weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.702 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:26
Optimist schrieb:So @Nesca jetzt bist Du dran, was sagst du dazu, dass bewiesen ist, dass Jesus EIN Gott ist? Und dass er einen Gott-VATER, den "wahren und allumfassenden" GOTT hat?
Nachtrag dazu:
dieser
Optimist schrieb:"wahre und allumfassende" GOTT
ist aber eben NICHT Jahwe oder das Tetragramm, sondern ist höher als Jahwe, steht ÜBER ihm.

Und Jesus= Jahwe


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:28
@Optimist
st aber eben nicht Jahwe oder das Tetragramm, sondern ist höher als Jahwe, steht ÜBER ihm.

Und Jesus= Jahwe
woher hast du diesen unsinn?

wer oder was verwirrt dich bloss ewig so ? :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:30
@Optimist
Meiner Überzeugung nach stimmt der überlieferte Urtext mit dem Satz "Gott war das Wort" nicht indiz ist die verschiedene Übersetzung in allen Bibeln, man ist sich nicht einig.

das Wort ist kein Gott sondern, wie das Wort schon sagt das Wort des evangeliums ws ja im Wort gepredigt wird
as Wort (Ebvangelium) war am Anfang beim Sohn und der sohn beim Vater und der Sohn wurde vom Vater geschickt


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:30
Optimist schrieb:das Wort (also Jesus) war bei Gott und das Wort ist Gott" (in der NWÜ heißt es "das Wort ist EIN Gott".
Ich denke das Jesus Gottesworte uns vermitteln soll/te . Und nicht dass das *Wort* Jesus ist .

Und ich denke das Gott der Vater von ALLEM ist auch von Jesus . So einfach denke ich :) .

Ich versuche nicht für mich Sätze zu verdrehen nur damit ich sie besser verstehe :) .
Also nochmal :

Gott ist Gott
Gott ist der *Vater* von uns ALLEN auch von Jesus .

Jesus ist Gottes Sohn .
Gottes Sohn ist ein Vermittler zwischen dem Mensch und Gott .
Jesus verkündet Gottes Wort .

so sehe ich das :) ......


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:32
pere_ubu schrieb:woher hast du diesen unsinn?
Diesen "Unsinn" habe ich von @shauwang und das klingt für mich viel plausibler als alle anderen Erklärungen bisher.
Die Bibel ist für mich nun nicht mehr so widersprüchlich.

Was glaubst du, warum wir uns alle immer so im Kreis drehten, jeder sagte, in der Bibel wird die Trinität gestützt, andere hielten dagegen, dass viele Bibelstellen das blanke Gegenteil beweisen.

Nach der Theroie von @shauwang ist für mich nun alles viel klarer und eben nicht mehr so widersprüchlich

Und bis jetzt konnte mir leider noch niemand das Gegenteil dieser Theorie beweisen. Vielleicht kommts ja noch irgendwann, dann würde ich mich auch gerne eines Besseren belehren lassen ;)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:33
@Nesca
Nesca schrieb:Ich denke Das Jesus Gottesworte uns vermitteln soll/te . Und nicht dass das *Wort* Jesus ist .
Stimmt das Wort ist das Evangelium


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:33
shauwang schrieb:das Wort ist kein Gott
Du hast doch weiter oben selbst geschrieben, dass Jesus zu einem Gott GEMACHT wurde.
Glaubst Du nun dran, dass Jesus ein Gott ist oder nicht, verstehe Dich jetzt nicht, dass Du einen Rückzieher machst?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:35
@Optimist


du wirst für mich immer skuriller ,und damit geb ich langsam die hoffnung auf dir das wieder und wieder auseinanderzupuzzeln.

jesus ist nicht gott /jahwe/jehova.

diese einsicht hatte ich von deiner seite eigentlich schon vernommen ,aber du verfällst kurze zeit später erneut deinen alten irrtümern .

versteh ich nicht.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:35
@shauwang
Das Wort ist die Bibel ... und diese *Wörter* sollen uns verkündigt werden unter anderem auch die Worte Jesus .
Und die Bibel ist Gottes Wort ... ich rede die ganze Zeit von nichts anderem .


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:36
@Nesca
Eine Frage an dich, wer ist in der Offenbarung 1,8 beschrieben?

Ist es Gott?

Ist es Jesus?

Oder ist Jesus Gott?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:36
@Optimist
Jesus wurde die Vollmacht des Vaters übertragen und damit in den Stand Gottes erhoben.
das bleibt ja auch , nur wie @Nesca
schon ságte das Wort in Johannes 1 ist nicht jesus sondern das Evangelium welches durch jesus Fleisch geworden ist


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:37
hier wird man echt ganz kirre .. da meint man , man wäre endlcih auf dem gleichen Nenner und dann kommt *Bums* gerade das´Gegenteil wieder ^^ .
o.O


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:41
pere_ubu schrieb:jahwe bzw. jehova ist aber ganz klar der allmächtige gott. ich versteh nicht ,warum das einfachste ewig so verkompliziert wird.
Weil es eben NICHT so einfach ist. @pere_ubu


Genau das ist der tausendjährige Irrtum. Yhvh ist NICHT der Vater, den Jesus meint.
Doch es war immer einfacher, dies anzunehmen.



@kore
kore schrieb:Stellvertretend stehen Körper Geist und Seele , wobei Mittleres bis heute nicht als Menschliches anerkannt wird, weshalb man immer nur vom Heiligen Geist spricht, was er in der Wahrheit immer ist.
Leider sind alle gnostischen Schriften bis auf die der Kritiker verloren gegangen, dort hat man sich des Problems durchaus als würdig erwiesen.
Die Reihenfolge ist. Körper - Seele - Geist.

Der Geist ist das Höchste in dieser "Hierachie".
Dies wird bereits im Fluch Noha's über Ham dargelegt. Als dieser bestimmte, Ham soll dienen, Japheth soll leben in den Häusern von Shem, und Shem soll der Herr sein über jene.

Das bedeutet der Körper soll dem Geist dienen. Und die Seele soll iim geistigen Berich wirken und nicht im körperlichen. Also sie soll sich ihres Geistes bewusst sein. und dass der Körper nur das Werkzeug des geistes ist. (Ham= Mem, Japhet = Aleph, Shem = shin, was den Caduceus-stab ergibt, der aus den Mutterbuchstaben des Alephbeth besteht)

Wobei Ka- Ba- Lah genauso eben dies bedeutet:
Nämlich Körper - Seele - Geist.



Dasselbe sagt das über das Wasser gehen von Jesus.

Das Wasser ist das Untere, das Mem, das Feuer ist das Göttliche, das Obere, Shin, Geistfeuer. So "Trägt" das Wasser das Feuer.
De Materie trägt den Geist. Die Materie ist Ausdruck und Darstellung des höchsten Geistes.




Trinität:
Beitrag von snafu, Seite 1

image004

Von Kether [weiß] aus beginnt der Strom der Emanationen, erreicht Chokmah [grau], wo er quasi zur Initialzündung wird, die sich auf Binah [schwarz] richtet und dort empfangen wird. Chokmah und Binah kann man daher als das urmännliche und das urweibliche Prinzip sehen, die Urkomplementarität, die zusammen mit Kether die oberste Trinität bilden.
( www.scherm.de/kabbala/ )


1Kether = Gott
2Chokmah = Christus
3Binah = der hl Geist

=> christliches System. ;)

@Optimist
Optimist schrieb:Wenn ich Dich richtig verstehe, glaubst auch Du genau wie @shauwang, es gibt den VATER (wie Du sagst Abba) und Yhvh der gleichzeitig Jeus ist?

Oder sind für Dich Yhvh und Jesus getrennte Personen?
Ich sehe das als Metapher ;) deshalb seh ich Jesus und Yhvh nicht als Personen.

Menschensohn bedeutet, jeder Mensch.
Yhvh ist die Formel des Werdens. woraus die Welt und das "ich" entsteht.....
Optimist schrieb:Hast Du das alles ungefähr SO gemeint?
Ja, so ungefähr habe ich es gemeint. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:41
@Optimist
her nochmal der von mir favorisierte Urtext der alle wiedersprüche aufhebt



Im Anfang war das Evangelium gepredigt durch den Sohn
und das Evangelium war das Wort

und das wort war beim Sohn
und der Sohn war bei Gott
und der sohn war von gott


damit ist die Frage wer was ist geklärt für mich

der Text stammt aus Neuoffenbarungen


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:42
@lightshot
8 Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht Gott der HERR, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige
lightshot schrieb:Eine Frage an dich, wer ist in der Offenbarung 1,8 beschrieben?

Ist es Gott?

Ist es Jesus?

Oder ist Jesus Gott?
Meiner Meinúng nach ist es Gott selber , aber Gott ist ja eigentlich ALLES ^^ . Das A und das O .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:46
@Nesca
Nana... wen ewarten wir noch denn noch der Sohn oder der vater bei der Wiederkunft.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:49
Nesca schrieb:8 Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht Gott der HERR, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige
@Nesca genau das Gleiche sagt in anderen Bibelstellen AUCH Jesus von sich, merkst Du was?
Weißt was ich meine?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:51
Nesca schrieb:8 Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, spricht Gott der HERR, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige
"und der da kommt" -> wie @shauwang schon schrieb, WER kommt wieder? -> glaube es ist Jesus ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:55
hier nochmal der von mir favorisierte Urtext der alle wiedersprüche aufhebt

Im Anfang war das Evangelium gepredigt durch den Sohn
und das Evangelium war das Wort

und das wort war beim Sohn
und der Sohn war bei Gott
und der sohn war von gott


damit ist die Frage wer was ist geklärt für mich

der Text stammt aus Neuoffenbarungen
Ja, wenn das wirklich der Urtext ist, dann gibts da echt keine Fragen mehr.

Aber einen Einwand muss ich hier erheben:
Oben schreibst Du, es ist der Urtext und am Ende "stammt aus Neuoffenbarungen"
-> verstehe ich jetzt nicht, haben die Neuoffenbarer Urtexte, die anderen Wissenschaftlern usw. nicht zugängig waren oder wie soll ich das verstehen?


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.09.2012 um 12:56
urtext :D :D


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden