weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:25
@Malthael
Malthael schrieb:wenn man es linear betrachtet, dann muss etwas zuerst da sein und das ist auch das porblem.
wenn mans nicht linear (unkausal) betrachtet, wird die frage, wer zu erst da völlig sinnfrei, da alles gleichezeitig entstand und nie wirklich enstand.
Weist du eigentlich folgen alle unser Sinnesorgane in ihrer Sensibilität einer ziemlich logarihtmischen Gradationsskala.

Etwas linerar zu betrachten, ist deswegen eine ziemlich schwammige Umschreibung dessen, etwas nur auf das eigen Ichempfinden zu beziehen, und sich nicht vorstellen zu können, dass gerade dieses ziemlich leicht und einfach gerne auf optische und anderer eingebildete Täusuchungen hereinfällt wie auch abfährt.

Um also etwas linear zu verstehen muss man zuerst schon eine ziemliche Menge LSD oder ähnlich wirkendes Gift fressen, was aber dann immer noch nur eine relativ neue Realität für den vergifteten simuliert, aber dennoch nicht als lineare Wahrheit zu Fertigung neuer Maßeinheiten verwendet werden kann um die Welt in neuen selbstgerechteren Grenzen zu vermessen ;)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:26
@RaChXa

"Nichtexistenz ist nichts Schlechtes. Während des Lebens haben wir noch die Möglichkeiten zum Wollen, zum Hoffen und Streben, und in dem Moment der Selbsttötung (oder allgemeiner im Moment des Todes) ist es bereits Bedeutungslos dass wir diese Möglichkeiten nicht mehr haben."

Selbstverständlich - nicht nur ist Nichtexistenz nichts Schlechtes, darüber hinaus bedeutet Nichtexistenz zugleich die Abwesenheit jeder Art von Unlust, von Schmerz und Leid, von Angst und Not. Daher kann nicht "Geborenwerdensein" jedenfalls auch kein Übel sein.


Noch ein Zitat von F.Nietzsche:
"Zeus wollte nämlich, dass der Mensch, auch noch so sehr durch die anderen Übel gequält, doch das Leben nicht wegwerfe, sondern fortfahre, sich immer von Neuem quälen zu lassen. Dazu gibt er dem Menschen die Hoffnung: sie ist in Wahrheit das übelste der Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert."

Hihi, genau, in der griechischen Mythologie ist die Hoffnung, das letzte Übel, aus der Büchse der Pandora..

Hier ein Zitat von mir:

"Der Weise aber blickt, fest und freudig dem absoluten Nichts ins Auge"
Philipp Mainländer

Ich mag Nietzsche und Schopenhauer! :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:26
@Reigam
Reigam schrieb:Ein Beispiel: Ein Frosch in unserem Teich. Seit 3 Monaten ist er da und macht nichts, außer im Wasser zu liegen. Er ist der einzige und es gibt keine anderen Frösche.....ist auch kein abwechslungsreiches Leben.
Das ist eine typisch menschliche Sichtweise. Wenn das dem Frosch nicht genügen würde, dann läge er vermutlich nicht seit Monaten im Teich und würde sich irgendeine Abwechslung verschaffen, denn hüpfen und schwimmen kann er ja oder quaken. Sei froh das er nicht ununterbrochen seit 3 Monaten quakt.:)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:28
@alphagene
Sehr gutes Video :)
Ist doch komisch das diese Wissenschaftler die die Wissenschaft weiter gebracht haben und quasi für sie gelebt haben , an Gott glaubten ;)

wie passt das denn bitteschön zusammen ?

Und ich denke diese Wissenschaftler hatten einiges mehr auf dem Kasten als manche Leute hier in diesem Thread die versuchen durch die Wissenschaft Gott tot zu reden . :D ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:28
@Kayla

Der Frosch hat kein Ich-Bewusstsein, um seine eigenen Handlungen zu reflektieren. Logisch 'genügt' es ihm.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:29
Kayla schrieb:Das ist eine typisch menschliche Sichtweise. Wenn das dem Frosch nicht genügen würde, dann läge er vermutlich nicht seit Monaten im Teich.
Warum kann der Mensch dann nicht akzeptieren, dass das Leben nunmal so ist wie es ist. Er kann sich ja auch in die Sonne legen, als über "Energien, Gott, Fussball" zu philosophieren. ^^

Das der Mensch sich immer für etwas besonderes halten muss.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:29
@Thawra
Thawra schrieb:Der Frosch hat kein Ich-Bewusstsein, um seine eigenen Handlungen zu reflektieren. Logisch 'genügt' es ihm.
Das weiß ich selbst, dazu brauche ich Deine Besserwisserei nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:30
@Reigam
Reigam schrieb:als über "Energien, Gott, Fussball" zu philosophieren.
Also den Fussball lasse ich mich aber nicht nehmen.. :D


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:31
@Reigam
Und ich lasse mir Gott nicht nehmen :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:31
@Reigam
Reigam schrieb:Das der Mensch sich immer für etwas besonderes halten muss.
Ja und manche davon noch für ein bißchen mehr als nur besonders. Z.b. solche, die annehmen, nur weil ein Mensch einen Glauben hat, wäre er dumm und ungebildet.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:32
@Kayla

D.h. dein Beitrag oben war wieder mal, damit etwas geschrieben war - oder was war dann der tiefere Sinn des Beitrags, wenn dir selbst bewusst ist, dass das Geschriebene so nicht viel Sinn macht?
Kayla schrieb:Ja und manche davon noch für ein bißchen mehr als nur besonders.
Besonders diejenigen, die meinen, sie hätten einen besonderen 'Draht nach oben'. Kritisch wird's dann, wenn diese Leute auch noch viel Macht haben.

@Nesca

Das Video ist lächerlich im höchsten Masse. Es versucht mehr oder weniger Gott zu beweisen, indem es aus der Bibel zitiert.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:33
@Reigam
Reigam schrieb:Warum kann der Mensch dann nicht akzeptieren, dass das Leben nunmal so ist wie es ist. Er kann sich ja auch in die Sonne legen, als über "Energien, Gott, Fussball" zu philosophieren. ^^

Das der Mensch sich immer für etwas besonderes halten muss.
Das ist eben so, sonst wäre keiner hier in diesem Forum und auch du nicht.
Wenn wir uns dies aber eingestehen, dann erst können wir herausfinden, welche guten Eigenschafte das auch hat und uns zum gemeinsamen wie auch persönlichen Nutzen darüber freuen. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:36
@Thawra
Thawra schrieb:dann der tiefere Sinn des Beitrags,
Der tiefere Sinn ist, das der Frosch eben kein Mensch ist, aber das konntest Du ja mal wieder nicht erkennen. Typisch.
Thawra schrieb:Besonders diejenigen, die meinen, sie hätten einen besonderen 'Draht nach oben'.
Hauptsache man hat überhaupt einen Draht, anstatt nur dumm herum zu polemisieren.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:36
Thawra schrieb:Das Video ist lächerlich im höchsten Masse
Kann nicht lächerlicher sein als manche Aussage hier , das hält sich die Waage :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:38
@Nesca

Doch, um einiges. Das Niveau hier ist doch ein kleines bisschen höher.

@Kayla

... wenn du den Beitrag von @Reigam wirklich gelesen hättest, hättest du festgestellt, dass genau das die beabsichtigte Aussage war.

Aber eben: si tacuisses, philosophus mansisses.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:41
@Reigam
Thawra schrieb:... wenn du den Beitrag von @Reigam wirklich gelesen hättest, hättest du festgestellt, dass genau das die beabsichtigte Aussage war.
Ja eben und ich habe das durch meinen Beitrag bestätigt. Wieso Du darauf herumreiten musst, beweist doch nur, das Du hier den Oberlehrer spielen möchtest.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:41
@Thawra
Thawra schrieb:Doch, um einiges. Das Niveau hier ist doch ein kleines bisschen höher.
Ach wirklich ? ;) denke ich aber nicht, bei dem wie sich die Leute hier manchmal gegenseitig beleidigen ....

Ach übrigens , welche Wissenschaftlichen Entdeckungen hast du denn schon in deinem Leben gemacht ?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:45
@bacter
Also wenn DU mal ein gläubiger Mensch werden solltest....dann sollte man wirklich sofort in die Kirche rennen und um Gnade flehen. ^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:46
Peisithanatos schrieb: in der griechischen Mythologie ist die Hoffnung, das letzte Übel, aus der Büchse der Pandora..
Und Hoffnung steht wiederum in enger Beziehung zum Glauben.
Glaube ist doch nur eine Hoffnung von der man sich vor macht, dass man erwartet, dass sich die Hoffnung bewahrheitet.

Und wenn man sich genug vormacht dann wird die Hoffnung zum Glauben und schließlich zur eigenen Überzeugung


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:47
Reigam schrieb:Also wenn DU mal ein Gläubiger Mensch werden solltest....dann sollte man wirklich sofort in die Kirche rennen und um Gnade flehen. ^^
Schlimm wenn man so etwas liest ... das man den glauben an Gott von einer Person abhängig macht *kopfschüttel*
auch wenn es nur dein Sarkasmus ist ...


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden