weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:34
@Gwyddion
ich kenne mein Position

@Valkyre

Ist die Wahrheit abhängig von der Zeit wann sie niedergeschrieben wurde, glaube ich nicht.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:34
Atheisten können gar nicht falsch liegen.
Die Argumentation verläuft ungefähr so: "Ich weigere mich, zu beweisen, das ich existiere", sagt Gott, "denn ein Beweis ist gegen den Glauben, und ohne Glauben bin ich nichts!" - "Aber", sagt der Mensch, "der Babelfisch ist doch eine unbewusste Offenbarung, nicht wahr? Er hätte sich nicht zufällig entwickeln können. Er beweist, dass es dich gibt, und darum gibt es dich deiner Argumentation zufolge, nicht. Quod erat demonstrandum." - "Ach, du lieber Gott", sagt Gott, "daran habe ich gar nicht gedacht", und löst sich prompt in ein Logikwölkchen auf.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:37
@intruder
Du gehst von einer falschen A-priori aus
intruder schrieb:ohne Glauben bin ich nichts!"
deshalb ist die weiter Ausführung auch in Schieflage


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:38
@shauwang

die wahrheit ist abhängig von denen die sie dokumentieren, den sie interpretieren ihre eigenen ansichten hinein und formulieren die danach, weiters ist es eine tatsache das vieles in den abschriften nach udn nach umändert wurde. z.b. frauen namen diezu männernahmen wurden. weiters neigen menschen dazu um etwas gewaltiger erscheinen zu lassen, dinge hinzuzuerfinden oder dinge wegzulassen um den anschein von etwas höherem zu erzwingen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:40
@shauwang
Was ist denn Gott ohne Glaube an ihn?


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:42
@intruder

ein gott wird zum gott durch seine gläubiger, ohne gläubige ist er nur eine erfindung einer einzelnen person die krampfhaft nach hoffnung in dieser welt sucht


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:46
@Valkyre
Da bin ich andrerer Ansicht,deshalb kann ich deine Sicht nicht nachvollziehen.Wo ich dir Zustimme, daß die Gefahr bestanden hat Dinge durch menschliche Fehler falsch abgeschrieben zu haben,daß hält sich aber im Rahmen , da Funde um 100 die Richtigkeit der Heutigen Bibel im großen und ganzen bestätigen.immerhin ein Zeitraum von 2000 Jahren.

@intruder
Gott existiert auch ohne Glauben , da Gott eine Person ist und kein Fantasiegebilde


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:46
@Valkyre
Genau das. Ich hoffe...aber nicht auf einen Gott, nicht auf ein Leben nach den Tode. Ich hoffe auf Liebe, die Menschheit, auf mich, auf und für die ich Liebe. Das funktioniert ohne irgendwelchen übernatürliches Brimborium.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:50
@shauwang

Das ist doch nur die halbe Wahrheit, sonst könntest du mir diesen Gott gleich mal persönlich vorstellen. Dein Gott ist so gut oder schlecht wie mein Freund Harvey oder Eliot das Schmunzelmonster.


melden
Ferb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:51
@shauwang
Gott kann keine Person sein ;)
Dann wäre er ein Mensch


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:51
@intruder

ich denke das es ein leben nach dem tot gibt.. nur wie das alles aussieht ist ne andere frage. nur ich denken nicht das es so ist wie es nicht die menschen nach katholischenn sinne z.b. vorstellen. .. und ob es einen gott gibt? kann sein, muss aber nicht. aber ja ich glaube das es sowas wie ein schicksal gibt. aber nicht unbedingt das a ein einzelner in ner weissen kutte und sandalen sitzt mit nehm weissen rauschebart und über unser aller leben bestimmt.
fakt ist jedoch das gebete zumindest mir nie geholfen haben, und anderen auch nicht, daher ist es meiner meinung nach unsinnig das eigene leben einem lebewesen in die hand zu drücken das es möglicher weise gar nicht gibt


@shauwang
weiter ist auch zu bedenken das die wie du sagst "wahrheit" schon oft für machterlangung missbraucht wurde. und ich muss ehrlich sagen, eine religion die nach macht strebt ist keine religion sie ist ein instrument um die menschen zu unterdrücken


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:56
@intruder
ist denn die Existenz Gottes davon abhängig ob ich ihn dir vorstellen kann, eine Wahrheit wird nicht erst dadurch eine Wahrheit indem sie sich dir persönlich vorstellt

@Ferb
Du bist auf der richtigen Fährte
@Valkyre
Wie soll Wahrheit mißbraucht werden können,wenn man sie gebraucht entsteht nur mehr Wahrheit


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:59
@Valkyre
nein, das ist ein schöner hoffnungsvoller Traum, aber es gibt keine Hinweis darauf, dass es so wäre. Das Leben hat ein Anfang und eine Ende, so schrecklich sich das auch anhören muss. Aber an dem Punkt an dem es zu Ende ist, ist es zu Ende, und an dem Punkt ist es auch nicht mehr schrecklich, sondern einfach zu Ende. Und du oder ich empfinden das auch dann nicht mehr als schrecklich, weil es dann keine Empfindungen mehr gibt. Over and out.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

12.08.2012 um 23:59
@shauwang

nun was sagst du dann zum ablass handel und den hexenverfolgungen im mittelalter?

priester behaupteten das sei die wahrheit, namen irgendwelche verse aus der bibel und nutzten sie zur tötung 100der, worin liegt da die wahrheit? vor allem wenn man bedenkt das unter anderem gezielt auch reiche witwer und witwen beschuldigt wurden um deren reichtum der kirche einzuverleiben?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:01
@Valkyre
Ich kenne die Geschichte , schreckliche Dinge, es war nicht die Wahrheit sondern der Irrtum, Wahrheit macht frei, frei von Irrtum

@intruder , Hinweise findest du schon, daß es Gott geben muß. allein schon die empirische Tatsache, daß Leben nur von Leben kommt


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:04
@intruder
ich für meinen teil habe auch keine angst vor dem tot

aber wo wir schon bei anfang und ende sind: ich habe vor kurzen gehört wie das leben auf der erde entstanden sind.. und das klingt weit aus logischer als die story von adam und eva
wenns nach derwissenschaft geht, entstand das leben aus einer chemischen reaktion heraus. weiters wurden bakterien gefunden die resistent gegen alles mögliche sind.

ein gutes beispiel dafür ist das bärtierchen:
Alle Resistenzstadien dienen dem Überstehen widriger Umweltbedingungen und verschaffen Bärtierchen dadurch einen evolutionären Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Tiergruppen. Sie spielen daneben auch eine Rolle beim passiven Transport der Tiere in neue potentielle Lebensräume. Jüngerer Forschung zufolge können Bärtierchen sogar im Vakuum des Weltraums überleben.[3]
quelle Wikipedia: Bärtierchen

das leben findet immer seinen weg, dafür braucht es keine götter


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:04
mir fällt grade ein... was ist wenn die Atheisten richtig lägen, es sich herausstellt, dass es keinen Gott gibt ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:07
Let me say it this way: Always look on the bright side of life :D


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:12
also wennd ie atheisten alle falsch liegen ;) nun wenn gott so gut und gütig ist wie immer gesagt wird. und er/sie eben für meinungsfreiheit war, dann wird er/sie drüber hinwegsehn. den dann ist diese einstellung ja selbstverschuldet von dem höheren lebewesen.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

13.08.2012 um 00:13
@Valkyre
Da offensichtlich jeder Mensch von einem Menschen abstammt ist es logisch,daß alle Menschen von einem Menschen abstammen und der war Adam. CU


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eine neue Bibel52 Beiträge
Anzeigen ausblenden