weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:48
@Nesca
Nesca schrieb:Und ich lasse mir Gott nicht nehmen :D
Brauchst du ja auch nicht. Nur aber wenn du meinst du müsstest deinen Glauben als Gott anderen überstülpen, dann willst du damit nichts anderes sagen, als das alle anderen die keinen Glauben als Gott haben, unterwürdige und nicht ganz vollwertige Menschen sind.


Da du damit einer recht naiven und ziemlich selbstgerechten Logik folgst, deren negativen Tragweite du dir offensichtlich nicht ganz bewusst bist und ob überhaupt im ganze Zusammenhang, wirst du dafür ziemlich viel Undank ernten. :D

Wenn du meinst dass eine Mensch, der weil er sich einen Gott glaubt und Vorstellungen pflegt, dass die Welt einer übernatürlichen Ursache zugrunde liegt eine guter Mensch ist, dann brauchst du dafür einfach auch den Gegenballast, dass ein Mensch der das nicht tut nur ein weniger guter Mensch sein kann.

Das ist aber in Wirklichkeit eine ziemlich gehässige nicht wahre Überzeugung, die nur Dir selber gerecht wird. ;)


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:51
@Nesca
^^ das Zeichen kennst wohl nicht. ;)

Aber da ist vielleicht sogar was dran. Wenn ein Kritiker durch und durch eine übernatürliche Erfahrung macht, dann könnte vielleicht etwas mehr dran sein.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:56
@bacter
bacter schrieb:Brauchst du ja auch nicht. Nur aber wenn du meinst du müsstest deinen Glauben als Gott anderen überstülpen, dann willst du damit nichts anderes sagen, als das alle anderen die keinen Glauben als Gott haben, unterwürdige und nicht ganz vollwertige Menschen sind.
tu ich nicht - hab ich nicht - werd ich nicht
bacter schrieb:Da du damit einer recht naiven und ziemlich selbstgerechten Logik folgst, deren negativen Tragweite du dir offensichtlich nicht ganz bewusst bist und ob überhaupt im ganze Zusammenhang, wirst du dafür ziemlich viel Undank ernten.
Ist mir ehrlich gesagt Piepenegal :D
bacter schrieb:Wenn du meinst dass eine Mensch, der weil er sich einen Gott glaubt und Vorstellungen pflegt, dass die Welt einer übernatürlichen Ursache zugrunde liegt eine guter Mensch ist, dann brauchst du dafür einfach auch den Gegenballast, dass ein Mensch der das nicht tut nur ein weniger guter Mensch sein kann.
Nachdem ich diesen absatz entziffert habe muss ich sagen das ich deiner Vorstellung nicht folge .
bacter schrieb:Das ist aber in Wirklichkeit eine ziemlich gehässige nicht wahre Überzeugung, die nur Dir selber gerecht wird.
Und nochmal das was du da schreibst ist DEINE Interpretation und NICHT meine !
Damit bist du gehässig und ich nicht ich .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:59
SMS - Handy-Sprüche:



Ich war Atheist bis ich merkte daß ich Gott bin .:):):) Wow. Das habe ich schon die ganze Zeit befürchtet.



http://sms-sprueche.und-handy.de/sonstige.php


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 22:59
Nesca schrieb:auch wenn es nur dein Sarkasmus ist ...
Der Standpunkt stimmt aber. Menschen, die übernatürliches erlebt haben, waren auch offen dafür. Sei es bei dem Glauben an Horoskope oder Geistererscheinungen.

Wenn nun ein Kritiker wie Bacter daher kommt, der einfach ALLES auseinander nimmt und versucht ALLES realistisch zu erklären...z.B. einen Engel sieht... dann ist der Wahrheitsgehalt ein "bisschen" größer als bei Gläubigen. Natürlich wäre das kein Grund, dem zu glauben, aber interessanter wäre das schon. Da er das gesehene selber auseinandernehmen würde wie Lego. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:01
Was wenn die Atheisten falsch liegen?
Dann stehen Sie irgendwann vor Gott und merken ... Hui da ist doch wer!
Für den Atheisten kein grosses Problem ... denke Ich mal!


Aber was ist, wenn die Atheisten recht haben?
Dann haben die Christen wohl am Ende das grösseres Problem! ^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:02
@Reigam
auseinandernehmen würde wie Lego.Text
Das würde ich mal gerne mit Herrn Bacter machen, um herauszufinden, was ihn so bösartig gemacht hat.:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:04
@Kayla
Böse ist er garantiert nicht. Nur Realist durch und durch. ;) Er versucht eben alles auf logische Weise zu erklären. Da bleibt kein Platz für "übernatürliches".


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:05
@Reigam
Reigam schrieb:Böse ist er garantiert nicht. Nur realist durch und durch. ;) Er versucht eben alles auf logische Weise zu erklären. Da bleibt kein Platz für "übernatürliches".
Mag sein , doch es kommt immer auf den Ton an, denn der macht die Musik.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:06
@Reigam
Auseinander nehmen wie Lego ?
Man kann aber nur die einzelnen Steinchen auseinander nehmen , aber man kommt nicht an die Rohstoffe des Plastiks drann ( Farbe , Granulat ect )


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:09
@Jofe
Jofe schrieb: denke Ich mal!
Und nur weil Du das denkst, dann stimmt es auch ? Hört sich schon eher nach glauben an, denn wissen kann das Niemand.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:11
Kayla schrieb:Mag sein , doch es kommt immer auf den Ton an, denn der macht die Musik.
Ist halt sein Standpunkt. Für ihn muss sich alles wie absoluter Quatsch anhören, was er hier so ließt. Etwas grob ist er manchmal allerdings schon. :)

@Nesca
Im Labor schafft man es sicher alles "auseinanderzunehmen" und in seine Bestandteile aufzuteilen. Meist sind aber noch technische Grenzen gesetzt, noch. Vieles entwickelt sich und dadurch werden neue Perspektiven aufgedeckt. Aber das muss einem Glauben ja nicht schaden.
Kayla schrieb: denn wissen kann das Niemand.
;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:12
Jofe schrieb:Dann haben die Christen wohl am Ende das grösseres Problem! ^^
Nö ... denn dann würde man kein Problem mehr haben weil -----> nach dem Tode dann nichts mehr käme :D ...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:15
Kommt einem wirklich wie ein Wettrennen vor...aber da würde ich ausnahmsweise auf die Christen hoffen. ^^

Selbst wenn Atheisten angeblich in die Hölle kommen...es wäre der Beweis, dass es weitergeht. Das diese Realität doch nicht alles ist, was möglich ist. Besser, als im nichts zu verschwinden ist es allemal...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:17
Reigam schrieb:Selbst wenn Atheisten angeblich in die Hölle kommen
Wer sagt das ?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:18
@Nesca
Nesca schrieb:Wer sagt das ?
Ein bestimmter Gläubiger, dessen Namen nicht genannt werden darf. ;)

Das mit der Hölle wäre natürlich einer der extremsten Fälle, die sich bewahrheiten "könnten."


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:20
Reigam schrieb:Ein bestimmter Gläubiger, dessen Namen nicht genannt werden darf.
nun dann ist man selber daran schuld wenn man diese Worte für wahr erklärt und sich daran hochzieht .


^^


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:22
Sagte ja "der extremste Fall". Sind ja alles nur Theorien, aber eine könnte ins schwarze treffen. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:22
@Kayla
Kayla schrieb:Das ist eine typisch menschliche Sichtweise.
Klang irgendwie nicht, als würdest du ihm uneingeschränkt zustimmen... aber bitte. Wenn du im Nachhinein den Sinn deiner Posts zurechtbiegen willst, lässt sich wohl nichts machen.

@Nesca
Nesca schrieb:Ach übrigens , welche Wissenschaftlichen Entdeckungen hast du denn schon in deinem Leben gemacht ?
Was tut das denn bitte zur Sache??


Ok, sorry, ich korrigiere mich bzgl. des Niveaus... was das Video im Übrigen nicht weniger lächerlich macht.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

02.08.2012 um 23:24
@Thawra
Thawra schrieb:Wenn du im Nachhinein den Sinn deiner Posts zurechtbiegen willst, lässt sich wohl nichts machen.
Der Einzge der sich was zurecht biegt bist Du, denn Du biegst Dir Alles so zurecht, wie Du es für Deine Besserwisserei brauchst.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden