weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:52
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb:Sie rotten sich gleich selbst aus bei überpopulationen weil sie so unbeholfen sind das hat nicht viel mit Intelligenz zutun.
Das ist pauschal geurteilt und nicht so belegt Tiere futtern bis sie satt sind, das ist bei Menschen sehr oft nicht der Fall.

Oder hast du Belege für deine Aussage ?


melden
Anzeige
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:53
@Kayla
Kayla schrieb:Tiere futtern bis sie satt sind,
Das ist eine Lüge :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:54
@Kiralov
Kiralov schrieb:Das ist eine Lüge
Nein, das ist deine Perspektive. Was für ein Problem hast du ? Deine Meinung muss nicht meine sein, klaro ?


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:55
@Kayla
Nö, Tiere essen auch mehr, selbst wenn sie Satt sind. Mindestens Futterneid ist bekannt.

Aber wir schweifen vom Thema ab


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:55
@Kiralov
Kiralov schrieb:Aber wir schweifen vom Thema ab
Und warum hast du dann mitgeschweift ?

Beispiel Wolf.

Der Wolf ist sehr anpassungsfähig und bei Nahrungsknappheit ernährt er sich von allem Vorhandenen, aber auch von Früchten, Insekten oder von Abfällen.
Wölfe haben meist bei jungen noch unerfahrenen, alten, schwachen oder kranken Tieren Jagderfolg, da diese geschwächt und langsamer sind, können sie durch die Wölfe leichter von der Herde abgetrennt werden. Bei gesunden und kräftigen Tieren haben die Wölfe meist keine Chance. Das heisst, sie erlegen meist nur Tiere, die in einem Alter oder Zustand sind, in dem sie sich nicht vermehren (zu jung, zu alt, zu schwach). Somit entlasten sie die geschlechtsreifen sich vermehrenden Beutetiere von Nahrungs- und räumlicher Konkurrenz.


Man sollte schon Ahnung von der Materie haben bevor man Pauschalurteile verteilt.


http://chwolf.org/woelfe-kennenlernen/biologie-ethologie/jagd-und-fressverhalten


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:56
@Kayla
Uninteressant :)


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:57
Haben Lebewesen ein Bewusstsein. Und ist dieser "Gott" eine Erfindung des Menschen.
Ist unser Universum entstanden oder gab es das schon immer. Warum können Menschen aus Ideen, neue Dinge erschaffen. Könnte das auch im größeren Rahmen geschehen sein.
Gibt Architekten die Universen erschaffen. Und warum sollte die Erde der ienzige Planet sein wo es Leben gibt im Universum dieser Materiewelt.


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:58
@Kayla
Kayla schrieb:Das ist pauschal geurteilt und nicht so belegt Tiere futtern bis sie satt sind, das ist bei Menschen sehr oft nicht der Fall.
Naja kommt darauf an was du unter satt verstehst, ein Bär z.B. frisst im Sommer wesentlich mehr damit er durch den Winter kommt. Das selbe verhalten kann man auch bei manchen Menschen beobachten. Worauf ich aber hinaus wollte ist, dass der Mensch sein Lebensraum sehr viel Stärker und Bewusster beeinflussen kann als ein Tier, im positiven wie auch im negativen. Das verstehe ich unter Intelligenz.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 19:58
@Sein
Die Frage die sich mir manchmal stellt, wieso denken wir, dass das Universum zeitlich gebunden ist?

Dabei geht es mir weniger um unsere denkweise, sondern wieso wir davon logisch ausgehen.
Nichts kann das belegen.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:01
@Kiralov

Das Zeit-Thema. Ja. Gibt es überhaupt Zeit. Oder erlebt nur der Mensch diese lineare Zeit, weil es in unserer Dimension so vorgesehen ist. Kann es sein das es mehr wie eine Filmspule ist, wo man die Zeit an jeder beliebigen Stelle abspulen kann. Dies aber mit unseren Menschsein nicht möglich ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:02
@Kiralov
Kiralov schrieb:Uninteressant
Verstehe, was deine Meinung nicht stützt.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:04
@Sein
Zeit ist ja auch nichts festes.
Zeit erklärt, dass ein Prozess stattfindet.
Das ist Zeit in seinem Kern.
Vergangenheit Gegenwart und Zukunft, sind auch keine getrennten Instanzen, dem ungeachtet dass Vergangenheit und Zukunft nur eine abstrahierte Vorstellung ist.

Zeit ist nichts, was es geben kann, zeit ist eine beschreibung aber auf ein Wort festgelegt, was unserem Verstand eine eigenständigkeit vorgaukelt.
Uhrzeit trägt sein Teil sicher dazu bei.

Das was gestern passiert ist, ist im heute ja enthalten.
Es ist ja immer nur Heute, Jetzt.
Nichts passiert ausserhalb diesem kleinen Moments in dem alles aufeinander trifft.

Ums diffus zu erklären, das was gestern passiert ist definiert das heute welches das morgen beschreibt.
Es sind immer die selben bauklötze die das ganze neu formen


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:05
@Sein
@Kiralov

Stellt euch mal das Bewusstsein oder die Gedanken ohne die Zeit vor, ist das überhaupt möglich? :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:07
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb: dass der Mensch sein Lebensraum sehr viel Stärker und Bewusster beeinflussen kann als ein Tier, im positiven wie auch im negativen.
Wenn Letzteres überwiegt, halte ich es für Gier und nicht für Intelligenz.:)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:08
@Kayla
Selbst Gier entsteht aus der Intelligenz.
Wir bewerten sie nur nach gutdünken


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:09
@Kayla

Ich würde behaupten das Gier sich die Intelligenz zunutze macht ;)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:09
@-Verpeilt-
Denken ohne Zeit ist unmöglich :D
Denn im hier und jetzt, gibt es nicht viel zu denken, denn es passiert ja grade worüber man dann erst mit hilfe von Zeit nachdenken könnte.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:10
@-Verpeilt-

Ohne Zeit, interesant. Man würde festgefroren sein in der Zeit. Ich denke da sofort an das Hier und Jetzt. An den Augenblick der 3-7 Sekunden wo wir uns bewusst sind das wir jemand sind.

Zeit ist im Grunde ein Illusion, wahrgenommen das sich das Leben bewegt. Die Welt sich ständig dreht in dem Raum wo wir Leben.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:13
Würde alles um mich herum stillstehen, würde ich doch durch meine Gedanken und dem fühlen das ich ja bin, ein Zeitempfinden haben. Zeit ist ja auch sehr dehnbar und kürzbar. Wir kennen alle wie sich Zeit dehnt und staucht. Langeweile lässt die Zeit verlangsamen und Kurzweile, da rasst die Zeit dahin.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

11.07.2013 um 20:13
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb:Ich würde behaupten das Gier sich die Intelligenz zunutze macht
Ja oder so, aber da muss man sich fragen ob der Mensch reif genug ist mit Intelligenz umzugehen.:)


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden