weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:25
Ach wie schön hier immer Menschen meinen, sie hätten Gott vollkommen verstanden und könnten genau erklären, wie er ist und was er will... ^^

Etwas, was seit Jahrtausenden die Menschen fälschlicherweise betreiben, weil sich vermeintlich Gläubige selbst zu Gott machen wollen - oder zumindest ein Stück von ihm abhaben wollen.

Und sie begreifen dabei nicht, wie sie ihren Gott mit diesem Versuch, mit diesen Behauptungen, sie würden ihn vollständig begreifen, selbst zu erniedrigen suchen, ihn fassbarer zu machen, obwohl er gar nicht komplett fassbar sein kann als unendliches Wesen, an das gedacht wird.


Genauso unsinnig ist es doch, immer wieder schlau und bedeutungsschwer mit Bibelzitaten um sich zu werfen.
Die Bibel ist ein von Menschen geschriebenes Buch.

Und man muss sehr genau hinsehen, sich sehr genau damit beschäftigen, um den wirklichen Geist des Gottes hinter den Buchstaben zu erblicken und zu verstehen, wie wahres Christentum gemeint sein kann. Oder besser gesagt: wahres Vertrauen, Liebe, Vergebung und Freiheit Gottes und der Menschen.

Wer einfach nur Bibelzitate hinklatscht und meint, er könnte damit Kritiker zum Schweigen bringen oder etwas beweisen oder wer versucht, sich sklavisch an die Inhalte der Bibel zu halten, der hat den Glauben wahrlich nicht verstanden.


melden
Anzeige
leoalb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:26
@shauwang
shauwang schrieb:Allerdings müssen auch die Taten dazu passen, dann ist das richtig was du schreibst.
Welche Taten sind denn OK? Darf ich steinigen? Uneheliches Kind - ist das OK wenn ich in Deutschland lebe, wäre es OK wenn ich in Afghanistan lebe?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:26
@BhaktaUlrich

das ist so mega Unsinn.

Es gibt Tiere auf diesem Planeten die kein Fleisch verdauen können, also niemals.

Wir können das sehr wohl und wir tun das schon sehr sehr lange.

Würde uns die Fähigkeit fehlen, würden wir es auch nicht essen können.

Es gibt einen Grund warum wir z.B. Baumwolle nicht verdauen können.

Warum sollten wir also die Fähigkeit bekommen, sie aber nicht benutzen?

Weil ein Gott bei der Herstellung der Menschen einen Fehler begangen hat?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:27
Kc schrieb:Wer einfach nur Bibelzitate hinklatscht und meint, er könnte damit Kritiker zum Schweigen bringen oder etwas beweisen oder wer versucht, sich sklavisch an die Inhalte der Bibel zu halten, der hat den Glauben wahrlich nicht verstanden.
Ich wollte das eben auch mal ausprobieren. Es erspart das schreiben und das nachdenken. :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:28
@shauwang
shauwang schrieb:Allerdings müssen auch die Taten dazu passen, dann ist das richtig was du schreibst.
Das ist mir schon klar :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:30
@Kc
Kc schrieb:Wer einfach nur Bibelzitate hinklatscht und meint, er könnte damit Kritiker zum Schweigen bringen oder etwas beweisen oder wer versucht, sich sklavisch an die Inhalte der Bibel zu halten, der hat den Glauben wahrlich nicht verstanden.
Und wie überzeugst du *Kritiker* so ganz ohne Bibel ?
:)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:33
@leoalb
Vor 2000 jahren wurde so eine änliche Frage gestellt ich zitiere

16 Und siehe, einer trat herzu und fragte ihn: Guter Meister, was soll ich Gutes tun, um das ewige Leben zu erlangen?

17 Er aber sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als Gott allein! Willst du aber in das Leben eingehen, so halte die Gebote!

18 Er sagt zu ihm: Welche? Jesus aber sprach: Das »Du sollst nicht töten! Du sollst nicht ehebrechen! Du sollst nicht stehlen! Du sollst nicht falsches Zeugnis reden!

19 Ehre deinen Vater und deine Mutter!«4 und »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!«5

20 Der junge Mann spricht zu ihm: Das habe ich alles gehalten von meiner Jugend an; was fehlt mir noch?

21 Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, folge mir nach!

22 Als aber der junge Mann das Wort hörte, ging er betrübt davon; denn er hatte viele Güter.

23 Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wahrlich, ich sage euch: Ein Reicher hat es schwer, in das Reich der Himmel hineinzukommen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:37
@Nesca

Wenn ich es möchte, dann durch Unterhaltung und Worte, Ausstrahlung und Handeln.

Ich vertrete stark die Idee des gelebten Glaubens. Heisst: Wenn ich sage, dass man zum Beispiel auch Feinden vergeben möge, um die Spirale von Rache und Gewalt und Missgunst zu durchbrechen, dann muss ich das auch selbst machen.

Dann kann ich nicht einerseits davon reden und andererseits einem Gegner auf ewig ein Feind sein.

Durch das Handeln sehen die Leute zumindest, dass ich es ernst meine und wirklich an das glaube, was ich erzähle. Dass ich es nicht einfach nur z.B. aus Macht- oder Profitgründen mache.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:40
Ah und gleich mal wieder ein schlauer Mensch, der mit seinen hervorragenden Bibelkenntnissen alles erklären kann ^^


melden
leoalb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:40
@shauwang
Ja gut, das beantwortet jetzt zwar nichts, aber .... ja ^^. Warum dürfen die Taliban nach ihrem Gott, mit dem sie so in Kontakt stehen, jetzt steinigen und ich nicht? Darf ich schwul sein? Katholiken sagen nein und berufen sich auf Gott. Evangelische sagen ja und berufen sich auf Gott. Was denn jetzt ^^?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:44
Und schon wieder , da glauben viele an den einen Gott und jeder meint so WIE er die Dinge selber sieht wären sie auch richtig.
Selbst unter den Gäubigen gibt es schon streit .
Das soll mal ein Mensch verstehen , ich tus nicht .
--------------------------------------------------------------------------------

@Kc
Ja aber die Bibel spielt schonn eine Rolle mit bei dir, oder ?
Denn nur durch die Bibel wissen wir auch das es auch einen Gott gibt . Richtig? Und warum soll man die Texte nicht verwenden so wie es einige hier tun und übrigens auch in der Kirche wird die Bibel vertreten ;) aber ich denke das weisst du . :)
Würde es die Bibel nicht geben gäbe es auch DEN Gott nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:44
@leoalb

Rechne wieder mit Bibelstellen als Antwort und mit ne Steinigung meinerseits :}

Hab aber das Gefühl so lange man sich auf Gott beruft kann man sich so einiges erlauben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:45
@leoalb

Diese Leute, die du da beispielhaft aufgezählt hast, berufen sich einfach ohne eigenes Denken und ohne wirkliches Verständnis auf Gott.

Sie maßen sich an, einfach so im Sinne Gottes urteilen zu können.

Das ist falsch, es ist ein Missbrauch des Glaubens, um eigene Ansichten zu verdecken.


melden
leoalb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:46
@Kc
Die sind genauso von ihrer Auslegung überzeugt wie alle Theisten hier im Forum von ihrer überzeugt sind ^^


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:47
@Kc
Kc schrieb:Ah und gleich mal wieder ein schlauer Mensch, der mit seinen hervorragenden Bibelkenntnissen alles erklären kann ^^
Dafür gibt es Suchmaschinen. Mann muss nur eingeben, um was es gehen soll und schon hat man seine Zitate. :) So ist es noch leichter, nicht dachdenken zu müssen.

@Nesca
Wenn, dann gibt es DIESEN Gott nicht. Solche Gottheiten sind nur von Menschen gemacht. Aber wer sagt, dass es nicht wirklich etwas gibt, was der Mensch nicht erfassen kann?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:48
@Nesca

Natürlich gäbe es auch ohne Bibel Gott.

Wie könnte denn ein auch nur halbwegs mächtiger Gott abhängig von einem kleinen Büchlein sein? :D

Die Bibel ist ein Buch von Überlieferungen und man kann, wenn man es richtig versteht, auch den Geist Gottes darin erblicken.
Dafür muss man sich aber sehr intensiv beschäftigen, überlegen, leben, fühlen, um zu begreifen, wie dieses und jenes gemeint ist.

Was ich kritisiere, ist, einfach blind irgendwelche Bibelzitate herbeizupicken und zu denken, man könne damit alles erklären.
Das kann man eben nicht so einfach, es ist nicht alles schwarz oder weiß.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:49
@Kc
Kc schrieb:Diese Leute, die du da beispielhaft aufgezählt hast, berufen sich einfach ohne eigenes Denken und ohne wirkliches Verständnis auf Gott.

Sie maßen sich an, einfach so im Sinne Gottes urteilen zu können.

Das ist falsch, es ist ein Missbrauch des Glaubens, um eigene Ansichten zu verdecken.
Und was sagts du denn mit deinem Wissen über Gott zur Homosexualität ?
leoalb schrieb:Darf ich schwul sein? Katholiken sagen nein und berufen sich auf Gott. Evangelische sagen ja und berufen sich auf Gott. Was denn jetzt ^^?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:50
Reigam schrieb:Dafür gibt es Suchmaschinen. Mann muss nur eingeben, um was es gehen soll und schon hat man seine Zitate. :) So ist es noch leichter, nicht dachdenken zu müssen.
Ja, genau.

Und gerade das wäre wirklich wichtig.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:51
@Kc

Aber was ist denn, wenn du falsch liegst, also trotz all des Nachdenkens genau das falsche machst?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

10.07.2012 um 11:54
@Nesca

Ich sage, dass ich noch nie von Gott gelesen oder gehört habe, dass er Homos hassen würde.

Vielmehr sehe ich, dass er auch Schwule und Lesben geschaffen hat und leben lässt, auch ein gutes Leben. So ganz falsch kann es also nicht sein.

Ich denke, Gott liebt alle Menschen.

Ob Leute schwul sein dürfen oder nicht, habe nicht ich zu entscheiden, sondern das liegt entweder in der Freiheit der Menschen oder es ist Gottes Sache, das zu entscheiden.

Deshalb finde ich es auch unglaublich, wenn sich solche verrückten Hardcorechristen z.B. in Amerika mit Schildern bei Paraden hinstellen und ,,Gott hasst Schwuchteln" skandieren.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden