Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Quran und Satan

189 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Satan, Koran ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 13:00
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Woher?? Wer hat diese erschaffen?? :}

Wie du siehst dein Versucht beantwortet NIX!
Wir wissen über Gott nur so viel wie es uns die offenbarungen berichten darüber hinaus verfügen wir über ken kentniss von gott..warum lies gott das zu? um das zu beantworten müssen wir wissen was gott ist und was in den gedanken gottes vorgeht..weil das unmöglich ist können wir darauf auch keine logische antwort geben..wir können nur darüber eine antwort geben das wir offenbarungen haben und das lesen und prüfen müssen und wenn wir es in unserem leben anwenden bestätigt sich das für uns somit weiß man das die religion stimmen..
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Und auch darauf das Gute von Gott kommen soll, wenn man die Umstände am ANFANG etwas genauer betrachtet und erkennt wie Unfähig diese waren und GOTT nicht im geringsten daran dachte das ein friedliche Zustand für die Menschheit erhalten blieb.
Gott hat uns propheten und schriften geschickt und wenn wir uns daran halten ist ein friedlicher zustand durchaus für die menschen möglich...
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Dann hätte Er diese DREI Gestallten die fehlgeleitet waren zu Opfern, den darin ist Er ja unschlagbar, wenn man daran denkt das Er ganze Menschheit ersaufen ließ und sein angebliche Sohn opferte, und von Vorne zu beginnen. Dann hätte man das ganze Elend den die Menschen jetzt immer noch erleiden müssen, verhindert!
Ich sage es nochmal ich habe das mehrere male hier erwähnt,wenn man die religionen studiert und sein verstand benutzt und es in seinem leben anwendet,wird den jenigen kein leid geschehen..es geschieht auf der welt leid weil die menschen sich nicht an die religionen halten und die jenigen die sich daran halten die religionen nicht verstehen,also ihr verstand nicht benutzt und nicht wissen worum es geht..


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 13:06
@Bärenjude
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:.weil das unmöglich ist können wir darauf auch keine logische antwort geben..
Genau darum sollte man sich darüber Gedanken machen um zu erkennen das kein übernatürliche Wesen solche Fehler begehen könnte und geschweige sie dann einfach so weiter laufen lassen würde!

Das macht deutlich das diese Behauptungen von Menschen stammen!
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:Gott hat uns propheten und schriften geschickt
Wird Behauptet das es so geschehen sein soll, aber es sind Menschen die im Verborgenen diese "Botschaften" erhalten wollen, und nicht die Menschheit!

Warum dann heute keine Botschaften werden geschickt, wenn man festgestellt hat das diese "Einmann" bzw. Mittelsmann Methode so jämmerlich versagte??


Du forderst immer noch ohne zu fragen geschweige zu verstehen etwas befolgen soll, das ist so nicht besonders Klug findest du nicht??


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 13:13
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Genau darum sollte man sich darüber Gedanken machen um zu erkennen das kein übernatürliche Wesen solche Fehler begehen könnte und geschweige sie dann einfach so weiter laufen lassen würde!

Das macht deutlich das diese Behauptungen von Menschen stammen!
Da ist kein fehler enthalten..Der mensch hat die wahl gehabt und hat sich für den einen weg entschieden..aber deine frage ist unlogisch..wir können darauf nur vermuten warum gott es zuließ aber wir können keine 100% antwort darauf geben..ich kann nur damit argumentieren,das ich die religionen gelesen und begriffen habe und wenn ich nach der religioen lebe ändert sich mein leben zum positiven das ist dann eine bestätigung für mich das die offenbarungen wahr sind..
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Wird Behauptet das es so geschehen sein soll, aber es sind Menschen die im Verborgenen diese "Botschaften" erhalten wollen, und nicht die Menschheit!
Die Menschheit hat aber die wahl diese boscthaften zu prüfen und zu sehen ob es eine breicherung für ihr leben ist..
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Warum dann heute keine Botschaften werden geschickt, wenn man festgestellt hat das diese "Einmann" bzw. Mittelsmann Methode so jämmerlich versagte??
Weil die offenbarungen vollendet sind es ist alles gesagt was gesagt werden muss,du musst nur dein verstand benutzen und versuchen die botschaft zu verstehen...in jedem von uns steckt ein prophet das heisst das jeder von uns mystische erfahrung machen kann wie es die propheten gemacht haben..aber da die botschaften vollendet sind gibt es keine botschaft mehr die zu überbringen ist..man kan nur die Göttlichkeit erfahren und sich damit selbst bestätigen das die offenbarungen wahr sind und das kann jeder von uns..


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 13:20
@Bärenjude

Da du angeblich diese Religionen und deren Inhalt so gut verstehst, weichst du meine Fragen mit schwammigen Ausreden aus??

Du sagst da wären keine Fehler darin und ich habe sie dir aufgezählt wie viele in so einem kurzen Behauptung zu finden sind;

Hier sind sie;
In der Überlieferung heißt es Gott habe Engeln erschaffen, makellose Wesen. Gottes Wille!

Gott erschafft makellose Menschen! Gottes Wille!

Ein Zustand in dem keine „Freie Wille“ nötig ist!
Gottes Wille!

Aber einige Engel sind anscheinend doch nicht so makellos, sie haben Fehler. Gottes Wille!

Allwissende und Allmächtige Gott hat das nicht vorausgesehen, und die Folgen sind ihm anscheinend auch nicht bewusst, sonst hätte er was dagegen getan. Das tat Er aber nicht. Gottes Wille!

Die Frage ist; wusste er es nicht? Dann wäre Er doch nicht Allwissend!

Die Frage ist; warum er nichts dagegen unternommen hat? Konnte er es nicht? Dann wäre er nicht Allmächtig!

Genau ab diesem Zeitpunkt wird die sogenannte „Freie Wille“ nötig!

Und der Mensch, der nichts dafür kann und weiß gerät in Gefahr verführt und verjagt zu werden!

Er unternahm nichts dagegen, und ließ diese Makelhafte Engel die Menschen verführen. Gottes Wille!

Die Frage; Warum wird er dann so Zornig? Wegen Fehler die IHM unterlaufen sind? Weil sich der Mensch verführen ließ? (Nicht Allwissend?) Oder das die Engel gegen sein Willen die Menschen verführt haben? (Kein Allmacht?)

Wieso diese unverständliche Zorn wenn alles nach seinen Willen läuft?

Alles was dieser Zorn hervor beschworen hat stammt durch seiner Wille!

Davon abgesehen, er hätte auch wieder von Vorne beginnen können, da wären auch die Verluste sehr klein gewesen. Zwei Menschen, und ein paar unartige Engel!

Dadurch wären ihm später einige Zornesausbrüche, und uns einige Leiden erspart geblieben! (u.a. Sintflut)

Wollte Gott selbst nicht dass dieser Makellose Zustand anhielt? Jop, sonst würde als "Erretter" nicht glänzen :}
Denke wenn dein Gott endlich dazu in der Lage ist diese Fragen zu beantworten so soll Er es allen Menschen in gleichen Moment offenbaren, dann kann man sich erst frei Entscheiden ob man seinen Wegen folgen will oder nicht!

Und du solltest endlich selbst damit anfangen und dein Verstand benutzen anderen diese Fähig nicht die ganze Zeit abzusprechen!


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 13:33
@Keysibuna


Ich erkläre es dir mal so..

Über Gott wissen wir nur so viel wie es uns die religionen erzählen..darüber hinaus haben wir keine kentnisse über gott..wir können nicht genau sagen was gott ist also der wesen gottes er wird für uns immer ein geheimnis bleiben...

wir wisse aus den religionen das gott adam erschuf doch nicht 100% genau warum er dies tut also was gott sich gedacht hat als er adam schuf und zum welchen zweck..das können wir nicht genau sagen man kann nur einiges vermuten aber das ist kein wissen..und wir wissen das gott adam verboten hat von der einen frucht zu essen..warum er dies tat wissen wir auch nicht soviel sagt uns die religion nicht..adam und seine frau eva waren menschen die frei entscheiden konnten ganz anders als die engeln..und dann kam iblis er war ein dshin,also ein wesen was auch rauchlosen feuer erschaffen ist das sagt uns zumindest der koran..und er verführte adam und eva sie wurden dann aus dem paradies hinausgeschickt weil sie gottes botschaft nicht befolgten..

das wissen wir nur, darüber hinaus können wir nur vermuten warum wieso weshalb..das wird aber alles keine rolle spielen fakt ist wir sind auf der welt und wir müssen irgendwie unser leben meistern..und wenn wir die religionen und unseren glauben prüfen,in dem wir sehen ob es uns und unseren mitmenschen was bringt diese gebote zu befolgen also ob es unser leben zum guten verändert dann wissen wir das die religionen recht haben und das dies tatsächlich eine offenbarung von gott ist..somit bestätigen wir die echtheit selber in dem wir die erfahrung machen..

Aber gott wird für uns imme rein geheimnis bleiben und es werden immer sachen geben wo wir keine 100% antwort geben können..die propheten wären in der lage gewesen uns antworten zu geben..und wenn wir vielleicht irgendwann auch diese stufe der erleuchtung erecihen können wir auch einige unserer fragen beantworten..aber um die echtheit der religionen zu wissen musst du sie prüfen und selber die erfahrung machen..ohne es zu prüfen und dies abzulehnen wäre unwissenschaftlich und naiv..


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 18:25
@Bärenjude
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:wir wisse aus den religionen das gott adam erschuf doch nicht 100% genau warum er dies tut also was gott sich gedacht hat als er adam schuf und zum welchen zweck.
Dann wisst ihr auch nicht ob
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:gott adam verboten hat von der einen frucht zu essen
!!

denn
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:warum er dies tat wissen wir auch nicht
!! :}

Komisch das manches unsicher ist und manches dagegen nicht :}

Nur das Teil, das uns beweisen soll das der Mensch selbst an sein Schicksal schuld sein soll willst du wissen, aber das ALLES was dazu nötig war auch von diesem Wesen erschaffen werden MUSSTE nicht??
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:adam und seine frau eva waren menschen die frei entscheiden konnten ganz anders als die engeln.
Nur dummerweise ausgerechnet einer von diesen Wesen die angeblich "nicht frei entscheiden" konnte, eine Entscheidung getroffen, die Menschen bei Gott unbeliebt zu machen :}

Falls da aber so nicht stimmt, dann muss man davon ausgehen das GOTT es selbst wollte das diese Wesen, der angeblich nicht frei Entscheiden konnte, die Menschen verführte, das heißt; GOTTES WILLE!

Demnach haben alle Wesen, Adam, Eva und auch diese unglückliche Engel befolgten Gottes Willen!
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:und wenn wir die religionen und unseren glauben prüfen
Wie soll das gehen wenn man, wie am Anfang sehr deutlich von dir gesagt wird;
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:warum er dies tat wissen wir auch nicht
, so ein Überprüfung ohne Wissen möglich sein??
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:Aber gott wird für uns imme rein geheimnis bleiben und es werden immer sachen geben wo wir keine 100% antwort geben können..die propheten wären in der lage gewesen uns antworten zu geben
Jop, damals war Manipulation der Menschen durch Menschen (Propheten) einfacher als Heute, deshalb wird diese Wesen für manche die unwissend glauben versuchen, für immer ein Rätsel bleiben :}
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:aber um die echtheit der religionen zu wissen musst du sie prüfen und selber die erfahrung machen..ohne es zu prüfen und dies abzulehnen wäre unwissenschaftlich und naiv..
Wie kann man etwas als Echt bezeichnen ohne es selbst zu verstehen;
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:wir wisse aus den religionen das gott adam erschuf doch nicht 100% genau warum er dies tut also was gott sich gedacht hat als er adam schuf und zum welchen zweck..
oder
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:warum er dies tat wissen wir auch nicht


zeigen deutlich wer naiv handelt.


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:25
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Komisch das manches unsicher ist und manches dagegen nicht :}

Nur das Teil, das uns beweisen soll das der Mensch selbst an sein Schicksal schuld sein soll willst du wissen, aber das ALLES was dazu nötig war auch von diesem Wesen erschaffen werden MUSSTE nicht??
Wir können nur soviel über gott sagen was wir an informationen verfügen..die religionen gehen nicht nach den fragen wieso gott dies und jenes tat also wieso gott zu gelassen hat das adam und eva aus dem paradies vertrieben worden sind..darüber wird nicht eingegangen..
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Wie kann man etwas als Echt bezeichnen ohne es selbst zu verstehen;
das kann man in den man den inhalt des glaubens prüft also das befolgt was die religion dir sagt und guckt ob es deinem leben zum guten verhilft..

woher willst du etwas wissen ohne es zu geprüft haben ohne selbst die erfahrung gemacht zu haben? ich habe meinen glauben geprüft und hab die erfahrung gemacht..und somit habe ich mir das urteil gebildet das die religionen wahr sind..aber fragen bezüglich gott kann man sofern antworten wie informationen vorhanden sind...

deine fragen sind unlogisch ,weil du etwas über gott fragst was keiner wissen kann um das zu wissen müssen wir wissen was gott denkt oder was in gott vorgeht das er eben so und nicht anders gehandelt hat..das kann aber keiner wissen deshalb kann man solche fragen nicht beantworten..es ist auch irelevant,worauf es ankommt ist die religionen nach den inhalt zu prüfen in dem man das tut was die religionen sagen:


glaube an gott,gebet,spenden und helfen..wenn dein leben dann sich zum positiven ändert in dem du das tust heisst das das die religionen die wahrheit sagen..dann brauchst du dir auch solche unlogischen fragen nicht zu stellen..wie gesagt Gott wird immer ein geheimnis bleiben,aber deinen glauben kannst du auf die echtheit prüfen


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:29
@Bärenjude
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:woher willst du etwas wissen ohne es zu geprüft haben ohne selbst die erfahrung gemacht zu haben?
Denke dafür notwendige "Wissen" unbekannt ist und genau das drückst du mit deinen schwammigen Antworten eigentlich auch aus;
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:Wir können nur soviel über gott sagen was wir an informationen verfügen..
Und wie wir es gesehen haben, fehlen schlicht und einfach Antworten und Wissen.

Hatte heute ein nettes Gespräch mit Gott;

Hab ihn so einiges gefragt und auch einiges an den Kopf geworfen, einer meiner Fragen war, was das mit diesen "Prüfung" auf sich hat?

Er meinte nur; "ich wollte nur sehen wer sein von mir gegebene Verstand benutzt und die Widersprüche und Fehler, die ich in meinen jungen Jahren machte, erkennt und sich daraus seine eigene Lehren zieht!"

Natürlich war ich sehr überrascht auf diese Aussage und meinte; "ja aber so viele glauben an das ganze, und machen sich Hoffnungen!"

Er sagte nur darauf; "Wenn ich wollte das sie mich immer noch benötigen und auf meine Hilfe angewiesen sind, dann hätte ich mir das mit dem Verstand ersparen können!"


Entschuldige mich bei denen die an Gott auf "reine" und "unschuldige" Weise glauben und nicht wie manch einer hier, für die mein kleine Geschichte gilt. :}


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:33
@Keysibuna


Ich als außenstehender kann dir kein beweis über Gott und die richtigkeit der religionen geben..du musst selber deine erfahrungen machen..Gott und religion ist eine erfahrung die jeder selbst machen muss ein außenstehender kann dir da viel erzählen..es ist wie mit dem verliebt sein..wenn du nie in deinem leben verliebt wars und nicht weiß wie sich das anfühlt,kann dir jemand der schon verliebt war vieles erzählen aber du weißt es erst dann wie es ist wenn du selber deine erfahrung damit gemacht hast.


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:38
@Bärenjude

Du kommst mir vor als jemand dem man sagt das es im Auto kein Tropfen Sprit drin ist und du erzählst mir wie schön die Fahrt ist und was du alles gesehene haben willst!

Hoffe das ist für dich etwas verständlicher!

Ps: Verliebt sein kann man sich auch einreden und diese einseitige Energieverschwendung als "Liebe" ansehen!


2x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:41
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Du kommst mir vor als jemand dem man sagt das es im Auto kein Tropfen Sprit drin ist und du erzählst mir wie schön die Fahrt ist und was du alles gesehene haben willst!
nein eben nicht ich sage dir das du das auto einschalten und fahren musst und du sagst mir ich kann nicht fahren und ich sage dir dann das du fahren lernen musst und du sagst nein ich brauche das nicht so kommst du mir vor.

wenn man verliebt ist weiß man das schon wie sich das anfühlt aber wenn man noch nie verliebt war kann dir einer viel erzählen du würdest nur gucken und nichts verstehen..


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:47
@Bärenjude

LOL

Es hat absolut kein Sinn wenn du mir iwas erzählst, DA IST KEIN SPRIT DRIN, ist es was du nicht akzeptieren kannst und auch nicht daran denkst diese sehr wichtige FAKT als wahr anzuerkennen!

Allein dein Versuch;
Zitat von BärenjudeBärenjude schrieb:nein eben nicht ich sage dir das du das auto einschalten und fahren musst und du sagst mir ich kann nicht fahren und ich sage dir dann das du fahren lernen musst und du sagst nein ich brauche das nicht so kommst du mir vor.
Auf mein kleine und recht simple Gleichnis;
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Du kommst mir vor als jemand dem man sagt das es im Auto kein Tropfen Sprit drin ist und du erzählst mir wie schön die Fahrt ist und was du alles gesehene haben willst!
zu antworten, zeigt wie hilflos und unhaltbaren Argumenten du hantierst. :}


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:49
@Keysibuna

Ich habe dir mehrere male erklärt das du deinen glauben prüfen kannst..in dem du liest und das befolgst was die religionen sagen..aber du willst nicht ist ok..ich gehe davon aus das die wahrheit dich nicht intressiert..


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:56
@Bärenjude

Im Auto ist kein Sprit drin!!

Wenn ich so ein Defizit erkenne dann brauche ich nicht versuchen diese Auto zu starten geschweige versuchen die zu fahren (schon gar nicht Berg hoch)!!

Da Hilft es nicht diese Defizit wegzudenken, wegzufantasieren, oder wegzureden!

Das hat NIX mit Wahrheit zutun sondern nur sich selbst belügen zu wollen!


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:58
@Bärenjude
Du kannst einem Menschen der nicht an Gott glaubt erzählen und erklären was du möchtest.

Wenn sie nicht von alleine darauf kommen wollen oder nicht können , dann lasse sie doch . Du kannst dir den Mund fusselig reden , dabei wird nichts rumkommen .

Hast du das noch nicht bemerkt ?

Wenn... müssen sie Gott finden und nicht andersrum .


1x zitiertmelden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:58
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Im Auto ist kein Sprit drin!!

Wenn ich so ein Defizit erkenne dann brauche ich nicht versuchen diese Auto zu starten geschweige versuchen die zu fahren (schon gar nicht Berg hoch)!!

Da Hilft es nicht diese Defizit wegzudenken, wegzufantasieren, oder wegzureden!

Das hat NIX mit Wahrheit zutun sondern nur sich selbst belügen zu wollen!
ja dann mach was du willst,ist deine sache..


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 19:59
@Nesca

ja du hast recht es hat keinen sinn jedem das seine


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 20:02
@Bärenjude
:)

Weil .... merkst du nicht ... du schreibst und schreibst und versuchst zuerklären und was kommt dabei heraus ? ....

Genau ... immer und immer wieder das gleiche !
Wenn sie Gott nicht annehmen möchten und alles was dazu gehört , dann lasse sie in ihrem ...
na ja wie sagt man nun dazu ? *Unglaube* Ich denke aus unserer sicht @Bärenjude
schon. :)

Leben und leben lassen ;)


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 20:04
@Nesca

ja genau wir drehen uns dabei nur um kreis..jeder muss sich selbst da seine erfahrung machen..wer nicht glauben will ist seine sache..


melden

Der Quran und Satan

30.06.2012 um 20:04
@Nesca

:}
Zitat von NescaNesca schrieb:müssen sie Gott finden und nicht andersrum .
Denke dieser Gott will das die Menschen Ihn lieben?

(Und wenn man seine Handlungen, Versprechungen und EInschüchterungen die dazu dienen die Menschen dazu zu zwingen, betrachtet , sind dann doch Sinnlos ne?)


melden