weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 10:57
@Nesca

Gute Fragen,in der Basis glauben alle Religionen an Gott oder das Göttliche,da liegen sie alle schon mal beisammen,ausserdem haben sie alle gemeinsame positive Werte.Du findest deshalb Wahrheiten in allen Religionen.
Es gibt bei Gott so was wie Vorhersehung wann und wo du in welche Gesellschaft geboren wirst,überall findest du die Prinzipien des Göttlichen.Jeder mnesch bekommt das was er ertragen und verstehen kann.
Viele Geheimnisse sind dem Menschen noch unbekannt
und erschließen sich nur durch göttliche Erleuchtung

bhaktaulrich ist schwer zu verstehen und bedarf eines Auslegers so wie Paulus schwer verstehbar ist


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 10:59
@shauwang
Darf ich das nun so verstehen das ich noch keine Erleuchtung hatte , da ich so vieles noch nicht verstehe ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:01
@shauwang
shauwang schrieb:Es gibt bei Gott so was wie Vorhersehung wann und wo du in welche Gesellschaft geboren wirst
Das ist allerdings kein christliches Konzept. Glaubst du nicht an den Gott der Christen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:05
@Nesca
Wir alle sind auf dem Weg und haben nicht mal ein Bruchteil verstanden.


@holzer2.0
holzer2.0 schrieb:Das ist allerdings kein christliches Konzept. Glaubst du nicht an den Gott der Christen?
ich halte Gott für so gerecht und gnädig , daß jeder auf dieser Welt die gleiche Change hat Gott zu erkennen in allen Religionen.
Wie Gott das nachher bewertet überlasse ich ihm


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:06
shauwang schrieb:Es gibt bei Gott so was wie Vorhersehung wann und wo du in welche Gesellschaft geboren wirst,überall findest du die Prinzipien des Göttlichen.Jeder mnesch bekommt das was er ertragen und verstehen kann.
Dann sollte man auf der Stelle alle Mörder freilassen, sie waren alle von GOTT dafür bestimmt!!!

Man solle seine Toten nicht beweinen, sie waren ein Teil der Göttlichen Vorherbestimmung, auch wenn sie qualvoll sterben mussten!!

Vergewaltigungen sind das was für einen bestimmt ist was er ertragen und verstehen kann, und die Leben lange Leid dadurch sind ja auch von Gott gewollt!


Merkst te was du da sagst?? @shauwang


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:07
Keysibuna schrieb:Merkst te was du da sagst??
Merkst DU was du da sagst ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:08
@shauwang
shauwang schrieb:Wir alle sind auf dem Weg und haben nicht mal ein Bruchteil verstanden.
Das heisst das doch eigentlich , wenn wir nicht so recht verstehen das wir nicht zu Gott kommen können .
Oder kommen auch Menschen zu Gott, die nicht verstehen , nicht weil sie es nicht wollen, sondern nicht können . Weil sie es nicht begreifen können .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:08
@shauwang

Oh ja. Und was ich davon hallte kann ich leider nicht schreiben aber denke alle wissen es trotzdem!!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:08
@Keysibuna

Ach, das ist das Prinzip.
Alles gute macht gott, alles böse macht der Mensch.

Viele Menschen sterben bei einem Wirbelsturm, einer überlebt.
Gott hat ihn überleben lassen und ist gnädig, die anderen sollten halt sterben, weil sie unvorsichtig waren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:09
Hare Krishna

@pad
pad schrieb:Nehmen wir die andere alternative, also das es kein Prinzip gibt, woher kommen dan Ereignisse? Nehmen wir an es gäbe diese Prinzipien/Naturgesetze nicht und die Erde würde nicht in einer Kreisbahn um die Sonne fliegen sondern durchs UNiversum in alle Richtungen fliegen, dann müsste jemand sie Lenken, das wäre dann "göttlich". Aber das Prinzip ist nunmal das Prinzip der größtmöglichen Einfachkeit.

Aber nehmen wir mal an, das was du sagst stimmt, dann hat Gott nur eine Zuschauerfunktion weil er aufgrund der PRinzipien keine Handlungsfreiheit hat. Auch sind wir sterblich und ein Leben nach dem Tod kann man ausschließen weil auch das sich an die Prinzipien hält.

Weißt du ich bin extrem fest davon überzeugt das es keinen Gott gibt, dennoch sage ich mir selber immer: Du kannst es nicht wissen. Doch eine Sache weiß ich, das das Universum deterministisch ist und das Gott keine Handlundsfreiheit hat. Gott kann uns Menschen also selsbt wenn er existiert völlig egal sein.
Richtig Gott hat nur Zuschauer Funktion - nur wenn Gott persönlich freiwillig angesprochen wird individuell oder kollektiv gibt er Rat = An - Gebote oder schlechtes Gewissen - das zum nochmaligen durchdenken bei Wiederholung der Handlung oder Reaktion hilfreich ist.

Gott hat gehandelt in dem er einen geschlossenen Raum - Universum für seine winzigen Fraktale zur Verfügung gestellt hat. ER hat auch die Materie die formbar in allen möglichen und für Menschen möglichen Varianten ist, zur Verfügung gestellt.

Warum ?
Damit seine winzigen immateriellen ewigen bewussten wissenden glückseligen Fraktale, die den Bruch, die Scheidung von ihm persönlich, von seinem immateriellen Planeten, in der immateriellen Welt, außerhalb eines jeden Universums selbst wollten, hier im Universum erleben können, wie es ist, wie sich dieser Bruch diese Scheidung anfühlt, in allen möglichen und unmöglich Varianten bis in Nanodetail.

Je tiefer die w9nzigen Fraktale Gottes ins Universum eindringen, um so verfestigter um so dichter wird die Materie die sie annehmen, um so egozentrischer realer wirklicher wird das falsche ich Gefühl.

Es ist nicht der Menschenkörper den Gott allumfassend liebt, wie soll er das, wenn dieser nur 40 50 Jahre im Welt Durchschnitt alt wird und aus Materie besteht, die nicht ewig ist, sondern das was in ihm bewusst ist das Sein = die Seele.

Bhakta Ulrich


melden
leoalb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:11
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:nur wenn Gott persönlich freiwillig angesprochen wird individuell oder kollektiv gibt er Rat = An - Gebote oder schlechtes Gewissen - das zum nochmaligen durchdenken bei Wiederholung der Handlung oder Reaktion hilfreich ist.
Islamisten reden so viel mit ihrem Gott, wie kommt es, dass Gott trotzdem nicht eingreift, wenn eine Frau wegen Ehebruch von ihnen gesteinigt wird?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:14
@shauwang
Oh , ich hatte diesen kleinen Satz übersehen , entschuldige bitte . :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:15
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Alles gute macht gott, alles böse macht der Mensch.
Anscheinend nicht, weil;
shauwang schrieb:Es gibt bei Gott so was wie Vorhersehung wann und wo du in welche Gesellschaft geboren wirst,überall findest du die Prinzipien des Göttlichen.Jeder mnesch bekommt das was er ertragen und verstehen kann.
Das heißt das der Mörder kein Schuld trägt, es war eine göttliche Vorherbestimmung das er ein Menschen töten musste!

Und das Opfer war ebenfalls dafür bestimmt, was zählt schon ein Menschen leben der so beendet werden muss?? Nichts!

@shauwang
15 Den Reinen ist alles rein; den Unreinen aber und Ungläubigen ist nichts rein, sondern unrein ist beides, ihr Sinn und ihr Gewissen.
Und du mein Freund gehörst nicht dazu! Weil du anscheinend kein Gewissen hast sonst würdest du so was;
shauwang schrieb:Es gibt bei Gott so was wie Vorhersehung wann und wo du in welche Gesellschaft geboren wirst,überall findest du die Prinzipien des Göttlichen.Jeder mnesch bekommt das was er ertragen und verstehen kann.
nicht schreiben ohne darüber nachzudenken was du da eigentlich sagst!!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:17
@shauwang
Gott überfordert niemand
Das heisst also im Klartext , wenn man nicht alles begreifen kann kommt man trotzdem zu Ihm ?
Weil man es gerne möchte . Ist das richtig ?


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:19
@bhaktaulrich
Hat er jemals schonmal einen Rat gegeben? Träume sind deterministisch, vielleicht war es das unterbewusstsein was uns etwas geraten hat? oder das Bauchgefühl? Alles auch deterministisch, oder wie sieht ein Rat aus? Hast du schonmal einen gekriegt, wie sieht er bitte aus? Wenn es eine Sache gibt die nicht deterministisch ist egal wie klein, es könnte mein Gottesbeweis sein.

Was das Bewusstsein angeht habe ich noch keine Antwort. Diese Frage quält mich seid ich sie kenne. Wie entstehen Gefühle aus Materie? Aber meine unwissenheit ist kein Gottesbeweis. Ich bin schon ziemlich nah an der Antwort dran, aber der letzte Schritt scheint mir unmöglich...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:20
@Reigam
015 Ein Unverständiger glaubt alles; aber ein Kluger merkt auf seinen Gang.
Soll heissen alle die an Gott glauben sind Unverständig? Oder wie meinst du das nun ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:20
Hare Krishna

@Nesca
Nesca schrieb:Soll ich ehrlich sein ? Ich habe kein Wort verstanden davon .
Kannst du mir das mal ganz schlicht beschreiben ? So das ich das auch verstehe ..
Wenn du Fleisch isst bist du nicht klüger als die die das Tier getötet haben.Denn sie wissen nicht was es bedeutet ein Tier was sie nur als Objekt auffassen eigentlich ist, was in diesem Tier ist, ist nichts anderes als was in deinem Körper ist - es ist dein geistiger Bruder oder deine Schwerster das Bewusste Sein, die Seele.

Noch weiter herunter gekocht :

Du bist nicht der Körper, du bist das winzige fraktale bewusste Sein, das reine immaterielle ich Sein.Darum ist deine und meine Nahrung hingebungsvolle dienende liebe davon ernähren wir uns alle.Der Körper kann sich nicht von dieser Nahrung ernähren, er braucht Nahrung aus Materie.

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:23
@bhaktaulrich
Ja um Himmelswillen wo steht denn geschrieben das Fleisch unrein seie ?!
Wer sagt das ? Wo steht das ? Und wer sagt dass das auch Wahr ist ?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:24
Nesca schrieb:Soll heissen alle die an Gott glauben sind Unverständig?
Ja. Man sollte eben nicht alles Glauben, was irgendwo geschrieben steht.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:25
@Nesca
Das heisst also im Klartext , wenn man nicht alles begreifen kann kommt man trotzdem zu Ihm ?
Weil man es gerne möchte . Ist das richitg ?
Allerdings müssen auch die Taten dazu passen, dann ist das richtig was du schreibst.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden