weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:48
@Keysibuna
Wes sagt denn ,daß sie von "dieser" Schöpfung stammen,die Erde als solche kann schon viele Schöpfungen gehabt haben.



Und die Erde war wüst und leer,

kann auch so übersetz werden nach der hebr Grammatik

Und die Erde wurde wüst und leer, also wieder erst mal


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:51
@Nesca

Wir versuchen es ja auch aber ab und zu wenn keine Argumente mehr da sind driften wir leider ab :}


@shauwang
shauwang schrieb:Wes sagt denn ,daß sie von "dieser" Schöpfung stammen,die Erde als solche kann schon viele Schöpfungen gehabt haben.
Richtig, wir haben sogar Jahreszahlen verändert aus 7 Tagen 1 Jahr und dann 1000 10 000 un 100 000 Jahre gemacht , warum also auch nicht Anzahl der Schöpfungen? :}


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:58
Wie alt ist die Erde und woher wissen wir das?
Das allgemein akzeptierte Alter der Erde und des übrigen Sonnensystems beträgt etwa 4,55 Milliarden Jahre (+/- etwa 1 Prozent). Dieser Wert wurde durch die Ergebnisse unterschiedlicher Verfahren gefunden.

Leider kann dieses Alter nicht direkt anhand von Proben bestimmt werden, die ausschließlich von der Erde stammen. Es gibt Hinweise darauf, daß die Energie, die bei der Zusammenlagerung des Materials, das die Erde aufbaute, dazu führte, daß die Oberfläche schmolz. Darüberhinaus haben Prozesse wie Erosion und Recycling der Erdkruste offenbar die gesamte früheste Oberfläche der Erde zerstört.

Die ältesten Gesteine, die man bisher (auf der Erde) gefunden hat, sind (mit verschiedenen radiometrischen Datierungsmethoden gemessen) etwa 3,8 bis 3,9 Milliarden Jahre alt. Einige dieser Gesteine sind Sedimente, die wiederum Mineralien enthalten, die 4,1 bis 4,2 Milliarden Jahre alt sind. Gesteine diesen Alters sind relativ selten, mindestens 3,5 Milliarden Jahre alte Exemplare wurden in Nordamerika, Grönland, Australien, Afrika und Asien gefunden.

Wenn diese Werte auch kein Alter der Erde angeben, so liefern sie doch eine Untergrenze (die Erde muß mindestens so alt sein wie irgendeine Gesteinsschicht auf ihr). Diese untere Grenze steht zumindest mit dem auf eine andere, von diesen Messungen unabhängige, Weise ermittelten Wert von 4,55 Milliarden Jahren für das tatsächliche Alter der Erde in Einklang.


http://www.waschke.de/twaschke/artikel/alter/alter_1.htm

Der genaue Zeitpunkt der Entwicklung des Lebens ist nicht bekannt. Jedoch weisen etwa 3,8 Ga (Ga=Jahrmilliarde) alte Gesteine auf Inseln westlich von Grönland auf einen organischen Ursprung. Es gibt daneben gut erhaltene fossile Bakterien, nämlich als Stromatolithen vergesellschaftete Cyanobakterien (früher als Blaugrünalgen bezeichnet) mit einem Alter von 3,46 Ga, die in Westaustralien gefunden wurden. Ein weiterer Fund im gleichen Gebiet weist auf Bakterien, die bereits 100 Ma älter sind. Am Ende des Präkambriums existieren jedoch etliche gut erhaltene Hinweise auf frühe Arten.

Gegen Ende des Präkambriums entstanden auch mehrzellige Organismen, die zum Teil unter die Vorläufer noch bestehender Organismengruppen gerechnet werden wie Schwämme (Porifera) und Nesseltiere (Cnidaria), zum Teil aber auch schwer oder gar nicht in die heute bekannten Baupläne einzuordnende Gruppen von Lebewesen.

Wikipedia: Präkambrium


Der Mensch ist die einzige bis heute überlebende Art der Gattung Homo. Er ist in Afrika seit rund 200.000 Jahren fossil belegt[1] und entwickelte sich dort über eine als archaischer Homo sapiens bezeichnete Mosaikform vermutlich aus Homo erectus. Weitere, jedoch deutlich jüngere fossile Belege gibt es für die Art aus allen Kontinenten außer Antarktika.

Wikipedia: Mensch

Die ersten Lebensformen sind also schon sehr viel älter als der Mensch und traten vor ca. 4,55 Milliarden Jahren auf.

Wie man das mit 6 Tagen Schöpfungsgeschichte in Übereinstimmung bringen will ist doch schon sehr rätselhaft. Was nicht heißen muss, das es einen Eingriff von Außen nicht gegeben haben kann.

Einen kosmischen Zufall z.B. bei den alten Philosophen nannte man den Zufall des Öfteren "Gott".


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:05
Kayla schrieb:Der Mensch ist die einzige bis heute überlebende Art der Gattung Homo.
Der Schimpanse zählt da nicht dazu?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:05
@Kayla
Kayla schrieb:Wie man das mit 6 Tagen Schöpfungsgeschichte in Übereinstimmung bringen will ist doch schon sehr rätselhaft. Was nicht heißen muss, das es einen Eingriff von Außen nicht gegeben haben kann.
Tja ,der Fehler die Wechsel zwischen Licht und Dunkel als 24Stundentag zu deuten machen leider viele und dabei geht dann ganze Sache nach hinten los.
Ohne den Fehler braucht es auch kein (übernatürlichen)Eingriff von "Außen"


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:09
@Niselprim
Niselprim schrieb:Der Schimpanse zählt da nicht dazu?
Du hast immer noch nicht verstanden, das man Schimpansen und Menschen einen gemeinsamen Vorfahren zurechnet, wobei der Mensch sich abgespalten hat und eine andere Entwicklung genommen hat, als der heutige Schimpanse.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:11
@shauwang
Vielleicht gehört das ja alles zu Gottes Plan .... das wir nicht dahinter kommen sollen wie alles entstand . :D
Na ja könnte doch sein, oder?
:)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:12
@Nesca
Sollte wohl so sein,wo bliebe sonst der Glaube wenn wir alles wüßten


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:13
@shauwang
shauwang schrieb:Tja ,der Fehler die Wechsel zwischen Licht und Dunkel als 24Stundentag zu deuten machen leider viele und dabei geht dann ganze Sache nach hinten los.
Ohne den Fehler braucht es auch kein (übernatürlichen)Eingriff von "Außen"
Ich kenne die Geschichte von der Dunkelheit zum Licht der Schöpfung auch, Du brauchst also nicht so superklug tun.

Doch auch diese Erklärung widerlegt nicht, das Leben nicht durch einen Zufall oder kosmischen Unfall entstanden ist.

Das Problem ist doch ganz einfach, das die meisten gläubigen "Gott" für ein menschenähnliches Wesen halten, was ganz einfach infantil ist. Denn das ist unter Gott ganz einfach nicht zu verstehen. Darüber geben zahlreiche philosophische Schriften genügend Auskunft.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:13
@shauwang
Eben ;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:15
@Kayla
Doch kein Grund jetzt agressiv zu werden,habe ja auch nicht behauptet es beweisen zu können


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:15
Ist ja auch schwer zu verstehen, gell @Kayla
Schwubbs, da war die menschliche Kognition und das Sprachzentrum und dem Menschen fielen die Haare aus etc. Irgendwie könnte man fast meinen: da muss doch was passiert sein?

Wenn also der Mensch der einzige Homo noch ist...
Kayla schrieb:Der Mensch ist die einzige bis heute überlebende Art der Gattung Homo.
...dann existieren die Menschenaffen nicht, oder?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:17
@shauwang
shauwang schrieb:Doch kein Grund jetzt agressiv zu werden,habe ja auch nicht behauptet es beweisen zu können
Dann ist ja alles ok.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:20
@Niselprim
Niselprim schrieb:...dann existieren die Menschenaffen nicht, oder?
Seit wann sind Menschenaffen Homos ? Das sind Primaten oder Hominiden. Aber keine HomoSapiens.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:25
Kayla schrieb:Seit wann sind Menschenaffen Homos ? Das sind Primaten.
Irgendwie gibt der Wortanteil die Antwort wider @Kayla

Vielleicht solltest einfach, der Korrektheithalber, für den Menschen, aus dem Homo einen Homo Sapiens oder besser noch einen Homo Sapiens Sapiens machen - das wertete die Bezeichnung 'Mensch' wenigstens gebührender Weise auf :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:27
@Niselprim
Seit wann sind Menschenaffen Homos ? Das sind Primaten./ZITAT]

Ich schrieb Primaten oder Hominiden.

Da warst Du wohl ein bißchen zu voreilig mit Deiner Antwort.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:30
Jep @Kayla Aber mal davon ausgegangen,
dass der Affe eigentlich nichts vom Menschen hat, außer dass er ihm ähnlich sieht :)

Schau. Affen denken nur von Zwölf bis Mittag - wie jedes andere Tier - deshalb sind Tiere keine Menschen, auch der Affe nicht ;)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:34
Niselprim schrieb:deshalb sind Tiere keine Menschen, auch der Affe nicht
Nä.. sonst wäre der Affe ja auch ein Mensch ... :troll:


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:35
Iss er aber nich @Nesca


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 21:37
@Niselprim
Niselprim schrieb:Schau. Affen denken nur von Zwölf bis Mittag
Ach ja, nur Affen ? Menschen tun das bisweilen auch. Also kann man daran zumindest die Abstammung erkennen. Aber dennoch sind Beides Säugetiere, ob Dir das nun passt oder nicht.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden