weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

1.048 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Unerfüllte Prophezeiung
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:05
Vielleicht wusste die kath. Kirche ja von der Prophezeiung und hat da getrickst. Wer weiß...
Zumindest was die Namenswahl angeht.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:15
@Optimist
Optimist schrieb: Der Menschenrechtsanwalt Marcelo Perrilli warf dem in Argentinien als „Kardinal der Armen“ verehrten Bergoglio 2005 vor, in das Verschwindenlassen der Jesuiten Franz Jalics und Orlando Yorio im Jahr 1976 verwickelt gewesen zu sein.
Von diesem Franziskus I. werden sich die Katholiken und die Welt nichts Neues erhoffen können, der ist ein Dogmatiker wie er im Buch steht.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:16
Halt wahrscheinlich doch ein "Wolf im Schafspelz" ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:18
@Optimist
Optimist schrieb:Halt wahrscheinlich doch ein "Wolf im Schafspelz"
Ja wahrscheinlich, man wird sehen. Seine Vita und Ansichten in Wiki stimmen jedenfalls nachdenklich.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:21
@Kayla
Kayla schrieb:Ja wahrscheinlich, man wird sehen. Seine Vita und Ansichten in Wiki stimmen jedenfalls nachdenklich.
Insofern könnte vielleicht an den ganzen Prophezeihungen doch was dran sein ... von wegen Antichrist usw. ;)

Und das:
Schwann schrieb:Vielleicht wusste die kath. Kirche ja von der Prophezeiung und hat da getrickst. Wer weiß...
Zumindest was die Namenswahl angeht.
... kann ich mir auch gut vorstellen.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:29
Ich denke schon dass die Kirche von der Prophezeiung weiss... aber ich dachte immer dass Nostradamus das vorher gesagt hat.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:30
Optimist schrieb:Insofern könnte vielleicht an den ganzen Prophezeihungen doch was dran sein ... von wegen Antichrist usw
Vielleicht auch ein Christ durch und durch. ^^


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:41
@Reigam
Reigam schrieb:Vielleicht auch ein Christ durch und durch. ^^
Das hat er hiermit schon mal verspielt ;)
Optimist schrieb:Der Menschenrechtsanwalt Marcelo Perrilli warf dem in Argentinien als „Kardinal der Armen“ verehrten Bergoglio 2005 vor, in das Verschwindenlassen der Jesuiten Franz Jalics und Orlando Yorio im Jahr 1976 verwickelt gewesen zu sein.
Oder hattest DU das "durch und durch" im Sinne von "durchtrieben" gemeint? :D


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:44
Ich hab da so einen interessanten Kanal von einem Christen abboniert der gibt teilweise interessante Dinge von sich, ist so eine art Endzeitreporter, mal sehn was der zum neuen Papst sagt, er ist kritiscih gegenüber der Kirche..

zu malachias hatte der auch interessantes gesagt ;)


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:48
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:zu malachias hatte der auch interessantes gesagt ;)
Und was?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:53
hatte ich schon geschrieben, hier der Link:

Beitrag von nurunalanur, Seite 18
Beitrag von nurunalanur, Seite 19

Seine Hauptbotschaft war dann im Video, dass er vor falschen Propheten warnte und dass wenn MAlachias recht haben sollte es nichts heißen muss, in Form von er ist kein Prophet oder Heiliger oder was besonderes und erklärte dass alles ganz gut.


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

13.03.2013 um 23:56
@nurunalanur
hatte ich doch geschrieben
Was der
interessante Kanal von einem Christen
über oder
nurunalanur schrieb:zu malachias
gesagt hatte, erschloss sich mir nicht aus Deinem Posting (Deine vorhergehenden hatte ich mir ja nicht so genau gemerkt ;) )

Aber danke für den Link.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 00:03
HIer die erste Erklärung zu Malachias: :D

Diskussion: Wir sind nicht mehr Papst?


melden

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 00:16
jinping:
Als ich hörte, er sei Jesuit, haben bei mir gleich die Alarmglocken geschrillt (die Jesuiten sollen doch so eng mit den Weltverschwörern zusammenarbeiten). Aber als sie dann gesagt haben, dass er so vehement gegen die gleichgeschlechtliche Ehe Stellung bezogen hat, da war ich gleich wieder etwas beruhigt, denn DAS passt wirklich nicht zusammen (die Neue Weltordnung fördert ja gerade überall die widernatürliche Unzucht, sodass er sich da als Mitverschwörer und Tier des Antichristen ja wohl etwas zurückgehalten haben müsste).
Zu St. Malachias: "Petrus Romanus" ist ja nur einer der zweigliedrigen Sinnsprüche/Titel, er soll eben auf den letzten Petrus/Papst hindeuten. "Petrus Romanus" bedeutet dann eben einfach "der Papst von Rom". Benedikt XVI. hieß ja auch nicht "Gloria Olivae", sondern mit "Ruhm des Ölbergs" sollten die Leiden der Kirche und des Papstes vor ihrer Kreuzigung vorausgesagt werden.
Der Kreuzweg und die Kreuzigung der Kirche beginnt jetzt. Das Schiff Petri wird wanken, Rom zerstört, die Priester dahingemetzelt. Aber am Ende kommt umso prächtiger die Auferstehung.
------------------------------------------
er sei Jesuit, haben bei mir gleich die Alarmglocken geschrillt (die Jesuiten sollen doch so eng mit den Weltverschwörern zusammenarbeiten). Aber als sie dann gesagt haben, dass er so vehement gegen die gleichgeschlechtliche Ehe Stellung bezogen hat, da war ich gleich wieder etwas beruhigt
Würde mich nicht unbedingt beruhigen.
Das könnte ja Taktik sein, sozusagen der "Schafspelz" ;)
Zu St. Malachias: "Petrus Romanus" ist ja nur einer der zweigliedrigen Sinnsprüche/Titel, er soll eben auf den letzten Petrus/Papst hindeuten. "Petrus Romanus" bedeutet dann eben einfach "der Papst von Rom". Benedikt XVI. hieß ja auch nicht "Gloria Olivae", sondern mit "Ruhm des Ölbergs" sollten die Leiden der Kirche und des Papstes vor ihrer Kreuzigung vorausgesagt werden.
Zumindest trifft ja auch schon mal zu, dass er italienische Wurzeln hat. Das ist doch schon mal was :)
Das Schiff Petri wird wanken,
Das glaube ich auch.
Und das ganz unabhängig davon ob die anderen Prophezeihungen als eingetroffen gesehen werden können oder nicht.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 02:47
Natürlich kennt jeder Kardinal die Malachias-Sprüche, in einer Vatikan-Kirche sind sogar die Platzaussparungen für die Gemälde der noch vorgesehenen Päpste nach St. Malachias abgezählt!


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 02:50
Der kranke Kardinal, der den neuen Papst ankündigte, ist Kardinal Tauran (aus Frankreich).


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 03:04
jinping schrieb:Der kranke Kardinal,
Warum was hat der denn, was ist mit ihm ?


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 03:41
Naja, durch seine Krankheit macht er immer diese komischen unkoordinierten Bewegungen, wie eine Kasperlepuppe. Vielleicht Schüttellähmung?
Wikipedia: Jean-Louis_Tauran


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 03:50
Jedenfalls ist PETRUS ROMANUS anscheinend wie alle anderen zweigliedrigen Sinnsprüche der Malachias-Liste KEIN Name, sondern eben ein Sinnspruch.
IN PERSECUTIONE EXTREMA Sanctae.Romanae. ECCLESIAE SEDEBIT PETRUS ROMANUS, QUI PASCET OVES IN MULTIS TRIBULATIONIBUS, QUIBUS TRANSACTIS, CIVITAS SEPTICOLLIS DIRUETUR ET JUDEX TREMENDUS JUDICABIT POPULUM SUUM. FINIS“

"Während der letzten Verfolgung der heiligen römischen Kirche wird Petrus der Römer regieren. Er wird die Schafe unter vielen Bedrängnissen weiden. Dann wird die Siebenhügelstadt zerstört werden und der furchtbare Richter wird sein Volk richten. Ende Gelände."


melden
Anzeige

Die Abdankung des Papstes, hatte Malachias es vorhergesehen?

14.03.2013 um 04:48
hat er sich denn nun petrus genannt ?


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden