weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:14
webmaster3000 schrieb:weg ist weg ;)
Nicht wircklich.

:D


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:16
@Niselprim

Naja... wenn ich gerade die germanischen und die christlichen Religionen vergleiche, dann sind sie nicht wirklich vergleichbar. Die eine Religion hat einfach der anderen Platz gemacht. Aber scheinbar füllen die heutigen Religionen zumindest in der westlichen Welt, nicht mehr alle spirituell aus. Sonst könnte ich mir nicht vorstellen.. wieso wieder Menschen gen Asgard beten oder alte heidnische Rituale durchführen. Oder es ist aufgrund dieser Religionswelle im Westen, vorwiegend wohl durch die Multi-Kulti-Gesellschaft bedingt, ein Besinnen auf die alten Werte, Götter, Vergangenheit?


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:17
@Gwyddion
Schau dir die heutige katholische Messe an. Was meinst du wieviel davon urchristlich ist? Sämtliche Ritualistik beruht auf älteren semitischen, griechischen oder altägyptischen Tempelpraktiken. Diese Religionen sind nicht verschwunden, man hat sie nur umgedeutet. Hast du schon mal an einer koptischen Messe teilnehmen dürfen?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:17
@Mailo

gut für Dich, wenn Du es gelesen hast ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:19
@occitania

Das ganze Christentum, Judentum beruht auf ältere Religionen. Ägyptische, Sumerische. Die habe ich aber nicht genannt.
Dennoch glaubt wohl kaum einer an die Richtigkeit des Gilgamesch Epos oder des ägyptischen Totenbuchs.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:25
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das dauert noch nen paar Jahrhunderte. Erst müssen alte Strukturen weichen.. auch Hunger, Kriege u. anderes Elend muß dafür noch von der Bildfläche verschwinden..
Dauern wird das noch, ganz bestimmt. Doch wenn man Bilder sieht, wo selbst in der trockensten Wüste noch Leben ist, dann weiß man, das es nicht zerstörbar ist.



fbfd6c Bild-von-bilder.n3po.com1


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:26
Kayla schrieb:Vergangenheit?
Vielleicht sind die Überlieferungen aus der Vergangenheit doch nicht so verkehrt? @Gwyddion


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:27
@webmaster3000

Allmy blendet nur aus, löscht aber nicht. ;)

Och nö, jetzt und hier auf das Paradies verzichten, für ein Leben im Paradies nach dem Leben?!?!

Klingt nicht wirklich logisch.
Wir müssen Uns unser Paradies schon selber basteln.
Aber mit einer Horde Honks die auf ein Leben danach warten wird das schwierig.
Naja könnte ja auch sein das ich falsch liege, dann hat Es aber Spaß gemacht. ;)

Gruß
Mailo


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:27
@webmaster3000
webmaster3000 schrieb:. Erst wenn die Not riesen groß ist, dann könnte ein Umdenken stattfinden. Aber unwahrscheinlich...
Die Menschen werden intelligent genug sein, um zu erkennen, das man, wenn es um´s Ganze geht, im Alleingang nichts ausrichten kann.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:28
Gwyddion schrieb:Das ganze Christentum, Judentum beruht auf ältere Religionen.
Jetzt bringst aber schon was gewaltig durchnand :D @Gwyddion


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:28
@Gwyddion
Das Gilgamesch-Epos ist Teil des Alten Testament. Glaubt der Christ an die Sintflut? Wohl schon...
Hast du das ägyptische Totenbuch gelesen? Ist dir da nicht was aufgefallen?
Die Essenz, der Honig der Blüte wie ihn die Sufis bezeichnen, ist bei allen Religionen, politheistisch, monotheistisch, alt oder 'neu' derselbe. Es gibt einen Ursprung.. ob die Germanen ihn als Wotan, die Semiten ihn als Jehova oder die Hindus als Brahma bezeichneten... der Kern ist unverfälschbar...und erkennbar, solange man nicht den Dogmen eines Glaubens verfällt der sich herausnimmt nur sein Gottesverständnis währe das einzig wahre...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:33
@Niselprim
Niselprim schrieb:Vielleicht sind die Überlieferungen aus der Vergangenheit doch nicht so verkehrt?
Wenn ich nach Shaui gehe.. gibt es ja eine Urschrift.
Gehe ich aber nicht.
Das Gilgamesch Epos ist der bisher älteste Mythos im Nahost-Kulturkreis. Die Bibel und die Thora kamen später.

@occitania
Der Kern ist der: Das sich die Menschen weltweit Gedanken gemacht haben, wie die Welt entstanden ist, woher Blitz und Donner kommen, ob es nach dem Tode etwas geben mag.
Daraus.. und aus der Not, einen Leitgedanken zu entwickeln der dem Stamm eine Identität verleiht und ihn auch gesellschaftliche Werte für den Zusammenhalt vermittelt, entstanden Mythen, Geschichten und Religionen.
So zumindest nach meiner Meinung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:36
@Mailo
Mailo schrieb:Aber mit einer Horde Honks die auf ein Leben danach warten wird das schwierig
ja, das sehe ich auch so. Könnte problematisch werden, nicht gleich, aber Tendenz steigend


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:38
Gwyddion schrieb:Das Gilgamesch Epos ist der bisher älteste Mythos im Nahost-Kulturkreis.
Bloß @Gwyddion das Gilgamesch-Epos ist nur ein Gedicht :D
und auch nur ein Teil eines etwas größeren Werkes.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:38
@Kayla
Kayla schrieb:Die Menschen werden intelligent genug sein, um zu erkennen, das man, wenn es um´s Ganze geht, im Alleingang nichts ausrichten kann.
ja, aber dann müsste das Armageddon unmittelbar bevorstehen. Erinnerst Du Dich noch an den Film 2012 wo reiche Leute sich eingekauft haben für die "Rettungsraumschiffe". Ich sehe keine umdenken...noch nicht jedenfalls...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:40
@Niselprim
Niselprim schrieb:Bloß @Gwyddion das Gilgamesch-Epos ist nur ein Gedicht :D
und auch nur ein Teil eines etwas größeren Werkes.
Ein Mythos. Weniger ein Gedicht. Ein Helden - Epos im Reinformat. Welches größere Werk sollte das denn wohl sein?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:41
Frag doch einfach wiki @Gwyddion die gibt Euch doch sonst auch alle Antworten :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:41
@webmaster3000
webmaster3000 schrieb:ja, aber dann müsste das Armageddon unmittelbar bevorstehen.
Niemand weiß wie weit davon wir entfernt sind.
webmaster3000 schrieb:Ich sehe keine umdenken...noch nicht jedenfalls...
Umdenken ist eine Notwendigkeit und es gibt doch schon eine Menge Menschen die das erkannt haben. Mir sind schon Einige davon begegnet.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:43
@Niselprim
Niselprim schrieb:Frag doch einfach wiki @Gwyddion die gibt Euch doch sonst auch alle Antworten
Das wars? Das ist jetzt alles was Du anbieten kannst? na denn...


melden
Anzeige
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.08.2012 um 22:44
@Gwyddion
Grundsätzlich richtig... und dann entstand der Gedanke sich nicht mit diesen Gegebenheiten abzufinden, die Häresie, man verweigerte dem blinden Glauben die Gefolgschaft... weil der Mensch nicht dazu gemacht ist der Herde zu folgen, weil dann wäre er auf der Stufe des Tieres stehen geblieben. Wir können heut so frei über Religion reden weil sich in den Zeiten der Aufklärung Menschen von dem "Geschriebenen" Gesetz losgesagt haben und anfingen es anzuzweifeln, was fast einem Genickschuß gleichkam...


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden