weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:32
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:die toten scheinen ein geschäftiges völkchen zu sein ,oder versteh ich da wieder was falsch :ask:

Matthäus 8:22) Jesus sprach zu ihm: „Folge mir beständig nach, und laß die Toten ihre Toten begraben.“
Ich schreibe mir seit Stunden die Finger wund, dass ich es so sehe: Die Toten bzw. der Geist dieser liegt wie in einer Art Koma - also handlungsunfähig. Und Du kommst wieder mit geschäftigem Treiben?
Liest Du eigentlich die Postings richtig?

Und darauf willst nun keinen Kommentar abgeben oder darf ich da noch hoffen? :)
Was ist damit? Wie fasst Ihr das auf?

1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind, damit sie wie Gott das Leben im Geist haben, obwohl ihr Körper wie bei allen Menschen mit dem Tod bestraft werden musste.
@Sideshow-Bob
Deine Meinung dazu würde mich auch sehr interessieren.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:34
@Optimist


das war ein paralellvers dazu den in zu 1.petrus 4:6 fand.
Optimist schrieb:1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind, damit sie wie Gott das Leben im Geist haben, obwohl ihr Körper wie bei allen Menschen mit dem Tod bestraft werden musste.
ein weiterer paralellvers lautet:

(Epheser 2:1) Überdies [seid] ihr es, [die Gott lebendig gemacht hat,] obwohl ihr tot wart in euren Verfehlungen und Sünden,


bei mir steht :
(1. Petrus 4:6) In der Tat, zu diesem Zweck wurde die gute Botschaft auch den Toten verkündigt, damit sie, was das Fleisch betrifft, vom Standpunkt der Menschen aus gerichtet würden, doch was den Geist betrifft, vom Standpunkt Gottes aus leben könnten.

das "inzwischen" kommt mir merkwürdig vor in deiner übersetzung.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:39
@pere_ubu

1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind, damit sie wie Gott das Leben im Geist haben, obwohl ihr Körper wie bei allen Menschen mit dem Tod bestraft werden musste

-->p:
das war ein paralellvers dazu den ich zu 1.petrus 4:6 fand.

1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind, damit sie wie Gott das Leben im Geist haben, obwohl ihr Körper wie bei allen Menschen mit dem Tod bestraft werden musste.
??? Hast Du Dich mit dem Vers irgendwie vertan? (ist doch das Gleiche?)
ein weiterer paralellvers lautet:

(Epheser 2:1) Überdies [seid] ihr es, [die Gott lebendig gemacht hat,] obwohl ihr tot wart in euren Verfehlungen und Sünden,
Diese beiden Verse besagen in meinen Augen Unterschiedliches.

bei 1Petr 4,6 geht es - so wie es für mich aussieht - um tatsächliche Tote (physisch).
Ich lass mich aber auch gern eines besseren belehren, wenn Du es argumentativ begründen kannst.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:41
@Optimist
Optimist schrieb:??? Hast Du Dich mit dem Vers irgendwie vertan?
ich denke doch wir reden vom selben.
http://biblehub.com/interlinear/1_peter/4-6.htm
http://biblehub.com/1_peter/4-6.htm


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:46
@Optimist
Optimist schrieb:Ich lass mich aber auch gern eines besseren belehren, wenn Du es argumentativ begründen kannst.
du magst es ja einen zirkelschluss nennen , aber ein nützliches werkzeug ....
ich nenn es ja eher eine biblische grundwahrheit :

physisch tote können einfach nicht belehrt werden ,da tote nicht denken und wahrnehmen können.


(Hiob 14:10) Doch ein kräftiger Mann stirbt und liegt besiegt da; Und ein Erdenmensch verscheidet, und wo ist er?
(Hiob 17:11) Meine eigenen Tage sind dahingegangen, meine eigenen Pläne sind zerrissen worden, Die Wünsche meines Herzens.
(Prediger 9:5) Denn die Lebenden sind sich bewußt, daß sie sterben werden; was aber die Toten betrifft, sie sind sich nicht des geringsten bewußt, auch haben sie keinen Lohn mehr, denn die Erinnerung an sie ist vergessen.
(Prediger 9:10) Alles, was deine Hand zu tun findet, das tu mit all deiner Kraft, denn es gibt weder Wirken noch Planen, noch Erkenntnis, noch Weisheit in dem Scheọl, dem Ort, wohin du gehst.
(Jesaja 38:18) Denn nicht der Scheọl ist es, der dich lobpreisen kann; der Tod selbst kann dich nicht preisen. Die in die Grube Hinabfahrenden können nicht hoffnungsvoll auf deine Wahrhaftigkeit schauen.
[/B]

deshalb machen die paralellverse sehr wohl sinn ,denn physisch tote können dabei nicht gemeint sein . stünde zu biblischen aussagen über tote einfach im krassen gegensatz.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:52
@pere_ubu
du magst es ja einen zirkelschluss nennen , ....
...
physisch tote können einfach nicht belehrt werden ,da tote nicht denken und wahrnehmen können.
Ja, ist ein Zirkelschlusss.

Und weißt Du warum?
Weil Deine weiteren Verse alle nur besagen, dass die Toten nichts mehr tun und denken.
Wenn ich nun davon ausgehe, dass dies ein komativer Zustand sein könnte, bringe ich meinerseits DEN Zirkelschluss:
diesen Zustand leite ich davon ab:
Optimist schrieb:1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind,
--------------------------------------------------------------------------
pere_ubu schrieb:deshalb machen die paralellverse sehr wohl sinn
Die würden Sinn machen wenn sie ZWEIFELSREI auf 1Petr 4,6 Bezug nehmen WÜRDEN. Da habe ich aber so meine Zweifel.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:54
@pere_ubu
Optimist schrieb:1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind,
Wie willst Du denn das "inzwischen" deuten, wenn Du davon ausgehst, es sind "geistig Tote" gemeint?
Warum und wie sollten die "inzwischen" geistig gestorben worden sein?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 02:55
@Optimist
Optimist schrieb:Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden
schau bitte noch mal oben in den versen ,ich hab da extra noch was dick hervorgehoben ,das klar sagt ,dass ein predigen bei keinem toten mehr wahrgenommen werden kann ,oder und gar aussicht auf erfolg hätte.

gestern noch hast doch den ansatz gehabt ,dass es dann also nur geistig tote sein können.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:00
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:dass ein predigen bei keinem toten mehr wahrgenommen werden kann.
Das kann ich nicht gelten lassen, weil das ein klassischer Zirkelschluss ist.
Tote merken nichts mehr, da stimme ich prinzipiell erst mal zu.
Jedoch könnten sie zwecks der Predigt mal kurz aus dem "Koma" geholt worden sein.

Und wie gesagt, nochmal:
1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind,

Wie willst Du denn das "inzwischen" deuten, wenn Du davon ausgehst, es sind "geistig Tote" gemeint?
Warum und wie sollten die "inzwischen" geistig gestorben sein?
---------------------------------------------------------------------------------
pere_ubu schrieb:gestern noch hast doch den ansatz gehabt ,dass es dann also nur geistig tote sein können.
Gestern ist Vergangenheit, heute habe ich andere Schlussfolgerungen (Erkenntnisse) ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:01
Optimist schrieb:Jedoch könnten sie zwecks der Predigt mal kurz aus dem "Koma" geholt worden sein.
wo steht das?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:02
@Optimist
Nee, da ist noch eine Altlast im Verlauf:
Sideshow-Bob schrieb:
Mit dem Tod verliert der Mensch quasi die Rechte an seinen Geist

Und wenn es nun umgedreht ist? Der Geist verliert seinen Körper? ;)
Was ist z.B. mit Nahtoderfahrungen? Ich glaube nicht, dass das alles nur Einbildung oder Vorgaukelungen des Gehirns sind.
Es gibt Patienten, die konnten detailiert beschreiben, was die Ärzte für Handgriffe machten (ohne medizinisches Wissen zu haben), wussten was geredet wurde usw...
Das kann sich doch niemand ausdenken, wenn es ganz spezielle Details sind, die kein Laie wissen kann.
Sterbeerfahrungen:
Nur damit das hier noch untergebracht wurde ( da gibt es hier sicher ganze Threads dafür)

Du fliegst nach Paris - nach einiger Zeit kommt die Maschine in ein derartiges Unwetter, das sie umdrehen muss, und wieder in Hamburg landet - jetzt fragen Deine Freunde: Wie war Paris ?
Und Du kannst vom eindrucksvollen Unwetter berichten - aber Nichts aus Paris, weil Du nicht da warst.

Alle waren nur auf den Weg zum Tod, sie waren zwar am Sterben, aber nicht absolut Tod. Keiner ist bisher von der anderen Seite zurückgekommen - und kann ein Bericht abliefern. Ausgenommen der echte Lazarus, doch statt ein Sensationsbericht, hat er offenbar kein Bewusstsein gehabt, über das er berichten konnte.

Leider gibt es auch, für die von Dir beschriebenen Phänomene, natürliche Erklärungen, und in einer Studie, sogar den Rat an das OP-Personal "positiv" über den Patienten zu sprechen, weil das Unterbewußt aktiv vieles wahrnimmt und verarbeitet - dies auch bei OP's von harmlosen Eingriffen, wo also die Seele nicht schon auf halb acht raushängt. Es kommt zu Augen öffnen, Geräuschverarbeitung, wochenlange Vorstellung und Beratung über die OP fliesen mit ein, und natürlich die Bilder von der letzten Arztserie.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:03
@pere_ubu
Jedoch könnten sie zwecks der Predigt mal kurz aus dem "Koma" geholt worden sein.

->
wo steht das?
Steht nicht da, aber wie gesagt, das leite ich davon ab:
Optimist schrieb:1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind,
Das ist nun halt MEIN Zirkelschluss :)

Und bitte, erkläre mir doch wirklich mal, wie Du Dir DAS vorstellst?
Wie willst Du denn das "inzwischen" deuten, wenn Du davon ausgehst, es sind "geistig Tote" gemeint?
Warum und wie sollten die "inzwischen" geistig gestorben sein?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:04
@all
Leute was ihr hier in wenigen Stunden zusammen schreibt, reicht einem
Theologiestudenten locker für 3 - 4 Semester. (alle Achtung)

@libertarian
zu deiner Frage
libertarian schrieb:Mein, zugegeben, etwas umfangreicherer Post hat insofern damit zutun, was in der Bibel steht, als dass er Verse aus dem Evangelium nach Johannes näher zu beleuchten trachtet. Besonders das Kapitel 10.1-18 des Evangeliums nach Johannes.
Da gebe ich am besten den Bibeltext mal hier dazu:

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer nicht zur Tür hineingeht in den Schafstall, sondern steigt anderswo hinein, der ist ein Dieb und ein Räuber.
2
Der aber zur Tür hineingeht, der ist der Hirte der Schafe.
3
Dem macht der Türhüter auf, und die Schafe hören seine Stimme; und er ruft seine Schafe mit Namen und führt sie hinaus.
4
Und wenn er alle seine Schafe hinausgelassen hat, geht er vor ihnen her, und die Schafe folgen ihm nach; denn sie kennen seine Stimme.
5
Einem Fremden aber folgen sie nicht nach, sondern fliehen vor ihm; denn sie kennen die Stimme der Fremden nicht.
6
Dies Gleichnis sagte Jesus zu ihnen; sie verstanden aber nicht, was er ihnen damit sagte.
7
Da sprach Jesus wieder: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich bin die Tür zu den Schafen.
8
Alle, die vor mir gekommen sind, die sind Diebe und Räuber; aber die Schafe haben ihnen nicht gehorcht.
9
Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein-und ausgehen und Weide finden.
10
Ein Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu schlachten und umzubringen. Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.
11
Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte läßt sein Leben für die Schafe.
12
Der Mietling aber, der nicht Hirte ist, dem die Schafe nicht gehören, sieht den Wolf kommen und verläßt die Schafe und flieht - und der Wolf stürzt sich auf die Schafe und zerstreut sie -,
13
denn er ist ein Mietling und kümmert sich nicht um die Schafe.
14
Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich,
15
wie mich mein Vater kennt, und ich kenne den Vater. Und ich lasse mein Leben für die Schafe.
16
Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muß ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
17
Darum liebt mich mein Vater, weil ich mein Leben lasse, daß ich's wiedernehme.
18
Niemand nimmt es von mir, sondern ich selber lasse es. Ich habe Macht, es zu lassen, und habe Macht, es wiederzunehmen. Dies Gebot habe ich empfangen von meinem Vater.
Quelle: Johannes Kapitel 10

Das ist keine Mythe und kein Märchen, sondern das hat sich tatsächlich so zugetragen.
Jesus sagt in diesen Texten sein Erlösungswerk für die gesamte Menschheit und seinen
Kreuzestod voraus.
Dieses Erlösungswerk ist mit nichts anderem was wir kennen vergleichbar und stellt einen
einmaligen Gnadenakt der Liebe dar.

Was den Johannes betrifft, da gab es zwei.
Zum einen Johannes den Täufer, der Jesus ja zu beginn seiner Lehrzeit taufte.
Und zum 2. Johannes den Apostel, der ja dann in sehr hohem Alter auch die
Offenbarung verfasst hat.
libertarian schrieb: Denn wie sollte man denn sein, bevor man war
Wir sind hier auf Erden alle eingefleischt (inkarniert) mit unseren Seelen, die
allerdings Blind sind und keine Kenntnis aus der Jenseitigen geistigen Welt haben.
Dieses Wissen sollten wir in unserem Erdenleben durch ein Liebeleben und den
Glauben erwerben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:05
Sideshow-Bob schrieb: Keiner ist bisher von der anderen Seite zurückgekommen
nana ;)

(Apostelgeschichte 26:22, 23) . . .Weil ich aber die Hilfe erlangt habe, die von Gott kommt, gebe ich bis zu diesem Tag weiterhin Zeugnis, sowohl vor klein als groß, indem ich aber nichts sage außer dem, wovon die Propheten sowie Moses erklärt haben, daß es geschehen werde, 23 [nämlich] daß der Christus leiden müsse, und als der erste, der von den Toten auferstehen sollte, werde er sowohl diesem Volk als auch den Nationen Licht verkündigen.“


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:07
;) der hatte auch ein anderes Ticket in der Tasche


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:07
@Optimist
Optimist schrieb:Steht nicht da, aber wie gesagt, das leite ich davon ab:
und mir möchtest zirkelschlüsse unterstellen.
ich konnte dir klare verse liefern ,du offenbar nichts.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:10
@Optimist
Optimist schrieb:Gestern ist Vergangenheit, heute habe ich andere Schlussfolgerungen (Erkenntnisse) ;)
immer noch das blatt im wind? ;)

(Epheser 4:11-16) 11 Und er gab einige als Apostel, einige als Propheten, einige als Evangeliumsverkündiger, einige als Hirten und Lehrer, 12 im Hinblick auf das Zurechtbringen der Heiligen, für das Dienstwerk, für die Erbauung des Leibes des Christus, 13 bis wir alle zur Einheit im Glauben und in der genauen Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zum vollerwachsenen Mann, zum Maße des Wuchses, der zur Fülle des Christus gehört; 14 damit wir nicht mehr Unmündige seien, die wie von Wellen umhergeworfen und von jedem Wind der Lehre hierhin und dorthin getrieben werden durch das Trugspiel der Menschen, durch List im Ersinnen von Irrtum; 15 sondern die Wahrheit redend, laßt uns in allen Dingen durch Liebe in den hineinwachsen, der das Haupt ist, Christus. 16 Von ihm aus bewirkt der ganze Leib, harmonisch zusammengefügt und durch jedes Gelenk, welches gibt, was nötig ist, zum Zusammenwirken veranlaßt, gemäß der Funktion jedes einzelnen Gliedes in gebührendem Maß, das Wachstum des Leibes zu dessen Erbauung in Liebe.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:11
@Sideshow-Bob

Zu Nahtoderfahrungen:
Sideshow-Bob schrieb:Es kommt zu Augen öffnen
Das kann ich mir nun gar nicht vorstellen. Erstens würde dies das OP-Team bemerken und sich dann nciht darüber wundern, was der Patient alles gesehen hat.
Zweitens habe ich noch nie gehört, dass jemand während einer normalen Narkoseeinwirkung mal die Augen aufmacht. (es sein denn vielleicht, die Narkose wirkt nicht richtig, aber das kommt ja sicher sehr selten vor).

@pere_ubu
pere_ubu schrieb:und mir möchtest zirkelschlüsse unterstellen.
darum schrieb ich ja, dass ich es Dir gleichtue und auch einen Zirkelschluss mache.
pere_ubu schrieb:ich konnte dir klare verse liefern ,du offenbar nichts.
Das hast mir nun immer noch nicht erklären können:
1Petr 4,6 Denn aus diesem Grund ist die gute Botschaft auch denen gepredigt worden, die inzwischen gestorben sind,

Wie willst Du denn das "inzwischen" deuten, wenn Du davon ausgehst, es sind "geistig Tote" gemeint?
Warum und wie sollten die "inzwischen" geistig gestorben sein?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:16
von "inzwischen" weit und breit nichts zu sehen.

aus welcher übersetzung stammt das? @Optimist

ich finde dazu z. b:

1 Petrus 4:6 German: Modernized
Denn dazu ist auch den Toten das Evangelium verkündiget, auf daß sie gerichtet werden nach dem Menschen am Fleisch, aber im Geist Gott leben.

1 Petrus 4:6 German: Luther (1912)
Denn dazu ist auch den Toten das Evangelium verkündigt, auf daß sie gerichtet werden nach dem Menschen am Fleisch, aber im Geist Gott leben.

1 Petrus 4:6 German: Textbibel (1899)
Denn dazu ist auch den Toten das Evangelium verkündet worden, damit sie, ob sie auch bei den Menschen im Fleische gerichtet seien, doch bei Gott im Geiste leben.

http://biblehub.com/multi/1_peter/4-6.htm

aber vielleicht wirds im chinesischen klarer :D

彼 得 前 書 4:6 Chinese Bible: Union (Traditional)
為 此 , 就 是 死 人 也 曾 有 福 音 傳 給 他 們 , 要 叫 他 們 的 肉 體 按 著 人 受 審 判 , 他 們 的 靈 性 卻 靠 神 活 著 。

http://biblehub.com/multi/1_peter/4-6.htm


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 03:20
@Optimist
Es kommt zu Augen öffnen

Das kann ich mir nun gar nicht vorstellen. Erstens würde dies das OP-Team bemerken und sich dann nciht darüber wundern, was der Patient alles gesehen hat.
Zweitens habe ich noch nie gehört, dass jemand während einer normalen Narkoseeinwirkung mal die Augen aufmacht. (es sein denn vielleicht, die Narkose wirkt nicht richtig, aber das kommt ja sicher sehr selten vor).
...doch manche helfen sogar bei der OP noch mit ;)

( das mag mit einer mangelnden Beteubung/Verträglichkeit zusammenhängen... )


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden