Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.05.2014 um 19:55
@Schleierbauer


lass sein ,eine antwort wirst nicht weiter erhalten ,da du bereits schon wieder am schreiben bist ,ohne den beitrag zu lesen...


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.05.2014 um 19:55
@pere_ubu
Wieder mal son WTG-Blabla. Hab ich dir nicht schon ein paar mal gesagt, dass ich den Nonsens nicht lese, weil es Nonsens ist?
Es gibt de facto Stellen im NT, die in der Zeugenbibel mit Jehova übersetzt werden, die aber keine AT-Zitate sind.
Und bei den Stellen hat der Übersetzer eine Entscheidung für seine Leser getroffen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.05.2014 um 19:57
Schleierbauer schrieb:, dass ich den Nonsens nicht lese, weil es Nonsens ist?
nonsens ist nonsens ,weil es nonsens ist .

:D :D :D

deine argumente schon am ende?
wie lachhaft.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.05.2014 um 19:59
@pere_ubu
Ich habe dir doch Argumente genannt. Dass du mal wieder nicht verstehst, sondern nur WTG-Mist copy&pastest, ist ja nichts völlig Neues. Deiner Sekte bereitest du damit nur einen Bärendienst...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 10:47
pere_ubu schrieb:und selbst in anderen übersetzungen wo HERR oder LORD steht ( die welt ist nunmal nicht nur deutsch) , wird in fussnoten und einleitungen darauf hingewiesen ,dass sich HERR natürlich auf das tetragrammaton bezieht ( JHWH).

so zum beispiel bei der schlachter-bibel:
Die Schlachter-Bibel ist an die Lutherbibel, die nicht-revidierte Elberfelder Bibel, aber auch an die alte, nicht-revidierte Zürcher Bibel angelehnt, weist aber an manchen Stellen sehr individuelle Übersetzungsvarianten von Schlachter auf. Sie ist eine ausgangstextorientierte Bibelübersetzung in verständlichem und prägnantem Deutsch. Schlachter war es gelungen so zu formulieren, dass man problemlos den Sinn einer biblischen Aussage in normalem, aber gehobenem Deutsch, erfassen konnte.

Den Gottesnamen JHWH gab sie an den Stellen, an denen der Name im Gegensatz zu anderen Göttern steht, mit Jehova wieder, ansonsten mit „Herr“. Seit der Revision 1951 wird der Gottesname grundsätzlich mit „HERR“ wiedergegeben.
Ja und was steht HIER genau obendrüber?
Seit 1951 sagt man "Herr" anstelle von Jehova es ist also aus gutem Grunde genau umgekehrt wie Du behauptest...


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 10:49
kore schrieb:Ich will Dir aber gern mitteilen, was in meiner Ausgabe (aus dem Griechischen) steht und was Christus dort sagt, da er ja erst jetzt Christus genannt werden darf, da es nach der Jordantaufe ist:
Matthäus 4/10)
Entweiche Satan! So spricht die Schrift:"Vor der göttlichen Macht die dich führt, sollst du dich beugen. ihr allein sollst du dienen."
und dazu Mathäus 11) da ließ der Verführer von ihm ab, und siehe, die Engel nahten ihm und dienten ihm."
Hier gewinnt man doch den Eindruck eines Selbstgespräches des Gottes, der nun nach und nach ab der Jordantaufe im menschlichen Leibe ankommt; es ist kurz nach der bestandenen Versuchung in der Wüste, mit sich SELBST!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 13:04
@kore

ich musste erst einige Zeit überlegen, was Du uns damit sagen wolltest, bis ich dann darauf kam, dass es ja 2 Zitate sind, was ich hiermit mal deutlicher machen möchte :)
kore:
Ich will Dir aber gern mitteilen, was in meiner Ausgabe (aus dem Griechischen) steht und was Christus dort sagt, da er ja erst jetzt Christus genannt werden darf, da es nach der Jordantaufe ist:
Matthäus 4/10)
Entweiche Satan! So spricht die Schrift:"Vor der göttlichen Macht die dich führt, sollst du dich beugen. ihr allein sollst du dienen."
und dazu Mathäus 11) da ließ der Verführer von ihm ab, und siehe, die Engel nahten ihm und dienten ihm."

-->pere:
Hier gewinnt man doch den Eindruck eines Selbstgespräches des Gottes, der nun nach und nach ab der Jordantaufe im menschlichen Leibe ankommt; es ist kurz nach der bestandenen Versuchung in der Wüste, mit sich SELBST!
Ja, so ist es, ob da nun Herr, Jehova, oder Gott stehen würde, anstelle "Vor der göttlichen Macht " ist eigentlich ganz egal, denn danach heißt es: "da ließ der Verführer von ihm ab, und siehe, die Engel nahten ihm und dienten ihm"

-> die Engel dienten also Jesus, weil sie IHN als Herrscher ansahen.

@pere_ubu
Wenn dann Matthäus 4/10 als Selbstgespräch anmutet, dann ist das nicht verwunderlich, wenn vielleicht tatsächlich ausgedrückt werden sollte, dass Jesus Gott ist. ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 16:39
@Optimist
Optimist schrieb: dass Jesus Gott ist
Wenn Jesus Gott ist, was ja viele glauben, wer ist dann der Sohn Gottes von dem die Bibel berichtet?
Jesus KANN es nicht sein ,weil er ist ja Gott, Gott kann es auch nicht sein, weil er Jesus ist.
Also , wer oder was ist dann Gottes Sohn?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 21:34
@Etta

lt. eines Verses (darüber hatten wir letzten schon mal geschrieben) ist Gott IN Jesus gewesen ....

Und als Jesus Mensch war, da war er selbstverständlich der Sohn und kleiner als der Vater.
ALS Mensch war er natürlich nicht auf gleicher Stufe mit Gott und auch nicht Gott selbst.

Jesus sagt in einem Vers SELBST dass er sich als Mensch erniedrigt hatte...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 22:27
kore schrieb:Seit 1951 sagt man "Herr" anstelle von Jehova es ist also aus gutem Grunde genau umgekehrt wie Du behauptest...
?
willst du nicht verstehen dass "HERR" ( meist grossgeschrieben im unterschied zum kleingeschriebenen "herr" ) nur ein ersatz ,ein surrogat ist ist für das tetragramm?

was sollte da jetzt umgekehrt sein??

@Optimist
verstehe doch bitte endlich ,dass gott "mächtiger" heisst , und es ein unpersönlicher ausdruck ist.
genau in dem sinn gibt es mehrere "götter" ( mächtige) in der bibel ,sodass jesus auch als EIN gott beschrieben werden kann , aber nicht als DER gott ( bestimmt-unbestimmt).

DER gott ist der allmächtige , und der ist einzig und EINER.

so langsam wird jeder kommentar zu deinen ausführungen überflüssig ,weil du das seit jahr und tag hier partout nicht begreifst.

(1. Korinther 8:5, 6) 5 Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.

elberfelder:
(1. Korinther 8:5, 6)
Denn wenn es anders solche gibt, die Götter genannt werden, sei es im Himmel oder auf Erden, (wie es ja viele Götter und viele Herren gibt) 6 so ist doch für uns ein Gott, der Vater, von welchem alle Dinge sind, und wir für ihn, und ein Herr, Jesus Christus, durch welchen alle Dinge sind, und wir durch ihn.

jesus christus ist der MITTLER zwischen mensch und GOTT ,dem allmächtigen.
kein mittler zwischen sich und sich ;)

(1. Timotheus 2:5, 6) 5 Denn da ist e i n Gott und e i n Mittler zwischen Gott und Menschen, ein Mensch, Christus Jesus, 6 der sich selbst als ein entsprechendes Lösegeld für alle hingegeben hat — [dies] soll zu seinen eigenen besonderen Zeiten bezeugt werden. 


also nochmal: gott ist unteilbar EINER , und nicht ein TEIL einer dreieinigkeit . das geht aus der bibel nirgends hervor ,es sei denn man möchte unbedingt verse ausblenden und im sinne der eigenen auffassung verdrehen.


(5. Mose 6:4) Höre, o Israel: Jehova, unser Gott, ist e i n Jehova.

(Römer 3:30) wenn Gott wirklich e i n e r ist, der Beschnittene zufolge des Glaubens und Unbeschnittene durch ihren Glauben gerechtsprechen wird.
(1. Korinther 8:4) Was nun das Essen von Speisen betrifft, die Götzen dargebracht worden sind, so wissen wir, daß ein Götze nichts ist in der Welt und daß es keinen GOTT gibt außer e i n e m.




aber ...dir wird es sicherlich gelingen all das wieder anders aufzufassen.....
Optimist schrieb:Und als Jesus Mensch war, da war er selbstverständlich der Sohn und kleiner als der Vater.
ALS Mensch war er natürlich nicht auf gleicher Stufe mit Gott und auch nicht Gott selbst.

Jesus sagt in einem Vers SELBST dass er sich als Mensch erniedrigt hatte...
jesus christus kann auch nicht gott in menschengestalt gewesen sein ,da jesus christus nunmal GESEHEN wurde ,GOTT aber noch von niemand gesehen wurde:


(Johannes 5:37) 37 Auch hat der Vater selbst, der mich gesandt hat, Zeugnis über mich abgelegt. Ihr habt weder seine Stimme jemals gehört noch seine Gestalt gesehen; 

(Johannes 1:18) Kein Mensch hat GOTT jemals gesehen; der einziggezeugte Gott, der am Busen[platz] beim Vater ist, der hat über ihn Aufschluß gegeben.

(Johannes 6:46) Nicht, daß jemand den Vater gesehen hat, ausgenommen der, der von Gott her ist; dieser hat den Vater gesehen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 22:47
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:jesus christus kann auch nicht gott in menschengestalt gewesen sein ,da jesus christus nunmal GESEHEN wurde ,GOTT aber noch von niemand gesehen wurde:
Diese Argumentation hinkt in meinen Augen gewaltig.

Wenn sich Gott erniedrigt hatte und Menschengestalt (ALS Jesus) angenommen hatte, dann ist es doch ganz klar, dass Jesus - als Mensch - GESEHEN werden kann.
Jedoch der unsichtbare allmächtige Gott (die Ursache schlechthin, von der ALLES ausging - so auch Jesus), wurde von noch keinem gesehen, außer von Jesus.

Aber wir sollten das Thema echt lassen, weil wir da nie auf einen Nenner kommen werden. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 23:10
(Johannes 5:37) 37 Auch hat der Vater selbst, der mich gesandt hat, Zeugnis über mich abgelegt. Ihr habt weder seine Stimme jemals gehört noch seine Gestalt gesehen; 

begreif es bitte endlich.
Optimist schrieb:Wenn sich Gott erniedrigt hatte und Menschengestalt (ALS Jesus) angenommen hatte
es steht doch überdeutlich ,dass jesus von gott gesandt wurde.
und nicht etwa ,dass GOTT sich selbst sandte!!

deine gedanken sind völlig absurd.
Optimist schrieb:Aber wir sollten das Thema echt lassen, weil wir da nie auf einen Nenner kommen werden. :)
ich suche auch keinen gemeinsamen nenner ,sondern schlicht und einfach die biblische wahrheit über gott ,dem allmächtigen vater ,und seinem gesandten ,jesus christus. während du seit jahr und tag hier dabei bist ,beide miteinander zu vermengen.

das entspricht leider nicht dem erfordernis der wahrheit was du hier betreibst:

(Johannes 4:24) . . .Gott ist ein GEIST, und die ihn anbeten, müssen [ihn] mit Geist und Wahrheit anbeten. . .

ich fürchte da werden deine gebete usw. verhallen ,weil du GOTT und seinen GESANDTEN messias , jesus christus , gar nicht recht zu differenzieren vermagst.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.05.2014 um 23:37
@pere_ubu
ich fürchte da werden deine gebete usw. verhallen ,weil du GOTT und ... jesus christus , gar nicht recht zu differenzieren vermagst.
Nöö, wenn ich nicht differenziere, erreiche ich gleich BEIDE. ;)
(so ähnlich wie "7 auf einen Streich" :D )

Außerdem, mal unter uns gesagt :) - ich MACHE doch einen Unterschied zwischen Vater und Sohn. Der Sohn war als MENSCH natürlich kleiner als der Vater.
Jedoch nach seinem Tod sitzt er zur Rechten des Vaters - also auf gleicher Stufe ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:02
@Optimist


zur rechten bedeutet nicht auf gleicher stufe.

jesus ist der mittler ,das licht und die wahrheit um zu gott und sein königreich zu gelangen.

(Matthäus 11:27) 27 Alles ist mir von meinem Vater übergeben worden, und niemand erkennt den Sohn völlig als nur der Vater, noch erkennt jemand den Vater völlig als nur der Sohn und jeder, dem der Sohn ihn offenbaren will. 

da übergab niemand etwas sich selbst.....
wann willst du mal aufwachen?

(1. Korinther 15:28) 28 Wenn ihm aber alle Dinge unterworfen sein werden, dann wird sich auch der Sohn selbst dem unterwerfen, der ihm alle Dinge unterworfen hat, so daß Gott allen alles sei.


unterwirft sich hier jesus sich selbst? ( wie es laut deiner "theorie" sein müsste).
er ist weder auf erden ,noch im himmel der allmächtige gott.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:13
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:er ist weder auf erden ,noch im himmel der allmächtige gott.
Sagte ich auch nicht.
Ich sagte immer nur, er ist TEIL Gottes. So wie eine Fackel mit brennendem Feuer ein TEIL des Lagerfeuers ist, wo sie entzündet worden war. Aber es ist beides das GLEICHE Feuer.
pere_ubu schrieb:zur rechten bedeutet nicht auf gleicher stufe.
Ach so, jetzt verstehe ich, Du siehst die beiden auf so nem Siegertreppchen wie beim Sport (Gold, Silber Bronze ..)? ;)
pere_ubu schrieb:jesus ist der mittler ,das licht und die wahrheit um zu gott und sein königreich zu gelangen.
Ja natürlich. Jesus ging - als MENSCH - den Weg zu Gott (zu seinem Vater) VOR und wir sollen ihm folgen.
Und wenn auch wir am Ziel angelangt sind, dann sind wir alle (so wie eben auch Jesus) IN Gott bzw. als Söhne Gottes ein TEIL von ihm. Geht für mich alles SO aus der Bibel hervor.
pere_ubu schrieb:da übergab niemand etwas sich selbst.....
Ein Teil von irgendwas kann natürlich sich auch nicht selbst an seinen Ursprung übergeben. Aber der Ursprung kann sein Teil wieder "einziehen". ;)
Ich hab im Fernsehen mal einen Menschen gesehen, der konnte seine Augen aus- und einfahren - hast das auch schon mal gesehen? :D
Aber ernsthaft, man kann ja z.B. auch seine Hand ausstrecken und diese wieder einziehen....

Und in der Bibel wird irgendwo gesagt, dass auch Gott seinen Arm ausstreckt...
Jesus ist in meinen Augen eben auch wie eine Art "Arm" oder "Hand" Gottes (auf alle Fälle wird er von Gott als Werkzeug benutzt, das seht doch sogar IHR so, oder nicht? )
pere_ubu schrieb:1. Korinther 15:28) 28 Wenn ihm aber alle Dinge unterworfen sein werden, dann wird sich auch der Sohn selbst dem unterwerfen, der ihm alle Dinge unterworfen hat, so daß Gott allen alles sei.
Genau, alles meine Rede. Der "Arm" ist dem übrigen Körper unterworfen.
Und Gott wird am Ende allen alles sein. Das wollte ich hiermit ausdrücken:
Und wenn auch wir am Ziel angelangt sind, dann sind wir alle (so wie eben auch Jesus) IN Gott bzw. als Söhne Gottes ein TEIL von ihm


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:23
@Optimist


was du immer mit deinem "in gott sein" hast.

lebst du hier deine sexuellen phantasien aus? :D

wir können froh sein ,wenn wir IN sein königreich gelangen.
das wird aber auch von ihm und seiner ausgewählten königlichen priesterschaft regiert.

IN gott wird nie jemand sein. vielleicht meinst du in seinem willen/geiste ,also IN verbindung .....
im allmächtigen zu sein ,darauf lässt meiner meinung nach absolut nichts in der bibel schliessen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:27
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wir können froh sein ,wenn wir IN sein königreich gelangen.
Das auch, ja. Aber lt. Bibel werden wir auch zu Teilen Gottes.
pere_ubu schrieb:IN gott wird nie jemand sein. vielleicht meinst du in seinem willen/geiste ,also IN verbindung .....
im allmächtigen zu sein ,darauf lässt meiner meinung nach absolut nichts in der bibel schliessen.
Doch, ich hatte es SO rausgelesen. Mal sehen, ob ich es bei Gelegenheit finde. ;)
was du immer mit deinem "in gott sein" hast.

lebst du hier sexuelle phantasien aus? :D
Also jetzt bin ich schon sehr entäuscht dass Du gleich wieder an Sex denkst. :D
... Dachte Du kennst die Bibel?
pere_ubu schrieb:das wird aber auch von ihm und seiner ausgewählten königlichen priesterschaft regiert.
Dazu sage ich jetzt nichts, meine Meinung darüber steht in dem anderen Faden. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:35
@Optimist
Optimist schrieb:Dazu sage ich jetzt nichts, meine Meinung darüber steht in dem anderen Faden. :)
ja ,dazu sag mal lieber nichts ,denn es ist offensichtlich der faden aus dem du mich rausgeschmissen hast :

Diskussion: Was steht in der Bibel - aus christlicher Sicht

tztz
aber lass gut sein ,auf lamentieren mit "könnte aber auch" und was wäre wenn.... da hab ich eh keine lust zu.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:38
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:denn es ist offensichtlich der faden aus dem du mich rausgeschmissen hast :
Und nicht nur Dich. ;)
... wirst mir wohl ewig nachtragen. ....
Ich möchte nach wie vor eben nicht, dass in dem Faden der rote Faden verloren geht.

Wenn Du das eine oder andere daraus mit mir diskutieren wölltest, könntest Du es ja kopieren. ;)


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.05.2014 um 00:40
Optimist schrieb:Wenn Du das eine oder andere daraus mit mir diskutieren wölltest, könntest Du es ja kopieren. ;)
wie gesagt, keine lust auf dein lamentieren.
thommy macht das dort bestens , bin gespannt wielange er noch geduld mit dir hat....

und etwas da rauszukopieren und dann woanders zu besprechen ist mir ne runde zu umständlich.
Optimist schrieb:... wirst mir wohl ewig nachtragen. ....
nicht nur das steht "zwischen" uns ,da ist bereits schon einiges mehr vorgefallen. aber das könnte man per PN besprechen , aber da haperts ja genauso mit deiner bockigkeit ,das hebst ja genausowenig auf .... also red hier mal nicht so selbstherrlich von verzeihen...


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden