weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 19:38
@Reigam
Ja. Aber man muss offen für was neues sein. Es sind meist nur Therien z.B. Urknall. Wenn es eine bessere Theorie gibt die den Ursprung erklärt, ersetzt man die alte Vorstellung. Vielleicht ist auch alles falsch was wir bisher gelernt haben.
Siehst du Reigam,

Ich glaube z.B.

dass unser Universum eigentlich gar kein solches ist und nur ein Versum von Aber-Milliarden vielen solcher und wahrscheinlich darüber hinaus.. .... in einem endlosen Überraum. (Ewig und Unendlich ist nicht das gleiche oder selbe!)

Ich denke auch, dass solche Versen, obwohl sie in eigentlich in sehr großen Abständen zueinander durch diesen Überraum treiben, dennoch sehr oft miteinander kollidieren und weil ihre Materie vom Standpunkt eines Unabhängigen Beobachters aus beobachtet, eigentlich gar keine klar definierbare Polarität aufweisen und es somit auch nicht wirklich Materie -Antimaterie gibt, wie wir uns das von unserer Materie aus betrachte so vorstellen und ganz selten auch beobachten,

sondern dass es zwischen diesen Versen meist einfach nur zufällig Ladungskonstellationen gibt und weshalb es dann auch bei Kollisionen untereinander sehr selten zu solchen Knällen kommt, wie der der der uns gegenwärtiges Weltmodell vorgibt :)

Nein! Nicht dass ich total ungläubig wäre.. aber,

ich steh halt mal drauf, dass der Mensch nur im Rudel ein menschliches Bewusstsein ausbilden kann und ansonsten, als Einzel-Tier, ein ziemlich wenig überlebensfähiges Affenwesen mit "übernatürlich" ausgeprägtem Selbstbeweihräucherungstrieb und dem natürlich als ausgleichendes Gegengewicht, auch noch einen ebenso überproportionalen Hang zum Selbstbetrug besitzt. ;)

Wenn wir nun wissen, dass wir in Wahrheit und Wirklichkeit nur im Rudel überlebenstauglich sind, und unser persönlicher Bewusstseins-Horrizont nur ein winzig kleiner Ein- und Ausschnitt vom gesamten Wirklichkeitshorrizont ausmacht und es eigentlich ein totaler Blödsinn, wie ebensolcher Unsinn ist,

wenn wir uns einbilden, wir wären nur aus uns selbst heraus zu solchen großartigen Erkenntnissen fähig,. wie eben gerade diese hier.

Was macht unser also unser Menschliches Bewusstsein aus?

Es ist die besondere Sprache, mit der wir uns gegenseitig besonders effizient vor schlechten Erfahrungen warnen können, aber ebenso umgekehrt , als uns unbewusste biologische Fortzpflanzugsmechanismen,

uns auch gegenseitig im Wettbewerb für die besseren Lebensbedingung und im ganz Besonderen auch die unserer ganz persönlichen Nachkommen

gegenseitig Austricksen.

Wir haben also nicht nur einen speziell geformten Penis, der die Samen anderer Hirsche wieder aus der Mummi scheurt, sondern wir haben auch natürlich auch noch jede Menge solcher argumentativen Spezial-Penise im Hirn... mit den "Unglaublichsten" Qalitäten. *g*

Sorry, ich weis, den Mist hätte ich´jezt auch leicht in 3 Zeilen untergekriegt. Aber schließlich will ich damit ja auch nicht dich ärgern, sondern meine Leser und Leserinnen, die nach möglichen argumentativen Fehlern suchen, damit man mich endlich und für sehr lange aus diesem Forum keilt.
*g*


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 19:43
@bacter
bacter schrieb:ich damit ja auch nicht dich ärgern, sondern meine Leser und Leserinnen, die nach möglichen argumentativen Fehlern suchen, damit man mich endlich und für sehr lange aus diesem Forum keilt.
Heiliger Turnschuh, für wie wichtig hältst Du Dich eigentlich ? Das ist doch genau das Platzhirschgelabere, das Du ansonsten immer gerne Anderen unterstellst.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 19:54
es ist ein natürlicher prozess, dass lebewesen, die eine höhere intelligenz entwickeln, anfangen neugierig zu werden.
sie fangen an sich für spirituallität und wissenschaft zu interessieren.
wissen ist macht.
menschen die aufgeklärt und neugierig sind, kann man schwer beherrschen.
man kann irgendwann über diese menschen keine macht ausüben.
um der wachsenden spirituallität und der neugier für die natur der dinge zu unterdrücken, braucht man einen allumfassende und entdültige antwort.
diese antwort wird als absolut suggeriert und mit gewalt, spott, einem versprechen und einer drohung unters volk gebracht.
diese absolute antwort heisst gott.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 19:58
@Malthael
Malthael schrieb:diese absolute antwort heisst gott.
Oder Atheismus.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 19:59
@Malthael
wachsenden spirituallität ...... zu unterdrücken
Malthael schrieb:diese absolute antwort heisst gott.
Seltsame Argumentation


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:08
@Kayla
ich bin ja kein atheist, sondern agnostiker.
und nein ich denke nicht, dass das bei atheismus genau so ist.
weil für ein atheist, nur das existent ist, was er nachweisen kann.
wenn sie gott nachweisen würden, wären sie ja keine atheisten mehr. das heisst aber nicht, dass sie für gott wären ^^
es ist ein unterschied ob man nicht an gott glaubt oder ob man nicht glaubt, dass gott existiert.
und letzteres sind ja atheisten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:15
@Malthael
Malthael schrieb:ich bin ja kein atheist, sondern agnostiker.
und nein ich denke nicht, dass das bei atheismus genau so ist.
weil für ein atheist, nur das existent ist, was er nachweisen kann.
Mit Atheismus habe ich auch nicht Dich gemeint.
Doch Atheisten behaupten ständig was von Usern hier, was sie nicht beweisen können und das nur, um für ihre ach so wahre Weltsicht lautstark Probaganda machen zu können.

Die können ja noch nicht mal nachweisen, das alles was sie für wahr halten auch tatsächlich wahr ist, z.B. ihre dogmatisch eingeforderte Weltsicht bei Anderen. Also nicht besser als Jene die an einen nicht beweisbaren Gott glauben. Atheisten halten ihre Weltsicht für absolut richtig und jeder Absolutheitsanspruch egal aus welcher Ecke er kommt ist von Übel.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:18
@Kayla
Kayla schrieb:Doch Atheisten behaupten ständig was von Usern hier, was sie nicht beweisen können und das nur, um für ihre ach so wahre Weltsicht lautstark Probaganda machen zu können.
Naja, dass ist wohl auf beiden Seiten so. Nicht umsonst dreht sich dieser Thread ständig im
Kreis, oder? ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:19
Sie können aber den Blödsinn aufzeigen woran einige Menschen glauben versuchen;

z.B. Gottes "Prüfung"

Mal schauen wie sich diese Wesen offenbart;

Gen 15,1-6, "Nach diesen Ereignissen erging das Wort des Herrn in einer Vision an Abram: Fürchte dich nicht, Abram, ich bin dein Schild; dein Lohn wird sehr groß sein." ^.^

"Abram antwortete: Herr, mein Herr, was willst du mir schon geben? Ich gehe doch kinderlos dahin und Erbe meines Hauses ist Eliëser aus Damaskus. Und Abram sagte: Du hast mir ja keine Nachkommen gegeben; also wird mich mein Haussklave beerben."

Abraham nicht Dumm und seine Sorgen überirdisch wichtig, deshalb verhandelt er eifrig!

Glaube jeder der von Gott besuch bekam, erschreckte sich fürchterlich, und Gott musste diese erst immer beruhigen, mit Verlockungen :D

Was bekommt Abraham? Jop, "Schutz" und ein "Sohn" ^.^

Und Handel ist perfekt.

Ist es wirklich? Nee, noch lange nicht, dieser Wesen muss sich erst überzeugen, ob diese Handel auch so funktioniert nach seinen egoistischen Forderungen;


1. Mose 22, 1-14
"Nach diesen Ereignissen versuchte Gott Abraham. Er sprach zu ihm: "Abraham!" Dieser antwortete: "Hier bin ich!" Gott sagte: "Nimm deinen einzigen Sohn Isaak, den du lieb hast. Gehe in das Land Moriah. Bringe ihn als Brandopfer auf einem Berg dar, welchen ich dir noch nennen werde."

Wozu wird ein Vater zu solchen brutalen Tat gezwungen?

Nur damit ein übernatürlicher Wesen BEGREIFT, dass seine Verlockungen funktioniert haben??


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:20
@psreturns
psreturns schrieb:Naja, dass ist wohl auf beiden Seiten so. Nicht umsonst dreht sich dieser Thread ständig im
Kreis, oder?
Da hast Du leider recht.:)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:20
@Kayla
wir haben alle etwas gemeinsam. wir haben alle unser weltbild.
und unser aller weltbild hat etwas gemeinsam. es bröckelt.
einige versuchen verkrampft es wieder zusammen zufügen, manche sehen zu wie ihres zerbröckelt und wieder ander reissen ihres ein, nur um zu sehen was dahinter ist.

nICHts ist wahr, ALLes ist echt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:22
@Malthael
Malthael schrieb:nICHts ist wahr, ALLes ist echt.
Da haben wir es wieder, das gute alte Paradoxon, hoch soll es leben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:23
Man sollte sich mal fragen was man wirklich braucht um zu "Glauben"? Was ist wirklich NOTWENDIG??


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:28
Kayla schrieb:Da haben wir es wieder, das gute alte Paradoxon, hoch soll es leben.
willst du noch eins :}
nICHts ist schneller als das lICHt :troll:


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:31
@Malthael
Malthael schrieb:nICHts ist schneller als das lICHt
Schau mal was sich da versteckt hat. L (ICH) T. Paradox was ?:)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:33
@Kayla
und im nICHts auch, das mach ich mit voller absICHt ^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:34
@Malthael
Malthael schrieb:und im nICHts auch, das mach ich mit voller absICHt
Ich weiß. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:35
@Kayla
Kayla schrieb:Doch Atheisten behaupten ständig was von Usern hier, was sie nicht beweisen können und das nur, um für ihre ach so wahre Weltsicht lautstark Probaganda machen zu können.
Ersetze Atheisten mit Gläubigen.. auch daraus wird ein Schuh der paßt.
Kayla schrieb:Absolutheitsanspruch egal aus welcher Ecke er kommt ist von Übel.
Allerdings. Er kommt übrigens auch von jedweder Religion.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Allerdings. Er kommt übrigens auch von jedweder Religion.
Was Gegenteiliges habe ich ja auch nicht behauptet, ich schrieb egal aus welcher Ecke der Absolutheitsanspruch kommt.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.07.2012 um 20:37
Gwyddion schrieb:Ersetze Atheisten mit Gläubigen.. auch daraus wird ein Schuh der paßt.
stimmt wohl. du kannst alles dort einsetzen und es wird zutreffen.
Gwyddion schrieb:Allerdings. Er kommt übrigens auch von jedweder Religion.
das kommt eigentlich nur von monotheistischen religionen.
weil nur in diesen religionen nur ein platz für einen gott ist.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Beschneidung im Islam2.315 Beiträge
Anzeigen ausblenden