weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:43
@Kayla
Kayla schrieb:
Das wird aber ständig mit irgendwelchen Bibelversen abgestritten und das nervt.
Manche können das sogar ohne Bibelverse abstreiten ;)
Fraglich, was mehr nervt.....


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:44
perttivalkonen schrieb:Da wird erst Gott (Vater) genannt und als Schöpfer konkretisiert, "von dem alle Dinge sind". Und dann wird Jesus Christus genannt, und der wird konkretisiert mit "durch den alle Dinge sind", also als Schöpfungsmittler. Damit sollte er schon bei der Schöpfung existent gewesen sein. Können ja "alle Dinge" nicht erst ab Geburt Christi entstanden sein nach Vorstellung des Paulus.
Ja, das ist "konkret". Die übrigen Beispiele erwähnen Jesus und/oder Christus nicht.
perttivalkonen schrieb:Ich denke, die Vorstellung von der Präexistenz Christi ist im NT durchaus vorhanden.
Ich jetzt auch.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:44
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Manche können das sogar ohne Bibelverse abstreiten ;)
Fraglich, was mehr nervt...
Das stimmt auch wieder.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:46
@AnGSt
perttivalkonen schrieb:Da wird erst Gott (Vater) genannt und als Schöpfer konkretisiert, "von dem alle Dinge sind". Und dann wird Jesus Christus genannt, und der wird konkretisiert mit "durch den alle Dinge sind", also als Schöpfungsmittler. Damit sollte er schon bei der Schöpfung existent gewesen sein. Können ja "alle Dinge" nicht erst ab Geburt Christi entstanden sein nach Vorstellung des Paulus.
Aber Paulus folgt nicht den Vorstellungen von Jesus, sondern seinen eigenen, das müsste eigentlich auch bekannt sein. Also nix ist bewiesen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:46
@Kayla
Kayla schrieb:nachher hast Du gar kein Wissen um eine mesopotamische Schrift/ZITAT]

Danke für deine Besorgnis, aber sie ist unbegründet.
Dann freilich wundert es mich, wieso Du diese nicht benennst, sondern sagst, Du weißt gar nicht, was für eine Quelle ich denn haben wollte.

Gibst Du sie mir nun?

Danke.

Pertti


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:47
whooops, ich revidiere:
Wie wäre es mit 1.Korinther8,6: so ist doch für uns ein Gott, der Vater, von dem alle Dinge sind und wir auf ihn hin, und ein Herr, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.
Da steht nicht, dass die Dinge durch ihn geworden sind, sondern dass sie sind, Gegenwart.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:48
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Gibst Du sie mir nun?
Nö, wozu ? Da du hier ständig von dir gibst es besser zu wissen, gehe ich davon aus, das du selbst Quellen hast.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:48
@Kayla
Kayla schrieb:Aber Paulus folgt nicht den V orstellungen von Jesus, sondern seinen eigenen, das müsste eigentlich auch bekannt sein. Also nix ist bewiesen.
Es geht doch nicht darum, ob Paulus recht hat, sondern ob das im NT vorkommt. Und das tut es, bei Paulus, bei Johannes dem Evangelisten, bei Johannes, dem Offenbarer, beim Verfasser des Hebräerbriefes usw. usf.

Pertti


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:49
@perttivalkonen
T
Es geht doch nicht darum, ob Paulus recht hat, sondern ob das im NT vorkommt. Und das tut es, bei Paulus, bei Johannes dem Evangelisten, bei Johannes, dem Offenbarer, beim Verfasser des Hebräerbriefes usw. usf.
Wenn in der Bibel Mist steht, mache ich auch darauf aufmerksam. Gehört auch dazu.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:50
@AnGSt
AnGSt schrieb:Da steht nicht, dass die Dinge durch ihn geworden sind, sondern dass sie sind, Gegenwart.
Ja, und wie sind diese Dinge nun durch ihn? Erst ab seiner Geburt? Und daß die Dinge genauso "gegenwärtig" von Gott sind, bezieht sich auch nicht auf die Schöpfung, ja?

Und was ist mit den anderen Stellen?

Pertti


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:50
@perttivalkonen
@Dennis75
perttivalkonen schrieb:Oder Hebräer1,2, auch hier gilt Jesus Christus als Mitschöpfer: "hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat".
Wenn ich das so lese ... "durch den er ... gemacht hat" ... bekomme ich die Assoziation, dass Jesus wie als "Werkzeug" oder "Arm Gottes" gesehen werden könnte - was meint Ihr?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:52
@Optimist


Warum braucht Gott Werkzeuge, ist er etwa ein Mensch?! :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:52
@AnGSt

Upps, hab Deinen Vorbeitrag übersehen, zurzeit kommen so viele Posts aufeinander.
AnGSt schrieb:Ja, das ist "konkret". Die übrigen Beispiele erwähnen Jesus und/oder Christus nicht.
Dann schau doch mal in die bestreffenden Schriften, einen oder zwei Verse drüber. Oder schau mal hin, ob irgendsowas wie ne Kreuzigung erwähnt wird. Hab ich sogar mitzitiert. Rate mal, wer wird im NT da wohl gemeint sein... ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:53
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Warum braucht Gott Werkzeuge, ist er etwa ein Mensch?!
Jahwe schon, denn der war nicht Gott.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:54
@perttivalkonen

Ich bin heute mal großzügig ;)
Vielleicht hilft dir das hier weiter:

http://www.bibliotecapleyades.net/sumer_anunnaki/esp_sumer_annunaki12d.htm


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:55
@Optimist

"Jesus / Christus" kommt da nicht vor. An sonsten bevorzuge ich wie Pertti den Ausdruck "Vermittler".

@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Ja, und wie sind diese Dinge nun durch ihn? Erst ab seiner Geburt? Und daß die Dinge genauso "gegenwärtig" von Gott sind, bezieht sich auch nicht auf die Schöpfung, ja?
Was dort steht ist das eine und wie man es erklärt das andere. Ich mache mir schon so meine Gedanken dabei, die zählen aber nicht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:55
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Vielleicht hilft dir das hier weiter:
Das ist ziemlich unwahrscheinlich, denn es wird immer bemängelt werden. Solltest du eigentlich wissen. Wenn doch, dann geschehen noch außerbiblische Wunder.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:58
@Kayla

Im Gegensatz zu biblischen Prophezeiungen, wird deine sich wahrscheinlich erfüllen.
Damit liegst du sicher richtig. Ich warte nur drauf ;).


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:58
@Kayla
Kayla schrieb:Nö, wozu ? Da du hier ständig von dir gibst es besser zu wissen, gehe ich davon aus, das du selbst Quellen hast.
Das ist doch absurd. Du hast ne mesopotamische Überlieferung von Anunnaki erwähnt, die Affenmenschen hochpäppeln, und ich soll die kennen? Zumal ich nach dieser Quelle doch erst frage!
Kayla schrieb:Wenn in der Bibel Mist steht, mache ich auch darauf aufmerksam. Gehört auch dazu.
Laß Du Dich nochmal über Offtopicschreiber aus :D

Wobei Deine Mistverweise so fundiert denn auch zuweilen gar nicht sind. Nur weil etwas bei Paulus steht, isses ja noch nicht gleich Mist. Vor allem, wenn es eben auch woanders steht, bei Johannes etwa. Im Ernstfall ist natürlich alles Mist, aber fundiert ist das qua Behauptung auch noch nicht.

Pertti


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2013 um 20:58
@Kayla


Und war Jahwe ein Werkzeug?! :)


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden