weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:50
@interrobang
interrobang schrieb:Du überhebst dich auch am Humanismus und hast desöfteren dagegen gehetzt.
Ich habe das jetzt gepostet, damit diese Hetzereien aufhören und nicht weil Jemanden anzeigen will. Irgendwann muss Schluss damit sein. Ich habe nichts gegen Humanismus, aber sehr wohl etwas gegen Beschimpfungen anderer Glaubensrichtungen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:51
@Nerok

das wären dann solche kaliber wie den koran oder die bibel verbrennen.

Wer weiß wieviel dinger Ihr schon heimlich verbrannt habt *g*


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:51
@Thawra
nein Entschuldige


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:53
@Lamm

ich zumindest nicht :D
und ich muss sagen die bibel hab ich gern gelesen.
als buch an sich ist sie recht interessant und allein wegen historischen informationen die sie nebenbei enthällt lesenswert.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:54
@Kayla

kritische denkweisen und feststellungen sind also für dich schon hetze?
muss dann jeder kritische theologe von denen es zuhauf gibt vor den kadi?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 20:58
@Nerok
Nerok schrieb:kritische denkweisen und feststellungen sind also für dich schon hetze?
muss dann jeder kritische theologe von denen es zuhauf gibt vor den kadi?
Es kommt immer darauf an, wie diese Kritik rüber gebracht wird, persönlich beleidigend oder sachlich. Kritisch denken ist gut, aber gleich immer verallgemeinern und persönlich angreifen muss nicht sein. Ist doch klar, das der/die Angegriffene/Angegriffenen sich wehren, das ist völlig legitim.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:04
@Kayla
Kayla schrieb:aber gleich immer verallgemeinern und persönlich angreifen muss nicht sein. Ist doch klar, das der/die Angegriffene/Angegriffenen sich wehren, das ist völlig legitim.
Und warum gestehst du dieses Recht dann nicht auch der atheistischen und wissenschaftlichen Denweise zu.

Hier in diesem Forum werden Threads aufgemacht, die behaupten das Atheisten unter einer Käseglocke leben, verstrittene Vandalen sind, weil sie Gott abstreiten und einfach nur blöde unzurechnungsfähige Deppen, weil sie nicht einsehen wollen, dass sie in all ihrer Überzeugung falsch liegen.

Das ist wohl ein ziemlich starkes Theater-Stück, wenn man dann noch einen draufsetzt, dass die sich nicht ehrlich dazu äußern dürften, weil sie damit die Gläubigen beschimpfen.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:10
@Kayla

Ja, wie ich schrieb, du kannst keine DOPPLEBLIND-STUDIEN bringen, für Spirituelle Heilung, was keine Überraschung ist.

Und dann Hetze?

Dein schwachsinniges Gerede über Wissenschaft ist ultra Hetze und JA ich stelle mich über jeden, der behauptet, die Welt würden von Geistern und andere nicht greifbaren Dingen geführt werden und die sich niemals die mühe machen offen sich zu zeigen.

Damit stelle ich mich über JEDE Religion auf der Erde, einfach jede, weil das alles an den Haaren herbeigezogener Schwachsinn ist.

Wenn nicht, Gott weiß wo er mich findet.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:17
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Dein schwachsinniges Gerede über Wissenschaft ist ultra Hetze u
Du bist der boshafteste Mensch der mir je untergekommen ist. Rede mich hier nicht mehr an, denn dieses Niveau ist mir allmählich zu primitiv.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:19
@Kayla

Könne man auch auf dich anwenden. Tu nicht so scheinheilig empört, dein Diskussionsstil sowie deine Art, die anderen Diskussionsteilnehmer unterschwellig zu diffamieren, wurde schon mehrmals überdeutlich.

Wenn man dir nicht zustimmt und dir sogar nachweisen kann, dass deine Behauptungen unhaltbar sind, dann ist man sofort starrköpfig, ahnungslos, stur, konditioniert, in seinem Denken verfangen, nicht offen...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:22
Euch fehlt schlicht der Respekt voreinander, das gibt die Anonymität des Internets her.
Euch fehlt die Toleranz u. vor allem die Nächsten Liebe

Somit werdet ihr von Zorn, Wut u. Angst geleitet.
Ganz schlecht für ne gute Diskussion


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:23
@Thawra
Thawra schrieb:Wenn man dir nicht zustimmt und dir sogar nachweisen kann
Erstens habe ich nicht dich angesprochen und Zweitens muss mir Niemand zustimmen, aber mich fertig machen lassen von euch, das muss ich auch nicht. Wenn ihr anderer Meinung seid, dann bringt das sachlich vor und werdet nicht immer sofort persönlich. Wenn ich mich dann wehre, bin ich auch noch schuld. Also bitte, so geht das nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:28
@Lamm

Unsinn kann ich nur bis zu einem gewissen Punkt tolerieren, dann ist Schluss. Unsachlichkeit ebenfalls.

@Kayla

Wenn du nicht 'fertig gemacht' werden willst, könntest du ja deinen Diskussionsstil ändern. Dass du von 'sachlich' redest, ist ja wohl der grösste Witz. Kannst ja deine eigenen Beiträge im 'Kalte-Sonne'-Thread oder in diesem Thread oder im Astrologie-Thread nachlesen. Das Muster ist IMMER DASSELBE: Du behauptest etwas, darauf wird eingewendet, dass das eine leere Behauptung ist, die nicht mal entfernt logisch klingt, worauf du einfach entweder auf etwas ganz anderes oder schlicht gar nicht antwortest.

Das ist keine Diskussion! Man fühlt sich, als würde man einer Heuschrecke hinterherrennen, denn statt dass man einen Punkt mal sachlich ausdiskutieren könnte, entfernst du dich einfach schrittweise immer weiter vom ursprünglichen Punkt, natürlich ohne dazu je noch etwas Relevantes gesagt zu haben.

Und wenn du dich doch mal ein bisschen in die Ecke gedrängt fühlst, dann wirst du entweder (direkt oder indirekt) persönlich, oder ergehst dich in ominösen Aussagen wie zum Beispiel diese hier:
Kayla schrieb:Was es da gibt, wirst du dann schon sehen.
So was ist ja nicht einmal mehr eine leere Behauptung, es ist eine Worthülse!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:29
@Thawra

Unsinn kann ich nur bis zu einem gewissen Punkt tolerieren, dann ist Schluss. Unsachlichkeit ebenfalls.

So denkt dein gegenüber eventuell auch


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:31
@Lamm

Mit dem kleinen Unterschied, dass ich nicht unsachlich bin. Im Gegenteil, ich bohre immer wieder und wieder und WIEDER zum selben Punkt nach und bekomme nie eine relevante Antwort. Kannst du gerne im Astrologie-Thread nachlesen.

EDIT: Und dass ich keinen Unsinn verzapfe. Ich habe nicht behauptet, es gebe keine Elektronen, ich behaupte nicht, die Sonne sei kalt, ich behaupte nicht, man sei ahnungslos, wenn man 'ausser Herdplatten keine andere Fusionsquelle im Haushalt' kenne...

Sicher hab ich auch schon mal Dinge geschrieben, die man mit Recht kritisieren kann. Aber ich bemühe mich doch stark, nur Dinge zu schreiben, die ich auch begründen und belegen kann.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:33
@Thawra
Thawra schrieb:Das Muster ist IMMER DASSELBE: Du behauptest etwas, darauf wird eingewendet, dass das eine leere Behauptung ist, die nicht mal entfernt logisch klingt, worauf du einfach entweder auf etwas ganz anderes oder schlicht gar nicht antwortest.
Wir sind hier im Thread Spiritualität, wieso glaubst du, das man spirituelle Beziehungen zu was auch immer naturwissenschaftlich beweisen müsste ? Man kann Leute deswegen nicht anmachen.

Anders verhält es sich in der Kategorie Wissenschaft, da könnt ihr natürlich Belege erwarten die habt ihr auch erhalten, sie entsprachen nur nicht euren wissenschaftlichen Fakten. Dafür entschuldige ich mich hiermit.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:35
@Kayla

Es geht hier nicht um wissenschaftliche Beweise, es wäre schon schön, wenn du irgendeine Aussage einfach logisch BEGRÜNDEN könntest!! Denn egal in welchem Bereich man ist, man sollte seine Meinungen schon irgendwie erklären können, sonst hängen die ja völlig in der Luft und man könnte auch genauso gut ganz anderer Meinung sein.

Kommt noch hinzu, dass DU diejenige bist, die immer mal wieder irgendetwas 'wissenschaftliches' sagt, was sich dann aber leider als kreuzfalsch herausstellt.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:37
@Kayla

Sachlichkeit?
Du und Sachlichkeit?

Zu der Doppleblind Studien frage kam genau NICHTS, wie immer halt von dir.

DU hast keine Belege für deine Behauptungen, du gehst sogar soweit und sagst, wenn das gegenteil belegt ist, dass das nicht zählt oder das man das eben nicht beweisen könnte, aber das du sowieso trotzdem recht hattest.

Du gehst NIEMALS auf Themen und Fragen wirklich ein, nie.

Du greifst jeden anderer Meinung an, besonders wenn sie Belege gegen deinen BLINDEN GLAUBEN haben.
Kayla schrieb:Wir sind hier im Thread Spiritualität, wieso glaubst du, das man spirituelle Beziehungen zu was auch immer naturwissenschaftlich beweisen müsste ? Man kann Leute deswegen nicht anmachen.
BLINDER GLAUBE
Kayla schrieb:Anders verhält es sich in der Kategorie Wissenschaft, da könnt ihr natürlich Belege erwarten die habt ihr auch erhalten
Haben wir nicht, das waren schlicht keine Belege.
Kayla schrieb:sie entsprachen nur nicht euren wissenschaftlichen Fakten.
das sind nicht UNSERE Fakten, dass sind allgemein gültige Fakten, du GLAUBST nur die Verrückten lieber, weil die in der einfachen Sprache sprechen, die du verstehen kannst, da du NICHTS aber auch NICHTS was Wissenschaftlich ist, wirklich verstehen kannst.
Kayla schrieb: Dafür entschuldige ich mich hiermit.
Das du am laufenen Bande unsinn schreibst, solltest du besser entschuldigen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:37
@Thawra
Thawra schrieb:Kommt noch hinzu, dass DU diejenige bist, die immer mal wieder irgendetwas 'wissenschaftliches' sagt, was sich dann aber leider als kreuzfalsch herausstellt.
Naja, das kann ich ja alles abstellen, mag sein, das ich da Links gesetzt habe die wenig geeignet waren.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.02.2012 um 21:48
@Thawra

Mit dem kleinen Unterschied, dass ich nicht unsachlich bin. Im Gegenteil, ich bohre immer wieder und wieder und WIEDER zum selben Punkt nach und bekomme nie eine relevante Antwort. Kannst du gerne im Astrologie-Thread nachlesen.

Es ist gut wen du nachhagst un nicht alles gleich so Akzeptierst.
Nur musst du bedenken das dein gegenüber bestimmt denkt, dir mit Sicherheit schon eine relevante Antwort geliefert zu haben die du aber einfach nicht so an nimmst.
Das gibt ein hin un her, hin u. her.
Das ist ein Spiel das zu nix führt.

Man könnte doch schlicht die Meinung des anderen lesen, annehmen u. sich sein teil denken ohne versuchen Rechthaberich zu sein.
Die Rechhaberei ist ein weiteres Problem.
Der Mensch scheint Sie allein für sein eigenes Ego zu brauchen.

EDIT: Und dass ich keinen Unsinn verzapfe. Ich habe nicht behauptet, es gebe keine Elektronen, ich behaupte nicht, die Sonne sei kalt, ich behaupte nicht, man sei Ahnungslos, wenn man 'ausser Herdplatten keine andere Fusionsquelle im Haushalt' kenne...

Hast du schon mal ein Elektron gesehen oder gespürt ?
Warst du auf der Sonne u. hast dir die Finger verbrannt ?
Viele Menschen auf dieser Erde haben nicht mal ne Herdplatte ;)

Sicher hab ich auch schon mal Dinge geschrieben, die man mit Recht kritisieren kann. Aber ich bemühe mich doch stark, nur Dinge zu schreiben, die ich auch begründen und belegen kann.

Wer das von sich behaupten kann der soll den ersten Stein werfen.
Sicher kannst du versuchen Dinge die du schreibst auch schriftlich zu begründen.
Belegen kannst du nichts
Zumindest hier auf dem Äter nicht.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden