weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:40
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wiedergeburt und Jesus hatte recht
Wo sagt denn Christus was von Wiedergeburt ? Wäre doch völliger Quatsch, nachdem es das jüngste Gericht geben soll und die Auferstehung der Toten.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:46
@Reigam
Wir sind aufgefordert alle zu lieben um dadurch frei zu sein von Eigennutz,sie macht einen Menschen unabhängig von sich selber der größten Freiheit
.4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit;7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. http://www.bibleserver.com/text/LUT/1.Korinther13%2C4


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:47
shauwang schrieb:Wir sind aufgefordert alle zu lieben um dadurch frei zu sein von Eigennutz
Liebe kann auch blind machen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:50
@shauwang
shauwang schrieb:Wir sind aufgefordert alle zu lieben um dadurch frei
Es reicht wenn wir uns selbst lieben, dann hauen wir auch unseren Nächsten nicht in die Pfanne.

"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."

Solange man Menschen erzählt, sie wären nur ein Zellklumpen ohne Seele, der irgendwann verrottet, könnte es ihnen immer schwerer fallen sich zu lieben und seinen Nächsten.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:56
@Reigam
Reigam schrieb:Liebe kann auch blind machen.
Ja ich weis .eine menschliche Redensart,hat aber nichts mit der Liebe zu tun sondern mit der menschlichen Unvollkommenheit ,diese nicht zu erwidern


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 22:58
@Kayla
Kayla schrieb:Solange man Menschen erzählt, sie wären nur ein Zellklumpen ohne Seele, der irgendwann verrottet, könnte es ihnen immer schwerer fallen sich zu lieben und seinen Nächsten.
Da sagste was ....


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:00
Kayla schrieb:Solange man Menschen erzählt, sie wären nur ein Zellklumpen ohne Seele, der irgendwann verrottet, könnte es ihnen immer schwerer fallen sich zu lieben und seinen Nächsten.
Aufgeklärte Menschen können dann nicht mehr in der Lage sein zu lieben? :}

Wie süß diese naive Annahme und dafür muss man dich lieben :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:04
Quatsch wäre, wenn man nur zu unserem VATER im Himmel gelangt, wenn man auch von ihm gekommen ist, ohne erstmal zu ihm gelangt zu sein^^ @Kayla
Du musst davon ausgehen, dass ich nicht nur nach den Veden gehe oder nicht nur nach den kurzgehaltenen Skizzen der Bibel. Sondern ich gehe nach der Menschheit, obgleich selbst im NT die Wiedergeburt des Geistes sehr wohl seine Erwähnung findet.

Johannes:
Gespräch mit Nikodemus.
Kapitel 3
3,1 Es war aber ein Mensch aus den Pharisäern mit Namen Nikodemus, ein Oberster der Juden. 3,2 Dieser kam zu ihm bei Nacht und sprach zu ihm: Rabbi, wir wissen, daß du ein Lehrer bist, von Gott gekommen, denn niemand kann diese Zeichen tun, die du tust, es sei denn Gott mit ihm. 3,3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen. 3,4 Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden, wenn er alt ist? Kann er etwa zum zweiten Mal in den Leib seiner Mutter eingehen und geboren werden? 3,5 Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes eingehen. 3,6 Was aus dem Fleisch geboren ist, ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, ist Geist. 3,7 Wundere dich nicht, daß ich dir sagte: Ihr müßt von neuem geboren werden. 3,8 Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen, aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er geht; so ist jeder, der aus dem Geist geboren ist. 3,9 Nikodemus antwortete und sprach zu ihm: Wie kann dies geschehen? 3,10 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Du bist der Lehrer Israels und weißt das nicht? 3,11 Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wir reden, was wir wissen, und bezeugen, was wir gesehen haben, und unser Zeugnis nehmt ihr nicht an. 3,12 Wenn ich euch das Irdische gesagt habe, und ihr glaubt nicht, wie werdet ihr glauben, wenn ich euch das Himmlische sage? 3,13 Und niemand ist hinaufgestiegen in den Himmel als nur, der aus dem Himmel herabgestiegen ist, der Sohn des Menschen. 3,14 Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, so muß der Sohn des Menschen erhöht werden, 3,15 damit jeder, der an ihn glaubt, ewiges Leben habe.


Matthäus:
11,11 Wahrlich, ich sage euch, unter den von Frauen Geborenen ist kein Größerer aufgestanden als Johannes der Täufer; der Kleinste aber im Reich der Himmel ist größer als er. 11,12 Aber von den Tagen Johannes des Täufers an bis jetzt wird dem Reich der Himmel Gewalt angetan, und Gewalttuende reißen es an sich. 11,13 Denn alle Propheten und das Gesetz haben geweissagt bis auf Johannes. 11,14 Und wenn ihr es annehmen wollt: er ist Elia, der kommen soll. 11,15 Wer Ohren hat, der höre!

Matthäus:
Die Frage nach dem Christus.
Mk 12,35-37; Lk 20,41-44.

22,41 Als aber die Pharisäer versammelt waren, fragte Jesus sie 22,42 und sagte: Was haltet ihr von dem Christus? Wessen Sohn ist er? Sie sagen zu ihm: Davids. 22,43 Er spricht zu ihnen: Wie nennt David ihn denn im Geist Herr, indem er sagt: 22,44 "Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde lege unter deine Füße?" 22,45 Wenn nun David ihn Herr nennt, wie ist er sein Sohn? 22,46 Und niemand konnte ihm ein Wort antworten, noch wagte jemand von dem Tag an, ihn weiter zu befragen.


Übrigens @Kayla bis zum jümgsten Gericht, ists noch sehr lange hin.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:04
@Kayla
Kayla schrieb:ohne Seele,
Die Seele ist höchst strukturierteste und sensibelste Wesenheit im ganzen Kosmos,ohne sie wären wir nur eine biochemischelektrische Maschine


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:04
@Kayla
Kayla schrieb:Wo sagt denn Christus was von Wiedergeburt ? Wäre doch völliger Quatsch, nachdem es das jüngste Gericht geben soll und die Auferstehung der Toten.
schonmal richtig ,würde ich auch so unterschreiben.

völlig wiedersinnig ,aber son paar christen denken ja immer noch ,dass der zustand einer himmlischen auferstehung bereits hier im diesseits stattfinden könne ,was sie komischerweise dazu animiert ihr leben hier mit einem zustand erhöhter trügerischer scheinfrömmigkeit mit einem dauergrinsen im gesicht zuzubringen :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:08
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Aufgeklärte Menschen können dann nicht mehr in der Lage sein zu lieben?
Du weißt genau was ich damit meine. Man liebt vielleicht noch die eigene Sippe, die Freunde und Bekannten und sein Hobby, sein Auto, sein Haus, sein Pferd, seinen Urlaub und manchmal seinen Job oder sein Bankkonto, aber damit ist die Liebe auch schon erschöpft.

Man braucht nur die Medien zu durchforsten, um zu sehen, das ich recht habe.

Vielleicht gibt es einige Ausnahmen, denn die bestätigen die Regel.

Was unsere Zeit prägt, ist Egoismus aber nicht Liebe und ich freue mich immer, wenn ich auf Ausnahmen treffe.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:11
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:dass der zustand einer himmlischen auferstehung bereits hier im diesseits stattfinden könne
Stimmt, diesem Irrtum sitzen viele Gläubige auf und meinen diesen Zustand durch Scheinheiligkeit erreichen zu können, indem sie nach Macht und Einfluß schielen, welche sie für das Paradies auf Erden halten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:18
@Niselprim
Niselprim schrieb:wenn man nur zu unserem VATER im Himmel gelangt, wenn man auch von ihm gekommen ist, ohne erstmal zu ihm gelangt zu sein
Was für eine verquere Vorstellung ist das denn ?

Wenn jede Seele, einzigartig ist und neu erschaffen, dann wird sie nicht durch ein hin- und her Geeiere zwischen dem Vater, der Erde und wieder dem Vater zur Vollkommenheit gelangen müssen, sondern sie ist es schon und kennt den Vater. Ob sie allerdings seinen Weisungen folgt, das liegt in ihrer Entscheidung. Das wird beim Jüngsten Gericht geklärt.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:24
@Kayla
In welchen Stadium wird denn die Seele erschaffen, bei der Zeugung oder der Geburt oder wann


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:25
@shauwang
shauwang schrieb:ohne sie wären wir nur eine biochemischelektrische Maschine
Nach der atheistischen Welterklärung sind wir genau das.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:26
Nein @Kayla im jüngsten Gericht geht es nicht darum, ob man den Weisungen des VATERs gefolgt ist, es geht darum, ob man erkannt hat - das Gute vom Bösen zu unterscheiden - die Wahrheit vom Irrtum bzw. von der Lüge zu trennen.
Die Seele wird nicht neu erschaffen, bei der Geburt - allenfalls ist sie umgewandelt oder reingemacht, aber nicht neu.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:28
@shauwang
shauwang schrieb:In welchen Stadium wird denn die Seele erschaffen, bei der Zeugung oder der Geburt oder wann
Sie ist schon anwesend bei der Zeugung. Ich habe das mal gelesen, weiß aber nicht mehr wo.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:29
@Niselprim
Niselprim schrieb:ob man den Weisungen des VATERs gefolgt ist, es geht darum, ob man erkannt hat - das Gute vom Bösen zu unterscheiden - die Wahrheit vom Irrtum bzw. von der Lüge zu trennen.
Ach und die Entscheidungsfähigkeit kommt nicht vom Vater und seinen Weisungen ?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:30
@Kayla
ok,wie kann sie da denn den Vater kennen.sie war doch noch nie da


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

04.08.2012 um 23:31
@shauwang
shauwang schrieb:ok,wie kann sie da denn den Vater kennen.sie war doch noch nie da
Wenn sie anwesend ist, dann muss sie ja von irgend woher gekommen sein. Sie kommt vom Vater, also kennt sie ihn.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden