weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:26
@1.21Gigawatt
Nur noch kurz - war die letzten Seiten nicht da.
Nach diesem erschütternden Film:
Vielleicht ist @Nescas Ansatz der richtige.

Vielleicht sollte man, wenn auch nur die Möglichkeit besteht, dass er die Wahrheit spiegelt... alles tun, was man täte, wenn sie bewiesen wäre.
Der Film sagt mehr, als ich dir in all den vielen Entgegnungen, die ich noch wüßte, sagen könnte.
Bis denn - vielleicht.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:26
Kayla schrieb:Also ich habe kein
Wikipedia: Münchhausen-Trilemma und in der Kosmologie ist nicht nur der physikalische Aspekt enthalten.
Natürlich hast du es. Jeder hat es, der versucht aus der Beschaffenheit der Welt einen Schöpfer zu schlussfolgern, weil das eben nicht geht, wie dieses Trilemma zeigt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:28
@Cricetus
TNatürlich hast du es. Jeder hat es, der versucht aus der Beschaffenheit der Welt einen Schöpfer zu schlussfolgern, weil das eben nicht geht, wie dieses Trilemma zeigt
Habe ich nicht, weil ich keinen Schöpfer herleite, sondern ein schöpferisches All und Universum, welche aus sich heraus schöpferisch sind.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:29
@Kayla
Aber du schreisbt doch diesem All eine gewisse Intelligenz zu, oder etwa nicht?
Und selbst wenn du das tust, hast du nur eine Auswegmöglichkeit des Trilemmas gewählt ;) und die anderen beiden ohne inhaltliche Gründe abgelehnt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:35
@Cricetus
Cricetus schrieb:Aber du schreisbt doch diesem All eine gewisse Intelligenz zu, oder etwa nicht?
Und selbst wenn du das tust, hast du nur eine Auswegmöglichkeit des Trilemmas gewählt ;) und die anderen beiden ohne inhaltliche Gründe abgelehnt.
Totaler Unsinn. Es hat intelligentes Leben hervorgebracht. Falls Du Dich nicht dazu zählst, laß es mich wissen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:46
@Kayla
Wieso wirst du jetzt auf einmal wieder persönlich?
Also gibt es keinen Schöpfer und auch nichts Intelligentes, das irgendwie mit der Schöpfung etwas zu tun hat?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:49
@Cricetus
@Kayla

das Leben so wie du es kennst hat der intelligente Geist der Götter hervorgebracht. Das All hat zwar auch Geist aber dieser Geist kann kein Leben erzeugen,nur sich selber erhalten.Das All ist das gesamte Sein,in dem ist zwar leben , es ist aber nicht das Leben.
Die Intelligenz ist ewig und besteht aus sich selbst. Sie ist ein Geist von Zeitalter zu Zeitalter, und da gibt es keine Erschaffung. Intelligenz oder das Licht der Wahrheit wurde nicht erschaffen oder gemacht und kann es auch gar nicht.



melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:53
@Cricetus
Cricetus schrieb:Wieso wirst du jetzt auf einmal wieder persönlich?
Also gibt es keinen Schöpfer und auch nichts Intelligentes, das irgendwie mit der Schöpfung etwas zu tun hat?
Ich werde nicht persönlich, sondern Du unterstellst mir das Münchhausen - Trilemma, was totaler Unsinn ist.

Wieso stellst Du so unlogische Fragen ? Es gibt einen intelligenten HomoSapiens. der außerdem, wenn auch notgedrungen schöpferisch ist. Er entstammt der Natur, welche durch physikalische Grundlagen entstanden ist. Wenn das dumm ist Deiner Meinung nach, dann ist das Deine Meinung, aber nicht meine.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:55
Kayla schrieb:Ich werde nicht persönlich, sondern Du unterstellst mir das Münchhausen - Trilemma, was totaler Unsinn ist.
Ich unterstelle es nicht dir, sondern deinem Glauben bzw. der Theorie, die du entwickelt hast.
Kayla schrieb:Wieso stellst Du so unlogische Fragen ? Es gibt einen intelligenten HomoSapiens. der außerdem, wenn auch notgedrungen schöpferisch ist. Er entstammt der Natur, welche durch physikalische Grundlagen entstanden ist. Wenn das dumm ist Deiner Meinung nach, dann ist das Deine Meinung, aber nicht meine.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mir ausweichst. So falsch wie du kann man mich eigentlich gar nicht verstehen.
Wenn du von einem schöpferischen All sprichst, nimmst du dann an, dass dieses All intelligent ist oder nicht?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:57
@Cricetus

Das Universum bietet die Möglichkeit der Intelligenz. Somit auch die Möglichkeit eines schöpferischen Aktes. Das hat nichts mit bewußter Tat zu tun. Sondern nur mit den Grundvoraussetzungen. So versteh ich @Kayla


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:58
Habe mir nicht alles durchgelesen, aber gebe mal meinen Senf dazu.

Hier wird leider auch der Begriff Atheismus viel zu oft falsch verstanden. Eigentlich ist dieser Begriff sinnfrei, denn JEDER Mensch ist Atheist. Von Geburt an!

Ahteismus ist einfach nur die Abwesenheit von Glauben, mehr nicht. Da man zum Glauben erzogen werden muss, bzw ihn erlernen muss, kann man von Geburt an nicht gläubig sein, ist ergo Atheist.

Götter sind Erfindungen von Menschen, das ist ausreichend erwiesen. Und es gibt auch sonst keinen Grund um an Götter zu glauben. Sie lösen keine Probleme, sie verschieben oder erzeugen sie erst.

Wie das UNiversum entstanden ist, woher Leben kommt, all das wissen wir nicht und werden wir nie erfahren. Es ist sinnfrei darüber zu spekulieren. Denn selbst wenn wir dies wissen würden, wäre es für uns ohne Bedeutung. Wir sind einfach nur die (wahrscheinlich) höchst entwickelte Spezies auf unserem Planeten, die sehr arrogant ist und deswegen denkt, sie würde einen Sinn oder Zweck erfüllen. Dem ist aber nicht so. Wir sind einfach nur da und werden irgendwann wieder verschwinden, so wie die Dinos ....
Nur weil viele das nicht wahrhaben wollen, haben sie sich bunte Phantasie ausgedacht, wie alles entstanden sein könnte und was uns nach dem Tod erwartet. DAbei haben sie nicht beachtet, das Tod = Nichtexistenz bedeutet.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:59
Cricetus schrieb:Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mir ausweichst. So falsch wie du kann man mich eigentlich gar nicht verstehen.
Wenn du von einem schöpferischen All sprichst, nimmst du dann an, dass dieses All intelligent ist oder nicht?
Ich würd sagen, ja intelligent :D


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 21:59
@Gwyddion
Wenn man aber anfängt das Ganze spirituell aufzuladen, muss man doch auch darüber diskutieren, was bzw. ob ein wer hinter diesem Akt steckt, oder etwa nicht?
@egbert
Atheismus hat in etwa so viele Bedeutungen wie Christentum, Judentum oder sonstwas.
Im 3. Jahrhundert galten die Christen als Atheisten und heute werden Theologen von Extremisten gerne als Atheisten beschimpft. Du machst es dir wie immer viel zu einfach mit deiner Definition ;).


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 22:00
Ich mache es mir nicht einfach, sondern sage nur wie es ist. Es ist nicht MEINE Definition, sondern die korrekte Definition. Von mir aus lass diesen Begriff weg.

Zunächst hat der Begriff Atheist tatsächlich einfach nur den Begriff "Ungläubiger" ersetzt, damit es etwas weniger beleidigend klingt. Heute gebrauchen die meisten Gläubigen ihn immer noch so als Schimpfwort.

Aber da Atheismus "Unglauben" also "Nichtglauben" ist, ist die von mir genannte Defintion heute korrekt.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 22:01
@egbert
Ahteismus ist einfach nur die Abwesenheit von Glauben, mehr nicht.
----------
Glaubst du an Gott ?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 22:02
@threadkiller
Wie kommst du darauf das er an Gott glaubt ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 22:03
@egbert
Nein du vereinfachst wie immer die Realität, nur um deinen irrigen Kreuzzug gegen Gläubige zu führen.
Atheismus ist genau so eine Entscheidung wie Theismus. Es geht jeweils um das Annehmen eines Konstruktes und der Entscheidung, dass dieses entweder nur mit einem Göttlichen oder eben ohne dieses Göttliche auskommt.
Und was Neugeborne glauben, weißt du weder du noch sonst wer ;).


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.08.2012 um 22:03
@Cricetus
Cricetus schrieb:Wenn man aber anfängt das Ganze spirituell aufzuladen, muss man doch auch darüber diskutieren, was bzw. ob ein wer hinter diesem Akt steckt, oder etwa nicht?
Spiritualität ist auch möglich in diesem Universum. Es kann einen Sinn haben, oder auch nicht.
Das ist eine Frage des eigenen Inneren.
Was oder Wer hinter diesem Akt der Spiritualität stecken mag, das diskutieren wir hier schon seit zig 100 Seiten. Es gibt keine klare Antwort.. nur eine: Jeder interpretiert diese für sich.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Taoismus22 Beiträge
Anzeigen ausblenden