Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katzen

24.413 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Katzen

25.04.2021 um 13:34
monki tretelt bei mir immer, wenn ich im bett liege, mit bettdecke und schmusedecke. so tut mir das dann auch nicht weh. dann schnurrt er und kuschelt sich ein. total süß.

meine lieben es übrigens in frisch gemachte toiletten zu machen. einmal war das klo gerade komplett geleert worden, da hat sich monki da rein gesetzt. ich wollte das klo aber noch abduschen, trocknen und frisches streu reinmachen. also hab ich den kater auf das andere klo gesetzt. den blick von ihm hättet ihr mal sehen soll. aber er hat es verstanden und hat dann sein geschäft dort erledigt.


melden

Katzen

25.04.2021 um 15:53
Kein gutes jahr bis hierhin, aber immerhin ein aktuell glücklicher kater :D


qexk2xazigzn IMG 20210425 154655Original anzeigen (1,7 MB)


1x zitiertmelden

Katzen

25.04.2021 um 16:06
@gastric

Wie er da chillt, toller Platz.


melden

Katzen

25.04.2021 um 16:24
Zitat von gastricgastric schrieb:glücklicher kater
das stimmt. Katzen sind ja gegen Corona imun.


1x zitiertmelden

Katzen

25.04.2021 um 17:50
@gastric
wie hast du deinen balkon abgesichert? ist es oben frei ?


melden

Katzen

25.04.2021 um 17:53
@Yen

Da ist doch ein Katzennetz. Die gibt es ja in verschiedenen Größen und normal
hängen die in Harken an der Decke oben fest.


melden

Katzen

25.04.2021 um 18:00
@Yen
Balkon ist überdacht und abgesichert mit bird-tech balkonnetz. Man klebt die haken quasi an den wänden und der decke fest und hängt das netz dort ein. Hält erstaunlich gut, wie gut man das wieder abbekommt, kann ich erst beim nächsten umzug sagen.

https://www.amazon.de/Bird-Tech-Balkon-Katzen-Befestigungen-Silikon/dp/B07KD732R6?th=1


melden

Katzen

25.04.2021 um 21:18
@gastric
@OutofOrder
achso dachte oben wäre frei so wie bei mir. ich lasse die katzen nicht raus weil mir geländer klemmstangen zu unsicher sind . da sind die stangen oben nach innen hin abgeschrägt aber oben noch offen. zu gefährlich befürchte ich .


1x zitiertmelden

Katzen

25.04.2021 um 21:30
@Yen
Kann/Darf da nicht gebohrt werden? Da gibt es schon ziemlich sichere Netze, in allen Größen.


melden

Katzen

25.04.2021 um 22:29
Zitat von LotharLothar schrieb:das stimmt. Katzen sind ja gegen Corona imun.
Nein ganz und gar nicht.
Coronaviren kommen nicht nur bei uns Tierbesitzern, sondern auch bei unseren felligen Vierbeinern vor. Im Gegensatz zu dem neuartigen Coronavirus des Menschen sind die Felinen Coronaviren (FCoV) der Katze jedoch schon seit vielen Jahren bekannt. Dazu zählt das Feline Enterale Coronavirus (FECV) und das deutlich bekanntere Virus der Felinen Infektiösen Peritonitis (FIPV). Letzteres verursacht die tödlich endende Feline Infektiöse Peritonitis (FIP), welche bei betroffenen Katzen zu Bauchfellentzündungen und Bauchwassersucht führt. Menschen, insbesondere Immungeschwächte wie Senioren und Kranke, leiden dahingegen unter grippeähnlichen Symptomen.
Quelle:
https://www.zooplus.ch/magazin/katze/katzengesundheit-und-pflege/coronavirus-der-katze

Allerdings sind an Covid-19 erkrankte Katzen eine Seltenheit.
Es gibt sie aber das sind dann wohl nur Einzelfälle.
Zitat von YenYen schrieb:da sind die stangen oben nach innen hin abgeschrägt aber oben noch offen. zu gefährlich befürchte ich .
Ich musste meinen Balkon auch Sichern und hab die Erfahrung gemacht das ein 25cm hoher "Zaun" reicht,eine Netzsicherung war nie ein Thema weil viel zu Aufwändig.

Youtube: 7. November 2020
7. November 2020


Genug Platz zum laufen,und trotzdem kann man drüber schauen.

Uw4Ft6TMyj8SxkahlLhRuJ-Ie BFPdX vMq4fofmOriginal anzeigen (0,5 MB)


K0Z4Fuim0Yp5sJbrtYD7IByZz1kE8 u b8ecpAP6Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Katzen

25.04.2021 um 22:42
@MacLucky
ja, das mit covid19 hab ich auch gehört. hatte nämlich ein wenig angst die beiden könnten sich das bei mir holen, da ich immer mit den öffentlichen verkehrsmitteln fahre.

tolle fotos übrigens. deine miezen haben es sehr gut :)


melden

Katzen

25.04.2021 um 23:50
@Anya1981
Was covid bei Mensch angeht:
Ich kann dir sagen, daß bei uns in der Klinik auf der covid station (ich arbeite auf der Station) momentan eine Dame liegt, die seit über 1 jahr keinen Besuch hatte, immer früh morgens gleich nach dem Öffnen einkaufen war, mundschutz, Handschuhe, Schutzbrille, wenn verbalen Kontakt zu jemanden, dann nur über eine Distanz von mehr als 2,50m und sie ist trotzdem positiv.
Ihr Mann dasselbe in grün, auch positiv.

Sorry für off topic.


melden

Katzen

26.04.2021 um 05:04
Mein Kater macht mich so fertig ich bin mit meinem Latein am Ende.... Ich muss um 6 aufstehen und die halbe beschissene Nacht schreit und schreit er wieder rum . Er hat nichts er tut es aus Langeweile bis ich aufstehe!!! Das geht seit Monaten so und ich weiß nicht was ich tun soll das schlaucht so hart und sobald er wieder anfängt schießt das Adrenalin wieder hoch .Wie war es nochmal durch zu schlafen? Ich habe alles versucht ihn ignoriert . Mit ihm genug gespielt. Er hat Gesellschaft ( die anderen schlafen aber nachts durch ) . Er läuft im Flur herum und Mist die halbe Nacht mit Pausen dazwischen. Er hat gesundheitlich nichts.... sobald ich aufstehe hört er auf . Und meine Tür ist immer offen.So langsam kriege ich Nervenzusammenbrüche mitten in der Nacht weil ich so unausgeschlafen und unkonzentriert bin. Habe auch Ohrstöpsel hier aber es hilft alles nichts. Habt ihr eine Idee? Das geht so nicht mehr weiter .


1x zitiertmelden

Katzen

26.04.2021 um 10:57
@Yen
ich weiß nicht wie du wohnst? Hast du die Möglichkeit den Kater in einem Raum einzusperren der möglichst weit weg von deinem Schlafzimmer liegt? Er müsste dann halt dort auch ein Klo haben und evt. ein paar Leckerlies.

Ich hatte ein ähnliches Problem. Mein Benny kam immer in aller Frühe, trampelte auf mir rum und hat mich abgeschleckt. Gemaunzt wurde zusätzlich auch noch. Alles erträglich, aber wenn das Tier sich dann angewöhnt immer früher zu kommen so zwischen 4:00 und 5:00 Uhr und seine Spielchen spielt, wurde es mir auch irgendwann zuviel und ich habe ihn aus dem Schlafzimmer ausgesperrt. Muss aber dazu sagen, dass meine genug Platz haben, da ich über 2 Stockwerke wohne und zusätzlich vor dem Schlafzimmer noch einen Flur mit Tür habe der den Wohnbereich abtrennt.

Übel genommen hat er es mir nicht und hat sich auch gut daran gewöhnt. Nur am Morgen wenn ich dann aufstehe, spielt er den armen verhungerten Kater, der dann wie wild den leeren Teller abschleckt um mir zu zeigen dass ich eine Rabendosi bin.
Ansonsten denke ich, dass dein Kater spürt, dass es dich stresst und er vielleicht deshalb so Terror macht. Du kannst tatsächlich nur versuchen ruhig zu bleiben. Ich weiß das ist leichter gesagt wie getan, aber man darf das nicht unterschätzen, die Tiere spüren schon ziemlich genau unsre Stimmungen und reagieren da drauf. Ich merk das auch, wenn Benny rumquakt und mir das irgendwann zuviel wird und ich etwas lauter zu ihm dann sage, jetzt gib aber endlich Ruhe, dass er dann nicht aufhört sondern immer lauter wird.
Hast du im Notfall jemand der den Kater mal eine Woche oder etwas länger zu sich nimmt? Damit du etwas runter kommen kannst?
Wenn das nicht ginge, kannst du es auch mal mit Bachblüten versuchen, damit er ruhiger wird. Manche schwören auf solche Methoden, persönlich wäre das aber wohl eher nicht so mein Ding.


4x zitiertmelden

Katzen

26.04.2021 um 11:04
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:kannst du es auch mal mit Bachblüten versuchen
Die haben garantiert keine Wirkung - außer im Geldbeutel ;)


2x zitiertmelden

Katzen

26.04.2021 um 11:09
Zitat von NemonNemon schrieb:haben garantiert keine Wirkung - außer im Geldbeutel
Seh ich auch so. Aber die Idee
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:seine Spielchen spielt, wurde es mir auch irgendwann zuviel und ich habe ihn aus dem Schlafzimmer ausgesperrt
Ihn auszusperren könnte vielleicht klappen. Wenn er sich das rummauzen angewöhnt hat, wird er es wohl von alleine nicht lassen.
Zitat von YenYen schrieb:meine Tür ist immer offen.So
...mach die Tür zu, der Kater wird schon damit klar kommen. Vielleicht hast du ja auch noch eine
Flurtür oder so dazwischen?


melden

Katzen

26.04.2021 um 11:09
Zitat von NemonNemon schrieb:Die haben garantiert keine Wirkung - außer im Geldbeutel
genau deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass es nicht mein Ding wäre.
Ich vermute eher, dass Leute die daran glauben, ihr eigenes Verhalten dadurch ändern, die Tiere
das spüren und deshalb ein (vermeintlicher ) Erfolg dadurch kommt


melden

Katzen

26.04.2021 um 11:10
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:Möglichkeit den Kater in einem Raum einzusperren der möglichst weit weg von
Würde ich das machen würde hier der totale Terror herrschen.
Absolute Zerstörungswut und wildpinkellei.


melden

Katzen

26.04.2021 um 11:12
@ellieX
klar, jedes Tier ist anders, aber versuchen würde ich es auf jedenfall. Sofern es überhaupt geht von den Räumlichkeiten


melden

Katzen

26.04.2021 um 11:14
Zitat von wegwerfnickwegwerfnick schrieb:Bachblüten versuchen, damit er
Würde ich auch lassen.
Hab sonst aber leider auch keine Alternativ Idee.

Eventuell Feliway, da meine in der Sache aber nicht solch Terrortüten sind, kann ich das nicht beurteilen.
Was ich beurteilen kann, ist, das mein Mädchen sich nicht mehr am Bauch rupft wenn ich Horror Nächte habe.


1x zitiertmelden