Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:27
@AnGSt
AnGSt schrieb:Meschiach ist hebräisch für griechisch Christos.
Das ist richtig, aber aus Jesus wurde Christus der Gesalbte gemacht. Das er deswegen tatsächlich der Messias ist, bestreitet bis heute die jüdische Glaubensgemeinschaft und dafür gibt es einen Grund, diesen sollte man vielleicht mal näher ansehen ?


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:28
Kayla schrieb:dafür gibt es einen Grund, diesen sollte man vielleicht mal näher ansehen.
Die Folge daraus müsste dann doch aber sein, dass Jesus weder Christus noch Messias war, sondern dass dieser (noch) nicht hier auf Erden war, oder?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:34
Cricetus schrieb:Dass die Bibel trotzdem nicht die Lehre Jesu enthält hat andere Gründe.
Welche?
Cricetus schrieb:und deshalb auch die Kabbala genau wie eine wortwörtliche Auslegung der Bibel abzulehnen ist
Sind die kabbalistische Texte wörtlich gemeint?? Gemäß der jüdischen Tradition gibt es mindestens 4 Ebenen der Deutung der Tora:

Ist es legitim, in der Tora andere als die wörtlichen Bedeutungen zu entdecken? Nach jüdischer Tradition ganz klar: JA. Und zwar hängt das mit dem hebräischen Akronym PaRDeS (פרדס, Paradies) zusammen. Hebräisch schreibt man von rechts nach links: P (פ) steht für Pschat, die wörtliche oder geschichtliche Bedeutung und R (ר) steht für Remes, die anspielerische Bedeutung. D (ד) steht für Drasch, die abstrakt-interpretative Bedeutung und S (ס) schließlich für Sod, die geheime Bedeutung. Diese Bedeutungsebenen sind in der Praxis nicht immer klar trennbar, aber sie geben uns Hinweise auf Möglichkeiten die wir bei der Auslegung der Tora zur Verfügung haben.
Kayla schrieb:Das er deswegen tatsächlich der Messias ist, bestreitet bis heute die jüdische Glaubensgemeinschaft und dafür gibt es einen Grund, diesen sollte man vielleicht mal näher ansehen.
Bestreitest du es auch?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:36
@Cricetus
Cricetus schrieb:Dass die Bibel trotzdem nicht die Lehre Jesu enthält hat andere Gründe.
Ach tatsächlich und welche ?
Cricetus schrieb: Mal abgesehen davon, dass die Autoren der Bibel die Kabbalah auf Grund der späteren Entstehung dieser gar nicht kennen konnten und entsprechend auch keine kabbalistischen Lehren in der Bibel codiert sein können ;)
Ich habe nirgends behauptet, das die Kabbalah in der Bibel enthalten, sondern ein Weisheitssystem ist.
Cricetus schrieb: Argumente sind ja irgendwie auch out.
Sind sie selbstverständlich nicht, ich habe AGS bereits gepostet, das ich dazu später noch stellung nehme.
Cricetus schrieb:Das stört die liebe Kayla nicht
Nur eine leere Behauptung, was mich stört sind vor allem deine spitzfindigen Anspielungen. Was mich nicht stören würde wäre, wenn du das mal unterlassen könntest.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:39
AnGSt schrieb:Welche?
Dass sich gleich nach Jesus verschiedene Traditionen bildeten und immer wieder neue Geschichten erfunden wurden, um die Lehre Jesu oder das, was dafür gehalten wurden, zu erklären oder darzustellen. Wichtig ist hierbei vor allem der Konflikt zwischen Juden- und Heidenchristen oder, wenn man es an Personen festmachen möchte, zwischen Paulus und Petrus/Jakobus.
Außerdem ist festzustellen, dass das wirklich wichtige für die Gläubigen schon damals nicht die inhaltliche Lehre sondern nur die "Tatsache" war, dass er gestorben und danach wieder auferstanden ist.
AnGSt schrieb:Sind die kabbalistische Texte wörtlich gemeint?? Gemäß der jüdischen Tradition gibt es mindestens 4 Ebenen der Deutung der Tora:
Ja das wurde eben im Nachhinein hineingelesen und dann wurden noch irgendwelche Legenden erfunden, nach denen die Autoren der Tora eben auch diese Ebenen kannten. Das ist aber erwiesenermaßen falsch, wonach auch die Kabbalah offensichtlich keine "vernünftige" Möglichkeit der Bibelexegese sein kann.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:39
@AnGSt
AnGSt schrieb:Diese Bedeutungsebenen sind in der Praxis nicht immer klar trennbar, aber sie geben uns Hinweise auf Möglichkeiten die wir bei der Auslegung der Tora zur Verfügung haben.
Eben und das ist doch schon mal eine gute Möglichkeit, oder nicht ?
AnGSt schrieb:Bestreitest du es auch?
Ich bestreite es nicht, aber ist die Menschheit erlöst ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:40
@Cricetus
Cricetus schrieb:, wonach auch die Kabbalah offensichtlich keine "vernünftige" Möglichkeit der Bibelexegese sein kann.
Und, habe ich das Gegenteil behauptet ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:41
Kayla schrieb:Und, habe ich das Gegenteil behauptet ?
Nein aber du siehst es als Weisheitssystem und die meisten beweisen die Gültigkeit dieses Systems mit der Tora oder Ähnlichem^^. Ich dachte du tust das auch.
Womit begründest du es denn?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:43
Kayla schrieb:Ich bestreite es nicht, aber ist die Menschheit erlöst ?
Niemals. Aber ich möchte mich auf die Bibel berufen. Gibt es einen Vers der erklärt dass die Menschheit heute schon erlöst sein müsse?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:44
@Cricetus
Cricetus schrieb:Womit begründest du es denn?
Aus Erfahrung und durch Aussagen in der Tora.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:47
@Kayla

Die Tora legitimiert die Kabbalah?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:48
Kayla schrieb:Aus Erfahrung und durch Aussagen in der Tora.
Also doch -.-
Durch welche Aussagen denn genau?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:50
@AnGSt
AnGSt schrieb:Gibt es einen Vers der erklärt dass die Menschheit heute schon erlöst sein müsse?
Epheser 2,4–7:
Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat,
auch uns, die wir tot waren in den Sünden, mit Christus lebendig gemacht - aus Gnade seid ihr selig geworden -;
und er hat uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus,
damit er in den kommenden Zeiten erzeige den überschwenglichen Reichtum seiner Gnade durch seine Güte gegen uns in Christus Jesus.

Wie nun durch die Sünde des Einen die Verdammnis über alle Menschen gekommen ist, so ist auch durch die Gerechtigkeit des Einen für alle Menschen die Rechtfertigung gekommen, die zum Leben führt.

Römer 5,15–18:



Markus 10,45:
Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, daß er sich dienen lasse, sondern daß er diene und sein Leben gebe als Lösegeld für viele.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studien/d-std031.php


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:54
@Cricetus
1. Pschat: Einfache Interpretation, die der Assiya-Welt entspricht.
2. Remes: Interpretation der Andeutungen, die der Yetzira-Welt entspricht.
3. Drusch: Interpretation der Predigten, die der Beria-Welt entspricht.
4. Sod: Geheime, mystische Interpretation, die der Atzilut-Welt entspricht.

Die Tora stieg also auf ihrem Weg von Oben in die Atzilut-Welt herab, um auf der Sod-Ebene verstanden zu werden. Als sie dann weiter in die Beria- und Yetzira-Welten herunterkam, konnte sie auf den Drusch- und Remes-Ebenen verstanden werden. Und wenn die Tora auf die Assiya-Welt herabsteigt, dann wird sie auf der einfachsten, der Pschat-Ebene, verstanden, also im wörtlichen Sinne.

Insbesondere: 4. Sod: Geheime, mystische Interpretation, die der Atzilut-Welt entspricht.

http://www.de.chabad.org/library/article_cdo/aid/534925/jewish/Tora-Studium.htm


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:56
@Kayla
Ich dachte es gibt Inhalte der Tora, die das Belegen? Ich kann mir auch irgendetwas ausdenken und es irgendwie in die Bibel prohizieren. Dadurch wird das aber noch lange kein Weisheitssystem, sondern einfach nur ein Hirngespinst.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:56
@Cricetus
Cricetus schrieb:Dadurch wird das aber noch lange kein Weisheitssystem, sondern einfach nur ein Hirngespinst.
Für dich vielleicht, weil du nicht weiter denken kannst.:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:57
@Kayla
Ahja. Also hast du keine Argumente?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:58
@Cricetus
Cricetus schrieb:Also hast du keine Argumente?
Doch habe ich schon, aber darum geht es in diesem Thread nicht oder ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 19:59
@Kayla
Doch, wenn du behauptest, dass in der Bibel wirklich steht, dass die Kabbalah ein Weisheitssystem ist, dann gehört das zum Thread.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 20:00
@Cricetus
Cricetus schrieb:Doch, wenn du behauptest, dass in der Bibel wirklich steht, dass die Kabbalah ein Weisheitssystem ist,
Und wo habe ich behauptet, das es in der Bibel steht ?


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden