weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:26
ich tu mich damit nicht schwer.
ich will im herkömmlichen mainstreamsinne da nur tatsächlich nicht mit gewissen spezies in einem boot sitzen müssen ... @Nicolaus


melden
Anzeige
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:31
@Optimist
Optimist schrieb:Da könntest Du noch so viel versuchen zuzugreifen, Du würdest es nicht rausbekommen, wetten?
Ich wette nicht, aber ich bin ja auch noch klein. Meine Bewusstseinsblase ist noch gar nicht richtig entwickelt. Aber warte mal ab, bis ich groß bin :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:31
@Nicolaus


Hallo lieber Nicolaus!
Tommy:Warum?
Weil er ihn geopfert hatte, es war der Preis für unser aller Leben!

Nicolaus:Nein, er hat nicht seinen Körper geopfert, er hat sein Leben geopfert!
Das ist ein Unterschied!
Einige Fragen zum Nachdenken:

Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, warum mußte er dann MENSCH werden?

Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, hätte er dann wieder auferstehen dürfen?

Wenn SEIN LEBEN der Loskaufspreis gewesen wäre, warum lesen wird dann im folgenden Schrifttext diese Ausage?

Johannes 6: 51 ( Elberfelder 1905 )

" Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herniedergekommen ist; wenn jemand von diesem Brote ißt, so wird er leben in Ewigkeit. Das Brot aber, daß ich geben werde, ist mein FLEISCH, welches ich geben werde für das Leben der Welt."

Gruß, Tommy


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:32
@Tommy57

Tja, ich bin nicht der liebe Gott. Das weiß ich nicht. Da musst du dich dann schon an eine höhere Instanz wenden! :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:35
@Nicolaus
Da könntest Du noch so viel versuchen zuzugreifen, Du würdest es nicht rausbekommen, wetten?

--->
Ich wette nicht, aber ich bin ja auch noch klein. Meine Bewusstseinsblase ist noch gar nicht richtig entwickelt. Aber warte mal ab, bis ich groß bin :)
Blasen platzen sehr leicht wenn sie groß sind. ;)


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:35
@Optimist

Da hast du auch wieder recht :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:36
Etta schrieb:Bist du ein(e) Esoteriker(in) ? Deine Beiträge deute ich so.
Eher nicht. @Etta
Beschäftige mich sehr lang mit Kabalah und das berührt alle Richtungen auch Esoterik. bin eine frau.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:36
@Nicolaus
so, dann sind wir beide jetzt mit dem Thema durch.
Halt, ich sehe gerade, da kam von außen noch snafu dazu. Oder sind wir beide das auch schon wieder?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:37
@Optimist

Nein, Snafu ist doch nur eine Einbildung unseres Bewusstseins :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:38
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Nein, Snafu ist doch nur eine Einbildung unseres Bewusstseins :)
Also sie gibt es gar nicht wirklich? :)

@snafu
gibt es Dich? :)


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:40
@Optimist

Doch schon, aber für Sie sind wir nur eine Einbildung ihres Bewusstseins :)

Sie nennt das ein Paradox, was man nicht logisch erklären kann.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:41
@Nicolaus
Nein, Snafu ist doch nur eine Einbildung unseres Bewusstseins :)

-->O:
Also sie gibt es gar nicht wirklich? :)

@snafu
gibt es Dich? :)


--->N: Doch schon, aber für Sie sind wir nur eine Einbildung ihres Bewusstseins :)

Sie nennt das ein Paradox, was man nicht logisch erklären kann.
Also wie jetzt: Wir bilden uns snafu ein und sie wiederum bildet sich UNS ein. Am Ende gibt es ja dann gar niemanden, nicht mal uns? :D


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:42
@Optimist

Möglich :)

Hiiiiiilffee, jetzt dreh ich gleich durch, mich gibts ja gar nicht.... :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:43
@Nicolaus

Hallo lieber Nicolaus!
Nicolaus schrieb:Tja, ich bin nicht der liebe Gott. Das weiß ich nicht. Da musst du dich dann schon an eine höhere Instanz wenden! :)
Denkst du tatsächlich wir müssen so hoch hinaus um die vorigen Fragen zu beantworten?

Haben wir dafür nicht Gottes inspiriertes Wort in seiner Gesamtheit um die richtige Antwort daraus zu finden?

Gruß, Tommy


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:43
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Hiiiiiilffee, jetzt dreh ich gleich durch, mich gibts ja gar nicht.... :)
Hast Du das jetzt geschrieben oder ich? Und wenn ja, womit? ... vielleicht "mit Recht"? :D


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:46
@Tommy57

Bei so schwierigen Fragen, die ich mir ja selber auch schonmal gestellt habe, denke ich ja, da müssen wir gleich zum Chef! :)
Tommy57 schrieb:Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, warum mußte er dann MENSCH werden?

Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, hätte er dann wieder auferstehen dürfen?
Ja warum musste Jesus überhaupt Mensch werden? Und warum am Kreuz sterben? Gabs da keine anderen Möglichkeit? Anscheinend nicht, sonst hätte sich Gott auch sicher was anderes ausgedacht. Ich weiß es nicht!

Ob Jesus wieder auferstehen hätte dürfen ist eigentlich unsinnig zu fragen, meinst er wäre rechtswidrig einfach auferstanden, selbst wenn er nicht gedurft hätte? :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:47
@Nicolaus
Optimist schrieb:Was Du geschrieben hast ist mir nicht konkret genug, ich verstehe nicht was Du aussagen möchtest. :)
Koman schrieb:der mensch ist so ausgestattet das er seine Umwelt wahrnehmen kann...
alles ist darauf ausgelegt um das äußere zu verstehen/wahrzunehmen...
der körper des menschen ist so gemacht, das er alles wahrnehmen kann,
was außerhalb seines körpers ist...

ohren um Geräusche zu hören
nase um Geruch zu riechen
augen um zu sehen
Tastsinn um zu fühlen
und Zunge für den Geschmack

der mensch kommt von innen...
deswegen braucht er auch Sinnesorgane für außen...
weil es doch das ist, was er erfahren möchte...
wen du was erleben willst, würdest du dich nicht auch vorbereiten so gut es geht?
(alles mitnehmen, was du brauchst)
das alles brauchst du um die erde und deine Umgebung zu erleben...

innen fügt er all diese eindrücke zu einen ganzen...


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:48
@Optimist
Optimist schrieb:Hast Du das jetzt geschrieben oder ich? Und wenn ja, womit?
Tja, Fragen über Fragen... :)

Ich weiß es nicht!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:48
@Nicolaus
Nicolaus schrieb:Hiiiiiilffee, jetzt dreh ich gleich durch, mich gibts ja gar nicht....
Tja, da es dich nicht gibt, gibt es auch keine Hilfe für dich. Oder doch?


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.03.2015 um 23:49
Tommy57 schrieb:Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, warum mußte er dann MENSCH werden?
Weil man nur im Fleisch, im Körper sein Leben opfern oder hingeben kann. Als Engel oder als Gott hätte Jesus niemanden genützt, auch sich selbst nicht. Schliessslich fanden die Opfer im AT auch im Fleisch der Tiere ihre Bedeutung.
Er hätte die ihm gegebene Aufgabe nicht erfüllen können.
Diese deine Frage verstehe ich nicht, in dieser Fragestellung.
Tommy57 schrieb:Wenn Jesus SEIN LEBEN geopfert hätte, hätte er dann wieder auferstehen dürfen?
Diese Frage ist für mich genauso Sinnfrei wie die andere. Wo steckt da eine Logik drin ?
Man kann doch genau nach lesen wie es gemeint ist, nicht ?
Jesus wurde nicht in dem Sinne, oder opferte sich in dem Sinne wie im alten Testament, das danach nichts mehr von ihm übrigblieb, sondern gab das Leben hin und auferstand danach.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Jesus?75 Beiträge
Anzeigen ausblenden