weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 12:08
@Optimist:
Wenn Du hier keine Diskussion, sondern nur eifrige Bibelzitate sehen willst, sollte die Frage entsprechend unmissverständlich formuliert sein...zugleich braucht es dann nicht das Wort "wirklich".


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 12:11
@pipapo
Optimist schrieb:Okay, das dürfte ja nun bei jedem angekommen sein, dass dies Eure Meinung ist (braucht also nicht ständig wiederholt werden).
Es ging mir jetzt hauptsächlich darum, dass schon mehrfach Angesprochenes nicht ständig wiederholt werden müsste.

Und die Bibelzitate wollte nicht ich, sondern AGS - er fragt immer mal danach.
Dass ich es dann interessant finde, was so an Zitaten kommt, liegt ja in meinem Fall "in der Natur der Sache".


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:32
Hi @Dennis75 @Optimist @pere_ubu

nach dem Überschlafen der ganzen Sache von Gestern und davor sind mir noch zwei Fragen eingefallen. Eine bezogen auf den HG und das Bibelverstehen und eine, die man gut Punkt 18 nennen könnte. Die 18te ist: Wo in der Bibel wird der Leser direkt angesprochen? Also im Sinne von "Du höre" oder "Du mache" oder so.

Die Frage bezogen auf den HG ist komplizierter: Offenbar bewirkt der HG nicht, wenn ihn jemand hat, dass dieser dann die Bibel ganz versteht. Man kann höchstens bemerken, dass er sie besser versteht als ohne HG? Woran kann man nun merken, wer die Bibel besser versteht? Ich denke mal, nicht deswegen, weil jemand getauft ist?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:48
ps: und woran merkt man (woran merkst Du), dass einem der HG wirklich beim Bibelverstehen geholfen hat?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:51
hi @AnGSt und die anderen "Mitstreiter" :)
AnGSt schrieb: Offenbar bewirkt der HG nicht, wenn ihn jemand hat, dass dieser dann die Bibel ganz versteht
ja das würde ich auch so sehen. Und passend dazu finde ich, hatte pere schon etwas Richtiges agesprochen, als er vom "heller werdenden Licht" schrieb.
AnGSt schrieb:und woran merkt man (woran merkst Du), dass einem der HG wirklich beim Bibelverstehen geholfen hat?
Ich kann mir vorstellen, Diejenigen wo der HG tatsächlich wirkt (wenn man unterstellt, es ist alles so wie in der Bibel beschrieben), merken dies sicher ganz intuitiv.
Man kann es sicher gar nicht beschreiben, woran man es merkt, man fühlt es einfach.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:55
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Dass der HG nötig ist um die Bibel zu verstehen traue ich mir zu, ausführlich belegen zu können.
Ok, das möchte ich bitte nachlesen. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:56
Optimist schrieb:Ich kann mir vorstellen, diejenigen wo der HG tatsächlich wirkt (wenn man unterstellt, es ist alles so wie in der Bibel beschrieben), merken dies sicher ganz intuitiv, man kann es sicher gar nicht beschreiben, woran man es merkt, man fühlt es einfach.
aber das widerspricht sich doch .... was ist zb. mit den atheisten die sehrwohl die bibelzitate verstehen so wie ich zb. ..... was ich dir auch schon beweisen konnte :) wenn doch nur gläubige vom HG erleuchtet werden ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 13:58
@-Therion-
-Therion- schrieb:aber das widerspricht sich doch .... was ist zb. mit den atheisten die sehrwohl die bibelzitate verstehen so wie ich zb. ..... was ich dir auch schon beweisen konnte :) wenn doch nur gläubige vom HG erleuchtet werden ?
Sehr guter Gedankengang ;)

Da stellt sich doch gleich die Frage und vielleicht weiß @Dennis75 etwas dazu, ob sich der HG nur auf Diejenigen beschränken muss, die gläubig sind.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:00
zu punkt 1)
die bibel ist gottes wort?!

wer sagt das? wer will das wissen?

in der bibel steht das, was irgendwann einmal irgendwer verfasst hat und was jahre später dann von irgendwelchen anderen leuten als gut in ihrem eigenen sinne empfunde wurde, um in der "bibel" aufgenommen zu werden.

und wenn wir heute texte der bibel lesen, dann "lesen" wir übersetzungen dieses sammelsuriums von irgendjemanden.

daher, was soll daran gottes wort sein? das erklärt mir mal.

weltenzweifler


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:02
Optimist schrieb:Sehr guter Gedankengang

Da stellt sich doch gleich die Frage und vielleicht weiß @Dennis75 etwas dazu, ob sich der HG nur auf Diejenigen beschränken muss, die gläubig sind.
reine logische schlussfolgerung ....

na dann bin ich mal auf die antwort gespannt :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:02
@weltenzweifler
weltenzweifler schrieb:in der bibel steht das, was irgendwann einmal irgendwer verfasst hat und was jahre später dann von irgendwelchen anderen leuten als gut in ihrem eigenen sinne empfunde wurde, um in der "bibel" aufgenommen zu werden.

und wenn wir heute texte der bibel lesen, dann "lesen" wir übersetzungen dieses sammelsuriums von irgendjemanden....
Hast du auch mal paar Seiten zurück gelesen oder wenigstens die Vorhergehende?

Soweit waren wir doch nun schon längst und sogar MEHRMALS.
Warum kommt hier ständig immer wieder die gleiche Leier?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:14
weltenzweifler schrieb:daher, was soll daran gottes wort sein? das erklärt mir mal.
Meine Frage war nicht, ob die Bibel Gottes Wort ist, sondern ob das so da drin steht. Es hat sich in der Diskussion ergeben, das es nicht so wörtlich drin steht, aber dass:

- ettliche Verse mit "Und Gott sprach ..." anfangen
- Gott diverse biblische Personen berufen und autorisiert hat um für Gott zu sprechen
- Hab ich was vergessen @Dennis75 ?
Optimist schrieb:Da stellt sich doch gleich die Frage und vielleicht weiß @Dennis75 etwas dazu, ob sich der HG nur auf Diejenigen beschränken muss, die gläubig sind.
Jop, das möchte ich auch wissen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:19
@Optimist
sorry, ich bin einfach quer eingestiegen. und hatte zuvor nur den ersten eintrag gelesen. werde mich bessern :-)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:21
@Kayla

Das mag zum Teil zu treffen, es ist aber nicht richtig es so auf die ganze Bibel zu erweitern. Es fehlt an vielen Stellen der historische Bezug, dennoch kann man daraus ersehen wie ein bestimmter Gott ist (ich wage jetzt nicht zu behaupten, welcher Gott gemeint ist), was er mag und was nicht und was angeblich passiert wenn man sich nach ihm aus richtet oder nicht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:22
@AnGSt
aber genau das gott jemanden berufen hätte, ist ja schon entweder gut erfunden oder derjenige hatte halt diese "eingabe". ich bezweifle das alles.
das von "gott autorisiert" gibt es ja auch heute noch. und leider gibt es auch zu viele menschen, die das dann auch glauben.
die bibel ist nicht besser oder schlechter als andere bücher auch. der inhalt, der uns interessieren sollte, sind moralische und ethische texte. diese haben vielfach auch heute noch gültigkeit.
weltenzweifler


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:22
@weltenzweifler
weltenzweifler schrieb:sorry, ich bin einfach quer eingestiegen. und hatte zuvor nur den ersten eintrag gelesen. werde mich bessern :-)
kein Problem, schön dass Du einsichtig bist :)

@-Therion-
ich muss hierzu noch mal nachhaken:
Ich kann mir vorstellen, diejenigen wo der HG tatsächlich wirkt (wenn man unterstellt, es ist alles so wie in der Bibel beschrieben), merken dies sicher ganz intuitiv, man kann es sicher gar nicht beschreiben, woran man es merkt, man fühlt es einfach.

--->t:
aber das widerspricht sich doch .... was ist zb. mit den atheisten die sehrwohl die bibelzitate verstehen so wie ich zb. ..... was ich dir auch schon beweisen konnte :) wenn doch nur gläubige vom HG erleuchtet werden ?
"was ich dir auch schon beweisen konnte :)"
->
Wenn ich mich so dunkel erinnere, dachte ich damals bei der besagten Bibelstelle, dass ich mit Deiner Interpretation nicht so richtig mitgehen kann (verzichtete aber, noch mal darauf einzugehen, weil es mir nicht so wichtig war)

Hast Du zufällig diesen Dialog zwischen uns kopiert bzw. könntest du die strittige Bibelstelle noch mal benennen?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:24
weltenzweifler schrieb:aber genau das gott jemanden berufen hätte, ist ja schon entweder gut erfunden oder derjenige hatte halt diese "eingabe".
Es geht bei mir nicht darum ob Gott wirklich existiert bzw ober wirklich jemand autorisiert hat, sondern ob es in der Bibel steht dass es so wäre.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:28
@AnGSt
AnGSt schrieb:was er mag und was nicht und was angeblich passiert wenn man sich nach ihm aus richtet oder nicht.
Was er mag oder nicht mag, zieht sich über alle Schriften bis zum Ende hin. Und er war und ist der Gott der Juden und allen davon abgehenden Splittergruppen. Wer also denkt, das er die Bibel wörtlich nehmen muss ist auf dem falschen Dampfer, weil er seine eigenen Wurzeln verleugnet und in eine Region verlegt, wo seine Wurzeln defintiv nicht sind. Alle Anderen mögen die Bibel wörtlich oder nicht wörtlich nehmen, was nichts daran ändert, das sich selbst im angestammten Land Jahwes noch immer kein Frieden eingestellt hat, vielleicht weil man ihn zu wörtlich nimmt ?


melden
Anzeige
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2013 um 14:29
@-Therion-
-Therion- schrieb: die menschen sind so geblendet von der religion an sich, und den glauben an ein fiktives wesen, dass genau dieser glaube früher oder später zu der eigenen vernichtung beitragen wird, sei es nun durch (glaubens)kriege, den verfall der gesellschaft durch materialismus, egoismus, oberflächlichkeit ectr.

irgendwie kommt es mir vor als ob der glaube an gott etwas satanistisches ansich hat und der atheismus göttliches bewusstsein ist. j a, ich weiss das hört sich verrückt an aber wenn man die menschen genau beobachtet/analysiert auf rein psychologischer ebene dann komme ICH zumindes auf dieses ergebnis :)
Absolut und @Kayla erklärt es im nachfolgenden auch sehr gut, sehr trefflich:
Kayla schrieb:Dazu gibt es eine sehr gute Defintion. Fixierung, Abhängigkeit, Angst, Manipulation, Wahnvorstellungen, Stimme Gottes im Kopf, schädlicher Altruismus, Bibelbessenheit, Missionierungsdrang. Das sind nur einige der Attribute welche durch diesen abrahamitischen Glauben entstanden sind, all diese Attribute haben für Gewalt, Zerstörung, Hass, unvorstellbare Grausamkeiten, Folter und Mord gesorgt. Kein vernünftiger Mensch kann hier noch behaupten, das dies von einem gütigen Gott stammt und kann unschwer erkennen, das es wie du schreibst, satanisch sein muss.
@Haret

Schön, dich wieder zu lesen :)

Durchaus eine berechtigte Frage. Im Grunde braucht der Mensch keine Anbetung, sondern den Glauben an eine gute Gemeinschaft, an den Zusammenhalt untereinander. Wer zu schwach ist,
der sollte sich einer humanistischen Vereinigung anschließen und Götter lieber als Freunde sehen, wenn man denn an sie glauben möchte, denn auch einem guten Freund schenkt man Respekt.
Und ich finde Respekt ist ausreichend genug.


@Kayla
Die Bibel und deren Schriften galten dem damaligen irsraelischen Nord- und Südreich, wobei man religiöse Überzeugungen dazu benutzte sich gegenseitig geistig zu bekämpfen, zusätzlich zu den konkreten Kämpfen und Schlachten bei welchem Tausende ums Leben kamen.
Und wieder ging es um Kampf ^^ vor allen Dingen das AT ist ja voll von Brutalität.

@Kayla

Dein letzter Post sollte zu denken geben, genau warum herrscht dort fortwährend Krieg^^


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden