weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:04
@Niselprim
Na dann :D


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:05
@SkySonic
Der Segen GOTTes sei weiterhin mit Dir :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:06
@Niselprim
Danke. Bist du denn Christlich?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:11
@SkySonic
Sicherlich bin ich christlich.
Und ich hab auch nichts gegen Atheisten :) auch nicht wenn sie manchmal falsch liegen :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:14
@Niselprim
Ich würde nicht sagen dass ich falsch liege.
Atheismus heißt für mich, dass ich mich nicht festlege und mich an Wissenschaftliche Fakten halte.

Ob es letztendlich einen Gott gibt weiss ich nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:19
Natürlich sollte sich das jetzt nicht auf Dich persönlich beziehen @SkySonic
sondern eher auf das Threadthema ;)

Also ich habe mich schon festgelegt und auch GOTT gefunden :)

An wissenschaftliche Fakten halte ich mich auch, um der Wahrheitwillen
und weil ich auch an die Menschheit glaube.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:21
@Niselprim
Ich würde sogar behaupten dass sich Wissenschaft und Glaube vereinen lässt.
Irgendwie muss ja alles funktionieren, sollte es erschaffen worden sein.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 20:23
Sicherlich lassen sich Wissenschaft und Wahrheit vereinen @SkySonic da bin ich mir sicher ;)
Aber wurden diesem Glauben einige Steine in den Weg gelegt, leider :(


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:02
@Niselprim
Niselprim schrieb:... Aber wurden diesem Glauben einige Steine in den Weg gelegt, leider
Ja, aber leider IMMER aus der Richtung der Kirchen.
Denn, hätten sich die Religionen nicht so etabliert,
wären wir technisch (möglicherweise) schon eine gan-
ze Ecke weiter.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:10
Mag schon so sein @der-Ferengi
Allerdings, vor geraumer Zeit, als Nebukadnezars Wissenschaftler erkannten, dass der Morgen- und der Aberndstern nur ein Gestirn sind, hatte er es dem dummen Volk auch nicht erklärt.
Wird wohl seine Gründe gehabt haben. Aber hat es da auch schon sowas wie Kirchen gegeben?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:16
Nee, nur die Vorgängermodell, die "Priesterschaft".


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:18
Schon wieder so blöde Priester @Keysibuna
Scheinbar waren die schon immer, seit es Menschen gibt?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:19
@Niselprim
Das Gilgamesch-Epos war sozusagen die Ur-Bibel
und wurde von den Babylonern verfasst.
Da die Nebukadnezer Babyloner waren, erübrigt
sich alles weitere.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:19
Aber, soviel ich weiß, war Nebukadnezar kein Priester! @Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:22
@Niselprim

Jop, diese Kaste hat immer Menschen etwas vorgegaukelt, sie wären im Besitze geheime Wissen oder stünden mir übernatürlichen Wesen in Kontakt usw. usw.

Nebukadnezar hat auch nichts entdeckt sondern sein "Wissenschaftler" ^.^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:22
der-Ferengi schrieb:Das Gilgamesch-Epos war sozusagen die Ur-Bibel
und wurde von den Babylonern verfasst.
Da die Nebukadnezer Babyloner waren, erübrigt
sich alles weitere.
Mortz viel Wissen um diese Dinge scheinst Du ja nicht zu haben @der-Ferengi
und dadurch erübrigt sich eigentlich tatsächlich eine weitere Unterhaltung mit Dir in diesen Dingen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:24
Trotzdem war Nebukadnezar der Weltherrscher und nicht wie Du @Keysibuna es darstellen willst,
ein Priester und seine Wissenschaftler waren auch keine Priester.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:24
@Niselprim
Niselprim schrieb:Mortz viel Wissen um diese Dinge scheinst Du ja nicht zu haben ...
Vielleicht mehr, als Du aus Deinem "Märchenbuch" interpretierst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:25
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wissenschaftler waren auch keine Priester
Diese "Sternbeobachter" waren Priester, weil sie aus diesen Beobachtungen "Vorhersagen" machen wollten :}


melden
Anzeige
schluessel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

07.07.2012 um 22:32
... Aber wurden diesem Glauben einige Steine in den Weg gelegt, leider

Ja, aber leider IMMER aus der Richtung der Kirchen.
Denn, hätten sich die Religionen nicht so etabliert,
wären wir technisch (möglicherweise) schon eine gan-
ze Ecke weiter.
Es ist aber nicht die Kirche, die euch Steine in den Weg räumt, sondern euer Glauben. Weil ihr an Dinge glaubt, die nicht so in der Bibel stehen, irrt ihr alle.

Es sind auch nicht die Religionen falsch, sondern alles was ihr über sie erzählt.

Und was hat die Entwicklung der Technik mit Religion zu tun? Der Schluss ist nicht gültig, weil Petrus an keinem Punkt widerspricht, wo ihr auch wirklich irrt. An keinem Punkt in der Bibel steht geschrieben, dass Gott die Welt erschaffen hat, das erzählen die Menschen bloß die ganze Zeit, weil sie nicht verstehen, wie der Vater den Menschen erzeugt.

Ihr irrt aber, dass der Mensch die einzige Spezies im Weltall ist und dass der Vater der Menschen das Weltall erschaffen hat. Das ist nicht logisch, weil aus der Geburt des Menschen keine Geburt des Weltalls folgt. Nirgends steht, dass der Mensch die einzige Spezies sei, sondern ganz im Gegenteil, wurden sie sogar benannt, als Engel, die uns auf die Erde gebracht haben.

Technisch möglich kann aber nur die Entstehung von Menschen gewesen sein, aber nicht die Entstehung des Weltalls, weswegen aber der erste Mensch selbst nie entstanden sein muss, also der Vater auf Eden, und nirgends steht, er habe das "Universum" oder den "Kosmos" erschaffen.

Da irren die Atheisten und die Christen gewaltig.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sufismus331 Beiträge
Anzeigen ausblenden