weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:15
shauwang schrieb:Gottlos ist jemand der böse ist
Ne, der hat einen an der Egoklatsche, ein Rad ab oder ne psychische Störung.


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:15
Feindesliebe ist die absolute Aussage des Christentums, also wurde Hitler für seine Fehler verziehen und er kommt in den Himmel.
Was absolut logisch mir erscheint.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:15
nurunalanur schrieb:, selbst Pharao bat Gott seine Verzeihung an,
Nach dem der Gott sein Erstgeborene getötet hatte, also er hat ein Mann gebrochen!!


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:16
nurunalanur schrieb:Kinder werde als Gläubige geboren. bzw. haben noch keine Sünden wie du sagst, aber an Gott nicht zu glauben ist schon eine Sünde, aber wie du sagst Kindern haben keine Sünden, als kommen sie auch ins Paradies.
Nehmen wir eine Insel mit Menschen, die noch nie etwas von der Bibel gehört haben (zu weite Entfernung). Wie ist es mit denen?
nurunalanur schrieb:Ja aber dass muss Hitler entscheiden, wenn er es tut, dann gibt es Hoffnung für ihn, denn Gott ist allverzeihend, selbst Pharao bat Gott seine Verzeihung an, aber Pharao wollte nicht bereuen, es war seuine eigen entscheidung.
Wäre es dann nicht sinnvoller, ihnen auf den Weg dahin zu helfen, in einer Art "Vorhimmel". Warum sollten sie in der Hölle bis in alle Ewigkeit leiden. Wer leidet, kann nicht -ehrlich- bereuen. Ist wie mit der Folter. Man gibt gerne alles zu, damit die Schmerzen aufhören.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:17
Keysibuna schrieb:Nach dem der Gott sein Erstgeborene getötet hatte, also er hat ein Mann gebrochen!!
Wo steht das so? @Keysibuna Zeig mal!


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:18
Keysibuna schrieb:
Nach dem der Gott sein Erstgeborene getötet hatte, also er hat ein Mann gebrochen!!

Wo steht das so? @Keysibuna Zeig mal!
Ne. Ein Vater ist nicht zerbrochen, wenn sein Kind ermordet wurde...Das muss irgendwo geschrieben stehen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:18
@Niselprim

Du bist doch nicht körperlich iwie behindert oder?? Dann bitte such dir die Stelle selbst wenn du schon so doof fragen musst.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:19
Keysibuna schrieb:Du bist doch nicht körperlich iwie behindert oder?? Dann bitte such dir die Stelle selbst wenn du schon so doof fragen musst.
@Keysibuna Du behauptest. Also zeig uns wo das so steht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:20
@Reigam
Reigam schrieb:Ne. Ein Vater ist nicht zerbrochen, wenn sein Kind ermordet wurde...Das muss irgendwo geschrieben stehen.
Stimmt wenn es nicht so Wort wörtlich da steht dann ist es nicht so :}

@Niselprim
Und du willst wieder nur verwirren :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:21
Ich will nicht verwirren @Keysibuna Du lügst!
Beweise Deine Behauptung.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:21
Reigam schrieb:Aus menschlicher Sicht. Aber sollte ein Gott nicht erhabener sein und seinen Geschöpfen helfen?


Was ist mit einem Atheisten, der ein gutes Leben geführt hat? Er hat keine bösen Dinge getan und seine Mitmenschen unterstützt. Kommt er trotzdem in die Hölle, weil er nicht an Gott glaubt?
Wenn du aus dem Flugzeug springst (Hobbyfallschirmspringer) und ausversehen dein Fallschirm vergessen hast und gleichzeitig ein Guter Mensch bist, sogar der beste Menschn der welt, WIRD dich die Tatsache dass du ein guter Mensch ja sogar der beste Mensch der elt bist davor retten, auf dem Boden zu zerschellen ? Wir dich es retten, vor der schwerkraft zu entfliehen ?

Nein wird es nicht. die Schwerkraft fragt nicht ob du ein guter Menschn warst oder nicht, sie zieht dich einfach runter.

AABER nur wer Vorbereitet war und eine FAllschrim hatte, wird der Gefahr entkommen und weiter leben und ihm nichts passieren.

Ich hoffe du verstehst worauf es ankommt.

Der Maßstab ist nicht, dass ein mensch "GUT" Oder "Schlecht" ist, gut und schlecht sind immer relativ.

Ich kann de beste mensch sein, ich kann Millionen das leben gerette haben, aber wenn ich mich einer Gefahr aussetze die mich umbringtm werden mir meine Guten Taten nichts helfen.

Es geht ums System, man muss erst das system Gottes verstehen, dann sieht man was zählt und wie es richtig ist.

Ich mein jeder kennt die Naturgesetze auf der Erde, niemand würde das Beispiel mit dem Fallschrim bestreiten.

Mann kann vielen Menschen helfen, aber wenn du dir selbser n icht hilfst ? denn nur du selber kannst dich vor der hölle retten!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:22
@Reigam
Reigam schrieb:Wäre es dann nicht sinnvoller, ihnen auf den Weg dahin zu helfen, in einer Art "Vorhimmel". Warum sollten sie in der Hölle bis in alle Ewigkeit leiden. Wer leidet, kann nicht -ehrlich- bereuen.
Er würde nur oberflächlich bereuen aus Berechnung so wie es Verbrecher schon mal machen vor Gerichten umein milderes Urteil zu bekommen.
So läuft das aber nicht bei Gott.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:23
@Niselprim

Pass auf was du von dir gibst!!

Tod aller Erstgeborenen (מֵת כָל־בְּכוֹר mēt kāl-bəxōr) von Mensch und Vieh: Und Mose sprach: So spricht der Herr: Um Mitternacht will ich durch Ägyptenland gehen, und alle Erstgeburt in Ägyptenland soll sterben, vom ersten Sohn des Pharao an, der auf seinem Thron sitzt, bis zum ersten Sohn der Magd, die hinter ihrer Mühle hockt, und alle Erstgeburt unter dem Vieh. (2 Mos 11,4 LUT)


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:26
Reigam schrieb:Wer leidet, kann nicht -ehrlich- bereuen. Ist wie mit der Folter. Man gibt gerne alles zu, damit die Schmerzen aufhören.
Hast du schon mal jemanden wieder von den Toten aufestehen sehen, der eine Fehler gemacht hat und sagen wegen zu viel Drogenkonsum gestorben ist ? nein, obwohl es bestimmt den Drogen toten nun leid tut, kann er nicht wieder auf die Erde zurück und weiter leben er ist tot, für IMMER, (außer natürlich seine Seele lebt) als aus biologischer Sicht, das wars.

so ist nun mal das System, auch was Hölle und Paradies angeht.

ach so und das System ist so das REWE gleich zu macht ;) :D

PS:also mus sich schnell einkaufen gehen, denn REWE fragt nicht ob ich ein guter Mensch bin oder nicht, sondern macht um 22.00 Uhr Schluss, selbst wenn ich der bveste Menschen sein sollte, interessiert die dass nicht.

also bis gleich..

Ich könnte zwatr in REWE einbrechen aber dann kommen andere Meschanismen zu Zug und das will ich nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:29
@Niselprim

(2. Mo 12,33). So brachte Gott das schlimme Gericht über Ägypten, um den Pharao wissen zu lassen, dass er allein der mächtige Gott war, und um seine auserwähltes Volk mit erhobener Hand zu erlösen.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:29
Wenn ich falsch liege drehe ich mich um, :) und wenns pickst, naja, dann stehe ich halt auf und fange an zu suchen. Der eine findet sofort, der andere sucht länger. Der dritte wird nie finden und der vierte wird wie gesagt in den Wirren irren. (nicht mehr hinaus finden)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:32
nurunalanur schrieb:Wenn du aus dem Flugzeug springst (Hobbyfallschirmspringer) und ausversehen dein Fallschirm vergessen hast und gleichzeitig ein Guter Mensch bist, sogar der beste Menschn der welt, WIRD dich die Tatsache dass du ein guter Mensch ja sogar der beste Mensch der elt bist davor retten, auf dem Boden zu zerschellen ? Wir dich es retten, vor der schwerkraft zu entfliehen ?
Wenn Gläubige einen Fallschirm vergessen, bringt es ihnen auch nichts, wenn sie an Gott glauben. :)
nurunalanur schrieb:Ich kann de beste mensch sein, ich kann Millionen das leben gerette haben, aber wenn ich mich einer Gefahr aussetze die mich umbringtm werden mir meine Guten Taten nichts helfen.
Genau an so einen Gott will ich nicht Glauben. Gott bestraft also auch Menschen, die es einfach nicht verdient haben? Atheisten oder Andersgläubige werden also mit Hitler, Stalin usw. gleichgestellt. Na danke. Da ist Luzifer ja angenehmer.
shauwang schrieb:Er würde nur oberflächlich bereuen aus Berechnung so wie es Verbrecher schon mal machen vor Gerichten umein milderes Urteil zu bekommen.
Deshalb schrieb ich EHRLICH. Oder kann man Gott etwas vortäuschen? Wäre mir neu.
nurunalanur schrieb:Hast du schon mal jemanden wieder von den Toten aufestehen sehen, der eine Fehler gemacht hat und sagen wegen zu viel Drogenkonsum gestorben ist ? nein, obwohl es bestimmt den Drogen toten nun leid tut, kann er nicht wieder auf die Erde zurück und weiter leben er ist tot, für IMMER, (außer natürlich seine Seele lebt) als aus biologischer Sicht, das wars.
Wird immer besser. Die meisten nehmen Drogen, weil Ihnen schlimme Dinge passiert sind. Sie haben gelitten, wofür vielleicht ein anderer Mensch verantwortlich war. Sie waren nur nicht stark genug und deshalb bestraft sie Gott?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:35
Die Elberfelder Bibel:
11,4 Mose nun sagte [zum Pharao]: So spricht der HERR: Um Mitternacht will ich ausgehen [und] mitten durch Ägypten [schreiten]. 11,5 Dann wird alle Erstgeburt im Land Ägypten sterben, von dem Erstgeborenen des Pharao, der auf seinem Thron sitzt, bis zum Erstgeborenen der Sklavin hinter der Handmühle, sowie alle Erstgeburt des Viehs. 11,6 Da wird es ein großes Jammergeschrei im ganzen Land Ägypten geben, wie es [noch] keines gegeben hat und es [auch] keines mehr geben wird. 11,7 Aber gegen keinen von den Söhnen Israel wird [auch nur] ein Hund seine Zunge spitzen, vom Menschen bis zum Vieh, damit ihr erkennt, daß der HERR einen Unterschied macht zwischen den Ägyptern und den Israeliten.

Ja @Keysibuna bei dem 'sollen' und dem 'werden' ist Weisheit gefragt.
Keysibuna schrieb:Pass auf was du von dir gibst!!
Keine Angst, ich passe auf.
Du hast gesagt
Keysibuna schrieb:Nach dem der Gott sein Erstgeborene getötet hatte
In Mose Aussage steht kein einziges Wort darüber, dass GOTT tötet.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:36
Niselprim schrieb:In Mose Aussage steht kein einziges Wort darüber, dass GOTT tötet.
Gott hat auch die Menschen bei der Sintflut nicht getötet. Das war das Wasser. :)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 21:37
@Niselprim
Niselprim schrieb:In Mose Aussage steht kein einziges Wort darüber, dass GOTT tötet.
Und wie starben diese Kinder????????

Wer hat diese Plage verkündet????????

Und in Namen wesen Gott????????


Und noch einmal;
Keysibuna schrieb:(2. Mo 12,33). So brachte Gott das schlimme Gericht über Ägypten, um den Pharao wissen zu lassen, dass er allein der mächtige Gott war, und um seine auserwähltes Volk mit erhobener Hand zu erlösen.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Relativität27 Beiträge
Anzeigen ausblenden