Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 12:28
hmm ... eigentlich sehe ich alles jenseits von gut und böse. ;) @kore

gut und böse sind Vorstellungen in uns, die das Ego kreiert, um das Leben zu bewahren. Um auf dem "Weg des Lebens" nicht zu fallen, um ein Ende zu erreichen was kein Ende sein kann, denn auch das ist eine Vorstellung, die sich aus der Vorstellung ergibt.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 12:40
@snafu
Ich würde eher sagen um das Leben zu beurteilen, auf dem Weg des Lebens nach gewissen Maßstäben zu handeln, die mir als Richtlinie dienen, das zu erreichen, was ich erreichen möchte. Ich stelle mir vor, dass dies zu meinem Ziel führt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 12:46
Natürlich auch um das Leben zu 'beurteilen'.
Das Ego beurteilt sich quasi ständig selbst, bzw sein eigenes Produkt. @shauwang

und bestätigt sich damit auch selbst. Das ist die 'Blindheit' des Ego's.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 12:52
@snafu
Ich würde sagen, das ist die notwendige Rückkopplung, um sich der Richtigkeit der Dinge zu versichern. Das hat mit Blindheit nichts zu tun, sondern mit nachprüfen.
Das Ego ist das denkende ich, welche sich vergewissern muss und nachprüfen muss, da es sonst den Irrungen des menschlichen Geistes unterliegt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 13:02
@shauwang
Ich sehe das so, dass das Ego der Ausdruck des menschlichen Geist IST.
Es ist der Hüter des Lebens, der Erschaffer der Welt, des Weltbildes, welches verteidigt wird, siehe hier in Allmy....

Denn wenn der Mensch nicht "Ich" denken, erfahren kann, dann hat er keine Identität, dann hat er keine Erinnerung, denn nur "Ich" kann sich erinneren, und eine Erinnerung speichern.
Wann entsteht "Ich" im Menschen?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 13:07
@snafu
Nach meinem Glauben entsteht das Ich nicht,da Ich gleich Geist gleich Intelligenz ist
Die Intelligenz ist ewig und besteht aus sich selbst. Sie ist ein Geist von Zeitalter zu Zeitalter, und da gibt es keine Erschaffung.
Alle Geister, die Gott je in die Welt sandte, sind des Wachstums fähig.
Der Wesenskern des Menschen ist so aus sich selbst bestehend wie Gott.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 14:01
@natü
Danke für Antwort. Vermutlich ist es in unseren beiden Konfessionen doch im einzelnen verschieden - schade!t
Ich hab Jesus und brauch keine Konfession.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 14:29
@der-Ferengi
@Keysibuna
Es ging mir nicht um die Inhalte meines Beispiels, sondern ich wollte an dem Schokolade-Kind-Beispiel und an dem Geschäftsmann-Reichwerden-Beispiel zeigen, dass jeder Mensch einen freien Willen hat und an ihm festhalten kann, auch wenn alles sich ihm in den Weg stellt.

Die freie Wahl muss er dafür nicht haben. Die hat er nur in günstigen Umständen.
Auch eine Entscheidung trifft er nur in dem Moment, wenn er seinen Willen aktiviert/benutzt, also in einer Handlungssituation , bei einer Herausforderung von außen.
Sein Wille als Potential, als seine innere Kraft oder Gabe von Gott ist aber immer vorhanden.

@kore
Ja, sobald das Kind denken kann, kann es auch seinen Willen gebrauchen. Das heißt, es hat den Willen, sobald es Bewusstsein hat. Als Säugling schon. Vielleicht von Anfang an. (Der hl. Augustinus
klagte sich, glaube ich, ind seinen "Confessiones" sogar seiner Sünden im Mutterleib an.)

@snafu
Genau. Kreativität. Das sind dann die Talente des Menschen, mit denen er seinen Willen durchsetzen kann. Der Wille ist aber die Ur-Kraft. Darauf wollte ich hinaus.

...Übrigens haben ja auch Tiere diesen Willen.
Der Mensch hat als einziger den freien Willen. Er kann seinen Trieben etc widerstehen. So lehrt es zumindest meine christliche Religion.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 14:38
@lightshot
Ein Quidam sagt: "Ich bin von keiner Schule!
Kein Meister lebt, mit dem ich buhle;
Auch bin ich weit davon entfernt,
dass ich von Toten was gelernt." -
Das heißt, wenn ich ihn recht verstand:
Ich bin ein Narr auf eig'ne Hand.

(J.W.v. Goethe)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 14:45
@lightshot
lightshot schrieb:Ich hab Jesus und brauch keine Konfession.
Wahrscheinlich ist es genau andersrum, die christlichen Dogmen haben Dich, denn ohne sie bekommst Du auch keinen Jesus mitgeliefert.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 15:09
@Kayla
Kayla schrieb:Wahrscheinlich ist es genau andersrum, die christlichen Dogmen haben Dich, denn ohne sie bekommst Du auch keinen Jesus mitgeliefert.
Wo bekommt man denn Jesus ? :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 15:11
@lightshot
lightshot schrieb:Wo bekommt man denn Jesus ?
Musst Du doch selbst wissen, hast doch selbst behauptet ihn zu haben.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 16:38
@shauwang
...
shauwang schrieb:Nach meinem Glauben entsteht das Ich nicht,da Ich gleich Geist gleich Intelligenz ist
Dann überprüfe mal, was du so "glaubst"...

Du hast doch selbst in dir bemerkt, ab wann du dich selbst mit "Ich" bezeichnet hast?
Wann war das? Als du ca drei Jahre alt warst, vermutlich.

Mit ungefähr drei bis vier Jahren hat der Mensch genügend Erfahrung in dieser Welt gemacht, dass er die Dinge die ihn umgeben UNTERSCHEIDEN kann, voneinander.

Unterscheiden und einzeln wahrnehmen kann er diese, weil er das Wort(symbol) dafür erlernt hat, und diese deshalb in sich programmmäßig, wiedererkennt.

Er erkennt auch, seinen Körper als "Ich" zu bezeichnen, und alles andere als Nicht-Ich.

Das ist der Zeitpunkt, an dem das Ego "fertig" ist.
Alles andere ist "Feinschliff". Und es wird vergessen, dass das "Ich" sich auf diese Art selbst, mitsamt seiner Welt kreiert hat.

" der Kreator warf Adam an die Unterseite der Materie...". (Apokryphon d Johannes)

oder auch:

2,21 Da ließ Gott, der Herr, einen tiefen Schlaf auf den Menschen fallen, sodass er einschlief, nahm eine seiner Rippen und verschloss ihre Stelle mit Fleisch.
Gen 2,22 Gott, der Herr, baute aus der Rippe, die er vom Menschen genommen hatte, eine Frau und führte sie dem Menschen zu.
Gen 2,23 Und der Mensch sprach: Das endlich ist Bein von meinem Bein / und Fleisch von meinem Fleisch. / Frau soll sie heißen, / denn vom Mann ist sie genommen.
Gen 2,24 Darum verlässt der Mann Vater und Mutter und bindet sich an seine Frau und sie werden ein Fleisch.


Hast du bemerkt, dass der Mensch nicht mehr aufgewacht ist, nachdem Gott ihn in einen tiefen Schlaf fallen liess?

Er entnahm eine "Rippe" das bedeutet, es wurde eine lebendige Seele, eine irdisches Bewusstsein. Das ist mit Frau, "Eva" bzw Havvah, was Leben heisst, gemeint. Doch der Mensch schläft, ist nicht erwacht in diesem irdischen Bewusstsein.

Der Mensch SCHLÄFT sein Leben. Er träumt sein Leben.
Das Erwachen ist, diese Illusion zu zerstören.
Die Illusion ist die Illusion von dem Ego ("Ich"), die Welt, die kreiert wurde. "Ich" nimmt sich ständig selbst wahr, und weiss es nicht, und ist "blind", durch sich selbst.

Das "Ich" ist es, was den Menschen in diesen tiefen Schlaf fallen lässt, aus dem er nicht mehr ERWACHT.
Ausser er erkennt, was das "Ich" ist. Nämlich genau die Illusion, was als Yhvh nach "Aussen" projiziert wird...seine eigene Kreation der Welt. ("Ich bin, der ich bin")

Diese Erkenntnis übermittelt der Feind des Ego's. (Ego => "Ich"). Die Weisheit aus dem göttlichen Verstand oder Geist.
Der "Feind" des Ego's entlarvt das Ego als Illusion.

So bezeichnet sich das Ego selbst als Gut, und die Ego(ich)zerstörende Kraft, als Böse. da das "Ich" sich nicht gerne entlarven oder zerstören lässt, und dies dem "Ich" wehtut.
Der größte Schmerz und Angst des Ego's ist der Tod. Da nur das Ego den Tod erfährt, und der Geist jedoch unsterblich ist.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:10
@snafu


Was ist denn der Mensch, der Mensch ist ein Geist das ich , und Sein Körper. Dass ich ist sein Geist, welcher schon immer da war. Dass ich erkennt sich nicht selber, sondern nach und nach seine Umgebung.
Aus dem Schlaf erwacht der Eva, sie schlief also nicht weiter. Der Mensch wird eine lebende Seele dadurch, dass sich Geist und Körper miteinander verbindet.
Da es weder das ich, noch sein Umfeld eine Illusion.
Der Feind des ich, also des Geistes ist der Teufel.
Jedes Lebewesen hat Angst durch den Tod, welcher den Geist wieder vom Körper trennt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:14
@Kayla
Kayla schrieb:Musst Du doch selbst wissen, hast doch selbst behauptet ihn zu haben.
Den bekommt man nur in seinem Wort der Bibel!

Jeder Mensch lügt und ist fehlbar, jede Menschenlehre ist mit fehlern behaftet, die Welt ist von Sünde durchdrungen und weltliche Verführungen können Anlass zum Betrug geben.

Jesus selber sagt er ist die Wahrheit und hat es auch vorgelebt!

Er hat nicht nur behauptet sondern es auch getan! :)

Johannes 8,46 Wer unter euch kann mich einer Sünde beschuldigen? Wenn ich aber die Wahrheit sage, warum glaubt ihr mir nicht?

Das ist eben der Unterschied zwischen Jesus Christus, dem Sohn Gottes und den Menschen und deren Lehren!


Jeder Mensch oder Verein der behauptet die Wahrheit zu haben und Sie propagiert und nicht danach lebt lügt!

Die Wahrheit ist die Wahrheit, Jesus sagte er ist die Wahrheit.

Wenn er es nicht ist, wenn er nicht auferstanden ist, wenn er nicht lebt dann ist unser Glaube vergeblich und es gibt keine Wahrheit, kein Leben nach dem Tod und demnach auch keine Auferstehung und kein Gericht.

Wenn er aber die Wahrheit ist und die Menschen auferstehen werden und vor Gericht kommen und ihm nicht glaubten, werden die Menschen in ihren eigenen Sünden sterben!

Johannes 8,24 Darum habe ich euch gesagt, daß ihr in euren Sünden sterben werdet; denn wenn ihr nicht glaubt, daß ich es bin, so werdet ihr in euren Sünden sterben.


Gruss


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:29
@snafu

Ich denke du wirst ein sehr guter Nachfolger der Eso-Okkulten-New Age Lehre ganz nach Blavatzky und Steiner sein!

Die Vertreter des neuen "Weltethos" wollen ja eine Spirituelle Weltreligion haben in dem der Mensch sich gut fühlt und in dem der Erlöser fehlt und man ihn für die Beteiligten ausschaltet...!

Jede Lehre die aus der Transzendenz kommt nebst der biblischen Offenbarung ist vom Teufel!

Es gibt Anzeichen wie der Teufel vorgeht um den Menschen vom Heil abzuhalten die da wären:

1.) Die Gottheit Jesu leugnen.
2.) Die Sohnschaft Jesu leugnen.
3.) Die Erlösung am Kreuz leugnen.
4.) Den Vater und den Sohn leugnen.
5.) Dem Menschen weismachen wollen das er selber Gott ist.
6.) Den Menschen in endlosen Philisophien zu halten auf das er keine Erkenntnis der Wahrheit bekommt.
7.)Dem Menschen einreden zu wollen er ist kein Sünder und ist vollkommen.
8.) Es hat kein Sündenfall stattgefunden.
9.) Es gibt keinen persönlichen Schöpfer.
10.) Es gibt kein Gericht und keine Errettung.


Diese Punkte wurden von der Elite ausgearbeitet und der Teufel war der Auftraggeber!

Satan ist sehr intelligent und aggressiv, er kennt keine Gnade weil er auch keine Erfahren wird und schon gerichtet ist aufgrund seiner Taten!

1. Petrus 5,8 Seid nüchtern und wacht! Denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann;


Leider lachen viele darüber, das interessante ist das selbst himmlische Mächte die Gott dienen den Teufel nicht auslachen oder lästern!

Judas 1,9 Der Erzengel Michael dagegen, als er mit dem Teufel Streit hatte und über den Leib Moses verhandelte, wagte kein lästerndes Urteil zu fällen, sondern sprach: Der Herr strafe dich!


Öffne deine Augen, glaube dem Evangelium, tue Buße, lass Jesus in dein Leben kommen auf das du seelig wirst, vergebung deiner Sünden hast und als Mitbewohner im Reich Gottes einen Anteil am Baum des lebens hast!


@shauwang
@webmaster3000
Alles neben der Bibel ist vom Teufel und dient nur dazu den Menschen mit in die Hölle zu ziehen.
Ich erwähne das nur weil man an okkulten Lehren das Ausmas der Verführung sieht.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:35
@lightshot
lightshot schrieb:Alles neben der Bibel ist vom Teufel und dient nur dazu den Menschen mit in die Hölle zu ziehen.
Ich würde es darauf begrenzen, dass alles, was ENTGEGEN den offenbarten Lehren der Bibel steht, von Menschen oder dem Teufel ist.
Damit ist auch ein Erkennungsmerkmal gegeben und wahre und unwahre Lehre zu unterscheiden.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:45
@shauwang
shauwang schrieb:Was ist denn der Mensch, der Mensch ist ein Geist das ich , und Sein Körper. Dass ich ist sein Geist, welcher schon immer da war. Dass ich erkennt sich nicht selber, sondern nach und nach seine Umgebung.
Der Geist ist was anderes als "Ich"/Ego.

Genaus das ist, was so schwer zu erkennen ist, da du auch den Geist und einfach alles, nur durch das "Ich" wahrnehmen kannst. Könntest du irendwas abseits des "Ich"wahrnehmen, dann wäre da NICHTS.

Weil alles was du wahrnehmen kannst, IST das "Ich". bzw seine eigenen Reflektion. Sein eigens Produkt.

In einem Beispiel dargestellt vllt, ist es ähnlich einem Buch, welches die Erfindung des Buchdruckes beschreibt. Also etwas beschreibt, was es aber 'schon IST'.
shauwang schrieb:Aus dem Schlaf erwacht der Eva, sie schlief also nicht weiter. Der Mensch wird eine lebende Seele dadurch, dass sich Geist und Körper miteinander verbindet.
Da es weder das ich, noch sein Umfeld eine Illusion.
Der Feind des ich, also des Geistes ist der Teufel.
Adam heisst Mensch. und Eva heisst Leben.


Der Geist ist nicht das "Ich"!
Das Ich ist materiell und deshalb sterblich, der Geist ist unsterblich.
shauwang schrieb:Jedes Lebewesen hat Angst durch den Tod, welcher den Geist wieder vom Körper trennt.
Die Angst vor dem Tod hat das EGO/Ich in jedem Lebewesen.
Der Hüter des Lebens ist das Ego, sonst wären wir schon alle längst tot. Wenn nicht die Angst des Ego's vor der Auslöschung wäre.

Weil dieses weiss, dass es wirklich sterben muss, und mit ihm seine Welt.

Der Geist wird nicht vom Körper getrennt, sondern der Körper und die materielle Welt, löst sich einfach auf. Es gibt keine Trennung, weil es nur eine scheinbare Illusion war.

Der Geist (was Jesus Ab-ba/Vater nannte) ist der wahre Gott.
Yhvh ist das manifestierte Ego. Welches über gut und böse ur-teilt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 17:50
Weiß momentan nicht was Trinität bedeutet? Ich weiß aber, das die Bezeichnung von Menschen kreiert wurde, genauso wie die Bibel.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.09.2012 um 18:01
@snafu
Ich denke. Geist selber kann ich nicht wahrnehmen.Was ich wahrnehme ist meine Umgebung welche ich durch meine 5 Sinne bekomme.
Das ich ist kein separates Ding,sondern das Denken des Geistes.
wenn ich sterbe löst sich allein mein Körper auf, die Welt löst sich dadurch nicht auf, sie besteht nachweislich weiter.

Leider kann ich deine Meinung nicht mit meinem gesunden Menschenverstand in übereinstimmung bringen.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden