Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spinnentiere

7.493 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spinnen, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Spinnentiere

Spinnentiere

01.05.2021 um 10:35
@tr6telos

Moin
Hätte ich auch gerne gewusst. Wir haben hier schon wirklich große Kellerspinnen. Kenn ich auch noch vom Land. Das war die größte die ich bissher hier in freier Wildbahn gesehen hab. ( wenn ich meinen Briefkasten noch so nennen kann) Ich ärgere mich richtig kein Bild zu haben.


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 14:41
Oh mann Leute, die Bilder von Spinnen gruseln mich soooooo dermassen, ganz ganz schlimm.

Ich kann mir das nicht ansehen, wenn das so unvorbereitet passiert erschreck ich mich jedesmal so sehr und muss schnell weiterscrollen.

Das es dieses Ding hier in Deutschland gibt macht mich gerade echt fertig.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 17:30
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:Oh mann Leute, die Bilder von Spinnen gruseln mich soooooo dermassen, ganz ganz schlimm.
Das tut mir leid :( Spinnen ist nicht jedermanns Sache.
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:Das es dieses Ding hier in Deutschland gibt macht mich gerade echt fertig
Auf die Fotos sah sie größer aus, als sie es war, auch wenn sie nicht gerade klein war.
Da gibt es ganz andere Kaliber hier in unserem Land, doch Bilder davon erspar ich dir dann lieber.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 17:36
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:doch Bilder davon erspar ich dir dann lieber.
Danke das ist nett, man könnte diese Bilder ja in einen Spoiler packen, für die, die beim Anblick dieser Fotos Angst bekommen.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 17:37
FE93EA02-FDD5-45A4-8B72-FF392A54D2DB

Ein Foto aus meinem Archiv. Ein Schwalbenschwanz (Papilio machaon) auf meinem Balkon. Demnächst will ich ihn wieder mit neuen Pflanzen bestücken und hoffen, dass wieder einige Insekten mich besuchen kommen:) Doch bei diesem Schmuttelwetter kann man das vergessen:(


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 17:38
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:man könnte diese Bilder ja in einen Spoiler packen, für die, die beim Anblick dieser Fotos Angst bekommen.
Werde ich nächstes Mal machen :)


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 17:40
@tr6telos

Das ist ein schönes Foto.

Ich mag eigentlich alle Tiere, keine Ahnung warum ich vor Spinnen so eine Angst habe.
Ich komme irgrntwie nicht dagegen an, kein einziges Tier macht mir solche Angst wie Spinnen.

Habe schon überlegt eine Therapie zu machen, denn es schränkt mein Leben doch sehr ein :(


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:02
Als Kind habe ich mich immer schon für Insekten interessiert und mochte Spinnen überhaupt nicht. Ich empfand damals eine Abscheu von ihnen,hatte Angst und ekelte mich sehr. Ich konnte große Insekten auf die Hand nehmen, aber keine kleine Spinne. Bis ich dann mal vorgenommen habe, meine Angst besiegen zu wollen und ich hab dann mich mit diesen Tieren beschäftigt. Die Interesse und Faszination wurde immer größer und jetzt liebe ich diese Tiere, dass ich in einem Verein gegangen bin und in einer Anstellung sogar eine Vogelspinne auf die Hand hatte, etwas , was ich nie zuvor von mir erwartet hätte. Es fühlte sich besser an, als ich je dachte.
Aber das würde ich nicht nochmal machen, nicht aus Abscheu , sondern ganz einfach, weil es für die Spinne nur reiner Stress bedeutet,wenn man sie dort rum krabbeln lässt und das möchte ich vermeiden, außerdem besuche ich keine Insekten und Spinnenaustellungen mehr. In diesem wo ich die Spinne halten durfte, waren ein paar Tiere in ihrem Terrarien bereits tot oder im Sterben.
Das hat mir zu bedenken gegeben. Sowas unterstütze ich nicht mehr.
Allerdings würde ich das, was ich mit der Vogelspinne machte, nicht mit einer Winkelspinne machen.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:11
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Allerdings würde ich das, was ich mit der Vogelspinne machte, nicht mit einer Winkelspinne machen
Das ist interesant, darf ich fragen warum?

Ich habe wie gesagt auch vor keinen Tieren Angst, Mäuse, Ratten, Schlangen oder irgentwelche Insekten machen mir nichts. Habe schon einige Mäuse eingefangen in meiner Wohnung und vor meinen Katzen gerettet, aber Spinnen bringen mich an den Rand der Verzweiflung.

Ich heule zittere und bin zu keinem klarem Gedanken mehr fähig, und ich kann nicht mehr klar denken :( , so sehr ich es mir auch wünsche, es funktioniert nicht, sobald eine in meiner Wohnung ist, flippe ich völlig aus und bin einem Nervenzusammenbruch nahe :(


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:30
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:Das ist interesant, darf ich fragen warum?
Winkelspinnen können sehr flink werden und plötzlich los huschen. Sie sind sehr schnell und man kann nicht abschätzen, was sie als Nächstes tun.. Die Vogelspinne, die ich auf der Hand hatte, war eher ruhig. Sie war auf meiner Hand und krabbelte dann langsam los. Erschreckt man sie nicht, würde sie nicht einfach los rennen,eine Winkelspinne jedoch bewegt sich von sich aus flinker.
Selbst eine gute Facebook Freundin von mir und Vereinsmitglied, die viele große Spinnen auf die Hand hatte,musste ihre "Angst" überwinden, eine solche Spinne zu berühren. So etwas schaffe ich bei dieser Art nicht.
Außerdem sind sie die einzigen Spinnen , die ich persönlich gar nicht mag.


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:35
Ganz nebenbei noch, in meinem Garten habe ich schon ein paar tolle Spinnen entdeckt (habe davon berichtet), nun möchte ich mir einen kleinen Teich errichten und hoffen, dass ich dann vielleicht auch Dolomedes Spinnen bekomme :)


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:35
@tr6telos

Ok, die Antwort beruhigt mich etwas, dachte schon aus Angst nicht und weil sie beissen.

Ja ich finde Winkelspinnen sind die eckelhaftesten Spinnen überhaubt, hatte schon einige in meiner Wohnung und jedesmal bin ich am Ende mit meinen Nerven, überlege deshalb hier wieder weg zuziehen.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:42
Zitat von Sonnenlicht333Sonnenlicht333 schrieb:Ok, die Antwort beruhigt mich etwas, dachte schon aus Angst nicht und weil sie beissen.
Angst brauchst du wirklich keine zu haben. Die meisten Spinnen, die bei uns leben, sind nicht gefährlich. Winkelspinnen können beißen, aber keine macht das einfach so und von sich aus. Ihre natürliche Reaktion ist die Flucht. Man müsste sie in die Enge treiben und reizen, um von ihr gebissen zu werden und ich glaube, dass macht niemand von uns freiwillig.
Ist es die Angst an sich vor Spinnen oder mehr der Ekel?


melden

Spinnentiere

01.05.2021 um 18:46
Angst, riesen Angst aber natürlich auch Ekel, mir wirds wirklich richtig schlecht wenn ich die sehe :(

Ich weiss das meine Angst völlig übertrieben ist, aber ich komme nicht dagegen an, habe Angst sie springt mich an oder beisst mich, krabbelt auf mich und all so ein Zeug.

Ach es ist so furchtbar, ich kann dann einfach nicht mehr rational denken, nur noch Panik


melden

Spinnentiere

02.05.2021 um 08:04
Zitat von soomasooma schrieb am 10.06.2020:Seit ein gestern wohnt diese Schönheit auf der Terrasse, mal hier, mal dort... Wer kann mir helfen, ich bin mir unsicher - ist das eine Gerandete Jagdspinne?
Beitrag von sooma (Seite 340)



Lange ist dieser Beitrag schon her und Sooma hat dazu ein wunderschönes Foto in diesen Beitrag eingefügt :)

Hast du auf deiner Terrasse mittlerweile wieder mal eine gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus) entdeckt?
Ich hab mal gegoogelt. Diese Spinne (überhaupt der Gattung Dolomedes, die es weltweit gibt, vor allen in den Tropen), von der wir hier in Deutschland zwei Arten haben, gibt es im Internet zwei diverse Angaben zur Verbreitung. Einmal wird berichtet, dass beide europäische Dolomedes Arten bis nach Spanien vorkommen.


D02A1399-12EF-47EC-B693-43138ACCE3F7

https://araneae.nmbe.ch/?fbclid=IwAR17LNWCOSjU2EV1MgjNPtefSLuJyAHSolUyeA6qP4Oq3OCGE2zHGsfmBV4

Eine andere Seite fehlen diese Spinnengattung/Art in Spanien ganz.

https://www.google.co.uk/amp/s/www.researchgate.net/figure/Geographic-distribution-of-fish-predation-by-spiders-worldwide-Map-depicts-locations_fig1_263208427/amp?fbclid=IwAR0TgOnM3yCxFTphMzTK-vVYBVXksoTIpTQ1hFC_SDdrqXaS2JXva07V3Ck


Dies war eine Studie der Verbreitung von aquaterrestrischen Spinnen ,die durchgeführt wurde,darunter die Gattung Dolomedes Es gab keine Berichte aus Spanien oder Portugal.

Ob diese nun in Spanien vor kommen oder nicht, in Portugal allerdings fehlen diese beiden ganz.

Es ist zwar nichts ungewöhnliches, dass Arten in bestimmten Ländern nicht vorkommen, obwohl sie es um die Nachbarländer drum herum existieren, doch mich interessiert sehr, warum es in Portugal keine Dolomedes Arten gibt. Ist es dort zu heiss und trocken, dass sich diese Spinnengattung sich nicht vermehren können ? Man findet beide an Ufern von Teichen und Seen. Durch die große Hitze, die es in Portugal geben kann, verschwinden diese Gewässer hin und wieder und trocknen aus. Wäre dies ein Grund, warum sich Dolomedes Arten dort nicht vorkommen? Die einzige Spinne aus die Familie der Pisauridae (zu denen auch die Dolomedes gehören), die in Portugal vorkommen, ist die Listspinne (Pisaura mirabilis). Diese ist zwar nicht ganz an diese Gewässer gebunden, bevorzugt jedoch auch gerne feuchtere Lebensräume.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

03.05.2021 um 17:39
E57C7C64-1BB6-49F8-8943-7A29E029E651Original anzeigen (7,5 MB)

B3C033A6-B1B8-4A6E-B7D3-44DB10F32D74Original anzeigen (7,2 MB)

Mal schauen, ob eine Radnetzspinne mein kleines Experiment annimmt und dort zwischen die Latten ein Netz baut :)


melden

Spinnentiere

03.05.2021 um 20:33
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:Eine andere Seite fehlen diese Spinnengattung/Art in Spanien ganz
Wem dieses Thema interessiert. Mit Spinnenfreunden aus Spanien und Portugal hab ich nun die Information bekommen, dass in Spanien nur die Gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus) vorkommt (in die Gattung der Dolomedes).
Jegliche Infos, dass es in diesem Land keine gibt, sind falsch.

http://sea-entomologia.org/PDF/RIA22/109113RIA22NCDolomedesEspaña.pdf?fbclid=IwAR19Hf6x9atSgrue0MDQCjATsciZI79bwu_oQb_9-0TCfIM-sGMu00f0sEA

In Portugal allerdings fehlen sie ganz.
Dort gibt es in der Gattung Pisauridae "nur" die Pisaura, dafür jedoch drei verschiedene Arten (wir in Deutschland nur eine) :

Pisaura mirabilis (Listspinne, kommt auch in Deutschland vor)

Pisaura quadrilineata (kommt auf die Insel Madeira vor) und die

Pisaura acoreensis, auf die Azoren.
Die hat Jörg Wunderlich erst 1992 entdeckt und beschrieben.

Und ich war vorhin noch kurz im Garten und konnte zwischen meine drei Latten einen dünnen feinen Spinnenfaden glitzern sehen:)
Dort ist gerade dabei, dass ein Spinnchen ihr Netz spannt. Bin gespannt welche es sein wird, ich vermute dass es eine kleine sein wird.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

03.05.2021 um 21:12
Zitat von tr6telostr6telos schrieb:dass in Spanien nur die Gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus) vorkommt (in die Gattung der Dolomedes).
Und da wiederum, wie ich am PC erst erkennen kann, nur in Nordspanien
Key words: Araneae, Pisauridae, Dolomedes fimbriatus, distribution, northern Spain.
Quelle: siehe link oben.

Im Landesinnere und im Süden, nicht mehr, daher auch in Portugal nicht mehr.
Als Grund wurde mir gesagt, wie ich es schon oben vermutet habe, dass es am Klima (Luftfeuchtigkeit, Temperatur) liegen kann.

Auf dem Foto von "araneae, spiders of europe" , steht auch, dass Dolomedes plantarius in Spanien vor kommt. Das hat mir ein spanischer Freund nicht bestätigen können (steht im pdf Text oben auch nicht,dass es diese vorkommt) und es steht, dass es drei europäische Arten sind (" 3 species") . In Europa kommen nur die hier genannten Arten vor. Die dritte Art, die gemeint ist, ist Dolomedes hyppomene und diese kommt in Ägypten vor... Ich dachte, es geht um europäische Spinnen .....


melden

Spinnentiere

03.05.2021 um 21:16
@tr6telos
Nein, bisher leider nicht. Ich halte die Augen auf! :)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

03.05.2021 um 21:17
Zitat von soomasooma schrieb:Ich halte die Augen auf! :)
Echt super, danke :) Falls du eine siehst, schick sie mir bitte :D


1x zitiertmelden