weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 17:54
GöttinLilif schrieb:Für mich war Jahwe aber ein persönliches Wesen mit einem Ego
Dein eigenes Ego. :) Wenn du die Bedeutung der Formel YHVH erkennst, dann kannst du auch das erkennen. ;) @GöttinLilif


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 17:55
@gramm
gramm schrieb:Was manche Menschen in Sachen Bibel heute so von sich geben an Interpretationen, empfinde ich auch als völligen Schwachsinn und übelster Menschenverachtung. Damit muss ich leider und alle anderen nunmal mit leben, das kann ich nicht ändern.
Die Welt hat sich seit den letzten 2000 Jahren verändert und auch das Denken der Menschen, das nicht zu berücksichtigen finde ich Menschenverachtend. Zu biblischen Zeiten musste man sich mehr am glaubenssystemen orientieren, das gab Halt und versprach Schutz gegen Gewalt und Ungerechtigkeit. Heute hat man andere Erklärungen für Kausalitäten und Zusammenhänge, welche nicht auf glauben, sondern auf Erkenntnis und Wissen beruhen. Die Menschheit hat sich das hart erarbeitet, das verdient Anerkennung und Akzeptanz. Wir schreiben das Jahr 2013 und nicht das Jahr 30 um Christus und es fanden u.A. auch geistige Entwicklungen statt, welche von heutigen Bibelgläubigen einfach nicht zur Kenntnis genommen werden wollen oder können. Und wieso ? Ich werde dir darauf eine Antwort geben. Es ist Angst welche Euch umtreibt, Angst Eure naturgegebne Vergänglichkeit zu aktzeptieren und kompensiert sie mit abgehobenen Gottesvorstellungen, woraus ihr glaubt einen Eigennutz ziehen zu können, welcher Euch vor dieser Vergänglichkeit schützt und die selbstständig gewordenen Anderen davon ausnimmt, das ist im höchsten Maß narzistische und egoistisch, wenn auch im gewissen Maße verständlich.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 17:56
@snafu

Nö, dafür habe ich schon zu viel gesehen :D und nicht nur das ^^
Aber lass uns nicht streiten, das bringt nichts :)
Ich lasse dir deine Ansicht, dass Gott dein Ego ist und du mir meine,
dass er eine höchst persönliche Gestalt war, okay :) ?

Gut geschrieben @Kayla :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:01
@GöttinLilif

Was wurde aus IHVH? Ist er gestorben?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:03
@GöttinLilif


Danke. :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:09
@natü
natü schrieb:Wo habe ich hier gesagt, dass ich nicht Theologie studiert hätte?
So viel nur zu deinem Verhältnis zur Wahrheit. Geschweige zu Beweisen.
Sehr lustig.:) Hättest du Theologie studiert, würdest du das längst hier bekanntgegeben haben, um dich damit hervorzutun, das ist aber nicht der Fall und somit ist das eigentlich schon Beweis genug und welcher ernsthafte Theologe würde sich schon mit Seiten, wie die warnung.net abgeben und sich damit ein Eigentor schießen ?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:09
@Kayla
Kayla schrieb:Es ist Angst welche Euch umtreibt, Angst Eure naturgegebne Vergänglichkeit zu aktzeptieren und kompensiert sie mit abgehobenen Gottesvorstellungen, woraus ihr glaubt einen Eigennutz ziehen zu können, welcher Euch vor dieser Vergänglichkeit schützt u....
Nö, Angst trifft auf mich zumindest NICHT zu ;) Ich habe vor fast nichts Angst.
Außer Höhenangst, oder Angst in einem Wald wo Wölfe leben, wenn ich dort mit meinem Hund laufe (aber nur Angst um meinen armen KLEINEN Hund ;) )
... mmh, mehr fällt mir im Moment nicht ein :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:13
@natü
natü schrieb:Nix mit " m ä c h t i g e G u t e als Führer einsetzen".

Schon bei dem Gedanken läuft es mir kalt den Rücken herunter. Hatten wir dioch schon mal, oder?
Du scheinst unter Humanismus nicht das gleiche zu verstehen wie ich, denn was du hier von dir gibst ist eine glatte Verleumdung dessen, was ich gepostet habe.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:14
@AnGSt

So könnte man es nennen. Jemand hatte mich in dieser Diskussion schon einmal darauf
angesprochen, vielleicht magst du dafür noch einmal zurück blättern,
es war jemand, der meine Beiträge von vor einem Jahr wohl sehr genau verfolgt hatte.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:26
GöttinLilif schrieb:Nö, dafür habe ich schon zu viel gesehen :D und nicht nur das ^^
Aber lass uns nicht streiten, das bringt nichts :)
Ich lasse dir deine Ansicht, dass Gott dein Ego ist und du mir meine,
dass er eine höchst persönliche Gestalt war, okay :) ?
Ach ja, Göttin, irgendwie schmerzt es mich fast in der Tiefe meiner Seele, wenn ich in deine sehe.
sorry für das.... aber was denn denkst du, ist dein Ego, als der "Gott" den du, und ich und jeder andere Mensch ins Aussen projizieren? Ichbinderichbin.

Eure Blindheit frustriert mich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:29
@snafu
snafu schrieb:Mikrokosmos und Makrokosmos zu begreifen, als EIN Ding. Es IST das Gleiche. Jeder Mensch ist im grunde genommen, das gesamte Universum.
Richtig, was Gegenteiliges habe ich auch nicht angenommen oder auf irgendeine Weise kundgetan.:)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:32
@snafu
snafu schrieb:aber was denn denkst du, ist dein Ego, als der "Gott" den du, und ich und jeder andere Mensch ins Aussen projizieren? Ichbinderichbin.
Mir hat kürzlich ein Akademiker (der sich mit Sprachwissenschaften sehr gut auskennt) folgendes erzählt (obs stimmt weiß ich natürlich nicht):

das „ich bin der ich bin“ ist eine fälschliche Übersetzung, richtig heißt es " ich gebe mich zu erkennen, denen ich mich zu erkennen geben möchte“

Angenommen, er hätte Recht, können dann Deine Ansichten und Glaube über Jahwe als Ego noch genauso stimmen?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:33
@snafu
snafu schrieb:Dein eigenes Ego
Das besagt eigentlich nur, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. Der Unterschied ist nur, das sehr viele Menschen dieses Manko längst hinter sich gelassen haben und sich nicht mehr gewohnheitsmäßig so gebärden, wie dieser blutrünstige Jahwe, welcher doch angeblich ihr geistiger Vater ist. Deshalb laßt uns noch menschlicher werden, um dieses negative Stigma, welches von diesem Jahwe auf die Menschheit projeziert wurde endlich hinter uns lassen zu können. Denn Menschlichkeit ist erwiesener Maßen nicht die Stärke dieses Urzeitgottes.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:34
Optimist schrieb:das „ich bin der ich bin“ ist eine fälschliche Übersetzung, richtig heißt es " ich gebe mich zu erkennen denen ich mich zu erkennen geben möchte“
Bei mir heißt IHVH: "Das was war, ist und sein wird."


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:36
@AnGSt
AnGSt schrieb:Bei mir heißt IHVH: "Das was war, ist und sein wird."
interessant, kommt jeder mit einer anderen Übersetzung.
Klingt für mich aber auch plausibel :)

Kann mich mal jemand aufklären, welche Übersetzung nun richtig ist?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:38
@Optimist

Meine stammt aus den Lernmaterialien der B.O.T.A. Mysterienschule nach Paul Foster Case. http://www.botaineurope.org/index.php?id=43&L=3


melden
gramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:40
@Kayla
Kayla schrieb:Die Welt hat sich seit den letzten 2000 Jahren verändert und auch das Denken der Menschen, das nicht zu berücksichtigen finde ich Menschenverachtend.
Da muss ich Dir wiedersprechen.
Das denken hat sich in den letzten 2000 Jahren nicht verändert.
Was genau sollte man denn berücksichtigen? Das Menschen anders denken als ich? Hab ich kein Problem mit und vorzuwerfen hab ihnen schonmal garnichts. Was ich glaube auch nicht zu tun.

Aber lassen wir es jetzt mal dabei, denn der Thredtitel sagt eindeutig aus, das das hier zu ot ist.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:41
@AnGSt
Danke für die Info.
AnGSt schrieb:Mysterienschule
klingt für mich aber nicht so richtig unabhängig, sondern mehr nach subjektiver Auslegung

Vielleicht gibt es ja noch eine objektivere Quelle?
Wenn ich den in 14 Tagen wieder treffe, werde ich fragen, welche Quelle er hat.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:43
@gramm
gramm schrieb:Das denken hat sich in den letzten 2000 Jahren nicht verändert.
Doch. Heute denkt man global oder auch ökologisch, auch technisch orientiert. Zudem denken viele halt nicht mehr in den engen, vorgegebenen klerikalen Strukturen. Auch hat heute jeder Zugang zu Wissen. Was einst nur den Gelehrten vorbehalten war.. und natürlich der Priesterkaste.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

11.01.2013 um 18:44
@Optimist
Was soll der Unterschied zwischen Subjektiv und Unabhängig sein? Sind nicht gerade eigene Meinungen frei?


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prometheus51 Beiträge
Anzeigen ausblenden