weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

25.05.2014 um 20:41
@emanon

Oha, nee völlig missverstanden.
Aber das hab ich auch nicht anders erwartet.
Aber auch nich weiter wild, muß jetzt auch leider off, bis dann.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

27.05.2014 um 11:23
Es gibt nur eine Wahrheit, und diese liegt jenseits des Denkens. Die ganze Diskuttiererei ist letztendlich für's Ego. Wer darüber hinausgegangen ist, wird kein Interesse mehr daran haben, im Recht sein zu wollen.


melden

Das Universum ist Gott!?

28.05.2014 um 17:40
Mit Wahrheit meine ich natürlich "absolute Wahrheit". Es gibt natürlich viele Realitäten und Sichtweisen.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 18:50
Willst Du die tatsächliche Wahrheit wirklich nicht wissen? @Yoshi
Yoshi schrieb:Es gibt nur eine Wahrheit, und diese liegt jenseits des Denkens.
Ich denke, die Wahrhheit kann man nur erkennen, weil man denkt ;)
Klar kommt es darauf an, in welche Richtung man denkt,
aber kann man die tatsächliche Wahrheit nicht mehr leugnen, wenn sie einem offensichtlich wird.
Yoshi schrieb:Es gibt natürlich viele Realitäten und Sichtweisen.
Es gibt nur eine Wirklichkeit - unsere - und es gibt nur eine Wahrheit.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 18:51
@Niselprim
Ich sage ja, es gibt eine Wirklichkeit/Wahrheit und viele Realitäten. Sprich ein Bewusstsein, dass sich als "viele" manifestiert, aber in Wirklichkeit sind sie alle Eins.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 18:53
@DonFungi hat wohl vergessen,
auf Beitrag von Niselprim, Seite 61 zu reagieren?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:00
Yoshi schrieb:Sprich ein Bewusstsein, dass sich als "viele" manifestiert, aber in Wirklichkeit sind sie alle Eins.
Ich versteh was Du sagen willst @Yoshi Aber es leuchtet mir nicht ein,
warum sich ein 'Oberbewußtsein' aus vielen Einzelbewußtseins zusammensetzen sollte.
Meiner Meinung nach, kann man lediglich in so einem Oberbewußtsein leben,
indem man denkt und tut wie die Intelligenz, welche hinter diesem Oberbewußtsein steckt.

Wenn doch das Universum bereits ein Bewußtsein hat,
wie kommen dann die noch folgenden Einzelbewußtseins da hinein?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:01
@Niselprim
Bewusstsein gibt es nur in der Einzahl. Die Vielzahl ist eine Illusion. Alle Wesen, Dinge usw. sind Manifestationen dieses einen Seins. Auf der fundamentalsten Ebene ist sogesehen alles Eins, auch wenn hier alles getrennt scheinen mag.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:08
Dein Bewußtsein und mein Bewußtsein sind zweierlei Dinge @Yoshi Wie man sieht, stellen sie absolut keine Illusion dar, weil wir ja tatsächlich jetzt gerade meiteinander schreiben.
Und wie man ganz klar an unseren unterschiedlichen Meinungen sehen kann, sind wir sicherlich nicht Eins - nicht körperlich und auch nicht im Geiste --- also auch nicht im Bewußtsein.

Du schreibst alle Wesen und Dinge sind Manifestionen dieses einen Seins.
Welches Sein meinst Du damit?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:10
@Niselprim
Wir sind immer Eins, aber erfahren uns in Trennung. Die Illusion der Dualität ist aber perfekt. Es scheint nur so, als seien wir zwei "Bewusstseins", wir erfahren uns aber bloß aus unterschiedlichen Perspektiven. Sicherlich existiert eine ziemlich hartnäckige Illusion der Trennung, aber in Wirklichkeit gibt es diese Trennung nicht. Sie ist nur im Kopf.

Mit "Sein" meine ich das Dasein, die Existenz, das Bewusstsein, Gott, das Leben.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:11
@Niselprim
Das was uns als zwei bzW. als mehrere erscheinen lässt sind unsere Egos, unsere Körper, aber diese sind letztendlich illusorisch.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:16
Ich mag jetzt mal unbedingt auf Deine Illusion der Dualität eingehen @Yoshi
Es ist doch so, dass die Dualität tatsächlich vorhanden ist, da es Dinge gibt, welche nicht zusammen gehören und somit auch nicht zusammen kommen sollten und da es Dinge gibt, die sich jedenfalls dem Anschein nach gegenseitig ausgleichen und deshalb zusammen gehören.
Kannst Du die Unterschiede sehen? Oder sind da für Dich auch keine Unterschiede --- eigentlich --- ?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:17
Yoshi schrieb:Das was uns als zwei bzW. als mehrere erscheinen lässt sind unsere Egos, unsere Körper, aber diese sind letztendlich illusorisch.
Dein Kopf und mein Kopf sind doch da? @Yoshi Wo ist dabei die Illusion?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:17
@Niselprim
Sicherlich gibt es Dualität, aber nur in der Illusion. Also es ist immer alles Eins, aber es erfährt sich dual. Es ist immer beide Seiten der Medaille, Dualität und Einheit, aber es ist niemals getrennt oder mehrere. Es erscheint nur als "mehrere". Es ist wie, wenn Licht gebrochen wird. Licht bricht sich in mehrere Farben, aber es ist dennoch ein Licht, auch wenn es als mehrere Farben erscheint.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:18
@Niselprim
Ja, sie sind da, als Erscheinungen, haben aber keine eigenständige Realität. Es sind Erscheinungsformen, nicht anders als in einem Traum.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:24
Yoshi schrieb:Sicherlich gibt es Dualität, aber nur in der Illusion. Also es ist immer alles Eins, aber es erfährt sich dual. Es ist immer beide Seiten der Medaille, Dualität und Einheit, aber es ist niemals getrennt oder mehrere. Es erscheint nur als "mehrere". Es ist wie, wenn Licht gebrochen wird. Licht bricht sich in mehrere Farben, aber es ist dennoch ein Licht, auch wenn es als mehrere Farben erscheint.
Siehste @Yoshi Licht ist wohl auch Licht, wenn es nicht erschient?
Du erklärst Deine Sicht der Dinge nur aus der einen Perspektive, nämlich diese mit der Medaille.
Was ist mit dieser Dualität, dass Licht und Dunkelheit nie miteinander auftreten können?
Yoshi schrieb:Ja, sie sind da, als Erscheinungen, haben aber keine eigenständige Realität. Es sind Erscheinungsformen, nicht anders als in einem Traum.
Welchen Traum träumst Du gerade?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:28
@Niselprim

Es geht bei dem Link auf den du dich beziehst um eine Definitionsfrage die aufzeigt, dass wenn Gott das Universum und der Träger seiner Örtlichkeit (Branen) sein Göttlicher Ursprung sei, wirst du nicht umher kommen und dir Gedanken darüber zu machen, da wie gesagt Gott und der Raum der Göttlichkeit bereits definiert, belegt sind und das finde ich in diesem Sinne eine berechtigte Frage, was dann in der Definitionskette ein Bulk sein mag? Metaebene jut, aber was ist eine Metaebene? Nicht per Definition, denn dies ist nur ein Gedankenkonstrukt, sonder was sich konsequenter weise daraus ableitet. Wir waren diesbezüglich mal bei Mutter zu der sich ein Vater gesellt, bzw. wollte ich damals mit einwerfen. Ich weiss nicht mehr ob es danach noch weiter ging? :)

Es geht meinerseits beim verlinkten Beitrag nur um festgelegte Definitionen an denen ich anfange zu rütteln.


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:36
DonFungi schrieb:Ich weiss nicht mehr ob es danach noch weiter ging? :)
Lang ist es her :)


Ja @DonFungi Das mit den Branen versteh ich aus technischer Sicht so,
als sei das Universum ein Klotz, in dem alle Elemente (aus dem der Klotz besteht) vorhanden sind.
So ein Bulk könnten dann die für unser Auge unsichtbaren eigenen Helfer des Brans sein, in etwa so,
wie die Nervensignale in unserem Körper. Gehe ich damit weit von Deinen Ausführungen vorbei?


melden

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:48
Niselprim schrieb: Gehe ich damit weit von Deinen Ausführungen vorbei?
Nein, du kennst ja meine Beiträge :)

Ob und wie weit das mit den Branen stimmen mag kann ich nicht beurteilen, wenn ja, muss man die Sache ein wenig anders definieren. Ich will damit sagen, Gott rückt immer nach, muss er doch eigentlich gar nicht wenn er am Anfang stehen soll, so sind es lediglich die Aussagen darüber die sich verändern.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

29.05.2014 um 19:51
Klar sind es die Aussagen, weil man an Erkenntnis gewinnt :D

Der Raum, in dem sich das Universum, Gott, befindet,
ist quasi die Aura, welche Es als Körper ausstrahlt.
Sowie jede Masse seinen Wirkungsbereich um sich hat @DonFungi


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden