weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

20.05.2014 um 13:18
@coppakiller
coppakiller schrieb:Traue immer nur mir.
Du weißt vielleicht, das die Linien gerade sind, Deine Augen sehen aber etwas anderes.

optischetaeuschung1-1



Die menschlichen Sinne sind leichter zu beeinflussen als Du denkst.


melden
Anzeige
makiwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

22.05.2014 um 19:37
@Micha007

Wenn man sie sich einzeln ansieht sind sie gerade.


melden

Das Universum ist Gott!?

23.05.2014 um 20:00
Marina1984 schrieb:Das sind Themen, die wir wohl nie herausfinden werden. Möglich ist natürlich alles. Ganz so abwegig halte ich die Theorie auch gar nicht.
Ich denke nicht, dass wir das nie erfahren werden ;) im Gegenteil @Marina1984


melden

Das Universum ist Gott!?

24.05.2014 um 22:38
um kurz auf deine Antwort zu meinem letzten Post zurückzukommen, @Niselprim :
Jay-Jay schrieb:
Gott hat zwar die Welt geschaffen, aber die Welt ist kein Teil von Gott, bzw. wurde nicht aus einem Teil Gottes geschaffen.
So sind diese beiden von Grund auf kategorial zu unterscheiden. Von daher bringt die Grundannahme des logischen Schlusses durch den TE keine Lösung mit sich...

Logik ist nachvollziehbar und folgerichtig. Im Eingangspost erklärte ich...
Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Universum die Himmel und die Erde hervorgebracht hat.

Da nun aber auch Gott die Himmel und die Erde schuf, ist das Universum gleich Gott.
...dass das Universum Himmel und Erde hervorgebracht hat
und dass Gott Himmel und Erde erschaffen hat.
Daher sind Gott und das Universum widerspruchslos und in logischer Weise gleich.
@Jay-Jay
Da es Gott nur einmal gibt und da es das Universum nur einmal gibt, sind sie das Selbe.
Zum einen: mit (aristotelischer) Logik kann man Gott nicht Herr werden (was fürn schönes Wortspiel ;)) (aristotelische Logik stark verkürzt: Wenn A = C und B = C, dann muss A = B sein)

zum anderen: du erklärst in deinem Eingangspost NICHTS, du stellst einfach nur eine Aussage in den Raum in der das Wort wissenschaftlich steht, das ist alles andere als erklärend.
Der große Fehler in der Annahme das U. und G. dasselbe seien, fängt bereits bei der Annahme an, dass das U. schaffend, bzw. schöpfend, sei, dies ist so nicht der Fall, das Universum selbst ist als etwas Geschaffenes zu sehen (wodruch auch immer), in dem bereits alles enthalten ist, zunächst einfache Elemente, von eventuellen Vorstufen sehe ich jetzt mal ab, bin kein Physiker. Daraus konnte sich dann weitergehend alles weitere entwickeln, was wir heute so um uns haben.


melden
LynnCare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

24.05.2014 um 22:55
@Niselprim
Jay-Jay schrieb:Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Universum die Himmel und die Erde hervorgebracht hat. Da nun aber auch Gott die Himmel und die Erde schuf, ist das Universum gleich Gott.
Ein schöner Satz, so ähnlich wie: Cogito ergo sum.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

24.05.2014 um 22:58
@Jay-Jay

er benutzt nur zirkel logik, bei allem anderen wird er seltsam


melden

Das Universum ist Gott!?

24.05.2014 um 23:23
LynnCare schrieb:Ein schöner Satz, so ähnlich wie: Cogito ergo sum.
dann pack ich noch den hier aus:

"οἶδα οὐκ εἰδώς"
^
|
|
"Ich weiß, dass ich nicht weiß."


melden
LynnCare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 10:37
@Jay-Jay
Ja genau, der fehlte noch. Ich liebe solche Sätze. :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 16:46
@Niselprim

Klar. Vielleicht nach dem Tod. Wer weiss. :)


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 18:20
Jay-Jay schrieb:Der große Fehler in der Annahme das U. und G. dasselbe seien, fängt bereits bei der Annahme an, dass das U. schaffend, bzw. schöpfend, sei, dies ist so nicht der Fall, das Universum selbst ist als etwas Geschaffenes zu sehen (wodruch auch immer), in dem bereits alles enthalten ist, zunächst einfache Elemente, von eventuellen Vorstufen sehe ich jetzt mal ab, bin kein Physiker. Daraus konnte sich dann weitergehend alles weitere entwickeln, was wir heute so um uns haben.
Gott, das Universum, ist als Resultat aus der Ursache, nämlich Seinem Ursprung, gezeugt.
Der Begriff 'Schöpfer' ist hier in zwei Weisen zu begreifen, nämlich in der Betrachtung des Schöpfers, der aus etwas schöpft @Jay-Jay wie Du beschrieben hast (( das Universum selbst ist als etwas Geschaffenes zu sehen (wodruch auch immer),)) und der Betrachtung, dass Ihm die Möglichkeit sich zu entfalten gegeben wurde, wie Du ebenfalls beschreibst ;) ((in dem bereits alles enthalten ist, zunächst einfache Elemente))
Wissenschaftlich ist bewiesen, dass die ersten Elemente im Universum der Wasserstoff und das Helium waren. In Seiner Ordunug hat Gott diese Elemente am erstsn Schöpfungstag in sich hervorgebracht, um aus Brennstoff Licht werden zu lassen :)
Marina1984 schrieb:Klar. Vielleicht nach dem Tod. Wer weiss. :)
Wir werden's erleben ;) @Marina1984


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 18:58
@Niselprim
Ich wusste es.


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 19:20
@emanon

Du denkst zu kopflastig. Man braucht einfach mal in sich hineinzuhorchen, denn die Wahrheit findet man nicht im Außen. Und mit dem Denken ist sie nicht zu erfassen.


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 19:34
@emanon
Niselprim schrieb:Wissenschaftlich ist bewiesen, dass die ersten Elemente im Universum der Wasserstoff und das Helium waren. In Seiner Ordunug hat Gott diese Elemente am erstsn Schöpfungstag in sich hervorgebracht, um aus Brennstoff Licht werden zu lassen :)
Und Du schreibst das:
"Er ist überall, in den Himmeln und auf Erden. Er lässt die Sterne scheinen, dennoch ist er nicht sichtbar. Er ist nobel, mächtig und füllt das Universum. Er kann dich in den Himmel emporheben, und dich langsam herunterbringen. Er kann viele Formen annehmen. Er kann beim Heilen helfen, er kann beim Töten helfen. Er kann beim Erschaffen helfen und er kann beim Zerstören helfen.

Lob sei mit ihm.
Helium."
DAS ist doch der Beweis für eine schöpfende Kraft und um nichts anderes geht es doch?
Ob Du es nun Gott oder wie auch immer nennen magst, lass Dich doch einfach mal offen und positiv auf diese "Kraft" ein, dann kann es Dein Leben nur bereichern.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:07
@Yoshi
Yoshi schrieb:Du denkst zu kopflastig. Man braucht einfach mal in sich hineinzuhorchen, denn die Wahrheit findet man nicht im Außen. Und mit dem Denken ist sie nicht zu erfassen.
Du konstruierst zu bauchlastig. Man muss einfach mal ein wenig nachdenken, denn die Wahrheit findest du nicht beim fantasieren. Und mit dem Denken eröffnen sich manchmal Welten die wesentlich faszinierender sind als alles Zusammenfantasierte.

@cucharadita
Du musst leider noch einmal ganz von vorne anfangen.
cucharadita schrieb:DAS ist doch der Beweis für eine schöpfende Kraft und um nichts anderes geht es doch?
Am besten führst du dir einmal vor Augen was ein Beweis ist und formulierst deinen Post um.


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:26
Solange Dir klar ist, dass das Helium im Universum existiert, ist alles gut ;) @emanon


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:29
@emanon

Nö, Du willst mich ja doch nicht verstehen.

Sondern Mantrenartig überall die gleiche Leier ablassen.

Du bist halt der totale Kopfmensch und scheinst ja ein erfülltes Leben damit zu führen und ich bin ein sehr Gefühlsbetonter Mensch, habe Erlebnisse gehabt, die Du wohl Psychose eh Kopfgeburten, nennen würdest und wenn man einmal hinter den Vorhang des offensichtlichen blicken durfte, gibt es halt kein Zurück mehr.

Dann versteht man auch so Aussagen wie die Wahrheit kannst Du nur in Deinem Herzen finden.
Was das Erwachen der Liebe bedeutet und sovieles mehr womit sich Glaube und Spirituallität auseinander setzen, bis zu diesem Ereigniss war das auch nie was für mich, auch wenn ich schon immer, seit dem ich denken kann, um diese höhere Kraft wußte, nun versteh ich warum mein Leben so verlief wie es eben war und kann aktiv Schöpfer meiner Wirklichkeit werden

Und ja mir geht es sehr gut damit inkl. verantwortungsvollem Job und allem.

Es gibt diese universelle Wahrheit und es gibt unzählige User hier die darüber wissen, daran werden auch Deine ewig gestrigen post nichts ändern und wir können uns in Bewertungsfreiheit, Geduld, Mitgefühl und Menschlichkeit üben.

Danke :)


melden

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:32
LynnCare schrieb:Cogito ergo sum
Wie hat sich Gott, das Universum, dem Mose vorgestellt? @LynnCare als Ich bin :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:34
@cucharadita
Mit dieser fundierten Verfahrensweise bist du eigentlich der ideale Vertreter des Intelligent Falling.
Damit geht es dir vielleicht noch besser inkl. verantwortungsvollem Job und allem.
Freue mich wenn ich dir helfen konnte.


melden
LynnCare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:35
@Niselprim
Danke für den Hinweis. Ich finde solche Verknüpfungen auch interessant und nachdenkenswert.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:36
Bitte schön @LynnCare habe ich gern gegeben :)


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden