen Gott der eingreift eh vergessen können und sagst zu mir, dass der Atheismus hoffnungslos sei?
Das ist schon aussergewöhnlich...
Kayla schrieb:Gott ist der Weg des Menschen zwischen negativ und positiv, zwischen richtig und falsch, zwischen oben und unten, kurz sein Irrweg in der Polarität und den Irritationen seines Ich´s und Geistes, welchen er entweder erliegt oder konstruktiv nutzt.
Für dich vielleich.
Für mich ist er nur ein Phantasieprodukt.
Kayla schrieb:Indem man gläubige Menschen für das Elend der Welt verantwortlich macht ?
Ich habe überhaupt niemanden für das Elend auf der Welt verantwortlich gemacht...
Kayla schrieb:Hoffnungslosigkeit entsteht dort, wo man Menschen versucht ihren Glauben zu nehmen und zwar nicht den Glauben an Märchen oder Fabelwesen, sondern den Glauben an einen letztendlichen Sinn.
Wieso sollte man ohne übergeordneten Sinn hoffnungslos sein?



@shauwang
shauwang schrieb:ansonsten ist es ein wirres Zeug aus lauter Ungereimtheiten
Habt ihr euch nicht gerade eben noch darüber aufgeregt, dass euch jemand mit diesem "wirr" betitelt hat?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:39
@Piorama
Piorama schrieb:Ich verfolg meinen Weg auch stur wie n Esel- komme was wolle. Aber immer wieder schön wenn man verstanden wird!
Schön, aber achte gut auf die Steine welche man Dir dabei in den Weg zu legen versucht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:40
pr3dator schrieb:War Hitler eigdl. Atheist¿ ich glaub nicht einmal der... ich denke Athis wollen nur provozieren, im Mittelpunkt stehen bis sie eines besseren belehrt werden..
Genau, deshalb stehen wir auch jeden Sonntag in unseren Kanzeln und erzählen euch was vom Pferd. ;)

Bis uns irgendein Gott eines besseren belehrt, mögen uns seine Fans doch bitte mit ihren Gängeleien in Ruhe lassen. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:41
@1.21Gigawatt
das war nicht persönlich, sondern auf die reinkopierte Abhandlung gemeint

Holzer2.0

Wenn du hier mitschreiben willstmuß du auch andere Meinungen akzeptieren


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:42
@shauwang
Du bezeichnest den Glaube der Mayas als "wirres Zeug aus lauter ungereimtheiten".
Also ich will dir da ja nicht widersprechen.
Aber wenn ich bzw. wir(die Atheisten hier) das über euren Glauben sagen, dass sind wir wieder die Bösen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:43
holzer2.0 schrieb:mögen uns seine Fans doch bitte mit ihren Gängeleien in Ruhe lassen. :)
das ist der springende Punkt, seine "Fans" ;) können hinter verschlossenen Türen egal welchen Gott anbeten, dort sollte es aber auch bleiben, in den eigenen vier Wänden.
shauwang schrieb:das war nicht persönlich, sondern auf die reinkopierte Abhandlung gemeint
Sag mal hast du keine Eier mich persönlich anzusprechen?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:43
@UNKNOWNbrother
jaja natürlich kann man auch falsch liegen...Und? War das jetzt ein wertvoller Tip? Ich vertraue meinem Instinkt und du den neusten wissenschaftlichen Ergüssen der Wahrheitsmacher...Jeder wie er mag


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:44
@Piorama
Hinterfragst du deinen Instinkt auch?
Z.b: "Wieso gefällt mir dieser Gedanke überhaupt so gut?"


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:44
shauwang schrieb:Wenn du hier mitschreiben willstmuß du auch andere Meinungen akzeptieren
Das tue ich. Du auch?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:49
Piorama schrieb:Hab leider das Gefühl, das Intuition, Kreatitivität zugunsten der aufgeklärten funktionalen Welt wegrationalisiert wird
Schau mal, diese Behauptung ist doch total aus der Luft gegriffen.. Weshalb sollte eine rationale Weltanschauung die Kreativität abschaffen? Man muss nur gut einschätzen wo und wann man seiner linken Gehirnhälfte vertrauen kann. Und die Menschen werden auch weiterhin Intuitiv das richtige oder das falsche machen, egal wie aufgeklärt und rational unsere Gesellschaft ist.
Piorama schrieb:du den neusten wissenschaftlichen Ergüssen der Wahrheitsmacher.
Du müsstest eigentlich spätestens nach den letzten Tagen mitbekommen haben wie sich die Voraussagen dieser Wahrheitsmacher, im Gegensatz zu religiösen Prophezeiungen, erfüllen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:50
@holzer2.0
Nö,DU willst hier in Ruhe gelassen,ich nicht


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:51
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Wieso?
Der moderne Mensch existiert gerade mal (je nach Definition) 40.000-300.000 Jahre.
Wenn nicht allzuviel schief geht haben wir noch mehrere Millionen Jahre vor uns.
Wir haben es in den letzten 300 Jahren geschafft unsere Lebenserwartung fast zu verdreifachen.
Wir haben in großen Teilen der Erde ein menschenwürdiges politisches System installiert das Menschen frei und Wohlstand leben lässt.
Du ignoriest das alles und gehst davon aus, dass wir es ohne einen allmächtigen Gott der eingreift eh vergessen können und sagst zu mir, dass der Atheismus hoffnungslos sei?
Das ist schon aussergewöhnlich...
Dafür das der moderne Mensch nur seit so kurzer Zeit existiert hat er es aber gut hingekriegt den Planeten zu ruineren. Nur mal so am Rande, Überfischung der Ozeane, Ölpest, Müll im Meer in den Wäldern usw., Fukushima, Tschernobyl, Abholzung der Regenwälder usw. tolle Leistung.
1.21Gigawatt schrieb:Für dich vielleich.
Für mich ist er nur ein Phantasieprodukt.
Auch gut, aber von Philosophie hast Du auch noch nie gehört ? Die meisten Religionen entstehen aus ihr. Im Übrigen kannst Du annehmen was Du willst, ist nicht mein Problem.
1.21Gigawatt schrieb:Wieso sollte man ohne übergeordneten Sinn hoffnungslos sein?
Das zeigt mal wieder deutlich, dass Du von menschlichen Grundbedürfnissen keinerlei Ahnung hast und nur Deinem antrainierten und angeblichen wissenschaftlichen Standpunkt folgst. Dazu habe ich Dir nachfolgende Info anzubieten:

Was führende Naturwissenschaftler über Gott und Religion dachten:
http://www.hjcaspar.de/gldateien/glauwizit1.htm

Zitat:
Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.
(Aus meinen späten Jahren, Selbstporträt, 1936) ) http://de.wikiquote.org/wiki/Albert_Einstein


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:52
@1.21Gigawatt
nachdem ich ne Phase hatte in der ich alles verstandesmäßig analysiert, abgewogen und püriert hatte und merkte das ich zu keinem schönen ergebnis kam, folge ich nur noch dem ersten Impuls und siehe da...Es Funktioniert!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:54
Kayla schrieb:aber von Philosophie hast Du auch noch nie gehört ? Die meisten Religionen entstehen aus ihr.
so what? fast jeder Denkweise geht eine Philosophie voraus..
Kayla schrieb:Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.
Ja, Ohne Religion ist die Naturwissenschaft lahm, da wir gar nicht erst auf die Idee kommen würden herauszufinden ob die ganzen Märchen aus der Bibel tatsächlich stattgefunden haben. Ohne Wissenschaft jedoch, könnte Religion alles behaupten und schenkt blindes vertrauen.


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:58
@Kayla
Kayla schrieb:

Dafür das der moderne Mensch nur seit so kurzer Zeit existiert hat er es aber gut hingekriegt den Planeten zu ruineren. Nur mal so am Rande, Überfischung der Ozeane, Ölpest, Müll im Meer in den Wäldern usw., Fukushima, Tschernobyl, Abholzung der Regenwälder usw. tolle Leistung.
so ein Quark, mit all dem hat der Schòpger schon vorher kalkuliert, das war alles gewiss so vorbestimmt.

Ausserdem guckst Du zuviel Fernsehen.

Tue lieber was sinnvolles für das allgemeine wohl oder geh raus in die Natur.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 20:58
@UNKNOWNbrother
so what? fast jeder Denkweise geht eine Philosophie voraus.. Text
Is ja´n Ding.
UNKNOWNbrother schrieb:Ja, Ohne Religion ist die Naturwissenschaft lahm, da wir gar nicht erst auf die Idee kommen würden herauszufinden ob die ganzen Märchen aus der Bibel tatsächlich stattgefunden haben. Ohne Wissenschaft jedoch, könnte Religion alles behaupten und schenkt blindes vertrauen.
Nix als Blabla. außerdem habe ich nirgends davon geschrieben, das ich die Bibel wörtlich nehme und davon ausgehe,das es sich bei ihr um eine Dokumentation handelt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:01
Kayla schrieb:Is ja´n Ding.
ja, isses ;)
Kayla schrieb:ußerdem habe ich nirgends davon geschrieben, das ich die Bibel wörtlich nehme und davon ausgehe,das es sich bei ihr um eine Dokumentation handelt.
nö, hab auch nicht behauptet das DU das so siehst.. aber Einsteins Zitat war genau so zu verstehen.. aber die Rosinenpickerei ist ja bei Gläubigen nichts neues..

Die Darwin Geschichte bzgl. seines Glaubensbekenntnisses ist dagegen erlogen:
Everyone in Darwin's family denied the validity of the story. In 1918, Darwin's son Francis wrote that "Lady Hope's account of my father's views on religion is quite untrue. I have publicly accused her of falsehood, but have not seen any reply. My father's agnostic point of view is given in my Life and Letters of Charles Darwin, Vol. I., pp. 304–317. You are at liberty to publish the above statement. Indeed, I shall be glad if you will do so." In 1922, Darwin's daughter, Henrietta Litchfield, said she did not believe Lady Hope had ever seen her father and that "he never recanted any of his scientific views, either then or earlier. We think the story of his conversion was fabricated in the U.S.A."[3]
Wikipedia: Elizabeth_Hope#The_Lady_Hope_story


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:02
@Kayla
sprich was ich damit sagen wollte... die Ausmaße sind nicht so verherrend, wie es propagiert wird.

Die Erde ist riesig im Vergleich zu den paar Schäden...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:02
@pr3dator
pr3dator schrieb:so ein Quark, mit all dem hat der Schòpger schon vorher kalkuliert, das war alles gewiss so vorbestimmt.

Ausserdem guckst Du zuviel Fernsehen.

Tue lieber was sinnvolles für das allgemeine wohl oder geh raus in die Natur.
Zu Ersterem habe ich nichts dergleichen geschrieben, zweitens war ich den ganzen Nachmittag draußen im Garten am arbeiten und drittens sehe ich nicht fern.

Fazit: Ziemlich belanglos Dein Geschreibsel.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:03
@pr3dator
pr3dator schrieb:Die Erde ist riesig im Vergleich zu den paar Schäden...
Gehts´s noch ?


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden