weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:20
Snowman_one schrieb:Was bedrückt dich denn?
Was macht dich, Deiner Meinung nach, zu einem Atheisten? @Snowman_one


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:20
@shauwang

Ich habe klar auf Wissenschaftler hingewiesen aber egal.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:21
Kayla schrieb:Darauf warte ich hier auch schon seit Ewigkeiten. Ein wahrer Atheist braucht keine Bestätigung dafür ob er richtig oder falsch liegt.
Ich denke, nach und nach werden sie sich schon zeigen ;) @Kayla


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:23
Kayla schrieb:Darauf warte ich hier auch schon seit Ewigkeiten. Ein wahrer Atheist braucht keine Bestätigung dafür ob er richtig oder falsch liegt.
Genauso könnte man sagen, Gläubige müssen sich nicht hier anmelden, den sie haben ihren Glauben gefunden.

Und warum sollte ein wahrer Atheist was anderes schreiben als viele hier? Er ist 100% überzeugt, dass es keine Götter gibt. Er würde so einen Glauben einfach nur lächerlich finden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:25
@Niselprim
Das nicht Glauben an ein übernatürliches Wesen.
In Dieser Frage sehe ich persönlich sogar, keinen Sinn, denn es gibt keinen überzeugenden Beweis für die Existenz eines Schöpfers.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:25
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Ich habe klar auf Wissenschaftler hingewiesen aber egal.
Jeder der forscht ist ein Wissenschaftler


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:25
@shauwang
Nein


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:26
@Reigam
Reigam schrieb:Er würde so einen Glauben einfach nur lächerlich finden.
nein , daß wäre dann ein Antitheist

@Snowman_one
Nein


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:28
@shauwang
Jemand der nach Gott sucht ist kein Wissenschafttler oder?
Auch er forscht!

Hast du was besseres?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:30
@Reigam
Reigam schrieb:UNKNOWNbrother hat doch völlig sachlich und ohne Hintergedanken an Niselprim eine Frage gestellt oder?
Darum geht´s nicht, wie kommt man an´s Eingemachte darum geht´s. Und wie kommt man nun dahin ? These-Antithese-Synthese. Was ist die These des Glaubens, die Grundlage ? Was ist die These des Atheismus, die Grundlage ? Die Bibel ist ein Buch mit Erkenntnissen, Erfahrungen, Symbolen, Einstellungen, Anschauungen usw. Der Glaube beruht nicht darauf was da beschrieben ist, sondern welche Botschaft darin jeweils enthalten ist. Wer an bloßen Fakten klebt, versteht die Botschaft dahinter nicht.

Beispiel:
Hänsel und Gretel. Der Hunger, die Kälte und die Angst trieb sie in die Hände der Hexe und die Arglosigkeit von Rotkäppchen brachte es beinahe in den Magen des Wolfes. Was ist die Botschaft dahinter ? Das man aus genannten Zuständen heraus in Gefahr geraten kann, das inneres Vertrauen und Kraft das Schlimmste jedoch zu verhindern mag.

Man kann aus Erfahrungen Anderer entweder lernen oder sich darüber auslassen, ob jetzt die Jahreszahlen stimmen, ob der Name richtig ist oder ob das überhaupt möglich sein kann. Das aber ist nicht der Sinn, der Sinn ist immer die Synthese und diese ist die Botschaft.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:30
@Snowman_one

Wahre Wissenschaft und wahrer Glaube schließen sich nicht aus, ich haben beides


ausserdem kannst weder du noch sonst wer irgendwas beweisen,ausser dir selber


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:30
Ein Atheist erkennt was der "Gläubiger" versucht;

Worte zu verdrehen damit andere Verwirrt werden, also sie tun eigentlich einen anderen erfundenen Wesen ein Gefallen damit;

Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer‘, ‚Faktenverdreher‘, ‚Verleumder‘; lateinisch diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

Wikipedia: Teufel

:}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:32
Kayla schrieb:These-Antithese-Synthese.
Ja ja jetzt wird der Hegel wieder ausgepackt ;) Rosinenpickerei...

Kayla schrieb:ob jetzt die Jahreszahlen stimmen, ob der Name richtig ist oder ob das überhaupt möglich sein kann. Das aber ist nicht der Sinn, der Sinn ist immer die Synthese und diese ist die Botschaft.
Das macht sehr wohl Sinn wenn jemand hier felsenfest behauptet, dass sich der Exodus in der Bibel beschriebenen Form so zugetragen hat.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:33
@shauwang
Wenn also jeder ein Forscher ist, warum glaubst du nicht an den Yeti. Auf deiner Grundlage könnte man Zementfest bewesien das er existiert.

Glaubst du deshalb an den Yeti?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:34
@UNKNOWNbrother
UNKNOWNbrother schrieb:Ja ja jetzt wird der Hegel wieder ausgepackt ;) Rosinenpickerei...
Das so ein Sch......wieder dabei herüberkommt dachte ich mir schon, bestätigt aber meine Annahme, das es nur um Rechthaberei geht und nicht um Inhalte oder gar um das Thema.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:35
Ein Atheist ist Areligiös und kümmert sich nicht um Religion
Ein Antitheist greift den Glauben anderer an



@Snowman_one
Ich habe nicht geschrieben daß JEDER ein Forscher ist und lass in Zukunft deinen Yeti stecken,was soll das hier.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:37
@Kayla
Da gebe ich dir in manchen recht. Aber viele Gläubigen nehmen dies als Wahrheit an. Sie Glauben, dass alles in der Vergangenheit wirklich so passiert ist. Ist es nicht besser, die Wahrheit hinter den Geschichten zu kennen? Und was ist mit dem ganzen negativen, was in der Bibel passiert? Es wird immer ausgewichen und nicht darauf eingegangen.

Wenn, dann sollte man es wirklich nur als Geschichten und Hilfestellung ansehen. Aber nicht als Gesetz des einen Gottes und Ungläubige landen dann in der Hölle.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:39
Wie heißt es so schön;

Das Streben nach Vollkommenheit macht manchen Menschen vollkommen unerträglich.



P. S. Buck


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:39
@shauwang

Es gibt Leute, die an den Yeti glauben, oder den Sasquatsch oder auch Bigfoot.
Es gibt sogar manipulierte Filmchen... und eine regelrechte Wissenschaft, nämlich die der Kryptozoologie.. wobei unter diesem Begriff auch die Wesen fallen, die wir noch nicht weiter erforscht haben.. Insektenreich. z.B.

Der Yeti ist nicht bewiesen. Der Glaube daran ist für viele aber fundamental.

Dennoch... Die Forschung nach dem Yeti ist faktisch keine anerkannte Wissenschaft. Es ist eine Pseudo-Wissenschaft.
Und derart denke ich, meine @Snowman_one auch, wenn er behauptet.. Wissenschaft und Glaube schließen sich gegenseitig aus.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

11.07.2012 um 21:39
Snowman_one schrieb:Das nicht Glauben an ein übernatürliches Wesen.
In Dieser Frage sehe ich persönlich sogar, keinen Sinn, denn es gibt keinen überzeugenden Beweis für die Existenz eines Schöpfers.
Also glaubst Du aus Überzeugung, nicht aus Nichtwissen, an keinen Schöpfer,
weil er sich dir nicht bemerkbar macht? @Snowman_one
Sozusagen nimmst Du keinen Schöpfer wahr und deshalb macht es keinen Sinn,
sich über Solches überhaupt Gedanken zu machen?


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden