weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 19:58
@natü
Du kannst reichlich davon selbst auf Anhieb finden./ZITAT]

Und siehe da es ist eine Prophezeihung eingetroffen, denn es heißt doch suchet so werdet ihr finden und ich habe z.B. jede Menge falsche Vorhersagen und Prophezeihungen gefunden.


Laut Bibel hätte Jesus bereits vor langer Zeit zurückgekehrt sein müssen, und auch unsere Welt dürfte schon lange nicht mehr existieren!

http://www.bibelzitate.de/up.html


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 19:59
@GöttinLilif
Mit dem Nichtanschauen-Können fallen mir jetzt auch noch die Engelerscheinungen ein. Schon sie, die unter Gott stehen, werden in der Bibel immer als furchterregend beschrieben, obwohl sie gut und wohlgesonnen sind. Und sie sagten immer als erstes: "Fürchtet euch nicht!"

Sagte Moses nicht, als er Gott im brennenden Dornbusch gesehen hatte: "Weh mir, ich bin ein unreiner Mensch und habe Gott gesehen. Jetzt muss ich sterben"?

Aber du glaubst ja etwas anderes. Fiel mir nur gerade ein, darum erwähnte ich es noch.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:05
natü schrieb:In der Bibel fand man eine Stelle, in der von bitter gewordenem Wasser die Rede war, nachdem ein Feuerball hineingefallen sei. Bitter wie Wermut (Apokalypse 8,11).
Die Übersetzung des Wortes Tschernobyl ist "Wermut".
Ja, es manifestiert sich, was geschrieben ist. und wenn das darin gesehen wird, dann ist es auch so, und wird sich weiter in dieser Weise manifestieren.

Weil, was geschrieben ist in Stein und Papyrus, ist unsere Identität als menschheit, deshalb muss es sich unweigerlich manifestieren.
Weil es ist unser "Programm", es ist die Struktur, in der unser Gehirn denkt. Das ist wahrscheinlich wenigen bewusst, dass der Mensch in Entsprechung seines Wortschatzes, denkt. Und aus diesen Gedanken jeder Mensch für sich , die/seine Welt erschafft. Aus seiner eigenen Gedankenstruktur, so wie er es gelernt hat, so wie es 'einprogrammiert' wurde.

Es sei denn, wir distanzieren uns vollkommen von diesem System und erkennen das Programm. Denn das System, wie es jetzt ist, die Hierachie, ist, was dem Wort folgen muss.

Übrigens ist der Wermut für die halluzinogene Wirkung des Absinth verantwortlich.
Also für die iIlusion. ;)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:09
@natü
natü schrieb:In der Bibel fand man eine Stelle, in der von bitter gewordenem Wasser die Rede war, nachdem ein Feuerball hineingefallen sei. Bitter wie Wermut (Apokalypse 8,11).
Die Übersetzung des Wortes Tschernobyl ist "Wermut".
Dies ist die Stelle mit den ersten 3 Posaunen. Ist es denn nicht so, das die Ereignisse in chronologischer Reihenfolge hintereinander stattfinden muessen ?
So muesste doch erstmal die 1te Posaune ertoennen und sich die damit verknuepften angekuendigten Ereignisse zutragen. Und dann erst kann man sich Gedanken um die Geschehnisse der naechsten Posaunen machen.
Mit der ersten Posaune wird es schon sehr schwer werden, denn zur Erfuellung bedarf es, das alles Gras der Erde verbrannt sein muss. Es wird also hoechstwahrscheinlich nie bis ueber die erste Posaune werden.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:11
@Gwyddion
@Kayla
Von einem konkreten Zeitpunkt steht in der Bibel nirgends etwas. Also kann die Zeit auch kein Gegenargument sein.

@alwisoddi
Mehrfachdeutungen sind möglich. Es kann sich eine Prophezeiung auch in mehreren zeitlichen Stufen oder auf mehrere Weisen in der Geschichte erfüllen. Die Heilige Schrift soll sogar generell vier Bedeutungsebenen haben. Welche genau das sind, könnte dir vielleicht ein Bibelwissenschaftler sagen.

Es gab schon viele Vorläufer des Antichrist, und Babylon ist schon auf alles mögliche bezogen worden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:14
@natü
natü schrieb:Von einem konkreten Zeitpunkt steht in der Bibel nirgends etwas. Also kann die Zeit auch kein Gegenargument sein.
Wenn da z.B. steht, dann ist nahe mehr als 2000 Jahre ? Genau, du drehst es wie du willst und verlierst dabei jeden Bezug zur Realität, fürchte ich.

"Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung und behalten, was darin geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe."

(Offenbarung 1,3)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:16
@Kayla
Was du 'selbst bitte ergooglen mögest', bezog sich aber auf die 'Zeugnisse gläubiger Naturwissenschaftler', also deren Zitatensammlungen im Netz, und nicht auf Prophezeiungen,
die man allerdings in allen Varianten, echt, falsch und halbecht, reichlich dort findet.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:18
@natü
natü schrieb:bezog sich aber auf die 'Zeugnisse gläubiger Naturwissenschaftler',
Welche du immer noch nicht genannt hast, du bist in der Beweispflicht, nicht ich.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:20
@snafu
Wermutbrüder, ne? Thujol und Thujon sind die Wirkstoffe.
Ich lernte mal einen Ökofreak kennen, der fraß täglich einen ganzen Stengel, und schrieb dem seine unverwüstliche Gesundheit zu. (Kann aber auch umgekehrt gewesen sein.)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:22
@snafu

"Es sei denn, wir distanzieren uns vollkommen von diesem System und erkennen das Programm. Denn das System, wie es jetzt ist, die Hierachie, ist, was dem Wort folgen muss." Zitatende

Das ist es eben. Wer hat das Programm gemacht und wer das System und gibt es nicht vielleicht auch Hacker ? ;)

Ein Stück weit muss man irgendwo einem System folgen, wenn man nicht als Einsiedler in der Walachei wohnen will, aber eben nicht ganz ! So gibt es welche, die hörig und folgsam ganz folgen ( das gilt übrigens sehr für das System Glauben!) und welche, die wenig bis fast gar nicht oder eben gar nicht dem System und seinem Programm folgen.


@natü

Meinst du das hier ?:

http://hadavar.org/drupal/de/content/die-vier-methoden-mit-denen-die-brith-chadaschah-das-neue-testament-die-hebr%C3%A4i...


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:24
@natü
Ich bin der Meinung, dass kein Würdenträger heiraten wollen darf. Oder stimmt das nicht?
Der Zölibat ist doch wohl verpflichtend. Aber du weißt es sicher besser.
Ich komme noch aus einer Zeit, da hatte jeder Priester (oder Pastor) seine Haushälterin und zwei, natürlich uneheliche, Kinder wurden von der Kirche alimentiert. Und sag nicht, das stimmt nicht.
Zudem gab es eine Zeit Orte, die keine Jungfrauen über 12 Jahren aufzuweisen hatten, weil sie eben diese Priester (Pastöre) hatten. und dass der Paulus eben nicht aufs Heiraten aus war, das gab's damals natürlich so gut wie heute auch.
Aber da raus einen Zölibat zu machen ist schon starker Tobak. Erinnern wir uns doch daran, welchen Segen Gott den Menschen im Paradies mitgegeben hat. "Pru u rebe" (fruchtet und mehret euch) wie gesagt als Segen und nicht als Zugeständnis.

Lass mich doch bitte nicht die ganzen Schweinereien auflisten. Das führt doch zu nichts.

Das Lesen einer Kirchengeschichte wäre dir sicher zu empfehlen.

Und den Begriff "Schwesterkirche" kann ich nicht für mich in Anspruch nehmen, da ich ein freier Christ und keinem Menschen verpflichtet bin. Das Wort Gottes alleine ist meine Verpflichtung.

Sieh bitte das Ganze nicht als Angriff auf dich an. Ich möchte nur, dass du dir klar machst, in welcher Gesellschaft verkehrst.
Jesus ist da sicher nicht, wenn auch alle "Heiligen" da irgendwas machen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:26
@Krokodil137
Krokodil137 schrieb:Zudem gab es eine Zeit Orte, die keine Jungfrauen über 12 Jahren aufzuweisen hatten
Dafür gibt es heute wohl Messdiener, wie man so des Öfteren vernehmen kann.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:32
@Kayla
2000 Jahre sind, auf die Menschheitsgeschichte bezogen, ein Klacks.
Das menschliche Geschlecht musste auf die Erscheinung des Erlösers ungefähr Jahrhunderttausende warten.
Christi Geburt war die Zeitenwende. Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Ist alles schon historische Zeit.
Christi Zeitgenossen webten und produzierten Wein wie wir heute. Außer dem Computer vielleicht hatten sie fast dieselbe Wohnzimmereinrichtung.
Und der ist in der Apokalypse ja schon als letzte Fehlentwicklung beschrieben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:38
@natü
natü schrieb:Jetzt geht es Schlag auf Schlag
Es gibt immer Leute die die Büchse der Pandora öffnen wollen um sich so stellvertretend für ihren selbst erschaffenen Gott an der Menschheit zu rächen und noch schlimmer, um dadurch selbst Gott zu spielen, wie arm ist das denn ? Nahe ist eben nahe und nicht mehr als 2000 Jahre. Alles Andere ist die Auslegung von selbsternannten Apokalyptikern. Es geht darum das Leben zu erhalten und dafür sollte sich Jeder durch humanes Verhalten einsetzen. Zerstörerische Prophezeihungen sind alles andere als human.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:38
@AnGSt
Im Origo-Verlag - Zürich gibt's vielleicht noch Weinreb-Bücher bzw. auch Kabbalabezogenes Material. Ich weiß allerdings nicht, ob der Verein überhaupt noch existiert.
Damals vor ca 25 Jahren oder etwas mehr habe ich die Dinger von denen bezogen
Ich würd's mal da versuchen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:55
@natü
natü schrieb:Christi Zeitgenossen webten und produzierten Wein wie wir heute. Außer dem Computer vielleicht hatten sie fast dieselbe Wohnzimmereinrichtung.
Irgendwie ist das schonmal nicht richtig.

Der Fund von Antikythera war eine für das 20. Jahrhundert dramatische Wiederentdeckung verlorenen Wissens, denn er offenbart, dass die antike Wissenschaft über deutlich mehr Fähigkeiten verfügt hat, als man ihr jahrhundertelang zugestand. Auch die Griechen kannten den Computer, die Maschine, die fähig ist, bestimmte Aufgaben algorithmisch, also in einem sich wiederholenden Verfahren, zu lösen.

Das Planetarium, das in dem 2000 Jahre alten Wrack entdeckt wurde, beruht unter anderem auf den Erkenntnissen des Archimedes, etwa seiner "Methodenlehre", die ebenfalls 2000 Jahre alt ist und als verloren galt. Sie wurde 1906, sechs Jahre nach der Entdeckung des antiken Schiffs, in einem Istanbuler Kloster wiederentdeckt und kann das Abendland nur über Byzanz und den Islam erreicht haben. Denn das Schriftstück erwies sich als Palimpsest und mit Gebeten überschrieben - und mit einer Inschrift aus dem 16. Jahrhundert, die besagte, dass es dem alten Kloster St. Savas in Palästina gehörte, auf Arabisch Mar Saba genannt, das im Jahr 483 nur wenige Kilometer von Bethlehem entfernt am Westufer des Jordans gegründet worden war.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/buechermarkt/1862763/

Ergo mussten sie auch wissen, das die Bibel nichts weiter als legendenhaftes Umschreiben von Ereignissen ist und somit historisch unbrauchbar.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 20:56
@natü

"Außer dem Computer vielleicht hatten sie fast dieselbe Wohnzimmereinrichtung.
Und der ist in der Apokalypse ja schon als letzte Fehlentwicklung beschrieben" ZItatende

Warum nutzt du ihn dann ? Warum schreibst du dann mit uns ?
Warum ist er eine Fehlentwicklung ? Weil zu viele Leute die Wahrheit über die Bibel im Net verbreiten ;) ?


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 21:15
@GöttinLilif
Danke für die Verlinkung. Ist ja irre. Ewiges Vergelt' Gott! Von dir kann man ja richtig noch was lernen. Dann war ich heute nicht umsonst auf Allmy!
Das wird es sein. Die Kirche, denke ich, hat das System von den Juden übernommen. Wenn du nochmal sowas weißt, bin ich sehr interessiert.
Ich glaube, mir ist der Seitenname schon mal irgendwo aufgekreuzt. Habe aber bisher noch nichts sonst darin gelesen.
Möchte dir zum Dank das h e u t i g e Tagesevangelium schenken: Lukas 4,14-22. Da deutet Jesus in der Synagoge die Prophezeiungen der Schrift. Witzig, nicht?


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 21:15
@GöttinLilif
@natü
GöttinLilif schrieb:"Man darf ihn nicht ansehen, weil Er hinter dem 50. Tor der Intelligenzen von Binah "sich befindet". Ich kann dir das kabalistisch erklären.
In Binah wird die Form kreiert. So ist Gott eigentlich in Binah in seiner Vorstellung und Vollkommenheit vollkommen. ;) " Zitatende

Naja, ich weiß, du legst ja alles in Ego..... Man hätte ihn schon ansehen können ABER keiner hätte es gewollt, da bin ich ganz sicher.....
Ich denke, dir ist, wie vielen Mensch gar nicht bewusst, WAS das Ego/Ich eigentlich ist, da es sich ja wie schon erwähnt, nur durch sich selbst wahrnehmen kann.

Blöderweise ist das Ego deshalb nur dann zu erkennen, wenn es ganz ausgeschalten ist, denn dann bemerkt das, was "über ist" erst, was es IST, was abwesend ist. Nämlich ALL-es. Die ganze Welt. ;)
So dass ich jetzt sagen kann, Yhvh ist das Ego.

Deshalb hat ihn Jesus auf dem kreuz sterben lassen, um in neuen Bewusstsein "wiederaufzustehen". In anderen Worten, seine "Ego" Welt wieder zusammenzubauen, aber zu wissen, dass sein geisterschaffenes "Ich" diese Illusion erschaffen hat. Im Kopf.

Im Kopf wird das Bild der Welt zusammengesetzt, interpretiert und ausgewertet.
Es IST gar nichts. Jeder Mensch bewegt sich IN sich selbst. In seiner eigenen kreierten Kopfwelt. Wir alle Zusammen erhalten diese Matrix aufrecht, indem wir uns diese ständig gegenseitig bestätigen.
Ich hoffe meine Gedanken kann wer verstehen. ;)

Noch was zu den biblischen Prophezeihungen.

Was für mich sehr bemerkenswert ist, ist die Zerstörung des WTC. Was dem dritten Tempel entspricht. Die zwei Türme sind die zwei Säulen, des Tempels von Salomon.
Simon brach die beiden Säulen des zweiten Tempels nieder, im Jahre 70 (?) nach, und 3000 (!)Menschen starben laut Bibel. Es war ein Ritual.

Zur Zeit wird eben der vierte Tempel gebaut, der in gewisser Weise wiederum ein neues "Maß Gottes" ist. denn die Höhe von dem nun höchsten Gebäude der USA ist 541 Meter, was genau dem zahlenwert von 'Israel' entspricht.
(Im hebräischen ist jede Zahl auch ein Buchstabe) Was für ein Zufall....
natü schrieb:Wermutbrüder, ne? Thujol und Thujon sind die Wirkstoffe.
Ich lernte mal einen Ökofreak kennen, der fraß täglich einen ganzen Stengel, und schrieb dem seine unverwüstliche Gesundheit zu. (Kann aber auch umgekehrt gewesen sein.)
Was hat das jetzt mit meinem Beitrag zu tun?
es frustriert mich, dass ich nicht verstanden werde.

Könnt ihr nicht erkennen, das ihr selbst eure Welt erschafft?
Dass ihr selbst der Schöpfergott seid. Euer "Ich" ist Gott der materiellen Welt, Yhvh. Es gibt keinen Gott da draussen, das haben sie nurtausende jahre erzählt, weil wir 'die Arbeiter' sind, die für die Götter Gold abbauen. Die "Götter" oder Gott sind die 7 (?) elitefamilien, die die Welt beherrschen. Ja es ist traurig, aber nicht den Kopf hängen lassen.
Der unsterbliche Geist wird Uns erleuchten. Spätestens, wenn sich das Licht manifestiert. wenn nicht im Innen, dann im Aussen. whatever. ;)
GöttinLilif schrieb:Das ist es eben. Wer hat das Programm gemacht und wer das System und gibt es nicht vielleicht auch Hacker ? ;)
Die Tatsache, dass der Mensch aus geist ist der sich zu einem Körper manifestiert, indem die "Idee Gottes" von seiner eigenen Schöpfung eines "Lichts" in der Dunkelheit reflektiert wird und sich in jener Weise verdichtet, brauchen wir als körperliche Wesen einen "Hintergrund". Das ist unsere Welt. ;)

Das Weltprogramm hat dein Ego/Ich gemacht. Es hat sich sozusagen selbst erschaffen, nachdem es eine Welt geboren hat, die zu bestücken ist. mit Wortsymbolen, um diese Welt INS Bewusstsein treten zu lassen. Um die Symbol zu interpretieren in dem programm, welches sich selbst kreiert.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

10.01.2013 um 21:19
@snafu
snafu schrieb:Im Kopf wird das Bild der Welt zusammengesetzt, interpretiert und ausgewertet.
Es IST gar nichts. Jeder Mensch bewegt sich IN sich selbst. In seiner eigenen kreierten Kopfwelt. Wir alle Zusammen erhalten diese Matrix aufrecht, indem wir uns diese ständig gegenseitig bestätigen.
Ich hoffe meine Gedanken kann wer verstehen.
In welcher Welt, als in unserer eigenen Matrix sollten wir uns denn auch sonst bewegen ? Wenn wir sie verlassen ist jede Bewegung sinnlos.:)


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden