weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:44
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Ich versuche aus einem realistischen Blickwinkel heraus die Welt wahrzunehmen.
Tja, dann müsstest du dir eingestehen das DU persönlich diese Ende nicht erleben wirst, und das einzige was man dann tun kann versuchen Aufklärung anzubieten, mit denen sich die nächsten Generationen auseinander setzen kann :)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:45
@Reigam

Da wundern einen manche Dinge schon weniger... -.-


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:47
@Reigam
Reigam schrieb:Eine Stunde, nachdem er die Globuli genommen hatte?
Nein, wohl eher so eine Stunde nach dem ihm von der Therapeutin sehr viel Aufmerksamkeit zu teil wurde und die die kleinen Kätzchen gar nicht so wirklich beachtet hat!


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:49
@Thawra
Also ich war heut eher auf Dead Can Dance geeicht, bin aber mittlerweile auf Therion umgestiegen (und meine Boxen bringen das!)... ich weiß nur noch nicht wie ich den Pool in die Wohnung reinbekomm....


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:50
@Thawra
Thawra schrieb:Diejenigen, auf die ich 'mit dem Finger zeige', die haben auch tatsächlich keinen blassen Schimmer, was sich u.a. dadurch äussert, dass sie die Wissenschaft irgendwie als 'Glaube' sehen oder sogar den Atheismus soweit missverstehen, dass sie ihn ebenfalls als 'Glaube' sehen. (Moment, sehe ich da ein Muster...?)
Manchmal kommt mir der Verdacht, das manche Atheisten nur eine Gehirnhälfte nutzen, und zwar jene wo sich die Ratio befindet, alle anderen Bereich werden ausgespart. Was für eine Verschwendung wäre das.


7929f6 gehirnmodell


Bild-Quelle
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GEHIRN/GehirnRechtsLinks.shtml


Die rechte Hemisphäre kommt eindeutig zu kurz, das kann man schon an den Posts erkennen, wo jedes Einfühlungsvermögen fehlt.

Ideal ist immer eine gute Mischung von allen Bereichen. Allerdings finde ich es interessant, das viele spirituelle Menschen ganzheitlich denken und jeden Bereich dann benutzen können, wenn er gebraucht wird.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:51
@Kayla

Einfühlungsvermögen? Wo soll ich mich hineinfühlen? In deine Posts, die jedes Inhalts bar sind ausser Vorwürfen (wie gerade dieser Post wieder zeigt), Ablenkungsmanövern und Behauptungen?
Kayla schrieb:Allerdings finde ich es interessant, das viele spirituelle Menschen ganzheitlich denken und jeden Bereich dann benutzen können, wenn er gebraucht wird.
Ja... nur auf Allmy scheint die Rationalität häufig ein WENIG zu kurz zu kommen. Empirisch gesehen.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:52
@Kayla
Kayla schrieb:Die Atheisten bilden sich auch was auf ihre Ansichten ein und zwar soviel, das sie sich permanent dazu genötigt fühlen, mit dem Finger auf all die Unwissenden zu zeigen, von welchen sie annehmen, sie würden von Naturwissenschaft keinen blassen Schimmer haben und das nur, weil sie auch nebenbei noch an Was glauben, auch wenn es sich dabei nur um eine positive Lebenseinstellung handelt, welche sich nicht generell und unbedingt auf einen Gott beziehen muss.
Das ist auch richtig so, weil zum einen dann die Unwissenden auch was davon abkriegen, was wirklich Sache ist und nd zum anderen, weil man diesen Dummdenkern auch nicht oft genug übers Maul fährt, die da behaupten wollen, dass man nur dann ein vollwertiger und ganzer Mensch ist, wenn man an Gott und eine übersinnliche Welterklärung glaubt.

Was dagegen Kayla?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:54
@Keysibuna

"Tja, dann müsstest du dir eingestehen das DU persönlich diese Ende nicht erleben wirst, und das einzige was man dann tun kann versuchen Aufklärung anzubieten, mit denen sich die nächsten Generationen auseinander setzen kann"

Selbstverständlich könnte ich dem Ende von homo sapiens sapiens noch lebend beiwohnen - vergiss nie die Overkillkapazitäten, die in den Atomsilos schlummern und den Planeten wohl ein paar mal pulversieren können, noch bevor Umweltkatastrophen die Menschheit dahinraffen :D
Aber ich will nicht so optimistisch sein, wahrscheinlich zieht sich der Todeskampf noch über mehr als 100 Jahre hin, mehr Zeit gebe ich unserer Spezies nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:54
@Thawra
Thawra schrieb:Du hast bisher keine unserer angeblichen Schwachstellen aufzeigen können. Immer bleibt es bei Behauptungen und Vorwürfen.
Schwach ist vor Allem Eure Kenntnis über glauben, denn da pauschaliert Ihr ständig oder polarisiert.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:55
@Kayla
Da ist deine Definition von ganzheitlich aber sehr speziell. Ganzheitliches Denken und Leben strebt nach Erkenntnis, und wird nie die Blindheit des puren Glaubens als Basis verwenden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:56
@Thawra
Thawra schrieb:Ja... nur auf Allmy scheint die Rationalität häufig ein WENIG zu kurz zu kommen. Empirisch gesehen.
Du lieferst einen Beweis nach dem anderen für meine Darstellungen, das ist ziemlich schwach. Der vorangehende Post von Dir bestätigt das.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:56
@Kayla
Kayla schrieb:Schwach ist vor Allem Eure Kenntnis über glauben, denn da pauschaliert Ihr ständig oder polarisiert.
Wie soll man denn bitte irgendwas über deine persönliche Glaubens-Geschmacksrichtung erfahren, wenn du die nie preisgibst und dich stattdessen in Vorwürfen ergiesst wie in diesem Post SCHON WIEDER?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:56
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Aber ich will nicht so optimistisch sein, wahrscheinlich zieht sich der Todeskampf noch über mehr als 100 Jahre hin, mehr Zeit gebe ich unserer Spezies nicht.
jop, da könnte sogar so stimmen ^.^


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:56
@Kayla
t03b0b3 7929f6 gehirnmodell
Über all diese Eigenschaften verfügen auch Atheisten und sind sich diesen Umstandes meist sogar bewusster bewusst, als so mancher Eso- wie auch jeder andere Spiritualitätsfanatiker.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:58
Die Art der Diskussionsführung in diesem Thread ist doch sehr bedenklich.
Wo ist eigentlich der Anstand bzw. die Achtung des Anderen verblieben?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:59
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Wo ist eigentlich der Anstand bzw. die Achtung des Anderen verblieben?
Das frage ich mich schon so lange seit ich hier in diesem Thread mitschreibe ,,,


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 21:59
@Thawra
T
Wie soll man denn bitte irgendwas über deine persönliche Glaubens-Geschmacksrichtung erfahren, wenn du die nie preisgibs
Irrtum, ich schrieb, das ich an Vielfalt glaube und daran, das diese Vielfalt von atheistisch, starren Sichtweisen untergraben wird.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:01
@Kayla

Und ich hab dir schon mal geschrieben, das dieser Satz alles und nichts aussagt. Ich glaube auch an die Vielfalt. Die Vielfalt der Baumarten, die Vielfalt des Musikgeschmacks, die Vielfalt der Philosophien, die Vielfalt der Speiseeis-Sorten... und? Solange du dich hinter solchen Aussage versteckst, darfst du wirklich nicht erwarten, dass man dich ernst nimmt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:02
@bacter
bacter schrieb:Über all diese Eigenschaften verfügen auch Atheisten und sind sich diesen Umstandes meist sogar bewusster bewusst, als so mancher Eso- wie auch jeder andere Spiritualitätsfanatiker.
Gerade Deine oft sehr unflätig, wüsten Beschimpfungen, lassen mich sehr daran zweifeln, das dem so ist, wie Du schreibst.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:03
@bacter
Das ist totaler Unsinn!

Alles was wir nicht selbst innerhalb unseres kleinen Lebens an Erkenntnissen über die Welt sammlen können, besteht aus Informationen, die uns von anderen Menschen zur Verfügung gestellt werden.
Glauben müssen wir da gar nichts! Glauben tut man nur wollen oder nicht wollen!
Und das hängt ganz damit zusammen, wie diese uns diese Menschen zuverlässig vorkommen aoder auch nicht!

Wenn man etwas glauben will, läuft man zudem auch Gefahr, dass man dann die wirklichen Fakten einfach ausblendet und nur mehr nach Beweisen sucht, die der eigenen Geltungssucht und dem eigen Stolz erfreuen.
schwachsinn^^

stelle dir mal vor:
du stehst irgendwo in der landschaft und siehst einen berg.
jetzt beobachtest du, wie eine ziege auf den berg rauf läuft, bis an die spitze.

du beobachtest das zum aller ersten mal.

jetzt kommt die wissenschaft:
durch deine eigene beobachtung, was geschehen ist.
und eventuellen, anderen begebenheiten,die eventuell geschehen sind,
denkst du über das ganze nach!

du fasst den entschluss, es auch zu probieren.

wenn ich nun, nicht weiß!
ob ich es auf den berg schaffe.
dann probiere ich es trotzdem!

ich hab die ziege beobachtet, und die chancen stehen gut, das ich es schaffe!

aber ich mach es jetzt nur!
weill ich daran GLAUBE!
aber nicht weil ich es weiß.

das eine kann ohne dem anderen nicht!


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ein einziger Gott563 Beiträge
Anzeigen ausblenden