weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:31
@Koman
Danke für Deine Erklärung. :)
Koman schrieb:Denn aller Heiden Götter sind Götzen.
Das wusste ich schon. Darüber hinaus war ich auch der Meinung, dass Abbildungen oder Statuen von Göttern oder Heiligen als "Götzen" gesehen werden.

Aber wie auch immer, hast Du einen Bibelvers dafür gefunden, dass man Gott nicht beschreiben soll - z.B. auch sein WESEN nicht? (nichts anderes machen wir ja mit der Trinität).

In der Bibel selbst wird ja sogar das WESEN Gottes BESCHRIEBEN.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:41
@Optimist
Optimist schrieb:In der Bibel selbst wird ja sogar das WESEN Gottes BESCHRIEBEN.
dann solltest du dich langsam mal fragen, was da nun wirklich beschrieben wird:)

wenn es um gott ging, sagte jesu:er ist viel vorzüglicher...
kannst du im Apokryphon des johannes lesen...

beschreiben kann man nur den teufel(das teuflische system), aber niemals gott...


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:45
@Koman
Koman schrieb:wenn es um gott ging, sagte jesu:er ist viel vorzüglicher...
-->Ja weil es im NT immer nur um GOTT-dem VATER geht (und der ist nun mal größer als der Sohn). Oder geht es im NT auch mal um Jahwe (GOTT)?
Warum wohl? Meine Vermutung, weil Jesus selbst Jahwe ist ;)
Koman schrieb:beschreiben kann man nur den teufel(das teuflische system), aber niemals gott...
GOTTES Wesen wird in der Bibel AUCH beschrieben. Frag mal die ZJ, die wissen das sehr gut, von denen habe ich das nämlich damals erzählt bekommen, als ich noch gar nichts groß von der Bibel wusste. ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:47
->Ja weil es im NT immer nur um GOTT-dem VATER geht. Oder geht es im NT auch mal um Jahwe (GOTT)?
Häh?? Wenn Jesus zu seinem Gott betet meint er damit Jahwe.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:49
@Cricetus
Cricetus schrieb:Häh?? Wenn Jesus zu seinem Gott betet meint er damit Jahwe.
Du verstehst es wohl auch nicht?
Dabei hattest DU mir mal die Trinität erklären wollen (hast jetzt die Seiten gewechselt?) :D

Jesus betete zum VATER (Gott-der-Vater), aber NICHT zu GOTT (also nicht zu Jahwe).

Muss man hier immer wieder das Dreieck reinposten?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:50
@Optimist
Das Problem bin nicht ich sondern du, der immer noch nicht die Trinität verstanden hat^^.
Nichtsdestotrotz spricht Jesus immer nur von Jahwe nicht von etwas anderem. Jesus selbst ist ja auch kein Trinitätsanhänger gewesen. Das kam eben erst später, als versucht wurde, Jesus einzuordnen ist das religiöse Bild der frühen Christen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 15:53
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das Problem bin nicht ich sondern du, der immer noch nicht die Trinität verstanden hat^^.
Das sagt der Richtige :D ... und behauptet, ich hätte gesagt, Jesus hatte zu Jahwe gebetet...
Cricetus schrieb:Nichtsdestotrotz spricht Jesus immer nur von Jahwe nicht von etwas anderem.
Ich bitte um Bibelstellen. Jesus spricht immer nur vom Vater, oder von Gott (womit sein Vater gemeint ist).
Oder es ist von HERR die Rede. Wer hiermit gemeint ist, lässt sich ja nicht mit Sicherheit sagen - vermutlich auch Theos (also Gott) -> damit kann dann aber auch wieder der Gott-Vater gemeint sein.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:08
Optimist schrieb:Das sagt der Richtige :D ... und behauptet, ich hätte gesagt, Jesus hatte zu Jahwe gebetet...
Nee das sagst du eben nicht und genau das ist ja falsch, wie ich oben geschrieben habe.
Optimist schrieb:Jesus spricht immer nur vom Vater, oder von Gott (womit sein Vater gemeint ist).
Wenn Jesus im Matthäusevangelium vom Himmelreich spricht, meint er damit das Reich Jahwes:
JHWH durfte nicht ausgesprochen werden. Eine der Variante war Ha Schem -> Der Name
Aus Ha Schem wurde dann Ha Schamajim -> Der (eigentlich die) Himmel
Und daraus dann das Himmelreich.

Genau wie Herr. Auch das ist nur eine Umschreibung des Gottesnamens Jahwes.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:15
@Cricetus
Jesus spricht immer nur vom Vater, oder von Gott (womit sein Vater gemeint ist).

->
Wenn Jesus im Matthäusevangelium vom Himmelreich spricht, meint er damit das Reich Jahwes...
Dakor.
Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Jesus von SEINEM Reich (also vom Reich Jahwes UND Jesus's Reich) spricht, was auch schon wieder ein Hinweis darauf ist, das die Beiden ein und der Selbe sind).

Im Übrigen muss ich mich über Dich sehr wundern. Als ich noch gegen die Trinität gesprochen hatte, versuchtest Du mir DAS immer auszureden, jetzt spreche ich dafür und Du versuchst mir das auch wieder auszureden? Wie muss ich denn das auffassen -> Opposition der Opposition wegen?
Hast Du auch eine ganz private Meinung zur Trinität? :D
Cricetus schrieb:JHWH durfte nicht ausgesprochen werden.
Weiß ich auch. Aber NICHT lt. Bibel, sondern lt der Juden damals....
Woraus ich ihnen auch gar keinen Vorwurf mache, nicht dass Du Dich jetzt stellvertretend für die heutigen Juden gleich wieder angegriffen fühlst.

Ja, sie nannten Jahwe nicht, aber das hat einerseits den angesprochenen Grund und andererseits KANN es aber eben genau DEN Grund haben, den ich vermute.
Cricetus schrieb:Genau wie Herr. Auch das ist nur eine Umschreibung des Gottesnamens Jahwes.
Ist mir auch bekannt. Müsstest Du jedoch wissen, weil ich das selbst schon gepostet hatte.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:19
Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Jesus von SEINEM Reich (also vom Reich Jahwes UND Jesus's Reich) spricht, was auch schon wieder ein Hinweis darauf ist, das die Beiden ein und er Selbe sind).
Vater unser im Himmel, geheiligt sei DEIN Name, DEIN Reich komme.
Es geht eindeutig um das Reich Jahwes und nicht um das von Jesus.
Als ich noch gegen die Trinität gesprochen hattest, versuchtest Du mir DAS immer auszureden, jetzt spreche ich dafür und Du versuchst mir das auch wieder auszureden? Wie muss ich denn das auffassen -> Opposition der Opposition wegen?
Hast Du auch eine ganz private Meinung zur Trinität? :D
Nee. Ich bin nicht gegen oder für die Trinität sonder an einer gescheiten Bibelexegese interessiert und der verstellst du dich wnderbar mangels Fähigkeiten des logischen Denkens und des Lesens von Texten.
Das ganze hier erscheint mir teilweise als eine Anklage an das deutsche Bildungssystem.
Optimist schrieb:Weiß ich auch. Aber NICHT lt. Bibel, sondern lt der Juden damals....
Da das NT das auch nicht tut...
Ja, sie nannten Jahwe nicht, aber das hat einerseits den angesprochenen Grund und andererseist KANN es aber eben genau DEN Grund haben, den ich vermute.
Aha.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:19
@Cricetus
Nachtrag dazu:
Cricetus schrieb:Genau wie Herr. Auch das ist nur eine Umschreibung des Gottesnamens Jahwes.
Das steht - meines Wissens nach - aber nicht NUR für Jahwe, sondern auch für Theos. Kannst mich ja korrigieren, falls ich mcih irre.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:21
@Optimist
Wie soll denn etwas für theos stehen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:28
@Cricetus
Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Jesus von SEINEM Reich (also vom Reich Jahwes UND Jesus's Reich) spricht, was auch schon wieder ein Hinweis darauf ist, das die Beiden ein und er Selbe sind).

->
Vater unser im Himmel, geheiligt sei DEIN Name, DEIN Reich komme.
Es geht eindeutig um das Reich Jahwes und nicht um das von Jesus.
---->
Cricetus schrieb:Es geht eindeutig um das Reich Jahwes
War doch AUCH meine Rede. Wenn ich annehme, dass Jesus=Jahwe, dann ist es doch logisch, dass das Reich von Jesus alias Jahwe gemeint ist. :)
Cricetus schrieb:Nee. Ich bin nicht gegen oder für die Trinität sonder an einer gescheiten Bibelexegese interessiert
Kann ja wohl nicht sein, wenn Du damals - als ich noch gegen die Trinität schrieb, mich laufend korrigiert hattest.
JETZT sage ich das blanke Gegenteil von damals und das soll nun auch nicht richtig sein? Wer kann hier nicht logisch denken - schon allein bei Deiner vorstehenden - sehr widersprüchlichen Aussage.
Gib doch einmal offen zu, dass Du lediglich opponieren willst, dann ist das ein Wort und man weiß wie man dran ist.
Cricetus schrieb:und der verstellst du dich wnderbar mangels Fähigkeiten des logischen Denkens und des Lesens von Texten.
kann ich nur zurück geben.
Weiß ich auch. Aber NICHT lt. Bibel, sondern lt der Juden damals....

->
Da das NT das auch nicht tut...
Ja und, WAS willst Du nun DAMIT wieder belegen oder widerlegen?
Cricetus schrieb:Wie soll denn etwas für theos stehen?
Sag mal durchdenkst Du auch mal was ich schreibe?
Was soll Deine Frage auf diese Aussage von mir?:
Genau wie Herr. Auch das ist nur eine Umschreibung des Gottesnamens Jahwes.
-->O:
Das steht - meines Wissens nach - aber nicht NUR für Jahwe, sondern auch für Theos.
Ich sagte damit aus: HERR steht für Theos -> war das wirklich so schwer rauszulesen aus meinem Text?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:32
Optimist schrieb:War doch AUCH meine Rede. Wenn ich annehme, dass Jesus=Jahwe, dann ist es doch logisch, dass das Reich von Jesus alias Jahwe gemeint ist. :)
Ja aber nicht für Jesus. Das ist eine spätere theologische Deutung der Geschehnisse. Wenn wir hier also echte Jesusworte haben, dann ist da nicht die Trinität gemeint.
JETZT sage ich das blanke Gegenteil von damals und das soll nun auch nicht richtig sein? Wer kann hier nicht logisch denken - schon allein bei Deiner vorstehenden - sehr widersprüchlichen Aussage.
Gib doch einmal offen zu, dass Du lediglich opponieren willst, dann ist das ein Wort und man weiß wie mjavascript:add_text_tag('
Ähm.. nee. Ich gebe dir heute den gleichen Tipp wie auch schon "damals": Lies dir die Texte zur Trinität durch, damit du weißt, wovon du hier schreibst.
Optimist schrieb:Ich sagte damit aus: HERR steht für Theos -> war das wirklich so schwer rauszulesen aus meinem Text?
Das ergibt aber keinen Sinn. Wieso sollte man theos nicht aussprechen wollen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:36
@Cricetus
War doch AUCH meine Rede. Wenn ich annehme, dass Jesus=Jahwe, dann ist es doch logisch, dass das Reich von Jesus alias Jahwe gemeint ist. :)

->
Ja aber nicht für Jesus. Das ist eine spätere theologische Deutung der Geschehnisse. Wenn wir hier also echte Jesusworte haben, dann ist da nicht die Trinität gemeint.

Alles nur Auslegungssache.
Und lustig, dass Du es damals genau andersrum ausgelegt hättest. (da bin ich mir ziemlich sicher) :D
Cricetus schrieb:Ich gebe dir heute den gleichen Tipp wie auch schon "damals": Lies dir die Texte zur Trinität durch, damit du weißt, wovon du hier schreibst.
Dito, Dr. Allwissend und Opponent.

Ich sagte damit aus: HERR steht für Theos -> war das wirklich so schwer rauszulesen aus meinem Text?

->
Das ergibt aber keinen Sinn. Wieso sollte man theos nicht aussprechen wollen?
Dann sag doch gleich, dass Du das SO gemeint hattest und da gebe ich Dir jetzt sogar Recht.

Ansonsten: Hab auf diese Spielchen keine Lust mehr.
Das war jetzt meine letzte Antwort an Dich zu diesem Thema.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:38
Optimist schrieb:Alles nur Auslegungssache.
Und lustig, dass Du es damals genau andersrum ausgelegt hättest. :D
Habe ich das? Wo denn?
Optimist schrieb:Dito, Dr. Allwissend und Opponent.
Ich kenne die Texte, habe mich damit beschäftigt. Du hingegen nicht sondern legst völlig wirr die Bibel aus und bastelst dir völlig unpassende Metaphern.
Optimist schrieb:Ansonsten: Hab auf diese Spielchen keine Lust mehr.
Das war jetzt meine letzte Antwort an Dich zu diesem Thema.
Wenn es dann mal so wäre^^.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:40
@Cricetus
Das noch als letztes, weil Du mal wieder nicht richtig liest:
Und lustig, dass Du es damals genau andersrum ausgelegt hättest. :D

->
Habe ich das? Wo denn?
ich schrieb HÄTTEST -> also NICHT hattest. Und dann fügte ich noch an "da bin ich mir ziemlich sicher" -> es war die Möglichkeitsform.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:41
@Optimist
Aha. Also eine leere Behauptung der Behauptung wegen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 16:42
@Cricetus
Cricetus schrieb:Behauptung
Keine Behauptung, sondern Vermutung. Ist Dir der Unterschied nicht bekannt?

Wenn es eine Behauptung gewesen wäre, hätte ich "HATTE" und NICHT "hätte" geschrieben.

Oder hattest Du vorhin die Ä-Striche immer noch nicht wahrgenommen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:08
Die Einschätzung eines Christen:

Was ist das große Problem vieler Christen? Sie übersehen das Wesentliche am Christentum und konzentrieren sich zu sehr auf Gott. Dabei übersehen viele Christen eines der wichtigsten Gebote der 10 Gebote: "Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist". Das scheinen Vielen derart unwichtig zu sein, dass man es bei der verkürzten Form der 10 Gebote nicht ein mal erwähnt.

Dabei ist alles doch relativ einfach: Ich bin Gott, ich bin da, der Rest hat dich nicht zu interessieren. Damit ist alles gesagt und nun konzentriere dich auf das Wesentliche im Leben.

Ich hab nie verstanden wieso einigen Leuten die persönliche Bindung zum Gott so wichtig ist. Sie ignorieren all das was wichtig im Christentum ist und konzentrieren sich drauf Gott zu gefallen: Mensch - Gott, im Keller brennt noch Licht. Gott - dann mach es doch aus. Mensch - habe ich schon, habe ich schon.

Es gibt Menschen die wollen anscheinend auf Nummer sicher in den Himmel kommen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:12
@trallala2
trallala2 schrieb:Dabei ist alles doch relativ einfach: Ich bin Gott, ich bin da
WENN Du Jesus als DEN Gott siehst, dann hast du Recht.

Wenn NICHT, stimmen Deine Zeilen NICHT, denn durch das ganze NT zieht sich der rote Faden, dass Jesus das Wichtigste ist.
-> nur der Glaube an ihn rettet - ER ist das Leben, die Wahrheit, das Licht usw... vor allem auch das A und O :)


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:21
@trallala2
Du bist ja nur seine Schöpfung und dein ganzes Leben und das danach hängt von Gott ab.
Ist dir der Schöpfer und der Sinn des Lebens wirklich so unwichtig? Ohne ihn kannst du alles im Leben vergessen.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:39
@Optimist
Optimist schrieb:Als ich noch gegen die Trinität gesprochen hatte, versuchtest Du mir DAS immer auszureden, jetzt spreche ich dafür und Du versuchst mir das auch wieder auszureden?
du lässt dir also sachen ausreden und dann wieder einreden ?
zuerst warst gegen die trinität und jetzt dafür ?
Ähhhhh ?
Dann schreibe mir doch mal, BITTE, die bibelstellen die dich umgestimmt haben, nur interessehalber. :)
wenn nicht hier dann per pn, aber wie du willst .


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:45
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Dann schreibe mir doch mal, BITTE, die bibelstellen die dich umgestimmt haben
Einige dieser Bibelstellen hatten Citral und ich gestern gepostet, aber Du bist nicht auf ALLE eingegangen.

Und hier ist auch noch eine, aber da muss ich mir selbst noch im Klaren darüber werden, wie das alles gemeint sein könnte:
jesaja 48,12-16
Höre auf mich, Jakob, und du, Israel, mein Berufener! Ich bin es, ich bin der Erste, und ich bin auch der Letzte! 13 Ja, meine Hand hat die Erde gegründet und meine Rechte die Himmel ausgespannt. Sobald ich ihnen zurufe, stehen sie allesamt da. 14 Versammelt euch, ihr alle, und hört! Wer unter ihnen hat dies verkündigt? Er, den der HERR lieb hat, er wird sein Wohlgefallen an Babel vollstrecken und die Chaldäer seinen Arm fühlen lassen. 15 Ich selbst habe es gesagt, ich habe ihn auch berufen und ihn hergebracht, und sein Weg wird gelingen. 16 Naht euch zu mir und hört dieses! Ich habe von Anfang an nicht im Verborgenen geredet. Seitdem es geschehen ist, bin ich da; und nun hat mich GOTT, der Herr, und sein Geist gesandt.
Könntest mir aber inzwischen vielleicht schon mal schreiben, wie Du diese beurteilst? Denn so ganz eindeutig ist das alles nicht, finde ich.

Aber bitte nicht anhand der NWÜ-Übersetzung. Weißt doch, ich traue nur der Elberfelder, weil die den Urtexten am nächsten kommt. :)


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.08.2013 um 17:50
@Optimist
Optimist schrieb:Aber bitte nicht anhand der NWÜ-Übersetzung. Weißt doch, ich traue nur der Elberfelder, weil die den Urtexten am nächsten kommt. :)
keine angst es kommt keine auslegung :)
ich bat getern schon nicht auf das zj-thread anzuspielen, bitte, wir sind hier im trinitäts-thread, egal.

eine schnelle antwort kann und werde ich dir nicht geben, aber ich respektiere dein wunsch und lese das in beide übersetzungen, wenns dich interessiert, ich habe :
NWÜ, Luther, Menge, Elberfelder. :)
Also Geduld, Bitte. :)


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden