Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:45
@pere_ubu
"war ich gewesen"

-->
"WAR ich gewesen "würde wenig sinn machen .
oder fängst an an jesu auferstehung zu zweifeln :ask:
Gut, das Argument kann ich gelten lassen. :)

Aber steht nun drin "bin ich" oder "bin ich gewesen"?


@einGimp
einGimp schrieb:Er ist der Vollkommene. Er bildet das A und das O des Alphabets.
Wie erklärst Du dir, dass AUCH über GOTT gesagt wird, er sei das A und O? (pere, DEINE Meinung dazu kenne ich schon, ich möchte jetzt nur die von Gimp :) )


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:48
in den meisten übersetzungen steht da tatsächlich : "bin ich".

aber leider fahrlässig übersetzt.


die NWÜ übersetzt mit "bin ich gewesen"

mit folgender erklärung und fussnote:

6F Jesus existierte vor Abraham

Joh 8:58: „Ehe Abraham ins Dasein kam, bin ich gewesen“

Gr.: πρὶν ’Αβραὰμ γενέσθαι ἐγὼ εἰμί

(prin Abraám genésthai egṓ eimí)

Viertes/Fünftes „Ehe Abraham war, Sinai-Syrer (Sinaiticus)

Jahrhundert bin ich gewesen“ (syr.) (Ausg.: Agnes

Smith Lewis, The Old

Syriac Gospels, or

Evangelion da-mepharreshê,

London 1910).

Fünftes „Ehe sogar Abra- Cureton-Syrer

Jahrhundert ham ins Dasein (Curetonianus) (syr.)

kam, war ich“ (Ausg.: F. Crawford

Burkitt, The Curetonian

Version of the Four

Gospels, Bd. 1, Cambridge

[England] 1904).

Fünftes „Ehe Abraham Peschitta (syr.)

Jahrhundert existierte, (Ausg.: S. Lee,

war ich“ London 1826, Nachdruck:

London 1979).

Fünftes „Ehe Abraham Georgische Übersetzung

Jahrhundert ins Dasein kam, (Ausg.: Robert P. Blake,

war ich“ Maurice Brière, The Old

Georgian Version of the

Gospel of John, veröffent-

licht in „Patrologia

Orientalis“, Bd. XXVI,

Faszikel 4, Paris 1950).

Sechstes „Ehe Abraham Äthiopische Übersetzung

Jahrhundert geboren wurde, (Ausg.: Thomas Pell Platt,

war ich“ Novum Testamentum . . .

Æthiopice [Das Neue

Testament . . . in

Äthiopisch], revidiert von

F. Praetorius, Leipzig

1899).

Die obige Lesart findet sich ebenfalls in der Bibel in heutigem Deutsch, Stuttgart 1982: „Bevor Abraham geboren wurde, war ich schon da.“ Den gleichen Gedanken vermittelt der Wortlaut in dem Neuen Testament in der Sprache von heute, übersetzt von Friedrich Pfäfflin, revidierte Ausgabe, Heilbronn 1965: „ ‚Ehe es einen Abraham gab, war ich schon da!‘ “ und in dem Neuen Testament übersetzt in die Sprache der Gegenwart von Curt Stage, Leipzig 1896: „Ehe Abraham geworden ist, war ich.“

Die Handlung, die in Joh 8:58 ausgedrückt wird, begann, „ehe Abraham ins Dasein kam“, und dauert noch an. In einer solchen Wortfügung wird εἰμί (eimí), das in der ersten Person Singular Präsens Indikativ steht, richtigerweise im Indikativ Perfekt übersetzt. Beispiele dieser Syntax finden sich in Luk 2:48; 13:7; 15:29; Joh 5:6; 14:9; 15:27; Apg 15:21; 2Ko 12:19; 1Jo 3:8.

Bezüglich dieser Konstruktion sagt G. B. Winer in der Grammatik des neutestamentlichen Sprachidioms, 7. Aufl., Leipzig 1867, auf S. 251: „Zuweilen schliesst das Präsens ein Präteritum mit ein (M d v. 108.), wenn nämlich durch das Verbum ein früher begonnener, aber noch immer fortdauernder Zustand, ein Zustand in seinem Währen, bezeichnet wird: Jo. 15, 27. ἀπ’ ἀρχῆς μετ’ ἐμοῦ ἐστέ [ap’ archḗs met’ emoú esté], 8, 58. πρὶν ’Αβραὰμ γενέσθαι ἐγὼ εἰμί [prin Abraám genésthai egṓ eimí].“

Desgleichen heißt es in A Grammar of New Testament Greek von J. H. Moulton, Bd. 3 von Nigel Turner, Edinburgh 1963, auf S. 62: „Das Präsens, das die Kontinuität einer Handlung von der Vergangenheit an bis zum Augenblick des Sprechens anzeigt, ist im Grunde genommen gleich dem Perfekt, mit dem einzigen Unterschied, daß die Handlung als weiter andauernd gedacht ist . . . Häufig kommt das im N[euen] T[estament] vor: Lk 248 137 . . . 1529 . . . Jn 56 858 . . .“

In dem Versuch, Jesus mit Jehova gleichzusetzen, sagen einige, daß ἐγὼ εἰμί (ego eimi) die Entsprechung des hebräischen Ausdrucks ’aní hu’, „ich [bin] er (es)“, ist, der von Gott verwendet wird. Es gilt jedoch zu beachten, daß dieser hebräische Ausdruck ebenfalls von Menschen verwendet wird. (Siehe 1Ch 21:17, Fn.)

In dem weiteren Versuch, Jesus mit Jehova gleichzusetzen, verwenden einige 2Mo 3:14 (LXX), wo wir lesen: ’Εγώ εἰμι ὁ ὤν (Egṓ eimi ho ōn), das „Ich bin der Seiende“ oder „Ich bin der Existierende“ bedeutet. Dieser Versuch kann jedoch nicht gerechtfertigt werden, da sich der Ausdruck in 2Mo 3:14 von dem in Joh 8:58 unterscheidet. (Siehe 2Mo 3:14, Fn.) In den gesamten Christlichen Griechischen Schriften ist es nicht möglich, Jesus mit Jehova gleichzusetzen, als wären sie ein und dieselbe Person. (Siehe 1Pe 2:3, Fn.; Anh. 6A, 6E.)


http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1001060101#h=0:0-16:0


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:53
am besten im link ansehen.
der erste teil ist hier merkwürdigerweise beim kopieren irgendwie entstellt und versetzt.

@Optimist


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:55
@pere_ubu
dazu: Beitrag von pere_ubu, Seite 430
Das mutet mir in weiten Teilen sehr wie Spekulationen an. Bewiesen scheint mir da nichts.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:56
Die Bibel war nichts anderes als Gottes Wort in seiner Orginal Ausgabe doch die Menschen haben die Propheten verleugnet und die Bibel selber umgeschrieben daraufhin hat Gott noch einen Propheten geschickt sein Name ist Muhammed (sallahu aleyhi we sellem) der mit dem Koran gekommen ist zu den Arabern und darin steht auch drin das Jesus ein Prophet war und andere Sachen aus der Zeit der Christen etc
Die Trinität ist nichts anderes als Teufels Werk die Menschen etwas unlogisches Logisch erklären zu wollen.
Ich bin kein Versicherungsvertreter aber die Wahrheit kann man bewusst leugnen oder man kennt sie nicht


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:58
@Irade77
Irade77 schrieb:Ich bin kein Versicherungsvertreter ...
Aber vermutlich mal wieder die missionierende @sonnescheint die vor langer Zeit gesperrt wurde und immer mal wieder unter anderem Namen auftrat?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:58
@Optimist


für reine spekulation sind da aber etliche gewichtige argumente ,auch grammatikalisch , dabei.

solltest dir vll. mal etwas zeit für nehmen.

das jesus gottes ERSTGESCHAFFENES bzw. ERSTGEBORENES geschöpf ist sollte doch geläufig sein.

wie sollte er da also "ohne anfang " sein :ask:


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 11:59
@Optimist
Mir kann es egal sein was jemand hier im Forum glauben möchte aber wenn ich was dazu beitragen kann dann bitte


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:01
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wie sollte er da also "ohne anfang " sein :ask:
Es steht über Jesus - genau wie über GOTT - dass er DER Anfang SELBST ist - also das A (und das O). Es steht also nicht, dass er ohne Anfang sei.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:02
@Optimist
Bestimmt kannst du mir auch nach der Bibel ausgerichtet erklären
Sinn des Lebens ?
Warum wir erschaffen wurden?
Warum Jesus auf der Erde war?
Der Erste Mensch?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:03
@Irade77
Irade77 schrieb:Bestimmt kannst du mir auch nach der Bibel ausgerichtet erklären
Sinn des Lebens ?
Warum wir erschaffen wurden?
Warum Jesus auf der Erde war?
Der Erste Mensch?
Das können wir andermal klären und vor allem passt das NICHT in diesen Thread.

So und jetzt muss ich erst mal weg.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:04
@Optimist
Ok wenns jemand anderes kann der die Bibel kennt bitte
Jeder sollte es sich selbst fragen am besten


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:04
@Optimist
Und Du scheinst ja lt. Deiner Frage selbst der Meinung zu sein, dass er keinen Anfang hatte?
???
jetzt hast aber ein massives verständnisproblem.

ich schrieb doch ,dass jesus der erstgeborene bzw. erstgeschaffene ist? bzw. nicht ich schrieb es ,ich zitierte es. nachzulesen in der bibel ;)

also MUSS jesus einen anfang haben und kann UNMÖGLICH schon IMMER gewesen sein.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:05
@pere_ubu
Jesus ist der erste Mensch?
Wenn Jesus Gott gewesen ist wer war dann vor ihm hier ?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:06
@pere_ubu
Und Du scheinst ja lt. Deiner Frage selbst der Meinung zu sein, dass er keinen Anfang hatte?

--->
???
jetzt hast aber ein massives verständnisproblem.

ich schrieb doch ,dass jesus der erstgeborene bzw. erstgeschaffene ist?

also MUSS jesus einen anfang haben und kann UNMÖGLICH schon IMMER gewesen sein.
Hatte mich da korrigiert :) - lade bitte die Seite noch mal neu und gehe bitte auch auf mein anderes Argument mit ein. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:09
@Optimist


damit erübrigt sich im grunde auch schon die alpha und omega frage....

das thema hatten wir aber auch schon öfter ,dass es in der offenbarung nämlich verschiedene sprecher geben muss.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:20
@Optimist
Optimist schrieb:Wie erklärst Du dir, dass AUCH über GOTT gesagt wird, er sei das A und O?
Genau so, wie ich das eben erklärt habe.
Wenn Gott sagt, er ist der erste und der letzte, dann bringt er damit zum Ausdruck, das er sozusagen das große Ganze ist.
Wenn du unser Alphabet aufsagst und das A und das Z weglässt, dann fehlt ja irgendwas.
Du weißt aber nichts von einem A und einem Z aber dich beschleicht das Gefühl, das etwas sehr wichtiges fehlt.
Da kommt dann Gott ins Spiel und gibt dir das A und das Z und macht es damit vollkommen. Gott ist somit das A und das Z. Ohne ihn ständest du (doof) da.
Dasselbe gilt auch für Jesus, denn er hat ja alles von seinem Vater.

Betrachte die Worte, ich bin der erste und der letzte als Metapher dafür, das wo immer dir etwas fehlt, sei es an Weisheit, Kaft, Mut, Liebe usw. Gott da ist um es dir zu geben, damit das, was dir fehlte dich selbst vollkommen macht um es auszuführen.

Wenn dir also etwas Mut fehlt und du bekommst den Rest, der dir fehlt von Gott dem Vater, dann hast du diesen Teil durch Jesus bekommen. Jesus ist ja schließlich der Mittler durch den du etwas bekommst und Gott ist der, von dem du etwas bekommst.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 12:57
@einGimp

Gefällt mir, was du da geschrieben hast :D


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 16:17
pere_ubu schrieb:in den meisten übersetzungen steht da tatsächlich : "bin ich".

aber leider fahrlässig übersetzt.


die NWÜ übersetzt mit "bin ich gewesen"
Das stimmt leider nicht ganz, das steht so nicht in den meisten Übersetzungen, das steht so in allen bewährten Übersetzungen. Nicht jene machen hier eine Fahrlässigkeit sondern die wenigen anderen, weil es nicht sein darf das Jesus Christus hier einen Bezug zu dem selbstoffenbarten Namen Gottes im AT herstellt. Sogar der in der von Dir schon öfters angepriesenen Interlinear-Übersetzungsseite http://bibeltext.com/john/8-58.htm http://bibeltext.com/interlinear/john/8-58.htm konnte ich nicht entdecken das es irgendwie zur Debatte steht. Dem Apostel Johannes lag dieser Fakt besonders am Herzen, vielleicht schaff ich es auch dies aufzuzeigen wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe.


melden
Anzeige
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

17.01.2015 um 16:21
@Optimist
Irade77 schrieb:
Bestimmt kannst du mir auch nach der Bibel ausgerichtet erklären
Sinn des Lebens ?
Warum wir erschaffen wurden?
Warum Jesus auf der Erde war?
Der Erste Mensch?

Das können wir andermal klären und vor allem passt das NICHT in diesen Thread.
Wieso passt das nicht ?

Heisst doch = Die größte Lüge im Christentum ? oder ?

Was wieder wurde uns eingepflanzt..... ahch ja jetzt erinnere ich mich = Wir sind SÜNDER !


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden