weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:19
@oneisenough

Ja, ist mit bewusst geworden, da war die Post schon weg.

Trotzdem bleibt für mich das Hirn Hilfsmittel, letztlich zum Kommunikativen-Ausdruck


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:19
@Zonara

Das kann ich bedenkenlos bestätigen.


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:20
oneisenough schrieb:1) das Bewusste, also den Baum
Sagt der Baum als Ansicht etwas über seinen wahren Gehalt aus?
Bewusstsein: Sich der Dinge wie sie sind und funktionieren bewusst sein.
Wir besitzen im Wort Baum nur den Ausdruck davon unter dem sich jeder seinen eigenen Baum vorstellen kann. Wenn ich ihn nicht sehe, nicht wahrnehme, laufe ich unter Umständen in den Baum hinein. Es ist schon so, es muss etwas da sein damit man es erfassen kann.

Bewusstsein wie wir es für uns in Anspruch nehmen, besteht aus der erweiterten Stufe die @oneisenough beim Kühlschrank angesprochen hatte. Aber so ist es nun mal, wir sind die erweiterte Stufe der Evolution der Anpassung an die Umstände der Natur. Man kann sagen, bei uns hat die Natur die Anpassung an die Umstände um eine Potenz erhöht, und damit eine Form geschaffen die nicht dauernd neu kalibriert werden muss. (Sich an die wechselnden Umstände anpassen kann)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:23
@DonFungi

Ich setz´ mal noch einen drauf zu dem, was du eben geschrieben hast.

Wenn ich keinen meiner Sinne auf einen Baum richte, dann existiert der Baum für mich ausschließlich als Erinnerung. Und wenn ich mich nichtmal an einen Baum erinnere, dann weiß ich nichtmal, was Bäume sind und ob es sowas überhaupt gibt.

Wie gefällt dir das? Hälst du das für wahr oder für unwahr?


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:29
@oneisenough

Wenn ich noch nie ein Gebilde das Baum genannt wird gesehen habe, werde ich mir unter einem Baum wer weiss was vorstellen. Für mich existieren daher keine Informationen mit dem gehalt Baum, Bäume.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:30
@DonFungi

Deine Welt ist also manchmal voller Bäume, und manchmal nicht. Gilt das nur für dich oder für jeden einzelnen von uns?


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:34
Würde eher sagen Gestrüpp .

Der Wald hat eine Eigenschaft, man kann nur bis zur Mitte hinein laufen, danach geht es wieder raus. Solange man gerade aus geht sollte sich der Ausgang von selbst finden. Geht halt quer durch und das dauert.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:38
@DonFungi

Ich wollte von einem Wald nichts wissen.

Du hast bestätigt, dass meine Aussage, die ich über das Vorhandensein von Bäumen mich betreffend machte, auch für dich gilt. Und ich fragte, ob nur du das bestätigen kannst, oder ob das für jeden einzelnen von uns gilt? Von Gestrüpp war nicht die Rede.

Gilt es für jeden, oder gilt es nicht?


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:44
@oneisenough
Gilt ja.
Manchmal stehen Bäume da wo es keine gibt, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und manchmal sieht man nicht mal jene die direkt vor einem stehen.


Nun bring das mal mit dem Threadthema in Verbindung.
Ist Gott auch ein Baum?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:46
In dieser Diskussion geht´s ja um das Universum und Gott.

Ich behaupte:

Für jedes Lebewesen ist das Universum das, was es darüber weiß. Denn über etwas, von dem man nichts weiß, kann man auch keine Aussagen machen. Daher ist das Universum nur eine andere Bezeichnung für unser Wissen.

Kann das jemand widerlegen oder bestätigen?


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:49
@oneisenough
DIr wollte also bis jetzt nicht auffallen, dass ich den Begriff Bewusstsein, falsch gebraucht habe?
WEnn man es denn so sagen möchte.

Aber um zu deiner Analogie zu kommen.

Es gibt das, dessen ich mir bewusst werde.
Es gibt mich, als das, was sich dessen bewusst wird.
UNd dann benennst du die Aufmerksamkeit, als das, was beides zustande bringt.

Ich bin mir sicher dass es einfach zu verstehen ist, aber irgendwo fehlt der Punkt damits im Hirn klickt.
Zuvor beschreibst du punkt 1 und 2 und punkt 3 ist eine feststellung.

Wie bringt aufmerksamkeit beides zustande?
Bzw. sind denn nicht punkt 1 und 2 notwendig um 3 zu beweisen?


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:52
@oneisenough
oneisenough schrieb:Für jedes Lebewesen ist das Universum das, was es darüber weiß.
Für jedes Lebewesen ist das Leben das, was es darüber weiß.
kennt es kein universum...wird es auch darüber nichts aussagen können...
so denke ich...


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:55
@Kiralov
Kiralov schrieb:DIr wollte also bis jetzt nicht auffallen, dass ich den Begriff Bewusstsein, falsch gebraucht habe?
Ich verstehe deine Frage nicht.

Mir fällt allerdings auf, dass immer dann, wenn du von Bewusstsein sprichst, niemals das nennst, was dir jeweils ganz konkret bewusst ist, oder zumindest, dass du den Begriff Bewusstsein NICHT als die Summe aller Dinge verstehst, dir dir bewusst sein können. Obwohl Bewusstsein doch genau das meint.

Das fällt jedem aufmerksamen Leser hier auf, der dich liest. :)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:57
@oneisenough
Versteh ich dich richtig wenn ich sage, Unser Ich hat ein bewusstsein?


melden

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:59
@Kiralov
Kiralov schrieb:Versteh ich dich richtig wenn ich sage, Unser Ich hat ein bewusstsein?
kannst du dein "ich" ohne bewusstsein er-kennen?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

12.07.2013 um 23:59
@Kiralov
Kiralov schrieb:Wie bringt aufmerksamkeit beides zustande?
Genauso, wie du diese Frage zustande gebracht hast.

Bevor du deine Aufmerksamkeit nicht mit einer ganz bestimmten Intensität und Qualität ausgeübt hattest, gab es diese Frage noch nicht. Du hast sie erschaffen. Das wirst du doch nicht anzweifeln, oder?


melden

Das Universum ist Gott!?

13.07.2013 um 00:00
@oneisenough

Ich bin kein Wissenschaftler, und dennoch möchte ich für mich Wissen schaffen.
Mich interessiert es, bzw. meine Aufmerksamkeit bleibt immer darauf gerichtet was es als Allumfassendes geben mag.

Hätte und Wäre waren Brüder, beide sind Tot.
Hätte und wäre gibt es nicht, es ist und bleibt das Jetzt.
Und diese Zeit des Bestehens möchte ich auch damit verbringen so weit wie möglich über den Tellerrand zu schauen. :)


melden

Das Universum ist Gott!?

13.07.2013 um 00:02
@DonFungi
DonFungi schrieb:dennoch möchte ich für mich Wissen schaffen.
schaffe nicht nur wissen...
schaffe dir ein"danach"...
den das erwartet dich "danach":)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

13.07.2013 um 00:09
@Kiralov
Kiralov schrieb:Versteh ich dich richtig wenn ich sage, Unser Ich hat ein bewusstsein?
Nein, das würde ich so niemals formulieren, sondern: Ein Bewusstsein ist nichts Zusätzliches, das man hat, so wie man ein Auto in der Garage hat.

Das Auto ist das zum Bewusstsein Zählende, weil es mir bewusst sein kann. Ich bin etwas anderes als das Auto und auch als alles, was mir bewusst sein kann. Oder noch höher zusammengefasst: Ich habe kein Bewusstsein, sondern benutze seine Inhalte für dies und jenes.

Nun zum "Ich", das du erwähnst.

Was du beispielweise als "Ich" verstehst, ist sehr davon abhängig, wie und wofür du die Begriffe "Ich" und "Selbst" verwendest.

Man kann es einfach herausfinden, in dem man sich die Begriffe "Ich" und "Selbst" als Etiketten vorstellt, die auf genau das geklebt sind, was sie repräsentieren.

Wenn du nun das Etikett "Ich" abziehst, was genau ist es, worauf du es geklebt hattest? Kannst du das eindeutig und unmissverständlich beschreiben?

Gleiches mit dem Etikett "Selbst".

Sollte sich herausstellen, dass es Überschneidungen gibt, dann hat man es noch nicht präzise genug erklärt. Sollte es sich gar herausstellen, dass beides Dasselbe meint, kann man ein Etikett in die Tonne werfen.

Magst du mal dein Etikett "Ich" abziehen und mir beschreiben, was ich dann zu sehen bekomme?


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

13.07.2013 um 00:10
@Koman

Mein Wissen besteht aus dem was man wissen kann, erfahren hat, und dem fallen über den Tellerrand mit einhalten von Gesetzgebungen. Solange ich niemandem damit schade muss ich mir über das danach keine sorgen machen. Es ist wie es ist.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden