weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 23:58
@Dr.Shrimp
Wie kommst du auf so was


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.07.2012 um 23:59
@shauwang

Weil dieses Bild von Frauen und Homosexuellen in der Bibel beschrieben wird.

Sag mir doch einfach, wie du zur Homosexualität stehst. Sollten homosexuelle Paare getraut werden dürfen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:02
@Dr.Shrimp
Ich denke,daß Gott das nicht gut findet.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:02
@shauwang

Und diese "Verkehrsregel" findest du "gut für alle"?

Dass Homosexuelle nicht heiraten dürfen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:04
@Dr.Shrimp
Kommt drauf an was am Ende gut für alle ist,Gott sieht das aus der Perspektive der Ewigkeit.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:05
@shauwang

Warum sollte das denn schlecht für die Ewigkeit sein, wenn Homosexuelle heiraten und zusammen glücklich werden?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:08
@Dr.Shrimp
das vertraue ich Gott an,ich habe da kein Einblick.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:09
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:
Wenn Gott sich den Menschen offenbart... dann über die Schönheiten der Natur, deren Lebensessenz
wir erkennen und aufnehmen können...

( war ja fast schon philosophisch... o_o )
Das Gefühl habe ich auch sehr oft. Manchmal denke ich gar nichts und nehme nur die Eindrücke, Geräusche der Natur wahr. Oder ich sehe dem Flug der Vögel nach bis sie immer kleiner werden und am Horizont verschwinden, dann ist es manchmal als würden sie direkt in den Himmel fliegen und alle Sorgen und Probleme mitnehmen. Das ist wie ein Gebet und alles wird leicht, obwohl ich weiß, das dies nicht so ist und es hinter dem Horizont weitergeht, dass das weite Blau des Himmels das eigentlich dunkle All ist.
Aber da ist Etwas, das die Dinge im anderen Licht sieht, über alle Begrenztheit hinweg.

Und ja, was Du geschrieben hast, war genau diese Essenz und eigentlich Naturphilosophie pur.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:10
@shauwang
shauwang schrieb:das vertraue ich Gott an,ich habe da kein Einblick.
Und findest du es verwerflich, wenn andere Menschen sich nicht einfach blind in Gottes Hände geben wollen?

Wenn sie gegen einzelne Regeln, die sie schlecht finden, ankämpfen und eine Änderung erwirken wollen. Findest du das für einen Menschen gegenüber Gott vermessen?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:10
@shauwang
shauwang schrieb:das vertraue ich Gott an,ich habe da kein Einblick.
Aber wiederspricht diese Einstellung nicht der Liebe?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:12
@Kayla

Ich glaube bei mir kam das Umdenken, als ich damals vor dem "General Sherman Tree" im Sequoia National Park /Ca gestanden habe. Es braucht 10 Menschen um seinen Stamm zu umfassen.. er ist gewaltig groß.. gigantisch. Da habe ich so richtig gemerkt, nicht die Menschen sind die Krone der Schöpfung.. das war wie ein kleiner Bewußtsseinssprung.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:13
@Dr.Shrimp
Nein , finde ich nicht gut ohne Erkenntniis und Glauben,ob das vermessen ist kann ich nicht bestimmen ,kann nur Gott
@Gwyddion
Nur Gott weis was für den Menschen gut ist


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:14
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Da habe ich so richtig gemerkt, nicht die Menschen sind die Krone der Schöpfung.. das war wie ein kleiner Bewußtsseinssprung.
Eine "Krone" der Schöpfung gibt es sowieso nicht. Jeder ist auf seine Weise gut an seinen Lebensraum angepasst.

Aber die Argumentation versteh ich auch nicht? Ist der Baum jetzt über dem Menschen, weil er so groß ist? Was hat denn körperliche Größe damit zu tun?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:15
@shauwang

Hältst du Homosexualität für natürlich?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:16
@Dr.Shrimp
Auf dieser Erde ist alles natürlich


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:16
@shauwang

Warum erlaubt Gott, dass Leute mit der falschen Religion oder in einer atheistischen Familie geboren werden und viel unfairere Startchancen haben als andere?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:18
@Dr.Shrimp

Nein. Mit dem Baum alleine hatte das nichts zu tun. Die lebendige Natur kann locker ohne den Menschen auskommen... anders herum ist es schwieriger. Von daher sehe ich den Menschen nicht als die ultimative Lebensform an. In der Art war es gemeint.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:19
@Dr.Shrimp
es gibt keine falsche Religion und Atheismus ist eine persönliche Einstellung jedes Einzelnen, die wird nicht vererbt,jeder Mensch kann sich Entscheíden sie anzunehmen oder abzulehnen


Als Religion (lat: religio, wörtlich: ‚die Rückbindung‘. Auch zurückgeführt auf relegere, ‚immer wieder lesen‘, oder religare, ‚zurückbinden‘; frei übersetzt: „wieder verbinden [mit Gott]“) bezeichnet man eine Vielzahl unterschiedlicher kultureller Phänomene, die menschliches Verhalten, Handeln, Denken und Fühlen prägen und Wertvorstellungen normativ beeinflussen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:19
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich glaube bei mir kam das Umdenken, als ich damals vor dem "General Sherman Tree" im Sequoia National Park /Ca gestanden habe. Es braucht 10 Menschen um seinen Stamm zu umfassen..
Ja genau, solche Erlebnisse sind meistens aufrüttelnd. Oft wenn ich mir alte, hochgewachsene Bäume ansehe, wird mir klar, das sie dort schon standen, als ich noch gar nicht geboren war. Sie sind scheinbar stumme Zeugen von Ereignissen, von Stürmen,
Hitze und Regen und dennoch stehen sie da, unerschütterlich, weise und manchmal scheinen ihre Zweige Geschichten zu flüstern, wenn der Wind an ihnen rüttelt. Es gibt nichts mächtigeres als die Natur und die Elemente.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

18.07.2012 um 00:20
@Gwyddion

Die Natur kann locker ohne jedes beliebige Lebewesen auskommen, das Ökosystem orientiert sich dann einfach neu. Das ist Teil der Evolution.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden