weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 11:41
@der-Ferengi

Verstehe leider auch nicht warum man immer noch solchen Plumpen Methoden benutzen muss??

Also mich macht das doch etwas nachdenklich was hinter solchen Gedanken alles verbergen könnte :}


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 11:53
Hare Krishna
der-Ferengi schrieb:Also ich weiß, daß mich mein Vater vor xx Jahren gezeugt hat.
Wir waren (sind) IMMER eine sehr harmonische Familie, die alle
Aktivitäten gemeinsam verbrachten. Ein anderer - der behaup-
tete mein "wirklicher" Vater zu sein, war nie in unserer Familie.
Das ist die Aussage des vermenschlichten Geistes - der sich mit seinem synonym @der-Ferengi sich selbst und andere nur als Mensch versteht.Da bist du sicherlich nicht allein, denn so wird es gelehrt von der Wissenschaft. Du verstehst nicht wer das Bewusstsein ist. Du hast kein Bezug zu diesem oder zu dir selbst. Du kennst nur den menschlichen Geist wie er denkt fühlt handelt und reagiert.

Da Gott immateriell ist und seine Fraktale ebenso, also wir, die winzigen Seelen die noch über dem der Intelligenz und Geist stehen, ist es auch nicht so einfach das zu durch schauen.Warum glaubst du wohl das das höhere Geist Bewusstsein Unterbewussten genannt wird - weil es unter dem vermenschlichten Geist liegt begraben - eingeschlossen ist.Das was sich als Intuition oder Ahnung bemerkbar macht.
Ich schreibe also vom Geist Vater dem all umfassenden Bewusstsein nicht vom genetischen Materie biologischen Vater - denn den gibt es nach dem streben nicht mehr, auch nur die nächsten Generationen werden ihn nur noch als Bild er Zählung in Erinnerung haben aber nicht als lebendiges Geistwesen - das hast du und die deinigen aber in diesem Leben, auch wenn dein Biologischer Vater gestorben sein sollte.Dein Geist und deines biologische Vaters Geist Bewusstsein sind nie 100% synchron. Da ist aber Gott Vater Bewusstsein voraus gesetzt das sich sein fraktal die Seele 100% wieder verbindet. Wie du siehst gelingt das nur ganz wenigen - denn die meisten landen in der Religion oder wie du, werden Gegner des persönlichen alles umfassenden bewussten Gott.Das wiederum ist deine freie Entscheidung du hast dich so entschieden niemand anderes hat das für dich getan. So lebst du nun damit und versuchst andre das zu ver - kleistern, damit sie so wie du werden.

Bei Gott Vater - Mutter Natur - Energie = Licht und Kraft, ist das aber was anderes Er /Sie /Es ist das absolute allumfassende Bewusstsein nichts ist darüber. Die Kinder sind die Seelen sie sind nicht Alles umfassend sondern nur fassend. Sie haben wie du ihren freien willen in einem angenommen intelligenten Körper, zumachen wie sie es wünschen denken und wollen.Doch die daraus entstehenden Konsequenzen des wünschen, Denkens und Wollens Handeln und Reagieren, tragen sie dann auch allein genau so wie jeder gläubige.
der-Ferengi schrieb:Die Veden sagen, daß DIE Seele ...
Hier wird ein bestimmter Artikel benutzt und kein Unbestimmter.
Andererseits haben von den ca. 7 Mrd. Menschen, ca. 6 991 600 000
entweder keine körperliche Form zur Verfügung oder keine Seele.
Die Veden sagen vieles - so auch die Seele, so auch seine Energie, das lebende Wesen - werde nun nicht allzu klein kariert.

Das was du und deines gleichen nicht Verstehen ist, das die Veden und andere heilige Schriften - Gott als den Urquell - den Ursprung, den alles umfassenden bewussten, den Alles anziehenden ,u.s.w. beschreiben.da habt ihr Schwierigkeiten - vielleicht blockiert euer menschliches Bewusstsein weil es keinen Kontakt zum höheren Bewusstsein hat. Weil ihr immer erst beweise haben müsst ohne diese nicht in der Lage seit etwas anzunehmen.

Was ist mit der geliebten - Liebsten, die zur Ehe Frau wird -musste sie auch erst beweisen bevor ihr euch in sie verliebt habt ?

Bhakta Ulrich


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 12:01
Ja sie musste beweisen dass sie existiert, was für einen Menschen interessanterweise recht einfach ist, während Gott es offensichtlich nicht zu Stande bringt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 12:56
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:...
Du verstehst nicht wer das Bewusstsein ist.
...
Du peronifizierst das Bewußtsein. DA ist schon Dein erster Fehler.
bhaktaulrich schrieb:...
denn die meisten landen in der Religion oder wie du, werden Gegner des persönlichen alles umfassenden bewussten Gott.Das wiederum ist deine freie Entscheidung du hast dich so entschieden niemand anderes hat das für dich getan. So lebst du nun damit und versuchst andre das zu ver - kleistern, damit sie so wie du werden.
...
Ich versuche Niemanden und Nichts zu verkleistern, oder zu be-
kehren, so wie ich zu werden. Es wird mir auch nichts von "der
Wissenschaft" aufgedrückt. Frag' mal Kinder von Naturvölker nach
ihren Vater oder Mutter. Die können sie auch benennen, obgleich
sie noch nie mit Wissenschaften konfrontiert wurden.
bhaktaulrich schrieb:...
Die Veden sagen vieles - so auch die Seele, so auch seine Energie, das lebende Wesen - werde nun nicht allzu klein kariert.
...
Aber gerade bei den kleinen Dingen, da wo es drauf an kommt,
versagen diese Schriften und werden ungenau.
bhaktaulrich schrieb:...
Weil ihr immer erst beweise haben müsst ohne diese nicht in der Lage seit etwas anzunehmen.
...
Wenn mir jemand von riesigen Städten im Atlantik und Pazifik er-
zählt, soll ich das einfach so annehmen, nur auf Grundlage der Pä-
misse, daß es ja möglich sein KÖNNTE...?
Ziehmlich naiv, findest Du nicht auch ?
Ebenso diese "Veden". Bevor deren Wahrheitsgehalt nicht überprüft
wird, wäre es ebenso naiv daran zu glauben.
bhaktaulrich schrieb:...
Was ist mit der geliebten - Liebsten, die zur Ehe Frau wird -musste sie auch erst beweisen bevor ihr euch in sie verliebt habt ?
...
Sicher geben wir uns gegenseitig LiebesBEWEISE. Wäre ja keine
so tolle Ehe, würden wir das nicht täglich machen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 13:21
Keysibuna schrieb:Oder weil diese "Etwas" so viele Lücken und Widersprüche enthalten
ds sind subjektive Empfindungen und die haben mit Objektivität nichts zu tun


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 13:27
@shauwang

Auch das
Keysibuna schrieb:hilft nicht im grinsten diese Lücken und Widersprüche aus der Welt zu schaffen!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 14:05
eysibuna schrieb:
hilft nicht im grinsten diese Lücken und Widersprüche aus der Welt zu schaffen!
Lücken kann man schließen, dann verschwinden auch vermeintliche Widersprüche


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 14:21
@shauwang
Erste Lücke wäre:
die Entstehungsgeschichte der Veden, bis hin zu
den ersten Autoren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 14:21
@shauwang
shauwang schrieb:Wenn ich etwas hinterfrage
und es nicht verstanden habe
sind es eigene Lücken und Widersprüche
Und daraus machst Du dann Deine logischen Schlußfolgerungen, ala:
shauwang schrieb:Lücken kann man schließen, dann verschwinden auch vermeintliche Widersprüche
Wenn man an Phantastereien glauben will und diese für logisch befindet, kein
Problem, oder?


@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:die Veden und andere heilige Schriften
@Bärenjude
alle helligen offenbarungen erst die thora,das evangelium und dann kam der koran und hat die beiden schriften bestätigt..über der buddismus wurde mündlich weiter gegeben man weiß nicht wie der ur buddismus war aber im allgemeinen sind die lehren vernünftig und war
Hauptsache glaube an eine Höhere macht und gerecht sein dann ist egal ob man christ, buddist oder moslem ist
Wie sind dann Glaubenskonflikte möglich? Es ist doch egal an welche, Hauptsache ich glaube an
eine höhere Macht.So ein tolles Miteinander gibt´s wohl nur bei Allmy! :D
Obwohl man natürlich bedenken muß, dass Menschen in den streng gläubigen Zeitaltern unserer Geschichte und Gegenwart geradezu paradiesisch gelebt haben und noch leben! Ist es da nicht unheimlich erstrebenswert, jeder "höheren Macht" hinterherzueifern?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 16:40
@psreturns
psreturns schrieb:Wenn man an Phantastereien glauben will und diese für logisch befindet, kein
Problem, oder?
Das Problem ist nicht meins,
sondern derjenigen.
welche nicht verstehen
zu begreifen,dann denken sie
es seien Phantastereien.
weil sie es nicht begreifen
und kein Verständnis aufbringen,
deshalb bleib es ihr Problem,
nicht das >Meinige.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 17:12
@shauwang
shauwang schrieb:Das Problem ist nicht meins,
Wohl doch. Denn Du bist doch derjenige, der nur seine Welt hinterfragt und dann gewisse
Lücken großzügig zusammeninterpretiert, um dann mit der einzigartig eigenen "Logik" :D ,
etwas erfindet und auch noch als Wahrheit propagiert!
Aber gefangen in der eigenen Voreingenommenheit, ist wohl nur die eigene Welt
logisch, oder was auch immer....


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 17:37
@psreturns
Sorry ich hinterfrage nichts ,
daß tus du vielleicht,
ich verstehe und begreife,
Lücken kann man schliessen
wenn man das andere begreift
dann ist es logisch.



Hier wird ständig was propagiert und als Wahrheit verkauft
Darin ist jeder selber gefangen und meint seine Welt sei logisch
oder was auch immer


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 17:42
@shauwang
Lücken kann man schliessen
wenn man das andrere begreift
dann ist es logisch.
Was ist denn konkret das Andere? :ask:


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 17:43
@shauwang
Sorry ich hinterfrage nichts, daß tus du vielleicht,
ich verstehe und begreife, Lücken kann man schliessen
wenn man das andrere begreift dann ist es logisch.
Dann versuche mal meine o.g. Lücke mit Deinem Argu-
ment zu schließen:
Beitrag von der-Ferengi, Seite 97


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 17:46
@shauwang
shauwang schrieb:Hier wird ständig was propagiert und als Wahrheit verkauft
Darin ist jeder selber gefangen und meint seine Welt sei logisch
oder was auch immer
und das trifft auf dich ja gar nicht so zu . :) ;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 18:10
@psreturns
Das Andere ist das was noch nicht geoffenbart worden ist.

@der-Ferengi
Ich bin kein Anhänger dieser Schriften

@Nesca

das trifft auf alle zu die Glauben und nicht Wissen


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 18:15
@shauwang

Aber wenn es noch nicht geoffenbart :) worden ist, wie kann es denn schon logisch sein?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 18:23
@psreturns


wenn man das andere begreift
dann ist es logisch.

ich schrieb "wenn"
wenn man dann das auch begreift ist es logisch
dann ist alles logisch erklärbar


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 18:32
@shauwang

Du schreibst:
shauwang schrieb:wenn man das andere begreift
dann ist es logisch.
weiterhin:
shauwang schrieb:Das Andere ist das was noch nicht geoffenbart worden ist.
Das heißt ja im Umkehrschluß, das Du Gott bist! Denn Du kennst das Nichtgeoffenbarte und weißt,
dass es noch nicht geoffenbart wurde. Ansonsten sind Deine Antworten zwingend unlogisch. ;)


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

28.06.2012 um 18:39
@psreturns
Wenn Lücken da sind , heist das, es ist Unvollkommen , da fehlt noch was.
Wenn die Lücken geschlossen werden und mit dem bisherigen übereinstimmen,ist alles logisch.
Deiner Schlußfähigkeit mangelt es an Logik


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mormonen176 Beiträge
Anzeigen ausblenden