Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

12 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pflanzen, Aquarium, Algen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 18:21
Habe ein Aquarium das ca. 1 Jahr in Betrieb ist und seid ein paar Wochen habe ich bräunliche Algen im Becken. Musste schon ein ganzen Schwung Pflanzen Rausschmeißen weil diese schon abgestorben waren. Teilweise haben sich an den Algen auch schon Luftblasen gebildet. Die Algen waren auch schon auf den Glasscheiben, diese konnte ich teilweise wie eine nasse Tapete von der Schiebe abziehen.

Was kann ich gegen diese Algen tun?



Hier mal ein paar Fotos


20170915 071606Original anzeigen (2,7 MB)


20170915 071538Original anzeigen (2,6 MB)



20170915 071601Original anzeigen (2,5 MB)


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 18:50
Hast du mal die Wasserwerte gecheckt, wenn die jetzt so plötzlich auftauchen? Oder irgendwas verändert? Neue Pflanzen, neue Pumpe, neuer Filter?

Edit: Hab die Bilder nochmal genauer angeschaut.. Kieselalgen sind es nicht, glaube ich. Die machen mehr ne schmierige Schicht, die sich leicht wegwischen lässt.


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 19:06
Ich muss vielleicht noch erwähnen das das besagte Aquarium bei mir auf der Arbeit im Kindergarten steht. Ich hab vor ca. 3 Monaten ein paar Raubschnecken ins Aquarium gesetzt weil ich Tonnenweise Blasenschnecken hatte. Die Raubschnecken haben auch ganze Arbeit geleistet und ziemlich viele beseitigt. Als wir dann 3 Wochen Sommerschließung im Kindergarten hatten hab ich ein Futterautomaten benutzt und als ich dann nach 3 Wochen wiederkam war das ganze Becken Braun. Musste wie gesagt ein ganzen Schwung Pflanzen entfernen weil diese schon abgestorben sind. Die Pflanzen auf den Fotos waren die einzigen die noch relativ in Ordnung waren. Die Algen waren wie gesagt auch an den Schieben und auf den Boden. Auf dem Boden konnte man die Algen ähnlich wie an den Scheiben fast wie ein Teppich abziehen. Schnecken waren übrigens auch alle Tot bzw. haben die Raubschnecken wohl alle verputzt.

Hab das Becken soweit es geht von den Algen befreit sprich Scheiben sauber gemacht und auch auf den Boden so gut entfernt wie es ging. Danach ein Teilwasserwechsel, etwas über die Hälfte. Das Licht ist jetzt zwischenzeitlich auch von 11 bis 13 Uhr aus. Hab die Raubschnecken entfernt und ein paar Turmdeckelschnecken reingesetzt. Bei den hab ich aber das Gefühl das die sich kaum bewegen.

Allerdings hab ich nun immer noch keine Ahnung was das für Algen sind und wie man diese am besten bekämpft.


1x zitiertmelden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 19:27
Hm,
der Tipp, die Wasserwerte zu überprüfen, ist sehr gut. Ich würde darüber hinaus noch die Beleuchtung erneuern. Die Röhren verlieren manchmal mit der Zeit an Qualität. Die höheren Pflanzen sind darüber „unglücklich“, aber die Algen nutzen dann ihre Chance.


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 19:27
@querdenker2016
Vielleicht war es zu viel Futter, was dann gegammelt hat.
Wie entstehen die Algen im Aquarium?

Die Wasserqualität:
Futterreste die die Wasserwerte verändern
Mangelnde Wasserhygiene
Erhöhte Wasserwerte (z.B. Nitrat, Kieselsäure oder Phosphat)
Zu große Düngerzugaben


Das Aquarium befindet sich nicht im Biologischen Gleichgewicht :
Tote Fische, Schnecken oder Garnelen.
Gammelnder Bodengrund.
Zu starke Beleuchtung führt auch zu Algen im Aquarium


Die Aquarium Beleuchtung:
Direkte Sonneneinstrahlung
Falsche Leuchtmittel
Falsche Beleuchtungszeiten

https://www.algen-im-aquarium.de/
Habe bei Google irgendwie nichts über Algen gefunden, die sich abziehen lassen. Versuchs doch erstmal mit Wasserwechsel und manueller Entfernung (hab grad gelesen, dass du das schon gemacht hast) bzw. die stark beschädigten Pflanzen raus (auch wenns ärgerlich ist) und neue rein. Wasserwerte checken. Hast du auch Fische drin? Wenn gar nichts hilft, gibt es auch noch chemische Algenbekämpfer, die aber nur im Notfall genommen werden sollten, weils halt Chemie ist.


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 19:34
Werde die Wasserwertte im laufe der Woche mal im Zoogeschäft testen lassen. Hab noch ca. 10 Neons und ein paar Gubbys und einige Zwerggarnelen. Hab auch schon überlegt bei Amazon so ein Testset zu kaufen aber da war ich mir nicht sicher ob da auch die richtigen Test´s mit bei sind.

https://www.amazon.de/aqua-test-Koffer-Lernen-Wasser-kennen/dp/B000XJ9AEU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1505583236&sr=8-1&keywords=aquarium+test+set


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

16.09.2017 um 19:41
@querdenker2016
Tröpfchentest ist schonmal gut. Besser als Teststreifen. Bei sera kann man auch nichts falsch machen. Insgesamt ist das ein gutes Set, nur NO3 (Nitrat) ist leider nicht dabei.
Allein wegen den Fischis solltest du die Werte mal überprüfen lassen. Wenn du ein Zoogeschäft in der Nähe hast, die kostenlos testen, ist das vorerst ja auch in Ordnung. :Y:


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

17.09.2017 um 10:50
@querdenker2016
Hol dir mal ein paar Welse als Putzer ins Becken


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

18.09.2017 um 00:30
Einfach mal häufiger das Wasser wechseln, so ein Drittel jede Woche.
Und im nächsten Urlaub auf den Futterautomaten verzichten, wenn die Fische gut genährt sind überstehen die ohne Probleme 3 Wochen ohne Futter.

Von "Funktionsfischen" würde ich Abstand nehmen.


1x zitiertmelden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

18.09.2017 um 12:28
Zitat von kodamakodama schrieb:wenn die Fische gut genährt sind überstehen die ohne Probleme 3 Wochen ohne Futter.
Also 3 Wochen würde ich meine Fische nicht ohne Futter lassen. Aber alle 10 Tage 1x füttern reicht auch. Dann muss halt jemand mal im Urlaub kurz zur Arbeit fahren. 


melden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

18.09.2017 um 17:18
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Die Algen waren wie gesagt auch an den Schieben und auf den Boden. Auf dem Boden konnte man die Algen ähnlich wie an den Scheiben fast wie ein Teppich abziehen.
Ist das dann so ein glitschiger Schleim, ohne Fäden oder Püschel wie bei z.B. Fadenalgen? Riecht unter Umständen auch nicht gut? Dann würde ich auf "Blaualgen", eigentlich Cyanobakterien, tippen.
Bei mir war das genau so entstanden, 3 Wochen Urlaub, 2 x die Woche kam jemand zum Füttern, irgend etwas habe ich vorher noch an der Beleuchtung geändert. Danach alles vollgeschleimt und nur noch eine Pflanzenart (Vallisneria) gedeihend.

Den Mist habe ich nie wieder komplett raus bekommen. Absaugen und Abschaben ok, aber kam schnellstens in voller Pracht wieder. Eine "Dunkelkur" soll helfen. Becken eine Woche völlig abdunkeln, zwischendurch und vor allem danach Wasserwechsel. War aber auch nur von sehr vorübergehendem Erfolg.

Das Zeug frisst auch keiner. Kann ich auch keinem Fisch verübeln. Bäh.

Nach gammelnden Pflanzen kamen dann gammelnde Fische, dann habe ich es aufgegeben.
Sorry for no better news.


1x zitiertmelden

Was sind das für Algen auf den Pflanzen?

18.09.2017 um 18:56
Zitat von kuehlwaldokuehlwaldo schrieb:Ist das dann so ein glitschiger Schleim, ohne Fäden oder Püschel wie bei z.B. Fadenalgen?
Gerochen hab ich zwar noch nicht aber ja genau so ein glitschiger Schleim ist es.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Schnittblumen oder lieber Topfpflanzen?
Natur, 19 Beiträge, am 22.02.2021 von SvenLE
Pallene am 12.02.2020
19
am 22.02.2021 »
von SvenLE
Natur: Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber
Natur, 129 Beiträge, am 27.02.2021 von EnyaVanBran
lateral am 07.09.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
129
am 27.02.2021 »
Natur: Mein kleines Nano-Aquarium
Natur, 209 Beiträge, am 14.01.2021 von tr6telos
chika23 am 18.07.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
209
am 14.01.2021 »
Natur: Welche Kapsel wurde da auf dem Friedhofgestecken verbaut?
Natur, 5 Beiträge, am 03.04.2021 von docmat
inkompatibel am 02.04.2021
5
am 03.04.2021 »
von docmat
Natur: Fleischfressende Pflanzen
Natur, 90 Beiträge, am 15.09.2020 von DEFacTo
Nepenthes21 am 18.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 15.09.2020 »