weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:47
@Thawra
Thawra schrieb:Dein zweites Video ist so unglaublich schwachsinnig, dass man dazu eigentlich auch nichts mehr sagen kann.
Wäre super, wenn du dieses Video mit eigenen Worten widerlegen würdest, als einfach hier mal Schwachsinn in den Raum zu werfen. Das ist keine Argumentation, sondern einfach nur O.T.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:47
@Niselprim
Niselprim schrieb:Es geht schon damit an, dass der Mensch sich nicht nur wundert, sondern auch hinterfrägt, was der Schimpanse nicht tut.
Umso interessanter finde ich die kognitiven Fähigkeiten der Schimpansen, was man durch Tests herausgefunden hat. Also nen paar Jahrhunderttausende, dann können Schimpansen vlt. eine eigene intelligente hominide Art darstellen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:48
Gwyddion schrieb:Umso interessanter finde ich die kognitiven Fähigkeiten der Schimpansen, was man durch Tests herausgefunden hat. Also nen paar Jahrhunderttausende, dann können Schimpansen vlt. eine eigene intelligente hominide Art darstellen.
Willst Du mich ärgern? @Gwyddion


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:49
@shauwang
shauwang schrieb:E ben , Beweisen und der Beweis für die Evotheorie liegt NICHT vor
Ich poste jetzt nicht nochmals die Belege und Beweisketten. Die überfliegst Du sowieso nur und wischt dann alles beiseite mit : " Das besagt gar nichts ". Wie das mit den Fossilien. was ansich schon ein Brüller ist.

In Deiner Welt gibt es halt keine Evolution. Basta... oder?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:49
@Niselprim
Niselprim schrieb:dass der Mensch sich nicht nur wundert, sondern auch hinterfrägt, was der Schimpanse nicht tut.
Das ist nicht richtig, der Schimpanse kann sich nicht durch Sprache mit uns verständigen, ansonsten kann er einfache Zusammenhänge durchaus erkennen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:50
@Niselprim
Niselprim schrieb:Willst Du mich ärgern? @Gwyddion
Wieso ärgern?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:51
Wer sich hier jetzt noch weiter respektlos verhält und unsachlich diskutiert darf gleich vorwarnungslos Flodolski folgen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:52
@Kayla

Das ist es mir schlicht nicht wert. Ich kann andere Sachen machen, die mir mehr Spass machen, als Youtube-Videos zu widerlegen, deren Inhalt gegen wirklich alles verstösst, was wissenschaftlich anerkannt ist.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:54
@Gwyddion
Doch es gibt Evolution aber nur Mutationen,ich betrachten Sachen Vorurteilslos nüchtern und interpretier nichts rein.
Fossilien sind für mich erst mal Überbleibsel früherer Lebensformen die sagen weder was noch beweisen sie ,daß sie aus einer anderen lLebensform entstanden sind als die ihre.Punkt


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:54
@Thawra
Thawra schrieb:Das ist es mir schlicht nicht wert. Ich kann andere Sachen machen, die mir mehr Spass machen, als Youtube-Videos zu widerlegen, deren Inhalt gegen wirklich alles verstösst, was wissenschaftlich anerkannt ist.
Möglicherweiße widerlegst Du ja nicht, weil Du das gar nicht kannst ? Bisher hast Du nämlich nur unsachliche Bewertungen abgegeben egal wo, aber Konstruktives, was zur Aufklärung beitragen könnte, hast du nicht erbracht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:56
@Kayla

Ich habe geschrieben:
Thawra schrieb:Das ist es mir schlicht nicht wert. Ich kann andere Sachen machen, die mir mehr Spass machen, als Youtube-Videos zu widerlegen, deren Inhalt gegen wirklich alles verstösst, was wissenschaftlich anerkannt ist.
Das ist genau das, was Sache ist.

Ich kann es nicht widerlegen? Geh auf Wikipedia, lies mal die entsprechenden Artikel, Thema erledigt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:57
Fossilien sind für mich erst mal Überbleibsel früherer Lebensformen die sagen weder was noch beweisen sie ,daß sie aus einer anderen lLebensform entsanden sind als die ihre.Punkt
Habe extra eine leichte Seite dafür ausgesucht;
All diese Fossilien können uns eine ganze Menge über die Geschichte der Erde erzählen. So begann das Leben auf der Erde vor etwa 3,6 Milliarden Jahren, davon berichten Funde von Einzellern (so genannte Prokaryoten). Vor etwa 570 Millionen Jahren (Kambrium) traten die ersten Lebewesen auf, die ihren Weichkörper mit Hartteilen (beispielsweise die Schalen bei Muscheln) stabilisierten. Diese Hartteile bleiben sehr gut erhalten und somit ist die Entwicklung des Lebens auf der Erde ab dem Kambrium sehr gut überliefert. Die ersten Landpflanzen traten vor etwa 410 Millionen Jahren (Silur-Devon) auf. In der darauf folgenden Zeit entwickelten sich die Pflanzen so gut, dass nur 100 Millionen Jahre später aus abgestorbenen Pflanzen große Kohlevorkommen sich bilden konnten. Solche Kohlen werden heute noch im Ruhrgebiet unter Tage abgebaut. Die ersten Tiere betraten wenige Millionen Jahre nach den Pflanzen, im Devon das Land. Allerdings handelte es sich dabei noch um Amphibien (dazu gehören heute beispielsweise die Lurche), also Tiere die sowohl im Wasser als auch auf dem Land leben können. Ein erstes großes Aussterben verschiedener Tierarten fand am Ende des Perms, vor etwa 250 Millionen Jahren statt. Es starben damals mehr als 90 % der Meereslebewesen auf der Erde. In der darauf folgenden Zeit entwickelten sich ganz neue Tierarten, zu denen auch die Dinosaurier gehörten, die während des Jura und der Kreide (200 bis 65 Millionen Jahre) die Erde beherrschten. Nach dem Aussterben der Dinosaurier und vieler anderer Tierarten am Ende der Kreide vor etwa 65 Millionen Jahren, bekamen die Säugetiere ihre Chance, zu denen auch der Mensch gehört.
http://www.kinder-hd-uni.de/fossilien.html


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 19:57
@Thawra
Thawra schrieb:Ich kann es nicht widerlegen? Geh auf Wikipedia, lies mal die entsprechenden Artikel, Thema erledigt.
Ich frage hier aber nicht Wikipedia, sondern Dich und das Thema ist erst dann erledigt, wenn Du endlich mal Deine eigenen, wenn vorhandenen, fundierten Kenntnisse mitteilst, anstatt beleidigende Kommentare abzugeben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:00
@shauwang
shauwang schrieb:Doch es gibt Evolution aber nur Mutationen,ich betrachten Sachen Vorurteilslos nüchtern und interpretier nichts rein.
Das Evolution nur Mutationen hervorbringt, damit hast Du aber etwas hineininterpretiert.
shauwang schrieb:Fossilien sind für mich erst mal Überbleibsel früherer Lebensformen die sagen weder was noch beweisen sie ,daß sie aus einer anderen lLebensform entstanden sind als die ihre.Punkt
Es besagt aber auch, das es schon seit Jahrmillionen Leben auf dieser Erde existiert. Und wie gesagt, auch Jahrmillionen später gibt es immer noch Pfeilschwanzkrebse oder auch Quastenflosser. Wenn das nicht Beweis genug ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:03
@Gwyddion
T
Es besagt aber auch, das es schon seit Jahrmillionen Leben auf dieser Erde existiert.
Das dem so ist, davon kann sich Jeder überzeugen, wenn er will. Interessanter ist es, zu erfahren wie es auf die Erde gekommen ist.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:04
@Kayla

Beleidigende Kommentare? Echt? Wo?

Nach wie vor: schau auf Wikipedia nach. Ich bin nicht dein Privatnachhilfelehrer oder so was ähnliches. Ich kann Dinge widerlegen, die es wert sind. Dieses Filmchen ist es ganz deutlich nicht wert. (Wie übrigens die meinsten Youtube-Vids.)
Kayla schrieb:Das dem so ist, davon kann sich Jeder überzeugen, wenn er will.
Immerhin... ^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:06
@Thawra
Thawra schrieb:Ich kann Dinge widerlegen, die es wert sind.
Tolle Ausrede und ziemlich schwach.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:06
Denke ca. 3,5 Milliarden Jahren in der Tiefsee die ersten organischen Verbindungen, gebildet haben aus denen erst Einzeller, dann komplexere Lebewesen entstanden sind. ^-^

Aber es könnten auch Kometeneinschläge Leben auf die Erde gebracht haben. ^.^

Und hier waren die Bedingungen dafür geeignet :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:06
@Keysibuna
traten die ersten Lebewesen auf,Die ersten Landpflanzen traten Die ersten Tiere betraten
Na bitte traten auf ich behaupte nichts anderes

@Gwyddion
Keinesfalls ich sehe nichts anderes als Mutation. nichts was auf die Evolutionstheorie hindeutet.
habe auch nicht bezweifelt daß es früher Lebewesen die heute ausgestorben sind und heute noch welche unverändert weiter leben


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

06.08.2012 um 20:09
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Denke ca. 3,5 Milliarden Jahren in der Tiefsee die ersten organischen Verbindungen, gebildet haben aus denen erst Einzeller, dann komplexere Lebewesen entstanden sind. ^-^

Aber es könnten auch Kometeneinschläge Leben auf die Erde gebracht haben. ^.^

Und hier waren die Bedingungen dafür geeignet
Könnte oder wäre, vielleicht, das sind Vermutungen und die kann ich selbst anstellen.
Aber danke für die Info.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sein und Realität26 Beiträge
Anzeigen ausblenden